Frettchen setzt weniger Kot ab



  1. #1
    Fluffy122012

    Frettchen setzt weniger Kot ab

    Hallo
    Das frettchen meiner mitbewohenrin setzt jetzt seit etwa 2 tagen
    dauerhaft weniger kot ab. Fressen wird normal, ansonsten ist der rüde auch normal, spielt etc.
    Wisst ihr woran es liegen kann? Es wurde kein Futter gewechselt, also kanns auch nicht daran liegen.



  2. #2
    Frettchen-San
    Ich hätte jetzt spontan an Verstopfung gedacht:

    Verstopfung: ist bekanntlich das Gegenteil von Durchfall. Frettchen können durchaus auch einmal Verstopfungen haben, was sich dadurch äußert, dass nur sehr wenig oder kein Kot abgesetzt werden kann. Schmerzende Geräusche beim Abkoten sind auch möglich. Sollte der Verdacht bestehen, kann man dem Frettchen z.B. etwas stark laktosehaltiges oder abführendes Füttern, damit die Verdauung angeregt wird (z.B.: Milch oder Katzenmilch unverdünnt). Sollte jedoch nichts kommen, muss man dringlichst einen Tierarzt aufsuchen, da es sich sonst auch um einen Darmverschluss handeln kann.
    http://www.grazerfrettchen.info/gf/?page_id=2815

    Ich hoffe, dass es kein Darmverschluss ist:

    Darmverschluss: Frettchen sind manchmal sehr hungrige Tiere und fressen schonmal Dinge, die nicht für sie bestimmt sind. Auch kann es passieren, dass sie ein Spielzeug zerlegen und Gummiteile verschlucken. Bei Verdacht auf Darmverschluss muss sofort der Tierarzt aufgesucht werden. Mittels Röntgen und Kontrastmittel kann dann festgestellt werden, ob sich Fremdkörper im Darm befinden und diesen verstopft. Darmverschlüsse müssen sofort operiert werden, wenn nicht, sterben Frettchen qualvoll daran.
    http://www.grazerfrettchen.info/gf/?page_id=2815

  3. #3
    Fluffy122012
    Sowohl Milch wie auch pflanzenöl hatten kein nennenswertes Ergebnis

  4. #4
    andie
    Zitat Zitat von Fluffy122012 Beitrag anzeigen
    Sowohl Milch wie auch pflanzenöl hatten kein nennenswertes Ergebnis
    Dann würde ich dazu raten, einen Tierarzt aufzusuchen. Vielleicht handelt es sich wirklich um einen Darmverschluss und der sollte dann möglichst rasch behandelt werden

  5. #5
    Fluffy122012
    Das doofe an der sache ist, dass meine mitbewohnerin mogen auf seminar muss, ich also mit den frettis allein bin. Und ich kein geld für ne behandlung hab. Also müssten die dann auf rechnung machen... Wenn die das nicht machen haben wir nen problem

  6. #6
    andie
    Und dass dir deine Mietbewohnerin, bevor sie geht, noch Geld gibt geht nicht?

  7. #7
    Fluffy122012
    Leider nicht. Denn erstens kann sie jetzt nicht mehr zur bank und morgen gehts früh los und ihr konto sieht dank o22 doppelabzug genauso aus wie meins

  8. #8
    MediCora
    Hallihallo!!

    Wieviel Öl hast du ihm ins Maul gespritzt? Ich hatte damals bei einer Kotstauung meiner Fähe Paraffinöl mitbekommen (Pflanzenöl hat den gleichen Effekt), es war ne Spritze voll (eine kleine.). Die Ärztin sagte mir ich solle mich nicht verrückt machen, es kann bis zu 24 Stunden dauern bis sich der Kot durch das Öl löst. Zum Glück ist alles gut gegangen am nächsten Tag war sie wieder ganz die alte.

    Probier das mal, in ne Spritze aufziehen und alle 3 Stunden ca. eine kleine Menge ins Maul spritzen. Falls er es mag kannst du ihm auch den Bauch massieren, viell. löst sich etwas!

