Vogelbestimmung



  1. #211
    TinaP37
    Vielen Dank euch -
    Männlein u Weiblein waren aber gleich gefärbt??? Konnte man optisch null auseinander halten!

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!



  3. #212
    Stubenfalke

    Was für eine Gans ist das.

    War heute am Galenbecker See und da ist mir diese Wildgans aufgefallen.
    Weiß jemand von Euch was das für eine ist,ich hatte schon an eine Brandgans gedacht,aber bei einem Blick in mein schlaues Büchlei viel mir auf das es eine andere Sorte sein muß.
    Diese war auch in meinem Büchlein nicht drin.
    Ich bedanke mich schon mal für Eure Antwort.
    Vogelforum(1).jpgVogelforum(2).jpg


    S.G.
    Enno

  4. #213
    Micarusa
    Das ist eine Nilgans

  5. #214
    Stubenfalke
    Nee,wirklich ,wußte gar nicht das die hier bei uns vorkommen.
    Ist das wirklich eine Nilgans,na OK ich glaube Euch das schon,aber damit hätte ich nun nicht gerechnet.
    Danke schön.

    S.G.
    Enno

  6. #215
    Micarusa
    Schau mal hier



    Die sind Neozonen, das heiß die sind von den Menschen Ausgebüxt oder ausgesetzt wurden.

  7. #216
    Stubenfalke
    Ja das habe ich gerade vorhin bei google gelesen,ist wirklich sehr interessant.
    Da stand dann noch was als wenn das(klingt lustig) Halbgänse wären,also so eine Zwischenstufe zwischen Ente und Gans,man was es nicht alles gibt.

    S.G.
    Enno

  8. #217
    Micarusa
    Ja die Vogelwelt ist schon was ganz tolles

  9. #218
    Stubenfalke
    Ja das stimmt,ich war ja heute am Galenbecker See und da hat es von Schwänen und Gänsen gewimmelt.
    Ja und da war eben diese Nilgans dabei,das andere waren alles Saat-Grau-Ringel-Bläß-und Weißwangengänse.

    AAA(13).jpgAAA(12).jpgAAA(11).jpgAAA(10).jpgAAA(5).jpg

  10. #219
    geha001

    was ist das für ein Vogel?

    auf dem Bild sind zwei Vögel zu sehen; mich interessiert nur der weisse links. Das Bild vor einer Woche im Landkreis Kitzingen aufgenommen. Dass es eine Möve ist scheidet daher eher aus. Vielen Dank für die Hilfe.

    bild11.jpgbild13.jpg

  11. #220
    Tierliebe
    Von der Kopfform sieht das für mich nach ner Krähe/Rabe aus.
    Soweit ich weiß gibts die, halt nur ganz selten weil sie meistens schon sehr früh verstoßen oder getötet werden...

  12. #221
    Micarusa
    Ja ist ein Rabenvogel, solche weißen, entweder Leuzist oder Albino, sind nicht wirklich oft zu sehen, bzw nicht lange da sie von anderen Krähen gemobbt werden und von Beutegreifern, wie z.b. Wanderfalke oder Habicht schneller erkannt werden.

  13. #222
    mackie1

    Enten auf der Donau

    Hallo zusammen,
    ich bin mir nicht sicher, was das für Enten sind und bitte Euch um Hilfe.

    DSC_2958a.jpg

    Gruß
    mackie

  14. #223
    Der Grasfrosch
    Das sind Stockenten. Von links nach rechts: Weibchen, Männchen im Schlichtkleid, Männchen zwischen Pracht- und Schlichtkleid.

  15. #224
    Die Ente :)
    Hab etwas schwieriges für euch zum Knobeln^^ Die Foto-Qualität lässt zu wünschen übrig, leider hatte ich kein Tele-Objektiv dabei. Aber eventuell erkennt hier jemand diese Vögel an der Silhouette.





    Das sind die selben Vögel, sie haben einen falkenartigen Flug und einen rötlich-braunen Rücken. Gesehen habe ich einige davon in Südtirol an steinigen Berghängen etwa 1500m MRS. Leider habe ich keinen Ruf gehört.

    Jemand eine Idee?

  16. #225
    mackie1
    Hallo Grasfrosch,
    vielen Dank für Deine Hilfe

    Gruß
    mackie

  17. #226
    Micarusa
    Ente ich bin der Meinung das es ein Turmfalke ist.

  18. #227
    Die Ente :)
    Von der Färbung her würde es passen, ich dachte auch erst an Turmfalken. Jedoch bilde ich mir ein, dass diese hier etwas größer und "schlanker" geformt waren Vielleicht kam mir das aber auch nur so vor und es waren tatsächlich welche...

  19. #228
    Der Grasfrosch
    Ich meine darin eine Wiesenweihe zu erkennen. Für einen Turmfalken erscheint mir dieser Greif hier zu schmal.

