Ringsport - Mondioring



  1. #1
    Foss

    Ringsport - Mondioring


    Grüß euch,

    Da wir langsam mal "ernst" loslegen, wollte ich einfach mal in die Runde fragen, ob es denn schon "Ringsportler" unter uns gibt und welche Erfahrungen ihr bisher so gemacht habt? Geht vielleicht jemand Turniere und sogar Meisterschaften?

    LG Foss



  2. #2
    Malinois1
    Hallo

    Hier findest du tolle sachen über den Ringsport und wie unterschiedlich das doch alles ist
    http://www.der-gebrauchshund.de/inde...mid=67&lang=de

    eine frage warum muss es ringsport sein ? und nicht VPG ?

  3. #3
    Foss
    Ja, die Seiten kenne ich schon, mir strebt einfach die Unterhaltung mit anderen Usern zu diesem Thema an.

    eine frage warum muss es ringsport sein ? und nicht VPG ?
    Weil Wega zum Dientshund ausgebildet wird und laut Ausbilder Mondioring viel realitätsnäher ist, da läßt sich die Diensthundeausbildung leichter "draufpacken".

  4. #4
    Malinois1
    Achso okay....aber ich denke hier werden kaum welche sein die es machen,weil es wird kaum irgendwo angeboten etc....

  5. #5
    Zapzarap
    Ringsport ist toll *.* und wenn ich die Wahl zwischen Ringsport und IPO hätte, würde ich den Ring nehmen
    Hier haben wir im Umkreis nur einen SV Platz, die 'ausserhalb der Übungszeiten' Mondi trainieren...wird ja leider vom VDH mehr als stiefmütterlich behandelt -.-
    Leider ist es zu dem Platz mit dem Auto schon ne dreiviertel Stunde, mit Öfis kommt man gar nicht hin.
    In Dortmund gibt es einmal im Jahr ein Mondiarbeitstreffen, bisher war ich einmal dabei und da hat sich Darwin am Vollschutzanzug versucht und es gab die geilste Nachtübung der Welt. Im kommenden Jahr bin ich wieder dabei.
    Ich mag die Abwechslung, das immer unterschiedlich ausstaffierte Umfeld bei Prüfungen, das nicht vorhandensein von "Schema F"...hach, wenn ich könnte, würde ich Ring dem "doofen" IPO vorziehen....aber da es nicht geht, liebe ich eben mein IPO

    Wie ist das in Ö mit der Diensthundeprüfung, hier muss dazu, wenn Hund nicht nur "Dienstmeldehund" sein soll, sondern auch nen Anbiss setzen darf, ja ne IPO1 ähnliche Prüfung vorhanden sein (ich mein ohne Fährte?, bin mir da aber nicht mehr ganz sicher).
    Also Anbiss immer im Arm, beim Ring ist es ja überwiegend im Bein, nen Diensthund auf Schulter/Rücken als Anbissfläche zu konditionieren, wäre ja ehr semi für den Realeinsatz.

  6. #6
    Foss
    Grüß dich,

    Es kommt immer sehr auf die Firma an, was die Firma nun verlangt. Bei manchen heisst es: Du hast nen Hund der bellt wenn jemand über ein Grundstück latscht? Klar, nimm ihn mit. Andere wollen schon was konkreteres wie eben ne bestimmte Stufe von Prüfung X oder Y.
    Gerade in Ö ist es, was ich bisher so erlebt überhaupt nicht einheitlich.
    Nach Rücksprache mit meinem Chef reicht ihm die erste Prüfung, ob das nun IPO oder Mondio oder sonst was ist, ist ihm egal, da er den Hund hauptsächlich zum Verschrecken braucht. Einen Anbiss wird es wohl so gut wie gar nicht geben, da wir bei ernsteren Sachen zb. Platzsturm bei Fussballspielen sowieso vom Platz geschickt werden und die Polizei übernimmt.