    Viel Glück!!!

  9. #9
    andie
    Na aber irgendwas muss man ja machen. Dass das Frettchen nicht zum TA kommt und evtl leidet, weil kein Geld da ist, wäre für mich keine Option. Dann muss man halt versuchen, den TA zu überreden, die Rechnung auf Raten zu zahlen oder man borgt sich etwas Geld von Familie/Freunden aus.

  10. #10
    Fluffy122012
    Also sie haben vorhin beide einen Teelöffel sonnenBlumenöl bekommen, raus kam dann auch weibliche Flüssigkeit. Und was das bauchpassieren angeht, das funktioniert bei ihm nur mit paste

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Das hab ich ja geschrieben dass wenn dann muss der ta auf Rechnung machen, dann wäre das ja mal abgesehen davon dass ich eigentlich keine Zeit habe, da ich selbst noch zum ta muss wegen meinen Ratten.aber na ja. Komme ich eben nicht mehr zum lernen etcGeld leihen geht nicht. Wohnen alle nicht Grad die ecke

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    News der frettis:

    Heute morgen war wieder mehr im klo.annika gibt ihnen heut noch etwas öl bevor sie fährt und dann guck ich mal wie viel heut nachmittag drin ist ;-)

  11. #11
    Kasary
    Zitat Zitat von Fluffy122012 Beitrag anzeigen

    Das hab ich ja geschrieben dass wenn dann muss der ta auf Rechnung machen, dann wäre das ja mal abgesehen davon dass ich eigentlich keine Zeit habe, da ich selbst noch zum ta muss wegen meinen Ratten.aber na ja. Komme ich eben nicht mehr zum lernen etcGeld leihen geht nicht. Wohnen alle nicht Grad die ecke
    Verzeihung, aber dafür habe ich wenig Verständnis! Wer sich Tiere anschafft oder sie auch nur sittet, muss sich darüber im Klaren sein, dass sie ggf tierärztliche Betreuung benötigen. Und das kostet nunmal Zeit und Geld. In erster Linie muss deine Bekannte aufkommen, kann sie das wegen Abwesenheit nicht, stehst du an erster Stelle. Du bekommst es ja bald wieder. Mein erster Gedanke ging jedenfalls auch in Richtung Verstopfung und da sollte man wirklich nicht lange selbst probieren. Das kann ratzfatz tötlich enden. Und selbst wenn es das nicht ist: Solange ein Tier normal frisst, wird auch hinten entsprechend wieder was rauskommen. D.h egal wie: irgendwas stimmt nicht. Vielleicht frisst es nicht richtig? Vielleicht hat es eine andere Erkrankung?

    Und noch was allgemein: Ich mag dieses Forum sehr, sonst wäre ich nicht so oft hier und Moderator geworden. Aber wir sind alles "Laien" mit mehr oder weniger medizinischer Erfahrung. Unser Rat kann keinen TA ersetzen. Streng genommen können wir nichtmal wirklich guten Rat geben, denn keiner von uns hat das Tier gesehen. Wenn ihr das Gefühl habt, da ist etwas mit dem Frettchen nicht in Ordnung, dann kontaktiert einen Arzt. Es gibt immer Wege und Möglichkeiten das finanzielle zu Regeln. Manche TA lassen Rechnung zu, andere erlauben die Bezahlung beim Kontrollbesuch, usw. Fragt halt nach! Vom Mutmaßen wirds keiner wissen. Und wenn du bereits mit deinen Ratten zum TA musst, dann packst du das Frettchen direkt mit ein. Deine Bekannte hat dir sicherlich einen extra Kennel dagelassen und du musst Nagetier und Räuber ja nicht Gitter an Gitter auf dem Rücksitz angurten.

    Trotz klarer Botschaft, liebe Grüße!

