Vögel oder Meerschweinchen?



  1. #1
    Tierfreund135

    Vögel oder Meerschweinchen?

    Hallo,
    ich wollte mir nun Meerschweinchen oder Vögel bzw. Papageien anschaffen.
    Ich kann mich aber nicht entscheiden, ich
    habe mich aber über beides schon informiert.
    Ich wusste außerdem nicht ob das ins Vogel- oder Meerschweinchenforum gehört.
    Meerschweinchen sind süß und interessant aber Vögel/Papageien sind einfach so schön, aber auch interessant.
    Besonders gefallen mir Wellensittiche, Nymphensittiche und Graupapageien.
    Egal welches Tier, auf jeen fall mindestens 2-das weis ich schon
    Was meint ihr?
    Tierfreund135

  2. Anzeige
    Hast du schon mal hier im Vogelführer geschaut? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!



  3. #2
    FelixS
    Zitat Zitat von Tierfreund135 Beitrag anzeigen
    Was meint ihr?
    Ich bin für Fische! Aber mal schauen, wie die anderen so abstimmen

  4. #3
    Magicalpony
    Hallo! Meerschweinchen brauchen, je nachdem wieviele, weniger Platz (Faustregel: Minimum 2qm für 2Tiere und +0,5qm für jedes Weitere) Auch ist das Zimmer für den Auslauf schneller zu sichern, da man Fenster/Spiegel etc nicht extra abdecken muss. Auch sind Meerschweinchen im Vergleich mit Papageien deutlich leiser Wonach suchst du denn in einem Tier? Nur süss sein ist ja nicht alles, oder?

  5. #4
    Maische
    Felix ich find das unpassend. Wenn man nur eine Tierart darf und sich nict entscheiden kann, ich glaube das kennt jeder.

    Was erwartest du von deinem Tier?
    Was kannst du ihm bieten?

    Lieben Gruß

  6. #5
    FelixS
    Zitat Zitat von Maische Beitrag anzeigen
    Felix ich find das unpassend. Wenn man nur eine Tierart darf und sich nict entscheiden kann, ich glaube das kennt jeder.
    Ja, kennt wohl jeder. Ich frag mich nur, was er hier für Antworten erwartet? Die Entscheidung wird ihm wohl keiner abnehmen. Die einen werden A, die anderen werden B sagen.

  7. #6
    Maische
    Das stimmt wohl, aber man kann beratend zurseite stehen. Was kann man bieten etc...

  8. #7
    Tierfreund135
    Hallo Magicalpony, danke für die Antwort
    Ich hätte gerne ein süßes Tier, das ich einfach mal streicheln kann, das spricht für das Meerschweinchen.
    Ich würde aber auch gerne ein schlaues Tier haben für das ich so "die" Person bin.. Ich weis nicht wie man das sagen soll halt so die wichtigste Person - nicht eine von vielen. Weist du was ich meine? Das spricht für den Papagei

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Hallo Maische,
    Meerschweinchen finde ich toll weil man sie einfach streicheln kann und sie einfach so kleion und süß sind
    Was ich aber am Papageien toll finde ist, das sie schlau sind und das ich für einen Papagei so die "Hauptperson" wäre.
    Ich weis nicht wie man das sagen soll, Zbs. Fische die vergessen gleich wieder wer ich bin - das ist beim Papagei nicht so.
    Den Meerschweinchen könnte ich natürlich einen großen Käfig bieten und auch ein Außengehege.
    Dem Papagei bzw. Vogel einen entsprechend großen Käfig und täglichen Freiflug.
    Selbstverständlich würde ich mich mit jedem Tier jeden Tag beschäftigen und sie entsprechend Pflegen

  9. #8
    moonlit
    Huhu,

    Wobei doch Meeris jetzt nich die "Kuscheltiere" vor dem Herrn sind, sondern auch eher Beobachtungstiere, die es eigentlich nicht so gerne mögen angefasst zu werden und die man auch nicht so oft hochheben und so sollte, oder irre ich mich?

    Ich irre nicht:
    Meerschweinchen sind allerdings keine Schmuser und Kuscheltiere. Meerschweinchen kuscheln so gut wie nie miteinander (nur bei Platzmangel, Stress und Jungtieraufzucht wird gekuschelt) und lassen sich auch vom Besitzer nur ungern anfassen - sie nehmen, wenn sie zahm sind, gern Futter aus der Hand und oft kommen sie freiwillig zum Spielen, aber sie mögen es absolut nicht hochgenommen zu werden. Für sie ist ein greifen und hochgehoben werden ähnlich, wie das gefangen werden durch einen Greifvogel - also wirklich unangenehm.
    Quelle: http://www.diebrain.de/I-neue.html#ho

    Also da finde ich hast du dann eine falsche Vorstellung von Meeris, wenn du ein Tier haben willst was gerne gestreichelt wird.

  10. #9
    McLeodsDaughters
    Darf man mal fragen, wie alt du bist?

    Meerschweine kann man mal nicht einfach mal so streicheln. Die meisten wollen es gar nicht. Ich hab hier von 6 Meerschweinen genau 1 was sich mal am Kinn/Backe kraulen lässt, aber auch nur, wenn sie es will; die anderen 3 erwachsenen fressen aus der Hand und die beiden kleinen trauen sich noch gar nicht, da kann die Hand nicht weit genug weg sein.
    Hochgenommen werden sie 1x pro Woche zum Wiegen bzw. meine Zahnpatientin alle 2 Tage um Salbe auf die Wunde (blöde Abzesswunde will nicht abheilen..) zu machen.

