Wildlebende Vogelarten in Deutschland



  1. #1
    Spinni 2012

    Wildlebende Vogelarten in Deutschland


    Hallo, im Frühjahr/Sommer bin ich viel in der Natur unterwegs; interessiere mich für die Vogelarten aller Art, die bei uns heimisch sind. Wer von Euch möchte sich mit mir hierüber austauschen?



  2. #2
    Spinni 2012
    Jemand von Euch interessante Beobachtungen gemacht, die Ihr uns zeigen möchtet?

  3. #3
    Mariama
    Hallo Spinni,

    als Großstadtmensch beobachte ich in unserem Garten gerade die Aufzucht der Amselküken in unserer Efeuhecke, den Ausflug der jungen Stare und die Spatzenkinder, die noch von den Eltern gefüttert werden.

    Welche Vogelarten sind dir denn in diesem Jahr schon bei deinen Ausflügen begegnet?

  4. #4
    Meisenmama
    Ich beobachte zur Zeit eine Buntspechtfamilie, die ihrem Kleinen die Welt zeigt, sehr niedlich! Die Kohlmeisen- und Blaumeisenjungen sind inzwischen auch schon ausgeflogen und die Kohlmeise brütet nun sogar schon zum zweiten Mal auf dem Balkon. Hin und wieder kommt auch eine junge Elster und auch die Amseln haben auch fleißig für Nachwuchs gesorgt. Da ich das ganze Jahr durchfüttere habe ich dies alles live vor meiner Nase miterleben können, da die Vögelchen fleißig bei mir fressen kommen, einfach herrlich!

  5. #5
    Mellirosa
    Ich wohne in einem kleinen Dorf, mitten zwischen Feldern. Fast jeden Tag beobachte ich einen Mäusebussard auf einem der Holzpflöcke des Weidenzauns. Der sitzt immer auf dem gleichen, manchmal eine ganze Weile. Die sind ja soo schön diese großen Vögel.

  6. #6
    Suomi18
    Hallo -

    es ist ja jetzt schon Sommer und bei uns im Garten geht es richtig rund... wir haben ganz viele Spatzen dieses Jahr, das ist wirklich toll anzusehen. Doch leider haben wir auch ein paar Elstern... die vertreiben die ganzen anderen Vögel ... Wir verscheuchen sie schon immer, wenn sie im Garten sitzen. Die sind zwar schon toll anzusehen, mit den weißen & schwarzen Federn, aber die schreien auch schrecklich... Der wirklich einzige Gegner, also vor dem auch die Elstern wegfliegen, sind Raben & Krähen, da haben wir ein Paar und ich muss sagen, die vertreiben die Elstern auch manchmal richtig. Infos über die richtig schlauen Tiere : http://xn--krhe-moa.org/
    Es macht richtig Spaß raus zu schaun, wir haben im Sommer ein extra großes Vogelbad rausgestellt und das wird super angenommen Da könnte man manchmal Stunden zusehen

  7. #7
    Farlo
    Hallöchen,


    ich grabe hier mal wieder aus:

    wie sieht es bei euch aus, sind schon Wintergäste eingetrudelt? Bei mir noch nicht, habe aber schon von ersten Sichtungen der Bergfinken gelesen.

    Bin gespannt, ob wieder so viele Erlenzeisige kommen, wie im letzten Winter. Da waren ständig zwischen 80 und 120 Erlen im Garten. Einer vom örtl. NABU war hier und hatte nur noch gestaunt

  8. #8
    Laura
    Huhu,

    bei uns sind schon die Schwanzmeisen eingetroffen. Ein Wintergoldhähnchen habe ich auch vor ein paar Tage beobachtet.
    Erlenzeisige hatten wir letztes Jahr auch mehr als den Winter davor, mal schauen, wie es dieses Jahr wird.
    An meinem Vogelhäuschen besucht mich dieses Jahr regelmäßig eine Heckenbraunelle, worüber ich mich immer sehr freue

    Am großen Teich im Kurpark, wo ich arbeite, rasten zur Zeit mehrere Tafelenten, mittlerweile weit über 20 Stück, und eine männliche Mandarinente. Auch die Kormorane trudeln so langsam ein.