  12. #12
    Fluffy122012
    Ich habe nicht gesagt, dass ich mit dem frettchen nicht zum ta gehe. Das geht allerdings wie schon gesagt nur, wenn der auf Re hnujg behandeln kann, da ich nur Geld für den ta meiner Ratten zurückgelegt habe

  13. #13
    Kasary
    Nunja, aber was machst du, wenn er nicht auf Rechnung zahlen lässt? Das Frett gehört ja trotzdem durchgecheckt. Und wie ich schon schrieb, in erster Linie ist natürlich deine Bekannte für die Kosten verantwortlich. Hat sie denn nicht wenigstens ein klein wenig zurück gelegt? Aber als verantwortlicher Tiersitter bist du dann eben die zweite Instanz. Ob du nun Geld oder Zeit hast oder nicht. Ich meine es auch nicht böse, also bitte versteh mich nicht falsch, aber du hast zugestimmt die Frettchen zu betreuen, also musst du jetzt auch in den sauren Apfel beissen und dich darum kümmern. Und in diesem Fall heißt kümmern eben auch den Gang zum TA erledigen und ggf vorerst bezahlen. Da beisst die Maus keinen Faden ab!

    Ich drücke euch trotzdem die Daumen! Vielleicht ist es ja wirklich nur etwas ganz harmloses. Wäre ja schön!

  14. #14
    Fluffy122012
    Also die Sache mit dem Geld hat sich geklärt.wenn der nicht auf Bezahlung machen kann, zählt mein stiefVater erstmal, er hat um Glück schon Gehalt drauf. Bei Annika war eben das Problem, das Handy doppelt gebucht würde und die Rechnung war nicht gering weil geklaut und so.
    Hätte ich jetzt nicht das Glück gehabt dass mein sttiefVater extra nach Kiel fährt hätte ich leider nicht zum ta gekonnt, würde er nicht auf Rechnung zahlen. Denn wie gesagt, mit meinen Ratte musste ich auch und mit 10 übrigen Euro wäre ich da bei den frettis nicht weiter gekommen ;-)

    Aber jetzt hat sich das ja geklärt, nachher gehts zum ta , der auch noch frettchenerfahren ist :-) und dann mal schauen. Soweit geht es dem racker ja weiterhin gut.

  15. #15
    ShiGi
    Ich wünsch deinem Frettchen auf jeden Fall gute Besserung. Aber hast du schonmal in Betracht gezogen, jeden Monat etwas Geld für den TA auf die Seite zu legen? Es kann immer sein, dass es mal einen Notfall gibt, und das Frettchen sofort behandelt werden muss, da sollte man ein paar Euro dafür übrig haben.

  16. #16
    Fluffy122012
    Und wenn man erstmal lesen würde wüsste man, dass es NICHT MEIN frettchen ist!
    Ich leg jeden Monat Geld zurück wegen ta für meine Ratten ;-) das ist aber durch deren Infekt auch fast aufgebraucht.
    Also erst lesen und dann Sprüche reißen ;-) es ist das frettchen meiner Mitbewohnerin, die Geld zurück gelegt hatte, was aber doppelt abgebucht wurde

  17. #17
    Kasary
    Wenn jetzt das Geld für den Notfall da ist, ist ja alles prima. Ich wünsche dem Zwerg alles Gute und berichte doch mal, was rausgekommen ist.
    Aber Shigi's Tip würde ich deiner Freundin auf jeden Fall weiter empfehlen. Du scheinst ja selbst sehr verantwortungsbewusst deinen Ratten gegenüber mit dem Geld umzugehen, vielleicht kannst du ihr da für die Zukunft ein Vorbild sein. Sag ihr, dass dieses "Problem" jetzt relativ gering zu sein scheint und im schlimmsten Fall sehr schnell große Kosten anfallen können. Das mit dem Handy ist sicherlich ärgerlich, schützt sie aber nunmal nicht vor einem Krankheitsfall.

    Liebe GRüße und alles Gute!