    Kleintiere lassen sich alle nicht gern streicheln, Ausnahmen bestätigen die Regel, aber auf die Ausnahme zu warten...

  11. #10
    Laura
    Hallo und willkommen im Forum

    Was du bei deiner Entscheidung auf jeden Fall berücksichtigen solltest: Vögel, vor allem Papageien, machen Lärm. Alle Großpapageien und auch einige Kleinere wie z.B. Nymphensittiche, können richtig laut werden. Dabei gilt es nicht nur zu beachten, ob das dir oder deiner Familie etwas ausmacht, sondern auch, wie das Nachbarschaftsverhältnis so ist.

    Papageien machen auch viel kaputt. Da ist es nicht so leicht, Dinge zu schützen, wie bei Meerschweinchen, die du in ein abgetrenntes Gehege setzt. Wenn die Vögel Freiflug haben, kann es passieren, dass sie Tapeten, Decken, Möbel, Vorhänge usw. annagen und Papageien haben kräftige Schnäbel.

    Darüber hinaus werden Papageien viel älter als Meerschweichen, zumindest Großpapageien. Theoretisch könnte ein Großpapagei dich überleben (Aras zum Beispiel können ein dreistelliges Alter erreichen), also überleg dir gut, ob du auch in 20, 30, 40 Jahren noch Papageien haben möchtest. Bei Wellensittichen kannst du mit etwa 8-10 Jahren rechnen, plus/minus 2-3 Jahre.

    Was ebenfalls vor der Vogelhaltung geplant werden sollte, ist die tierärztliche Versorgung. Es braucht spezialisierte vogelkundige Tierärzte, die es leider nicht so häufig gibt. Möglicherweise musst du lange Fahrten auf dich nehmen, um einen vogelkundigen Tierarzt zu erreichen, hier kannst du mal nachschauen: http://www-vogeldoktor.de

    Was die Zahmheit bzw. das Anfassen angeht, neige ich eher dazu, deine Erwartungen etwas runter zu schrauben, als ein passendes Tier dafür zu suchen. Sowohl Meerschweinchen als auch Papageien sind hochsoziale Tiere, die mindestens einen Partner brauchen. Das Wichtigste wird immer ihr artgleicher Partner sein, nicht du.
    Der Unterschied zwischen Meerschweinchen und Papageien ist in dieser Hinsicht der, dass Papageien sich durchaus so weit zähmen lassen, dass sie gerne von dir berührt werden. Das liegt daran, dass Papageien sich auch untereinander berühren, sie betreiben gegenseitige Gefiederpflege, kraulen sich, füttern sich - Meerschweinchen tun das nicht.
    Das Zutrauen mancher Großpapageien, die so kuschelfixiert auf ihren Menschen sind, ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit und Geduld. Papageien sind Individueen, jeder sucht unterschiedlich viel Nähe zu seinem Menschen und es gibt keine Garantie dafür, dass die Vögel so zahm werden, wie du es gern hättest.

  12. #11
    Magicalpony
    Also zum Zahmwerden wurde ja schon viel gesagt...es stimmt übrigens nicht, dass du nur für Papageien die Hauptperson wärst: Meine Meeris rennen weg wenn Freunde/Familie nahe ans Gehege kommen, wenn ich zur Tür rein komme fangen sie an, ganz laut zu quieken. Aber wie gesagt, kommt es auch aufs einzelne Tier an, aber Meeris fordern schon sehr vehemnet Futter von "ihren" Menschen an

  13. #12
    seven
    Ich denke auch, dass die Frage absolut legitim ist, da die Tiere ja völlig unterschiedliche Ansprüche haben und man da schon schauen sollte, welcher Tierart man am besten gerecht werden kann.

    Ich kenne mich mit beiden Tierarten nicht sonderlich gut aus - aber ich hab´ einmal bei einer Freundin übernachtet, die Meerschweinchen in ihrem Zimmer hatte, und die haben mir schon jeglichen Schlaf geraubt mit ihrem Gequieke (und nein, keine Frage, sie waren absolut niedlich, aber wenn ich welche hätte, wüsste ich, dass die definitiv nicht in meinem Schlafzimmer residieren würden - ebenso wenig wie Mäuse und Ratten, die können auch nachts ein ordentliches Getöse veranstalten) - aber ich glaube und kann mir sehr gut vorstellen, dass Papageien da noch ´ne andere Hausnummer sind, was die Lautstärke betrifft....
    Und dann muss man halt gucken - wie viel Platz hat man für ein Meerie-Gehege, wie viel Platz hat man für eine Papageien-Voli - wie sieht es mit Freilauf bzw. Freiflug aus etc....
    Insofern finde ich es absolut sinnvoll, hier nachzufragen und die Erfahrungen der User mit den entsprechenden Tieren in die Überlegungen mit einzubeziehen.

    LG, seven

  14. #13
    Tierfreund135
    Danke für deine Antwort moonlit,
    du hast Recht, ich war, was das streicheln angeht nur auf einer Seite und anscheinend war diese nicht ganz richtig.

Diskussion zum Thema Vögel oder Meerschweinchen? im Forum Allgemeines Vogelforum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
...

Ähnliche Themen Vögel oder Meerschweinchen? Vögel oder Meerschweinchen?

  1. Meerschweinchen oder Kaninchen? Oder doch etwas anderes?
    Von malzia im Forum Sonstige Haustier & Tiere Forum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 16.12.2013, 18:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 18:20
  3. Fische oder Vögel???
    Von Smartii im Forum Smalltalk Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 20:50
  4. meerschweinchen und vögel zusammen?
    Von sweettequilla im Forum Meerschweinchen Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 16:42