  9. #9
    Micarusa
    Also bis jetzt ist hier auch noch nichts, nur ein paar Stieglitze die hier immer hin und her Fliegen, die Sperber die in die Stadt kommen, aber noch nicht so direkte Wintergäste

    Hab aber grad ne Kohlmeisen Invasion^^ echt süß die kleinen.
    Da kommt auch immer eine mit nen riesen Augentumor die ist aber soweit fit und flink.

  10. #10
    swift_w
    Die häufigsten Wintervögel

    Hallo zusammen,

    hier mal Portraits, Beschreibungen von den häufigsten Wintervögeln
    + einige Spezialfälle:
    http://www.nabu.de/aktionenundprojek...gel/index.html

    VG
    Swift_w

  11. #11
    swift_w
    Hallo zusammen,

    Nabu ruft zu Nistkasten-Aktionen auf;

    siehe hier

    VG
    Swift_w

  12. #12
    Der Grasfrosch
    Heute morgen hatte ich mal wieder ein paar Silbermöwen auf dem Balkon...die warten hier immer auf die Müllabfuhr

  13. #13
    swift_w
    Hallo zusammen,

    Nistkastenseite von der schweizer Vogelwarte siehe hier

    VG
    Swift_w

  14. #14
    Spinni 2012
    Hallo "Micarusa",

    hier in Ostfriesland soll es auch Stieglitze geben, wie ich neulich hörte ( dein Beitrag 9 ). Ich selber bin sehr viel in der Natur unterwegs; habe jedoch nie Stieglitze beobachtet. Wo genau machtest du deine Beobachtungen von Stieglitzen ?

    Würde mich sehr interessieren; und sage schon mal danke für deine Antwort.

    Lieben Gruß

    Heidi

  15. #15
    A-Fritz
    Hallo,
    nun habe ich, zur Winterzeit wieder mit mit der Fütterung der Vögel begonnen
    und täglich kommen hier neue Vogel an die Futterstelle, die ihren Hunger stillen möchten.
    Ob Schwanz, Sumpf und Haubenmeise,oder auch Spechte, Kleiber, und Eichhörnchen,
    alle nutzen gerne die Möglichkeit um von meinem Futterangebot zu profitieren.

    Ich bin der Meinung, dieses ist die beste Möglichkeit, um bequem vom Fenster aus die Tier und Vogelwelt zu beobachten
    und so auch gleichzeitig noch etwas gutes für diese Gäste zu tun.

    Fritz.

  16. #16
    swift_w

    Lebensraum des Stieglitz

    Zitat Zitat von Spinni 2012 Beitrag anzeigen
    Hallo "Micarusa",

    hier in Ostfriesland soll es auch Stieglitze geben, wie ich neulich hörte ( dein Beitrag 9 ). Ich selber bin sehr viel in der Natur unterwegs; habe jedoch nie Stieglitze beobachtet. Wo genau machtest du deine Beobachtungen von Stieglitzen ?

    Würde mich sehr interessieren; und sage schon mal danke für deine Antwort.

    Lieben Gruß
    Heidi
    Hallo Heidi,

    nun, Sieglitze (Distelfinken; Vogel des Jahres 2016) kommen dort vor wo Lebensraum und Nahrungsangebot einigermaßen stimmen.
    Siehe dazu folgende Seite:
    https://www.nabu.de/tiere-und-pflanz...itz/19517.html

    Hier bei uns im mittelhessischen Hügelland sehe ich sie noch öfters;
    in der abwechselungsreichen Landschaft mit einigen Feldhecken, Streuobstwiesen, Äckern, Garten, Obstbaumwiesen.
    Und vor allem im Herbst/Winter an landwirtschaftlich stillgelegten Flächem mit Wildblumen und ölhaltigen Samen/Körnern;
    besonders dort an Sonnenblumen und vor allem an den diestelartigen Samenständen der Wilden Karde
    - wie Bild oben auf der Nabu-Seite.
    Heute auch wieder 2 Trupps dort im Feld bei herrlichen Sonnenschein gehört u. gesehen.
    Schon von weitem an ihren charakteristischen Rufen erkannt - klingen wie "didelit, didelit."

    Gibt es solche stillgelegten Felder mit Wilden Karden bei euch ?
    Dann lohnen sich wahrscheinlich auch jetzt dort noch Beobachtungen von Finken-Trupps.