  18. #18
    Fluffy122012
    Sie hält ja schon immer Geld zurück aber diesmal hat halt leider Handy versehentlich doppelt abgezogen ;-) und da sind 75 zu viel abgezogen wurden dadurch ;-) das war ja das Problem

    Abernnun erstmal News: wir kommen Grad vom ta . Der ta hat auf jedenfalls gefühlt,dass etwas is, um Uhr aber nicht direkt in narkose zu legen etc hat er erstmal eine spritze bekommen, die die DarmTätigkeit anregen soll. Kommt innerhalb der nächste 2 Tage nix bzw nicht mehr raus als jetzt, sollen wir wieder kommen, dann wird er in narkose gelegt und geröntgt. Oder eben wenn er plötzlich gar nichts mehr rauskommt. Meine Eltern haben sich schon bereit erklärt direkt zu kommen, wenn was ist

  19. #19
    andie
    Schön, dass du es jetzt doch noch zum TA geschafft hast Dann drück ich mal die Daumen, dass es damit erledigt ist und ihr nicht noch mal hin müsst.

  20. #20
    Fluffy122012
    Das hoffen wir auch mal

  21. #21
    AnnikaMichelle
    Hey, ich wollte mich jetzt auch mal zu wort melden und habe mich deshalb extra hier angemeldet.
    ich bin die mitbewohnerin mit den zwei frettchen.
    so also erstmal finde ich es echt schade wie man sich hier teilweise über meine beiträge auslässt die nicht mal von mir verfasst wurden . 1tens geht es keinem etwas an wie viel geld ich habe ob ich pleite bin die rechnung nicht bezahlen kann oder ähnliches oder was von meiner handyrechnung abgegangen ist
    2tens lass ich mich hier nicht als schlechte frettchenbesitzerin dastellen.
    keine sorge, ich hätte meine tiere nicht elendig krepieren lassen. bevor das passiert wär, hätte ich meine sachen gepackt und wär von dem seminar abgehauen. 3tens denke ich das ich es auf rechnung bezahlt hätte wenn mein geld knapp gewesen wär und zur not hat man auch immer liebe freunde und verwante wenns wirklich mal schlecht aussieht. Aber ich nage nicht am hungertuch bin auch nicht arbeitslos( nichts gegen arbeitslose) oder sonst irgendwas. also hier wurde alles dramatischer hingestellt als es war. Ich bin keine schlechte haustierhalterin gehe mit meinen tieren zum arzt wenn was ist und nein die verstopfung hatte der dicke auch nicht weil ich nur mist fütter. ich halte mich streng an die dinge die ein frettchen haben soll. und meine tiere haben alles zur verfügung..
    und ganz zum schluss, ich habe heute sogar geld für eine nachuntersuchung ausgegeben, JAAAA auch dafür habe ich geld gehabt!
    Und es ist wieder alles gut. ihm geht es gut und ich muss mir keine sorgen mehr machen.
    So, ich war gerne für 2 Tage euer gesprächsthema und ich hoffe einige leute konnten sich gut auf meine kosten abreagieren

    Lieben Gruß
    Annika!

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    achso und davon abgesehen, hatte ich grade kein geld im haus weil ich meinen eltern 700 euro ( die ich zusammen gespart habe fals mal etwas ist ) gegeben habe aus privaten gründen!!! Echt der hammer hier

  22. #22
    andie
    Hallo,

    du brauchst dich jetzt nicht vor uns zu rechtfertigen. Es ist dein Geld und du kannst damit tun, was immer du willst. Das interessiert uns nicht und geht uns nichts an.

    Aber du wirst ja auch verstehen, dass wir eben auch "Unstimmigkeiten", die uns auffallen, ansprechen, wenn man uns hier im Rat fragt. Nicht, dass das hier jetzt der Fall war, aber für "Ich geh nicht zum TA, weil ich kein Geld da hab", hab ich kein Verständnis, denn das Tier sollte nie darunter leiden.

