Unbelehrbare Freundin ! Sie hat einen Hasen und will nun 2 weitere Hasen holen



  1. #1
    tanja1312

    Unbelehrbare Freundin ! Sie hat einen Hasen und will nun 2 weitere Hasen holen


    Ihr derzeitiger Hase ist Aussenhaltung in einen kleinen Stall 1,15 x 30cm.ab und an darf er etwas im Garten (vollkommen ungesichert) hoppeln.

    tja und nun holt sie weil ihr Sohn gesehen hat noch 2 Babyhasen (eventuell Tierheim) die dann einen etwas grösseren Stall bekommen.sie holt 2 damit sie nicht alleine sind

    Sie hat gesehen wie wir hier das gehege gebaut haben und auch das wir noch angebaut haben.

    Ich habe sie auch gefragt warum sie für den "alten " Hasen keine Freundin holt antwort der ist das von anfang an so gewohnt !

    Von der Ernährrung sprechen wir erst garnicht !

    Was ich machen soll weiss ich auch nicht !


    Sie meinte nur so das sie mal guckt ob alle 3 verstehen...Hoffnung ? Ich hoffe es


  2. #2
    Fleckihund
    Ähm... sind die Männchen dann kastriert? Ich hoffe es. 3 Weibchen geht selten mal gut. Gib ihr doch mal den Link: diebrain.de

    Sie muss die VG Regeln kennen, das ist absolut wichtig.

  3. #3
    tanja1312
    der den sie jetzt hat ist bestimmt net kastriert ! Die nächsten Tage schaut sie wohl nach 2 Ninchen.sie weiss ja das unser Männchen kastriert ist.Ich spruch zu unsern neuen Gehege.Ihr spinnt ja das für die 2, die vielleicht nächstes Jahr schon sterben

  4. #4
    danie69
    oh man wenn dummheit schreien könnte, wärs ganz schön laut auf der welt wie ich solche leuet mittlerweile verabscheue, die tiere nur als spielzeug für ihre kinder verstehen und nicht begreifen wollen,daß es lebenwesen mit bedürfnissen sind. leider kann man bei solche menschen meist wenig machen

  5. #5
    tanja1312
    ja Ihr Sohn quengelt seid wir unsere als Babys bekommen haben er will auch !! sie will wohl auch nen Auslauf dran bauen aber ich denke der wird bestimmt net gross genug werden

  6. #6
    Kampfzwerg-Flo
    Grausam sowas -.-'
    Meine Eltern wollten mir das zweite Kaninchen ja auch verbieten, nachdem eins gestorben ist und meinten "der kleine Käfig reicht" den ich übergangsweise verwendet hatte. Daraufhin durften die sich dann wochenlang von mir folgendes anhören:

    Stellt euch vor ich sperre euch auf dem Klo ein (unser Klo ist klein, da kann man vom sitzen aus sich die Hände waschen, sozusagen xD) und jeden Tag kommt ein großer dicker Dino der euch zwar futter und Wasser gibt und mal über Kopf streichelt aber das wars und dann seit ihr stundenlang allein und könnt nur ein paar Schritte machen. Noch dazu spricht der Dino ne ganz andere Sprache und ihr habt eigentlich groooße Angst vor ihm.

    Ich kann nur sagen: Es hat gewirkt Vielleicht hilft sowas ähnliches ja auch bei deiner Bekannten

  7. #7
    tanja1312
    ich glaub net so dran .. habe gestern ja die Betonsteine eingebuddelt und danach noch eine Buddelecke reingebaut und meine Freundin kam zufällig vorbei und sie sagt immer nur wir haben sie doch net alle

  8. #8
    danie69
    @kampfzwerg ich finde deine beschreigung großartig
    @tanja manchen kann man es nicht begreiflich machen leider

  9. #9
    tanja1312
    Danie sie sieht ja bei uns eigentlich ein gutes beispiel wie es sein könnte / müsste für ein schönes Leben der Ninchen sie verschliesst leider wohl die Augen davor

  10. #10
    danie69
    ja das ist mehr als traurig, aber es gibt menschen für die sind tiere keine lebewesen , sondern spielzeuge ich hab so einen Fall auch im bekanntenkreis und alles reden nutzt da nix

  11. #11
    Kampfzwerg-Flo
    Na ja, ich hab eigentlich auch gedacht ich rede gegen eine Wand weil meine Eltern irgendwie in der Hoffnung waren das das zweite auch recht schnell abkratzt. Man muss einfach hartnäckig bleiben und sonst hilft es manchmal aus Bilder mit unterschieden zu zeigen. Wie ein glückliches Kaninchen mit viel Platz aussieht und wie ein 'Spielzeugkaninchen' aussieht. Man muss an das Gute im Menschen appelieren und na ja, jetzt mal ehrlich. Wenn man mal guckt braucht ein Mensch nur das Badezimmer und zwischendurch was zu essen um zu überleben, okay, dann soll sie auch nicht mehr haben als das Kaninchen^^ wäre nur gerecht. Nur weil es ein Tier ist ist noch lange nichts schlechteres und so stellt sie es in meinen Augen dar.

