Vogelbestimmung



  1. #61
    Capo

    Vogel gefunden

    Hi,

    mein Mitbewohner hat heute einen Vogel im Wald aufgelesen, bis
    jetzt sind wir uns nach ziemlich unschlüssig was er für eine Art sein könnte, wir dachten evtl. an sowas wie Alpensegler.
    Vieleicht könnt ihr uns ja weiterhelfen.

    Grüße Nils

    2014-07-07 21.47.33.jpg2014-07-07 21.47.40.jpg2014-07-07 21.48.41.jpg2014-07-07 21.49.03.jpg

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!



  3. #62
    klumpki
    Das ist ein Junger Mauersegler. Sind Häuser im der Nähe oder ein Turm? Mauersegler sind Gebäudebrüter. Die kleinen Nestlinge können aber ziemlich gut krabbeln und ein gutes Stück weit weg gefunden werden, aber Wald ist schon ungewöhnlich. Ist etwas unter 20 Tage alt und wird erst mit 42 Tagen flügge. Gefüttert wird ausschließlich Heimchen und Steppengrillen als Hauptmahlzeit. Etwas anders vertragen diese Küken nicht. Jetzt bitte Fliegen und Falter fangen als Notfutter
    Unterbringung in einer Plastikbox halb mit Handtuch drüber, niemals in einen Käfig oder Korb
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von klumpki (07.07.2014 um 23:42 Uhr)

  4. #63
    Capo
    Alles klar, vielen Dank

  5. #64
    Schweinemama

    Eule Uhu Kauz

    Könnt ihr mir weiterhelfen gerade ist mir so ein Vogel fast reingelaufen dass am Dachgiebel ich habe mich noch gewundert warum die mauersegler nicht starten: also ich beschreibe mal: braunes Gefieder- hell dunkelschattierungen- groß - 40 - 50 cm ( die Flügelspannweite wär enorm) Gefieder komplett ohne Weiß), Gesicht: orange große Augen, um die Augen ein beigetragen dunkelsandfärbiger federkranz komplett einfärbig in der Mitte treffend war in der Mitte auch sehr deutlich aufgestellt, sicherlich 4-5 schnabellängen aufgestellt, keine Ohren ( wie beim Uhu) Schnabel dunkeles Orange bis Braun....er hat aufs Feld rausgeguckt und ich habe ihn erst 2 Meter vor mir entdeckt, hat dann den Kopf mal 180 Grad gedreht, den Kopf schief gestellt bin dann vorsichtig an ihn vorbei- und dann ist er losgestürzte und hat meine Haare mit der flügelspitze erwischt...

    achso bin derzeit in Süd Mittelskandinavien unterwegs....

  6. #65
    Micarusa
    Was mir grad so einfallen würde wäre der Bartkauz, der hat aber keine Organgene Augen sonder eher gelbe und das Gefieder ist mehr Gräulich als Braun

  7. #66
    yahoode
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Vogel bei uns im Garten fotografiert. Vielleicht weiß jemand was das für ein Vogel ist? Das war am 23.06., wir wohnen direkt in der Natur in Süddeutschland (zwischen Ulm und Bodensee), der nächste Nachbar 1 km weg. Viel Wiese und Wälder drum herum.
    Viele Grüße
    Jochen

    IMG_5074.JPG

  8. #67
    Schweinemama
    Habe festern eine Flugfelder gefunden und heute dort wo er saß zwei Federn brustgefieder... Laut Internet war es ein junger Uhu- kann das sein dass der noch keine pinseligeren hat.... Flügelspannweite habe ich etwa abgemessen 1,40.... Weil er zwischen Zaun und mir dahingesegelt ist.... Tolles Tier aber wenn der dich so anfixiert und die Pupillen scharf stellt- gefürchtet hab

  9. #68
    Micarusa
    Wahnsinn da hast du ein Neuntöter (männl) erwischt, sehr schön!

  10. #69
    Micarusa
    Junger Uhu kann es auch sein aber der hat keinen Gelben/bräunlichen Schnabel

    Sah er so aus ? http://commons.wikimedia.org/wiki/Fi..._juveniles.jpg

  11. #70
    Schweinemama
    die pinselohrn habe ich so nicht gesehen, kann aber auch sei. Weil er von oben zu mir runterguckte und der Winkel steil war

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Ja fast genauso und diese gesprenkelten brustfedern liegen hier sehr flaumig gerade die letzten Zentimeter mit dieser Zeichnung.... Nur das Gesicht war heller eher ins hellbraune hinein

  12. #71
    yahoode
    Wahnsinn, vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
    Ein schöner Vogel! Leider war das Bild durch ein Fenster, deswegen nicht ganz gut geworden...

    Danke nochmal!