    Und hier war niemand unfreundlich oder hat sich auf deine Kosten abreagiert. Wir haben die Fragen beantwortet (und es ist nunmal so, dass wir hier keine Ferndiagnosen stellen können - zumal wir ja keine TÄ sind - und deshalb auf den TA verweisen) so gut es uns möglich war und Tipps gegeben.

    Wie geht es dem Frettchen denn nun? (denn auch wenn du es im Moment vielleicht anders wahrnimmst, geht es uns allen hier doch eigentlich nur um die Tiere )

  23. #23
    Fluffy122012
    Es wurde nie gesagt, dass das frettchen NICHT zum tierarzt kommt -.-

  24. #24
    AnnikaMichelle
    Klar kann ich verstehen, aber ohne mein Wissen über mich zu schreiben und dann Dinge die mich nicht grade gut da stehen lassen und von denen ich nix weiß, kommt halt nicht so nett rüber. Es ging lediglich darum was man gegen verstopfung tun kann und nicht meine mitbewohnerin hat kein Geld und eine handyrechnung von über 70 Euro. Und dann auch noch zu sagen das ich kein Geld zurück lege. Es sie jeden Monat 100 bis 200 Euro zurück gelegt und hätte ich mein gespartes nicht erstmal meinen Eltern gegeben hätte ich auch was im Haus gehabt. Und da ich nunmal auf einem Seminar im Kloster war ohne viel empfang habe ich das ausmaß der Tragödie die hier ab ging erst vor kurzem gesehen
    und wir würdest du dich denn fühlen wenn du weit weg bist dir sorgen machst um dein Tier und dann noch liest das andere es verantwortungslos finden und so was alles. ich wollte nur das mein Tier zum Ta kommt und jeder Arzt macht es auf Rechnung
    zur Not kann man auch was absprechen oder eine andere Lösung finden. und meine Eltern wären auch da gewesen. Aber ich finde solche Sachen gehören einfach nicht in ein Forum. Und mich hat es einfach verletzt das ich bei vielen Leuten einen Eindruck hinterlassen habe der nicht mal ansatzweise dem entsprach wie ich bin ^^ meinem süßen gehts wieder richtig gut. Milch soll man ihnen auf keinen Fall geben habe ich heute erfahren. Nun bekommt er etwas katzenfutter und Hühnerbrust mit Hühnerherzen und etwas thunfisch in Öl. Das soll übrigens sehr gut sein bei Darmproblemen bzw verstopfung.
    Nun muss er wieder etwas zu nehmen und dann bin ich voll zufrieden :-)

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Klar kann ich verstehen, aber ohne mein Wissen über mich zu schreiben und dann Dinge die mich nicht grade gut da stehen lassen und von denen ich nix weiß, kommt halt nicht so nett rüber. Es ging lediglich darum was man gegen verstopfung tun kann und nicht meine mitbewohnerin hat kein Geld und eine handyrechnung von über 70 Euro. Und dann auch noch zu sagen das ich kein Geld zurück lege. Es sie jeden Monat 100 bis 200 Euro zurück gelegt und hätte ich mein gespartes nicht erstmal meinen Eltern gegeben hätte ich auch was im Haus gehabt. Und da ich nunmal auf einem Seminar im Kloster war ohne viel empfang habe ich das ausmaß der Tragödie die hier ab ging erst vor kurzem gesehen
    und wir würdest du dich denn fühlen wenn du weit weg bist dir sorgen machst um dein Tier und dann noch liest das andere es verantwortungslos finden und so was alles. ich wollte nur das mein Tier zum Ta kommt und jeder Arzt macht es auf Rechnung
    zur Not kann man auch was absprechen oder eine andere Lösung finden. und meine Eltern wären auch da gewesen. Aber ich finde solche Sachen gehören einfach nicht in ein Forum. Und mich hat es einfach verletzt das ich bei vielen Leuten einen Eindruck hinterlassen habe der nicht mal ansatzweise dem entsprach wie ich bin ^^ meinem süßen gehts wieder richtig gut. Milch soll man ihnen auf keinen Fall geben habe ich heute erfahren. Nun bekommt er etwas katzenfutter und Hühnerbrust mit Hühnerherzen und etwas thunfisch in Öl. Das soll übrigens sehr gut sein bei Darmproblemen bzw verstopfung.
    Nun muss er wieder etwas zu nehmen und dann bin ich voll zufrieden :-)