    Wie genau die DHP abläuft, weiß ich nicht bzw. was erwünscht ist und was nicht, bekomme ich dann irgendwann in der Ausbildung gesagt. Gibt ja auch jede Menge Theorie dazu wie Gesetzeslagen und dergleichen. Bin ja auch erst neu in der Diensthundematerie

  7. #7
    Flumina
    Huch total übersehen *thread abonier* ich werde dann mal gespannt deine berichte lesen. Erfahrungen hab ich leider gar keine. Kenne nur Nudls und Zappis IOP Thread und les da auch immer gespannt mit

  8. #8
    Foss
    Hier mal ein paar Videos von Youtube:









    Gleich den ersten "Us'ton" möchte ich nie als Figurant erleben...der sieht richtig gnadenlos aus o.O

  9. #9
    Yvi179
    Wow ist wirklich heftig. Man kann eigentlich kaum glauben das die Hunde wirklich sozial bleiben. Wobei ich das mit dem Korb echt heftig finde. Das ist ja Schutzdienst ein Spaziergang gegen. Allein die Sprünge. Ist halt nur schade das man wirklich nur Malis dort sieht.


    Lg Yvi

  10. #10
    Foss
    Ja, Großteil sind dort Malis vertreten, manchmal auch normale deutsche Schäferhunde, Tervueren, Holländer...den Hauptteil machen jedoch die Malis aus.
    Ich schau mir am MI den Mondio-Platz von der HuSchu Urak in Wien an, ab 14 Uhr trainieren dort die Sprt/Diensthunde...von den Zeiten her würde mir da wesentlich besser zusagen als in Tulln...da am Samstag am Abend kein Bus mehr fährt und ich immer eine Stunde von der HuSchu zurück zum Zug latschen muss -.-

    Bin sehr gespannt weil der in Wien ohne Beute und Leckerlies als Belohnung arbeitet.

  11. #11
    Finou
    Aber du hast doch dein so schön eingeschneites Auto

  12. #12
    Fleckihund
    Das sind ja alles irre, springsüchtige Klettermonster Man sieht halt nicht alle Tage einen Hund, der so arg hoch und weit springt

    Was mir auffällt, ist dass der Hund bei 2. Video besonders heftig hechelt. Arbeiten die wirklich so ausnahmslos?
    Da ist mir doch schon ein Hund lieber, der gerne mal Blödsinn macht, statt so eine Maschine neben mir zu haben... nicht böse gemeint, das ist nur einfach nix für mich

  13. #13
    Foss
    Ja, habe zwar den Führerschein gemacht, habe aber Panik vor dem Auto fahren. Ich fahre nur, wenn irgendeine lebensbedrohliche Situation vorliegt Ansonsten wird alles per Zug/Fuss/Rad erledigt.
    (Bin auch damals mit 20 kg Erde die 5 km vom Lagerhaus in Tulln im Hochsommer heimmarschert ^^ - sowas ziehe ich jeder Autofahrt vor)

    Bei irgend einem Video von oben sieht man bei einer Nahaufnahme, das die Luft im Hintergrund flimmert, dürfte also auch sehr heiss dort gewesen sein. Ist mir nämlich auch aufgefallen.
    Ne Figurantenausbildung fände ich auch interessant

  14. #14
    Finou
    Offtopic:

    Ah. Aus genau diesem Grund hab ich noch immer keinen Führerschein .

  15. #15
    Foss
    Offtopic:

    Finou, hast du am MI um 14 Uhr Zeit? Du kannst gerne bei der Besichtigung mitkommen wenn du magst. Gilt natürlich auch für andie und andere Wiener

  16. #16
    Finou
    Offtopic:

    Ja hab ich ! Magst mir die Adresse etc. per PN schicken? Vielleicht magst dich ja auch vorher schon treffen?

  17. #17
    Foss
    Offtopic:

    Ist unterwegs! Freue mich!

  18. #18
    Yvi179
    Ich weiss nicht ob es nicht für deutsche Schäferhunde schon zu hoch ist. Weit dürfte kein Problem sein, aber die Höhe? Muss ja schon stark auf die Sehnen gehen, und der Mali ist ja eher kompakter als ein deutscher.

