Chinesischer Streifenhamster



  1. #1
    Sommervogel

    Chinesischer Streifenhamster


    Hallo,

    ich möchte mich mal über die Chinesen informieren (und mir evt. auch in ein-zwei Jahren anschaffen, ich habe ein noch bewohntes Gehege, möchte nach dem bewoher aber neue Tiere ausprobieren und mich früh informieren Mehr dazu: 100*50*100 Gehege - wer kann darin wohnen? ) , habe aber noch keine gute Internetseite gefunden.

    Ein paar Fragen hätte ich noch:

    - sind sie halbwegs geruchsneutral?
    - sind sie sehr starrk nachtaktiv?
    - Was für ein Futter würdet ihr mir empfehlen?
    - Brauchen sie sand?
    - Wie hovh soll ich Streu anbieten?

    LG



  2. #2
    MrM
    Ein Kumpel von mir hatte einen. Er hat ihn gehalten wie einen normalen Hamster.
    Sand ist klar, Streu so dass er buddeln kann, Nachtaktiv, geruch kommt drauf an wie oft du säuberst..

  3. #3
    Sommervogel
    chinesische Streifenhamster sind auch "normale" Hamster. Sie unterscheiden sich aber in der Haltung ein bisschen, da sie gerne klettern und andere Hamsterarten eher Lauf- und Buddeltiere sind. Daher hatte ich gefragt.

  4. #4
    *Collie*
    Ich schreib mal was dazu, aber demnächst wäre es hilfreich, wenn du nicht für jede einzelne Frage einen neuen Thread eröffnen würdest.

    - sind sie halbwegs geruchsneutral?

    Naja, männliche Zwerghamster haben schon ihren Eigengeruch. Der ist bei manchen stärker und bei manchen schwächer ausgeprägt. Mein Robo riecht sehr stark, meine Campbells weniger - aber das kommt zum Großteil auf den Hamster drauf an, pauschal kann man das nicht sagen.

    - sind sie sehr starrk nachtaktiv?

    Hamster sind generell nachtakitv. Chinesen sind auch scheuere Gesellen und werden nur selten handzahm, also eher Beobachtungstiere.

    - Was für ein Futter würdet ihr mir empfehlen?

    Auf jeden Fall muss das Futter diabetesgerecht sein, z.B. FP Hybridenmenü oder ähnliches

    - Brauchen sie sand?

    Alle Hamster benötigen einen Sandbereich zur Fellpflege.

    - Wie hovh soll ich Streu anbieten?

    Chinesen buddeln sehr gern, brauchen daher auch einen hohen Streubereich. Umso höher, umso besser.

    Es ist allerdings sehr schwer, an Chinesen heran zu kommen. Mit etwas Glück findest du in einer Hamsterhilfe einen, aber das ist eher die Ausnahme. Seriöse Züchter gibt es leider auch keine. Es gab mal einen, aber der Züchtet schon seit längerem nicht mehr.

  5. #5
    Sommervogel
    Ok, ich eröffne nicht mehr wegen jeder Frage einen neuen Thread, es ist nur so, dass ich oft mehr Antworten bekomme, wenn ich zu einem Tier im entsprechendem Forum einen Thread eröffne.

    Hm... da müsste ich halt schauen, ob ich irgndwo einen Chinesen bekommen könnte... aber dauert ja auch noch eine Weile.
    Bisher habe ich nur gelesen, dass Chinesen gerne klettern und manche auch gerne buddeln. Jetzt habe ich also wieder was gelernt, aber ich hätte soweiso hoch eingestreut, damit der Gitteraufsatz auch genutzt werden kann, ohne dass ich noch eine Etage mehr benötige.
    Naja, mein Zwerg ist auch morgens noch recht lang zu sehen, während mein Goldi früher nur aufgestanden ist wenn ich im Bett war und immer schon frühzeitig wieder verschwunden ist, bevor ich ih morgens sehe. Mein Zwerg und auch meine Farbis sieht man hingegen tagsüber auch immer wieder mal, daher die Frage.

  6. #6
    Casimir
    Huhu!