  25. #25
    Fluffy122012
    nicht jeder TA macht auch auf Rechnung ;-) Mein ehemaliger zb nicht ;-)

    aber es wurde NIE gesagt, dass das Fretti nicht zum TA kommt ;-) Die Aussage war nur "wenns auf rechnung geht, kein problem - wenn nicht, weiter sehen und lösung finden" ;-) wenns nicht so rüber kam, tuts mir leid, wobei ich glaube ich mehr als 1 mal erwähnt habe, dass ich nicht sage, dass es nicht zum TA kommt ;-)

  26. #26
    andie
    Dass das ohne dein Wissen ablief - dafür können WIR aber nichts. Hier wurde eine Frage gestellt und wir haben darauf geantwortet. Dass du davon gar nichts wusstest, können wir ja nicht ahnen.

    Es ging lediglich darum was man gegen verstopfung tun kann
    Ja aber bitte versteh doch auch, dass es unverantwortlich von uns wäre, dir einfach irgendwas zu raten, wenn doch gar nicht sicher ist, dass es sich "nur" um Verstopfung handelt. Was, wenn es nun wirklich ein Darmverschluss gewesen wäre? Wir sind hier keine TÄ und selbst wenn, wäre eine Ferndiagnose sehr unsicher. Hier im Forum wird dir bestmöglich jede Frage beantwortet. Aber gesundheitliche Fragen gehören zu einem TA und nicht in ein Forum. Schön, dass es sich letztendlich gebessert hat und wohl doch nur etwas Verstopfung war - aber wenn man die (gerade bei Frettchen gar nicht soo unwahrscheinlichen) Alternativen bedenkt, kann man unsere Vorsicht sicher nachvollziehen

    Und dann auch noch zu sagen das ich kein Geld zurück lege.
    Ich glaube nicht, dass das jemand so gesagt hat. Es war ein gut gemeinter Tipp von ShiGi - mehr aber auch nicht.

    und jeder Arzt macht es auf Rechnung
    Leider nicht. Und nicht jeder TA lässt sich auf Ratenzahlung ein.

    und meine Eltern wären auch da gewesen
    Entschuldige bitte, aber ich habe das Thema "Geld von Freunden/Familie" leihen angesprochen und wurde nur "abgewimmelt":
    Geld leihen geht nicht. Wohnen alle nicht Grad die ecke
    Ich habe nicht gesagt, dass ich mit dem frettchen nicht zum ta gehe. Das geht allerdings wie schon gesagt nur, wenn der auf Re hnujg behandeln kann
    Und diesen Satz verstehe ich so, dass nur zum TA gegangen wird, wenn der es auf Rechnung macht. Und da wären wir wieder bei "Wenn kein Geld da ist, ist kein TA drin".

  27. #27
    Fluffy122012
    das war aber auch erstmal kein "Nein, das Frettchen kommt nicht zum TA" und war auch nicht so gemeint ;-)

    und es wurde mehr als nur einmal gemeint, sie soll geld zurück legen, ohne dass jemand wusste, ob sie das vielleicht macht, ob das geld wegen irgendwas schon weg is (beispielsweise TA besuche aus andren gründen vorher) etc. pp...
    und es wurd sogar noch gesagt, als ich gesagt hab, dass sie das bereits tut.

    und man sollte nicht jeden sofort in eine "ecke" stecken, wenn man nichts weiß ;-)
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    und mal ab davon drehen wir uns im kreis ^^
    dass dinge anders aufgefasst wurden, wie sie gemeint wurden, kann man ja nicht mehr ändern ;-)

    aber eines ist sicher: hätte der TA nich auf rechnung gemacht, ratenzahlung etc und hätte mein stiefvater nich die kostenübernahme angeboten hätten wa nen andren weg suchen müssen und hätten ihn auch gesucht ;-)

    in einem sind wir uns ja alle einig: keiner will hier, dass es dem frettchen schlecht geht ;-)

