Vogelbestimmung nach Federn



  1. #1
    Spinni 2012

    Vogelbestimmung nach Federn

    Hallo Naturfreunde, wenn ich unterwegs bin, nehme ich mal die eine oder andere Feder mit nach Hause. Oft weiß ich nicht, von welchem Vogel
    die Federn stammen. Ich denke, dass man auch an der Häufigkeit von bestimmten Federfunden am gleichen Ort in etwar bestimmen kann, ob sich die Art hier häufig aufhält und ob es sich eher um eine seltende oder eine weitverbreitende Vogelart handelt. Ich freue mich auf Eure Bild-/und Textbeiträge zu diesem Thema. Fotos und Beschreibungen von mir folgen noch. Gerne, aber, könnt Ihr mit Euren Beiträgen jetzt schon hier beginnen. Viel Freude. Bis bald. LG Spinni



  2. #2
    Urizen
    Auf diesem Gebiet ist Userin "kleiner Falke" ganz große klasse.
    Du kannst die Bilder natürlich auch öffentlich posten und wir raten alle zusammen.

  3. #3
    Spinni 2012
    Hier seht Ihr einige Federfunde (von oben nach unten): 1. Schleiereule, 2. Mäusebussard (?), 3. Eichelhäher, 4. Stockente (Erpel), 5. Fasan (Hahn ?).
    Von Euch möchte ich wissen, ob die 2. Feder vom Flügel eines Mäusebussards bzw. die 5. Feder vom Schwanzende eines Fasanhahns stammt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Spinni 2012
    Hier seht Ihr 3 Federn, schwarz-weiß gefärbt. Länge ca. 9 cm, Fundort im Wald bei Aurich. Ich gehe davon aus, dass es sich um Flügelfedern von einer Spechtart handelt. Wer von Euch kann mir sagen, ob die Federn von einem Specht sind und welche Art (Buntspecht) ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Micarusa
    Ich würde sagen Grünspecht da sie (so siehts jedenfalls auf den Foto aus) einen Grünlichen Stich haben

  6. #6
    Nienna88
    Also die Feder nummer 2 hab ich auch schon öfters gefunden und bin auch immer davon ausgegangen das sie zum Mäusebussard gehört.
    Zu den unteren Federn würd ich auch sagen das es die zu einem Buntspecht gehören.

    EDIT:
    Schau mal hier:

    http://www.federbestimmung.de/birdta...sch#birdheader

  7. #7
    Spinni 2012
    Nun 5 Federn, die ich direkt am Strand der Nordsee fand: Ich gehe davon aus, dass die dunkelbraun-weiß gefärbten Flügelfedern (ersten 2 von oben) noch von Jungmöven stammen, die wegen ihres Alters noch nicht die weiße-silbergraue Farbe der Altvögel angenommen haben. Stimmt es, und von welcher Art könnten sie stammen? Von welcher Art/Möve sind die anderen 3 Federn (unten) ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Spinni 2012
    Diese Feder (schwarz-weiß, Länge 21 cm) fand ich auf eine abgelegende Wiese Nähe Aurich. Könnte sie vom Flügel eines Storchs stammen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Spinni 2012
    Ich gehe davon aus, dass diese Feder von einer Taube stammt; fand ich an einem Radweg Nähe Aurich. Stimmt es, und von welcher Art?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Spinni 2012
    Danke, Urizen, für den Tip. Habe "Kleiner Falke" eine PN geschickt. Mal schauen, ob sie sich hier meldet und uns hier bzw. unter den Eierfunden weiterhelfen kann. Würde mich sehr freuen. Bis dann. LG Spinni

  11. #11
    kleiner Falke
    Holla, da bin ich... Also, mal ganz langsam von oben nach unten.

    Post 3:

    - Waldohreule (für eine Schleier ist mir die zu dunkel und die Musterung zu stark)
    - Mäusebussard
    - Eichelhäher
    - Stockente
    - Goldfasan (denke ich, bin da aber nicht sooo gut)


    Post 4:

    - Grünspecht


    Post 7:

    Da muss ich leider passen. Wasser-/Meeresvögel bin ich ganz schlecht, habe selber hier weit und breit kein Meer und habe mich daher zu wenig damit befasst.


    Post 8:

    das ist eine Handschwinge / bzw. Fingerfeder eines Mäusebussardes


    Post 9:

    könnte Taube sein, ist mir aber etwas zu stark geschwungen. Dachte eher, an was Entenmässiges. Hats da Wasser in der Nähe?


    So, hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen. Ich sammle seit Jahren Federn und kenne mich vorallem mit einheimischen Greifvogelarten sehr gut aus. Alles andere solala. Darfst aber gerne weiterfragen, würde mich freuen, mache sowas gerne.

  12. #12
    Spinni 2012

    Handschwinge einer Eulenart; welche ?

    Liebe Vogelexperten,

    diese Feder fand ich im letzten Sommer an einem Wegesrand im Ihlower Wald (Ihlow; Landkr. Aurich / Ostfriesland). Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Handschwinge einer Eulenart handelt. Spule und Schaft sind zusammen ca. 20 cm lang. Die Innenfahne unten zur Spule ist seidig-weich wie z. B. bei Schleiereulen.

    Wenn ich Recht habe, um welche Eulenart (..oder Vogelart) handelt es sich hier ?

    Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten.

    Bis bald und viele Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Micarusa
    Würde sagen die gehörte einem Waldkauz

  14. #14
    kleiner Falke
    Hallo Spinni

    Das ist definitiv Waldkauz.

  15. #15
    willi79
    Offtopic:

    ich glaub ich les nicht richtig Faaalkeee *freu* hast du dich verirrt? oder liest man dich wieder öfter ?


    *10 zeichen*

  16. #16
    Urizen
    Danae, das gibt's nicht- lang ist's her...meld dich bitte mal wieder.
    Wäre ein Grund hier öfter reinzuschauen.

  17. #17
    Spinni 2012
    Hallo,

    die Feder (Fingerschwinge) im "Beitrag 8" Könnte vom Mäusebussard sein ? (Schaute mir neulich ausgestopfte Mäusebussarde in einer Naturschutzstation an). Was meint ihr dazu ?

    Viele Grüße

    Heidi

  18. #18
    nt95
    Zu den Watvögeln: die beiden oberen Federn gehörten einem großen Brachvogel. Die beiden unteren entweder Herings- oder Mantelmöwe

Diskussion zum Thema Vogelbestimmung nach Federn im Forum Wildvogel Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
...

Ähnliche Themen Vogelbestimmung nach Federn Vogelbestimmung nach Federn

  1. Federn :D
    Von Diamantfasan im Forum Hühner- und Entenvögel Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 23:28
  2. Federn, überall Federn...
    Von Audrey im Forum Katzenkörbchen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 23:54
  3. Federn weglasern?
    Von Julesi im Forum Hühner- und Entenvögel Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 19:40
  4. Federn verlieren
    Von candywestie im Forum Wellensittich Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2009, 19:18
  5. Zerrupfte Federn
    Von gehennas im Forum Wellensittich Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 20:35