  20. #229
    Farlo
    Für einen Turmfalken passen m.E.n. die Schwingen nicht, dann schon eher zur Wiesenweihe, wie Grasfrosch schon schrieb, oder eine andere Weihenart.

  21. #230
    Die Ente :)
    Hab jetzt auch mal geschaut. Eine Weihe würde tatsächlich gut passen. Auch Rohr- oder Kornweihe könnten auf jeden Fall hinkommen
    So gut erkennen lässt sich das aber ja leider nicht, ich könnte mir echt in den A**** beißen dafür, dass ich nicht wenigstens ein Fernglas dabei hatte
    Danke für eure Ideen!

  22. #231
    Schweinemama
    Ach Kinder, bei uns gibts einen Vogel - achtung Nachtaktiv, es dürfte sich um eine Art Eule handeln, ich habe sie mal des nächtens kurz im Umriss gesehen (ein ziemlich Grosses Teil mit Eulenartigen Gesicht - Ohren weiss ich nicht, aber klein war die nicht) ... Aber sie schreit seit Tagen hier ums Haus rum, anscheinend sind es 2 Vögel - die unterhalten sich nämlich... Aber das Geschrei - wahnsinn.

    Vielleicht habt ihr eine Ahnung wenn ihr das Video anhörts was dass für ein Tierchen sein kann... AUch bei REgen - das gleiche...

    https://youtu.be/IRBCqEe-bdY

    Vielleicht habt ihr eine Idee - ich habe nix gefunden, Waldkauz, Uhu, etc is es nicht . Ach ja, derzeit sind wir auf Urlaub, im Norden - Umgebung von Oslo /Norwegen.

  23. #232
    Micarusa
    Das ist noch ein junger Waldkauz.

  24. #233
    Lola2412
    Ich bin auch der Meinung es ist eine Wiesenweihe

  25. #234
    Schweinemama
    Danke euch lieben...

    Es war ein Waldkauz, die Frau "Mama" habe ich wohl kurz gesehen, die ist auf unserem Vordach gelandet und wollte sich ein paar Mauerseglerbabies schnappen... Das war ein Geschrei, mir haben die kleinen Mauersegler so leid getan... aber da ich durchs fenster spähte und den Vogel auf fast 40 cm entfernung gesehen habe ist er gleich wieder abgerauscht.

    Aber diese "Schreierei" der beiden - war Wahnsinn, jeden Tag fast 2 Monate durch... Irgendwann war wohl Kleinvogel flügge und ist dann auf den verschiedensten Bäumen gesessen und hat gerufen... Die Elterntiere hat man kaum gehört, teilweise wenns wirklich dunkel war und man war draussen hörte man ein paar Flauschefedern vorbeirauschen...

    Einen Uhu habe ich auch erspäht, der hat sogar bei uns unter dem Carport geschlafen... Ein Riesenvogel - ich habe da einen Heidenrespekt vor ihm... Ein richtiger Riese - und die Spannweite - phänomenal...

  26. #235
    mackie1
    Hallo zusammen,
    ich benötige mal wieder Eure Hilfe. Was ist das für ein Greifvogel? Ich schätze die Größe etwa auf die eines Turmfalken oder etwas größer. Kann es ein Wanderfalke sein? Ich sah ihn in derDonauebene über flachem Feld, für einen Wanderfalken eigentlich untypisch. Ihr könnt ihn sicher bestimmen.

    _DSC3969.jpg

    Gruß
    mackie

  27. #236
    Farlo
    Hallo,

    das ist ein Sperber.

  28. #237
    mackie1
    Hallo Farlo,
    vielen Dank für Deine Hilfe.

    Gruß
    mackie

  29. #238
    Spinni 2012
    Hallo "Stubenfalke",
    ich bin auch der Meinung, dass es sich um eine Nilgans handelt (Beitrag 212).
    Viele Grüße
    Heidi

  30. #239
    Robert_005
    Hallo
    Da bin Ich mal wieder könnte mir jemand sagen wie der Vogel rechts heißt wäre toll danke

    Habe ihn auch auf Video bei 5:19 ist er zu sehen

    55.JPG


  31. #240
    Nanou
    Das ist ein (Haus)sperling (Männchen).

Diskussion zum Thema Vogelbestimmung im Forum Wildvogel Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
...

Ähnliche Themen Vogelbestimmung Vogelbestimmung

  1. Vogelbestimmung nach Federn
    Von Spinni 2012 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 01:46
  2. Vogelbestimmung
    Von Ronnie2002 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.11.2013, 12:53
  3. Vogelbestimmung nach Eiern
    Von Spinni 2012 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 23:48
  4. Vogelbestimmung
    Von karl-käfer im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 22:29
  5. Vogelbestimmung
    Von tanja_79 im Forum Wildvogel Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:13