  28. #28
    AnnikaMichelle
    Ihr habt mir nix geraten, ihr habt meiner mitbewohnerin was geraten und ich wusste von nix.
    an dem tag an dem sie das geschrieben hat hatte der dicke einen tag weniger kot. Sie wollte erstmal NUR wissen was man tun kann damit es sich von selbst löst und man dem tier nicht gleich mit einem tierarztbesuch stresst. (das wollte ich so)
    Ich weiß wohl das man bei einer verstopfung SOFORT zum arzt soll, aber er hat noch kot abgesetzt nur halt weniger. und dann denke ich kann man auch selbst gucken ob man es wieder in den griff bekommt beispielweise mit öl.
    so, es hatte sich dann hingezogen daraufhin hat sie gefragt wo ein guter tierarzt in kiel ist. ich habe dann mit ihr abgeklärt das sie dahin fährt und sie hat mir gesagt das ihr stiefvater mit fährt damit wir es gleich bezahlen können fals es nicht auf rechnung geht. wenn er jedoch keine zeit gehabt hätte, hätte ich mir was anderes überlegt. Meine mitbewohnerin kann ja schlecht mit meiner EC- Karte zur bank rennen und geld abheben ( damit würde sie sich strafbar machen)
    Naja wie auch immer, die dinge die du teilweise Zitiert hast kamen nicht von mir! Also da kann ich nix zu sagen davon wusste ich nix.
    Mir ist das jetzt auch egal, ich wollte es nur richtig stellen. Ich bin froh das es meinem tier gut geht und weitere 100 Euro wurden bereits zurück gelegt
    ...Wie jeden Monat eigentlich..
    Der Tierarzt war sehr zufrieden mit den beiden, sie haben einen schönen Körperbau und sind jetzt wieder Kerngesund und superlieb waren sie auch.

  29. #29
    andie
    Ich kann nur nochmal wiederholen: Dass deine Mitbewohnerin das ohne dein Wissen gemacht hat, konnten wir nicht wissen.

    Sie wollte erstmal NUR wissen was man tun kann damit es sich von selbst löst und man dem tier nicht gleich mit einem tierarztbesuch stresst. (das wollte ich so)
    Und auch hier nochmal: Solche Tipps wirst du hier nicht bekommen, da WIR keine Ferndiagnosen stellen können und werden. Ich rate dir doch nicht, erstmal selbst munter rumzuprobieren, wenn es sein könnte, dass dein Frettchen einen (zumindest teilweisen - da kann auch noch Kot kommen) Darmverschluss hat?!

  30. #30
    AnnikaMichelle
    Es war kein Darmverschluss es war eine leichte Verstopfung dadurch das der Kot zu hart war. Und nur weil du das Problem glücklicherweise noch nicht mit deinen Tieren hattest,heißt es ja nicht das andere sowas nicht hatten. Wir wollten Erfahrungsberichte hören und keine ferndiagnosen gestellt bekommen. Sowas wie von medicora war zb sehr hilfreich. danke nochmal dafür )

Diskussion zum Thema Frettchen setzt weniger Kot ab im Forum Frettchen Gesundheit bzw. Hauptforum Frettchen Forum:
...

Ähnliche Themen Frettchen setzt weniger Kot ab Frettchen setzt weniger Kot ab

  1. Buffy setzt keinen Kot ab
    Von Braunini im Forum Hunde Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 22:47
  2. Wie setzt man pflanzen richtig ein?
    Von Kanickl im Forum Pflanzen Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 20:22
  3. Setzt sie ein Kitten aus?
    Von Mr.Twigg im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 23:06
  4. Pekinese setzt sich hin
    Von Smykke im Forum Hunde Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 18:38
  5. Katze setzt Kot aufs Bett
    Von aergin im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 11:03