    Und wenn es hart auf hart kommt einfach mal nen Förster oder sowas anrufen, muss ja nicht gleich die Polizei sein, meist reicht Förster oder einfach jemand vom Zuchtvebrand oder sowas. Ne wichtige Person muss es sein. Vielleicht auch ein Tierarzt. Jemand vor dem die auf alle Fälle respekt haben und wenn denen das dann nicht passt müssen sie sie halt abgeben^^

  12. #12
    tanja1312
    kampfzwerg das mit dem "abkratzen! ist auch ihr spruch gewesen als wir vergrössert haben unser Gehege ! Warum son aufstand machen wenn die eh nächstes Jahr abkratzen !

  13. #13
    danie69
    und da frag ich mich warum schaffen die sich tiere an, wenn die he nächstes jahr "abkratzen"? das ist es was ich meinte, als ich sagte die sehen solche tiere nicht als lebewesen

  14. #14
    tanja1312
    ja Danie und da kann ich wirklich auch mit der Wand reden

  15. #15
    danie69
    japp kenn ich meine bekannte wollte erst nen hund, dann mussten es zwei meerschweinchen sein., dann wollte sie ein kaninchen (davon hab ich sie gott sein dank durch die krankheitsgeschichten von Motte abhlaten können, okok ich hab übertrieben ) nun hat sie auch noch ne schildkröte. drum kümmern? pfff

  16. #16
    tanja1312
    na grosses Kino nee zu der Spalte zählt auch meine Freundin leider in dem punkt

  17. #17
    danie69
    ätzend oder, aber es ist so wie bei dir sie hält mich auch für bekloppt, weil ich so ein "gedönse" um meine beiden mache.

  18. #18
    tanja1312
    ja wenn die bezeichnung bekloppt noch hinkommt was sie in dem Punkt über uns denken tut !! Ihr Sohn schrie auch gleich als er den grossen anbau sah .......sowas will er auch ....reaktion der Mutter vergiss es

  19. #19
    danie69
    guter junge ! den musst du nur noch ein bissl anstacheln dann nervt der seine mutter solange bis sie es macht, weil sie ihre ruhe haben will

  20. #20
    Troublechen
    Ja, solche Leute sind toll. Kannst du nicht mal versuchen über die Kinder an sie ranzukommen?
    Wenn der Kleine schon Baby will, weil du das hast, vielleicht kannst ihm klar machen, dass ein größeres Gehege ja viel besser ist. Und wennd er Knirps dann Mutti lange genug bearbeitet klappts vielleicht eher. Du könntest z.B. auch deine Hilfe beim Bau anbieten, evtl. auch, dass du das Holz, das dein Mann von der Arbeit mitbringt an sie weitergibst (einen Teil zumindest). Damit wäre den Nasen bestimmt geholfen. Und eben dafür sorgen, dass die Männer kastriert werden. Kannst dem Kleinen da ja ruhig auch die Horrorgeschichten erzählen, dass die Kaninchendamen bei der Geburt oft sterben, oder die Jungen fressen oder so. Wenn der Kleine erst mal rumheult,dass er nicht will, dass die Babys sterben müssen, dann MUSS MUtti ja eigentlich was machen.

    So, wie immer länger als geplant

    Offtopic:

    Als ich neulich mit meinen Farbmäusen beim Arzt war, wurde ich auch gefragt, seit wann man mit denen zum Tierarzt geht, ob man die nicht wegwirft, wenn was ist. Und dass es doch viel billiger wäre ne neue zu kaufen


    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Ich seh, ich war zu langsam Aber versuchs echt über den Kleinen weiter.

  21. #21
    tanja1312
    Also beim Punkt das ich Ihr helfe stellt Männe sich quer ....hat er gleich gesagt das macht er für sie nicht !(Hat seinen Grund verstehe ihn da auch ) Der Junge hat ja schon gesagt das er so ein grossen möchte .. er hatte mich auch gefragt warum wir das so gross bauen , habs ihm auch erklärt das es für die Hasen viel besser ist das sie sich bewegen können und rennen und spielen .....der Bengel ist 6 Jahre ich weiß nicht ob der das versteht .. Problem viele hier halten Ihre Hasen nur in den kleinen Ställen .......wenn ich es richtig deutlich sagen soll wir sind die einzigen die ein grosses Aussengehege haben