    Im Winter kommen Sieglitze stellenweise auch an Futterhäuser; besonders an Ortsrändern und in Parks.

    Ansonsten hab ich's im Sommer halt mit der Flugschau von Sommervögeln, Insektenfressern zu tun:
    Mauersegler, Schwalben und andere Gebäudebrüter

    VG
    Swift_w
    Geändert von swift_w (29.11.2016 um 21:26 Uhr)

  17. #17
    Arminia
    Stieglitze auch genannt Distelfinken sind nun mal scheue Vögel scheuer als viele anderen. was ich auch sehr schade finde weil sie sehr schön sind.

    man soll aber nicht zu früh anfangen die Vögel zu füttern im Winter. Das ist nicht gut. Ich glaube erst, wenn Schnee liegt. und dann aber bis der Winter zu ende ist, weil sichdie Vögel dann darauf verlassen, dass da was ist.

    Ich finde übrigens Rotmilane sehr interressant und Falken.
    Viele Grüße Arminia
    Geändert von Arminia (30.11.2016 um 18:39 Uhr) Grund: noch was eingefallen

  18. #18
    swift_w

    Verschiedene Fütterungs-Methoden für Wildvögel

    Hallo Arminia, hallo zusammen,

    sicherlich, Rotmilan, Falken und sonstige Greifvögel sind interessant.
    Für mich sind es besonders die insektenfressenden Flugkünstler - siehe mein Avatarbildchen und in meinem öffentlichen Profil

    Nach meinen langjährigen Vogelbeobachtungen (sozusagen Hobbyornithologe) empfinde ich Stieglitze keineswegs scheu - nicht scheuer als andere Finkenvögel auch.
    Ich seh's wenn kleine Gruppen in unserem öffentlichen Park bei meiner Winterfütterung auftreten.
    Wie gesagt - man erkennt die Trupps schon von weitem an ihren Rufen wie "didelit-didelit-didelit."

    von Armina:
    man soll aber nicht zu früh anfangen die Vögel zu füttern im Winter. Das ist nicht gut. Ich glaube erst, wenn Schnee liegt.
    Der Nabu vertritt eben diese Methode: Winterfütterung nur notwendig bei Schnee und/oder Frost.

    Es gibt mehrere Fütterungs-Methoden für Wildvögel:
    Gar nicht füttern aus Gleichgültigkeit oder Geiz - Armut kann ich ja noch verstehen;
    Winterfütterung nach Nabu-Ansicht;
    erweitere Winterfütterung in Maßen - praktiziere ich;
    Ganzjahresfütterung

    http://www.ksta.de/fuetterung-wildvo...hilfe-12958662

    Siehe auch im früheren Thread Winterfütterung ; Beitrag Nr. 18 u.a.

    Nabu-Gruß
    Swift_w

  19. #19
    Arminia
    Habe gerade einen fipsigenZaunkönig beobachtet und einen Grünspecht .

  20. #20
    swift_w
    Infos, erste Zwischenergebnisse zur "Stunde der Wintervögel 2017"

    Hallo zusammen,

    diese seht ihr hier; im Beitrag 56 u.a.

    VG
    Swift_w

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Wildlebende Vogelarten in Deutschland im Forum Wildvogel Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Wildlebende Vogelarten in Deutschland Wildlebende Vogelarten in Deutschland

    1. Wildlebende Spinnen in Deutschland
      Von Spinni 2012 im Forum Spinnen Forum
      Antworten: 36
      Letzter Beitrag: 07.03.2017, 18:59
    2. Wildlebende Insekten aller Art in Deutschland
      Von Spinni 2012 im Forum Wildtiere Forum
      Antworten: 25
      Letzter Beitrag: 19.08.2013, 19:04
    3. Forenspiel: Vogelarten im Alphabet
      Von Kiaran im Forum Vogelhäuschen
      Antworten: 97
      Letzter Beitrag: 18.03.2012, 14:27
    4. Vogelarten zu 7 Todsünden??
      Von ajam im Forum Vogelhäuschen
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 13.04.2007, 23:00
    5. wildlebende Schlangen-Thailand
      Von tuktuk im Forum Schlangen Forum
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 25.07.2006, 17:01