    Viele Grüße

    Jochen

  13. #72
    Micarusa
    Die sehen ja nicht alle gleich aus, da war es vlt einer der heller war

  14. #73
    Micarusa
    Manche (wie ich ) bekommen den garnicht zu Gesicht oder nur von sehr weiter entfernung, da Bild ist doch Gut!

  15. #74
    KDM

    Welcher Vogel ist das??

    Im Garten meines Nachbarns habe ich diese Vögel fotografiert. Sie treten in Schwärmen von 5-ca 30 Vögeln auf, sind sehr scheu und ständig in Bewegung. Ihr Futter suchen sie auf der Erde und sie halten sich meist im Schatten auf, was an dem Temperaturen der letzten Tage geegen haben kann .
    Ein Bekannter meines Nachbarn sagte, das es "sibirische Meisen" sind. Aber diesen Namen habe ich noch nicht einmal auf Wiki gefunden.

    Der Vogel hat ungefähr die Größe eines Stares. Es müsste sich um Alt- und Jungvögel handeln, denn mein Nachbar sagte, dass die kleineren Vögel alle einen beigen Bauch haben (vermutlich die Jungtiere).

    IMG_1059.JPG

  16. #75
    Micarusa
    Ja das sind Stare, Jungvögel die sich grad umfärben^^

    Sibirische Meisen

  17. #76
    KDM
    Hallo Micarusa,

    vielen Dank für die Antwort. Ich habe es in meinem Buch nachgeschlagen, das sind Stare.

    Klaus

  18. #77
    Spinni 2012
    Hallo, ich gehe auch davon aus, dass es Stare sind. Leider ist die Aufnahme nicht sehr deutlich. Lieben Gruß

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    ....meine zu Beitrag Nr. 1 mit Fotos.

  19. #78
    Micarusa
    Aber man erkennt doch sehr deutlich das dass Stare sind

  20. #79
    Sulifipi
    Hallo erstmal

    Wir sind vor kurzem frisch hier eingezogen und da ich gerne Vögel fotografiere, hab ich natürlich auch gleich angefangen. Nun hatten wir ein Brutpärchen unterm Carport, von dem ich immer noch nicht weiß, was es ist (und ich kenne schon ein paar...)
    Gestern sind die Jungvögel aus dem Nest, aber hüpfen immer noch am Boden rum (ich bin froh, dass unsere Katzen noch keinen Freigang haben)
    Wer kann mir sagen, was das für welche sind, ich bin bisher auf Grau/Braunschnäpper gekommen, aber zufrieden bin ich nicht wirklich damit...

    huell140.jpg
    huell290.jpg

  21. #80
    Micarusa
    Hast du auch Fotos von den Alttieren?
    Sieht schon sehr nach Grauschnäpper aus.

  22. #81
    Sulifipi
    Hab ich auch, aber die sind sehr weit entfernt, ich wollte sie ja nicht völlig nervös machen
    huell216.jpg
    huell217.jpg

  23. #82
    Micarusa
    Jau, ich bleib bei Grauschnäpper

  24. #83
    Sulifipi
    Danke, dann lag ich mit meiner Vermutung ja nicht ganz so schlecht

  25. #84
    klumpki
    Grauschnäpper ist korrekt

  26. #85
    Panaya
    F4.jpg

    den Vogel hatte ich im Mai foto gemacht, in unsere Wiesen da warn für kurze Zeit vielleicht 5 oder 6 Stück davon da

  27. #86
    Micarusa
    Das ist ein Steinschmätzer, würde sagen ein Weibchen.

  28. #87
    Der Grasfrosch
    Jap. Es ist ein weiblicher Steinschmätzer.

  29. #88
    mackie1

    Unbekannt Ente

    Hallo zusammen,
    könnt Ihr mir diese Ente bestimmen? Sie war am 5.8. auf der Donau.

    Ente.JPG

    Gruß an alle

    mackie1

  30. #89
    Micarusa
    Das ist eine Weibliche Reiherente

    Offtopic:

    Ich verschieb dich mal in die Vogelbestimmung

  31. #90
    mackie1
    Vielen Dank für die Hilfe.

    gruß
    mackie1

Diskussion zum Thema Vogelbestimmung im Forum Wildvogel Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
...

Ähnliche Themen Vogelbestimmung Vogelbestimmung

  1. Vogelbestimmung nach Federn
    Von Spinni 2012 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 01:46
  2. Vogelbestimmung
    Von Ronnie2002 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 12:53
  3. Vogelbestimmung nach Eiern
    Von Spinni 2012 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 23:48
  4. Vogelbestimmung
    Von karl-käfer im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 22:29
  5. Vogelbestimmung
    Von tanja_79 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:13