  22. #22
    Kampfzwerg-Flo
    Das ewige gerede um die Stallgröße, ich bin schon froh wenn ich sehe das die wenigstens nicht in so nem Handelsteil sitzen sondern etwas mehr platz haben auch wenn das natürlich auch nicht perfekt ist.
    Wie Andere schon sagten, machs über das Kind und das dein Mann da nicht helfen will versteh ich gut. Ist immerhin auch ziemliche Arbeit. Allerdings solltest du die Mutter vielleicht auch vor die Wahl stellen, entweder die versorgen die richtig oder es gibt nen kleinen Anruf bei der Polizei. Bei unsern Nachbarn hat das geklappt, da hat der Hund im Zwinger gelebt. Die haben keine Einsicht gezeigt und die Polizei war schon 1x dagewesen. Na ja, jetzt ist der Hund bei einer neuen Familie wo es ihm gut geht.

    Viele Tiere zu haben ist ja kein No-Go. Ich hab nen Hund, hatte nen Kater (der leider mit 12 Jahren vor 2 Monaten von uns gegangen ist ) und die beiden Hoppler und trotzdem hab ich noch genug Zeit für meine Hobbies und Schule gehabt. Man muss dann halt Opfer bringen und einige Dinge lassen. Ich würde sogar dreist sagen, dass Tiere es verdient haben besser behandelt zu werden als die Menschen, immerhin leben die für uns.

  23. #23
    danie69
    ne ein no go ist es nicht viele tiere zu haben, aber immer haben wollen , haben wollen , haben wollen, sich dann aber einen scheiß drum kümmern und nicht dafür zu sorgen, daß sie genügend platz und das richtige futter und zuwendung bekommen, das ist ein no go. und so ist es leider bei meiner bekannten

  24. #24
    tanja1312
    also ich finde die handelsüblichen Ställe als dauerhaltung einfach zuklein *sorry* er bekommt vielleicht 2x die Woche ne runde auslauf im Garten !! vielleicht für eine stunde ..der Garten ist nicht gesichert er braucht nur kurz rennen und steht auf der Strasse !

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Achso es geht meinen Mann dabei nicht um die Arbeit das ist nicht das Ding ( es hat nen andern grund weswegen er es nicht macht ) .

  25. #25
    danie69
    na ich schätze mal dass die nachbarin nicht nur in sachen tierhaltung eine "ganz tolle " ist ?

  26. #26
    Kampfzwerg-Flo
    ich kann da eigentlich nur raten das kind anzustacheln oder die polizei zu rufen, auch wenn man es sich dann mit den leuten verscherzt, wenn es um tiere geht sollte man kein pardon kennen

  27. #27
    tanja1312
    nee sie wohnt nicht bei uns im ort

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    ich habe wirklich schon gesagt ich würde meine 2 nie so halten !!

  28. #28
    tanja1312
    Kampfzwerg wenn man sowas sieht was soll ich da noch sagen wenn Ihr Hase in nen kleinen Stall den wir als Unterschlupf haben
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 004.JPG (148,7 KB, 87x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 005.JPG (160,9 KB, 85x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 006.JPG (158,5 KB, 84x aufgerufen)

  29. #29
    Kampfzwerg-Flo
    Das ist jetzt aber euer Stall oder? Ich find den jedenfalls schonmal super, hoffentlich sieht meiner dann auch so ähnlich aus XD

    Man kann sich eigentlich nur den Mund fusselig reden aber manche Leute haben halt vergessen die Hand zu heben als Gott die Tierliebe und das Sozialverhalten, denn das spielt da meiner Meinung nach auch eine Rolle, verteilt hat.

  30. #30
    danie69
    und dagegen wird auch die polizei nix machen, denn ich schätze mal, dass das offiziell nicht unter tierquälerei fällt, leider

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Unbelehrbare Freundin ! Sie hat einen Hasen und will nun 2 weitere Hasen holen im Forum Kaninchen Haltung bzw. Hauptforum Kaninchen Forum:
    Ihr derzeitiger Hase ist Aussenhaltung in einen kleinen Stall 1,15 x 30cm.ab und an darf er etwas im Garten (vollkommen ...

    Ähnliche Themen Unbelehrbare Freundin ! Sie hat einen Hasen und will nun 2 weitere Hasen holen

    1. wie gewöhne ich mein hasenmännlein an einen zweiten hasen?
      Von 123Maike im Forum Kaninchen Haltung
      Antworten: 46
      Letzter Beitrag: 13.08.2009, 20:25
    2. Kann man zu einem schon länger allein lebendem Hasen einen dazu tun?
      Von Tiermädel im Forum Kaninchen Verhalten
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 07.08.2009, 08:10
    Ranking-Hits