    Bei uns in der HH Nord sitzt derzeit ein Chinese, du kannst ja die Pflegestelle mal anschreiben, vielleicht kann sie dir ja genaueres sagen? Sie hat ja nun immerhin jeden Tag mit dem Tierchen zu tun.

  7. #7
    Sommervogel
    ja, könnte ich mal machen, aber wenn, dann nur zum fragen, weil ich aus der Schweiz bin und noch gar keinen Platz für das Tierchen hätte. Aber danke.

    LG

  8. #8
    pc.lieschen
    Dann trag ich meinen Senf mal dazu bei, ich hatte ja Jahre Hiro hier.

    -Chinesen buddeln wirklich sehr viel und gut.
    -Sie brauchen ein so großes Rad wie ein Goldi, da sie sehr lang sind.
    -Sie sind spitzen Kletterer, das können sie so gut wie es auch Farbmäuse beherrschen, also sollte man genügend und abwechslungsreiche Klettermöglichkeiten zur Verfügung stellen.
    -Männlichen Chinesen haben "riesen" Hoden, das ist nicht jedermanns Sache und ja die Kerle stinken extremer als alle anderen Hammis die ich je hatte, aber auch nicth so das man davor wegrennt oder einen Schlecht wird.
    - Hiro war sehr aktiv, schon früh wach und die ganze Nacht über zu sehen.

    Eine Etage würde ich trotzdem reitun und z.b mit Stöckern verbinden damit er seine Kletterlust befriedigen kann.
    Sie können sich super ausbalancieren, fallen nicht so wie z.b. plumpe Goldis und der Schwanz ist deutlich länger

    ABER sie sind einfach toll.

  9. #9
    Sommervogel
    Danke. nein, ich habe bei 100cm höhe schon mindestens zwei Etagen geplant. und viel Kletterzeugs War mir mit dem Buddeln nicht ganz sicher, und wegen dem Geruch, meine Mutter ist leider empfindlich, also müsste wir schon Weibchen nehmen - stinken die weniger?

  10. #10
    pc.lieschen
    Das weis ich nicht, ich gehe aber von aus. Ich hatte bisher nur Hiro und da ich hier nen Hamstermännerhaushalt habe würde ich auch immer wieder nen Kerl aufnehmen.

  11. #11
    Rusty&Frodo
    Huhu,

    auch wenn ich keinen Chinesen hatte, aber ich finde Weibchen stinken deutlich mehr als Männer.
    Außerdem habe ich bei Frauen immer Angst, wegen Gebärmutterentzündung, weil da die Option bleibt mit AB zubomben, operieren oder einschläfern.

    Bei einem Bau mit 100cm Höhe würde ich auf einer Höhe von 50cm eine Volletage einziehen. Oben kann man dann mit Plexiglas vorne ein Sichtfenster mache und schön hoch einstreuen un unten kann man dann Sand und Buddelboxen mit nem Kletterparadies machen.

  12. #12
    Sommervogel
    Volletage ist eher schlecht, weil der untere Teil ein aqua ist und dann wäre die Belüftung schlecht. Aber gut, danke für eure antworten! Ich habe jetzt keine weiteren Fragen mehr, informiere mich vielleicht noch über andere Tiere die in fRage kämen, aber erstmal lebt mein Hamster noch da drin, und weil es ihm auch gut gehen soll und ich nicht die ganze Zeit anderen Tieren "hinterhertrauern" will, lege ich das Thema wahrscheinlich erstmal auf Eis.
    Danke für eure Antworten!

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Chinesischer Streifenhamster im Forum Hamster Haltung bzw. Hauptforum Hamster Forum:
    Hallo, ich möchte mich mal über die Chinesen informieren (und mir evt. auch in ein-zwei Jahren anschaffen, ich habe ein ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Chinesischer Streifenhamster

    1. Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 25.05.2011, 14:24
    2. chinesischer Streifenhamster / Auslauf
      Von pc.lieschen im Forum Hamsternest
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 07.08.2010, 20:43
    3. Chinesischer Streifenhamster
      Von EiLEEN x3 im Forum Hamsternest
      Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 28.05.2009, 19:58
    Ranking-Hits