    Hast mal überlegt dir eine Fahrschule zu suchen die dir hilft deine Angst zu überwinden? Ist doch schade wenn man einen Führerschein und Auto hat und nicht fährt. Meist geht die Angst wenn man die Routine bekommt, war bei mir auch so. Es gibt bestimmt bei dir auch spezielle Fahrschulen dafür.

    Lg Yvi

  19. #19
    Schattenseele
    Ich finde das ganze unheimlich faszinierend was sie da machen. Echt toll!

  20. #20
    Zapzarap
    Hach, was das Mondi anbelangt, bin ich ja bissi neidisch auf deine Möglichkeiten, Foss
    Das ist echt toll und ich würde es so viel lieber als IPO machen....aaaber naja, so begnüge ich mich mit 2x pro Jahr bei nem Mondi Treffen hier in der Ecke dami etwas reinzuschauen




    Auch n deutscher kann das, ich würde allerdings keinen HZ DSH dazu nehmen, allein schon wegen der starken Winkelung. Aber n guter und trainierter LZ hat da keine wirklichen körperlichen Probleme. Wenn ich jemals nach Ö ziehen sollte, dann würde hier wohl ein "von Talka Marda" DSH einziehen und mit dem würde ich Mondi machen, hach, Träume sind super *.*
    Ich will später gaaaanz viele Videos und Bilder und Berichte von Wega haben!!

  21. #21
    Foss
    Omg Zappi! meeehr Bilder bitte! ich bin süchtig danach. Falls du iegendwann auf Besuch nach ö kommst oder ich rauf borge ich dir Wega. Si ein toller Sport oh ja.
    hab im frühling mein erstes herdertreffen und bin soo gespannt.

  22. #22
    Zapzarap
    Im Sommer kann ich mit mehr Bildern dienen, da ist wieder ein Treffen
    Muss nur immer einen finden, der Bilder macht

    Und jaaaaaa, ich leih mir dann Wega für ne Mondirunde *.*

  23. #23
    Yvi179
    Ja mit einer Leistungszucht kann ich es mir auch vorstellen, sie sind ja etwas anders vom Körperbau, aber Diva würd ich da nicht rüber schicken wollen. Sie braucht halt nur schön sein. Nein natürlich nicht, war ein spaß.

    Lg Yvi

  24. #24
    Foss


    Auch sehr nett. Man ich freue mich schon, wenn Wega dann soweit ist, hoffentlich finde ich dann auch jemanden der uns filmt. Ist ja immer so ne Sache. Der "neue" Trainer hat per Tele schon gemeint "Ich hatte schon oft mit Herdern zu tun...sie neigen dazu zu kippen und gegen den Besitzer zu gehen..."
    Er hat natürlich nen Mali...schade, das es heutzutage so zugeht. Früher war es der DSh, heute der Mali..."Ohne so einen Hund bist du nichts" - Ich hasse sowas. naja, ich lasse mich am MI mal einfach überraschen Mal sehen, wenns nicht passt kann man sich ja immer noch etwas anderes suchen. Auch wenn Wega langsam "alt" wird ^^

  25. #25
    Zapzarap
    Zitat Zitat von Yvi179 Beitrag anzeigen
    Ja mit einer Leistungszucht kann ich es mir auch vorstellen, sie sind ja etwas anders vom Körperbau, aber Diva würd ich da nicht rüber schicken wollen. Sie braucht halt nur schön sein. Nein natürlich nicht, war ein spaß.

    Lg Yvi
    Ich den Ranga auch nicht
    Den lass ich nicht mal über die Meterhürde...

    Also ist auf vielen Plätzen Mali vs Herder? So wie auf den SV Plätzen häufig zwischen LZ und HZ ^^
    Hundesportler sind halt ein komisches Völkchen
    Aber, hm...ich kenn das "mal drehen" mehr vom Mali als vom Herder, die sind bei der Arbeit dann ja doch noch in sich ruhender und weniger hyperbekloppt wie n Mali.

  26. #26
    Foss
    Ja kenn ich auch so. Daher bin ich sehr gespannt da der Trainer am Mi Wega testen will. Mal sehen wad rauskommt :O

  27. #27
    Yvi179
    Wieso sollen eigentlich Hunde dazu neigen zu kippen. Und verhindert man das? Liegt es vielleicht dann daran das einfach die Führung nicht klar ist? Oder hemmt der Sport die Beißhemmung wirklich so sehr??

    Lg Yvi

  28. #28
    Foss
    Hallo,

    Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Hund "kippen" kann, zu hohe Belastung beispielsweise, nicht "klar im Kopf", keine saubere Ausbildung oder ganz einfach ein "Irrtum" des Hundes. Das Tier kann zu sehr in den Wehrbereich kippen. Damit das nicht passiert, ist eine gute solide Ausbildung eben so wichtig und ein feinfühliger Figurant der sich auskennt und den Hund richtig und gut lesen kann. Hier mal ein Beispiel wo der Hund "kippt". Ist ziemlich am Ende des Videos, da hängt er dem eigenen Hundeführer am Ärmel:



    Früher sagt man:

    Linkslastiger Hund = Aggression "Kampf Hund gegen Mann"
    Rechtslastiger Hund = Hoher Beutetrieb und will sein "Spielzeug"

    Es braucht da halt viel Erfahrung, um einen Hund richtig und auch gut lesen zu können und entsprechend zu unterscheiden ob er im Wehrtrieb ist, ob das Beutetrieb oder Aggression etc. ist.
    Geändert von Foss (20.01.2013 um 19:24 Uhr)

  29. #29
    Zapzarap
    Jap, Darwin geht sehr schnell in den Wehrbereich mit dem Helfer, ihn im Beutebereich zu arbeiten ist schwer, aber solange der Helfer weiß, was er macht und in welchen Bereichen er den Hund grade anspricht, ist das auch kein Problem. Ein Helfer der sich selbst darstellen will, ist da aber absolut unbrauchbar und von denen gibt es leider noch mehr als genug... Aber einen für die eigenen Ansprüche geeigneten Helfer zu finden, ist eh immer so ne Sache^^
    Malis sind tolle Hunde, aber sensibel in der Ausbildung und sehr häufig nervlich angekratzt. Körperlich sind sie sehr schnell fertig, sehr früh wahnsinnig Leistungsbereit, aber nicht wirklich fertig und erwachsen, viele machen zu früh, zu viel, zu heftig mit ihnen was im Ausbildungsbereich, der "Verschnitt" ist recht hoch. Modehund im Sportbereich zu sein, tut einer Rasse genauso wenig gut, wie Modehund im Alltagsbereich zu sein.
    Ich kenn mittlerweile viele Malihalter, die auf DMC Malis keinen Heller mehr wetten würden und auf alte belgische und französische Linien zurückgreifen, weil die eben noch deutlich klarer im Kopf und nicht solche Nervenwracks sind

  30. #30
    Yvi179
    Wow das Video sieht echt sehr extrem aus. Auch wenn es nur Übungen sind. (Wobei ich sagen muss das bei dem ersten Fall das mal zu sogenannten x Hunden gezeigt worde).
    Also liegt es viel mit am Helfer ob der Hund kippen würde oder nicht? Ich weiss glaub ich schon warum ich nicht in den Schutzdienst möchte, ich kann nicht erkennen wieviel der Helfer nun wirklich an können hat oder nicht, da braucht es schon viel Erfahrung denk ich. Solange sie es nicht unbedingt fordert, und mir auf der Fläche zu triebig wird, werden wir es denk ich lassen.
    Wobei sie im Spiel oder bei ihren drolligen 5 min schonmal die Neigung hat in den Arm zu gehen. Jetzt nicht doll, aber sie nimmt ihn halt in die Schnauze.

    Lg Yvi

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Ringsport - Mondioring im Forum Hundesport bzw. Hauptforum Hunde Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche