Anschaffung von Ratten



  1. #1
    Ampere

    Anschaffung von Ratten


    Huhu ihr Lieben

    Ich bin am überlegen mir Ratten anzuschaffen. Bisher hatte ich schon Mäuse und Hamster, dennoch wollte ich schon immer mal Ratten halten ich habe mit Ratten also noch keine Erfahrungen gemacht. Ich habe im Internet schon einiges nachgelesen, aber dem vertraue ich nicht so wirklich, deswegen dachte ich mir, frage ich hier nach, da es bestimmt eine Rattenhalter unter euch gibt Ich habe einen großen Holzkäfig der von meinen Mäusen war und würde sie gerne darin halten wollen.
    Ich würde gerne zwei Ratten halten und da stellt sich dann die Frage, welche Geschlechter? Ein Pärchen wäre mir lieb, natürlich mit kastrierten Bock. Oder kann man auch zwei unkastrierte Böcke halten? Was habt ihr für Kombinationen? Dann ist es ja so bei Mäusen das sie ja ziemlich stinken, ist das bei Ratten genauso?

    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen

    liebe Grüße Leonie.



  2. #2
    Bright Eyes
    Hallo und willkommen.

    Ich würde dir diese Guides an Herz legen, Paarhaltung ist für Ratten nicht wirklich optimal, näheres dazu hier:
    Ratten sind Rudeltiere
    Grundlagen der Rattenhaltung

    Ich hab auch momentan eine unkastrierte Böckchengruppe und sitte des öfteren die Mädchengruppe von einer Freundin, meiner Erfahrung nach riechen die Jungs sogar angenehmer. Aber das wird objektiv sein... jedenfalls stinken gesunde Ratten eigentlich nicht, man muss halt ab und zu den Käfig reinigen und am besten alle Einrichtungsgegenstände, die aus Holz sind, lackieren.

    Wie groß wäre denn der ehemalige Mäusekäfig?

  3. #3
    Lydina
    Hallo,

    wie groß ist denn der Käfig?
    Du solltest immer mindestens 3, besser 4 Ratten halten.
    Ob da nun zwei mehr rumwuseln, das macht keinen großen Unterschied, selbst nicht von den Futterkosten oder vom Putzen her
    Sie sollten immer nur gleichgeschlechtlich sein, also NUR Weibchen oder NUR Böcke. Möchtest du Männchen UND Weibchen, müssen natürlich alle Jungs kastriert sein, damit es keinen Nachwuchs gibt.
    Im gegensatz zu Mäusen kann man unkastrierte Männchen prima miteinander halten.
    Ich hatte bisher immer nur reine Weibchen- oder Bockgruppen, mein neues Rudel wird wieder ein Böckchenrudel, bestehend aus 5 Ratten.

    Für 3-4 Ratten sollte der Käfig mindestens 100x50x120 haben, wobei mehr natürlich immer besser ist.
    Holz nagen sie dir im Zweifelsfall schnell durch, deswegen wäre ein Bild vom Käfig sehr gut, damit man einschätzen kann, ob der rattentauglich wäre
    Wenn nicht, können wir dir noch einige Alternativen nennen.

    Zum Gestank: Jedes Tier riecht. Ich hatte schon sowohl Männchen als auch Weibchen, der Käfig stinkt nur, wenn man zu selten putzt, was aber auch bei allen anderen Tieren so ist.
    Wenn man direkt an der Ratte selbst riecht, riechen Weibchen irgendwie nach "Plastik" und Männchen irgendwie nach "Kräuterbonbons", hatte zumindest ich immer den Eindruck
    Ich mag die Gerüche sehr und könnte stundenlang an meinen Ratten rumschnuffeln.

    Weißt du denn schon, woher du die Ratten holst?

    Hier ist noch das Merkblatt vom TVT zur Rattenhaltung, das ist bestimmt auch noch interessant zum durchlesen: Merkblatt des TVT zur Rattenhaltung

    Liebe Grüße.

  4. #4
    Ampere
    Huhu ihr Lieben, danke für eure Antworten.

    Erstmal zu dem Käfig. Er geht über drei Etagen. Er ist 140cm hoch und mit Füßen 178cm. Er ist 91cm breit und 53cm tief. Er hat ganz unten noch eine Buddelebene. Da wollte ich nachfragen ob Ratten auch buddeln oder ob ich die anderweitig umbauen kann un. Da ist eigentlich Plexiglas und wenn sie nicht buddeln, dann würde ich dort Gitter hinmachen.

    Die Anzahl habe ich für mich nun auch schon festgelegt und das Geschlecht ist mir zwar nicht so wichtig, aber ich denke es werden Männchen werden. Ich möchte mir drei Ratten anschaffen.

    Also keine Sorge, ich werde mir keine Ratten aus Zoohandlungen anschaffen, daraus bin ich schlau geworden. Bei uns in den Tierheimen gibt es momentan keine und ich habe einen Hobbyzüchter ganz in der Nähe, wo ich vorher auch mal rumschauen kann und mir die Haltung und alles anschauen kann

    Bilder vom Käfig reiche ich nach, da ich momentan nicht an meinem Laptop bin.

    Ich hoffe ich habe alle Fragen von euch soweit beantwortet, wenn nicht dann schreit

  5. #5
    littlemice
    Hi,

    ja Ratten buddeln auch, allerdings haben viele nur im Auslauf ne Buddelbox stehen...
    Wenn der untere Teil deines Käfigs mit Plexiglas ist, würde ich das auf jeden Fall gegen Gitter tauschen, sonst kann die Luft nicht richtig zirkulieren.

    Oft werden übrigens auch von privat Personen Ratten abgegeben, weil diese keine Zeit ect. mehr haben. Bzw. fahren Pflegestellen ihre Schutzlinge auch ne Strecke oder man trifft sich in der Mitte ect.. Man muss nicht zum Züchter gehen, es gibt so viele Möglichkeiten und es warten eh schon zich Ratten auf ein neues zu Hause...


    LG

  6. #6
    Ampere
    Es ist nicht viel Plexiglas, sind nur ca 20 cm und der Rest der Ebene ist wieder mit Gitter. Also die Luftzirkulation ist vollkommen in Ordnung!

    Ja klar gibt es das, aber bei uns in der Nähe habe ich nichts passendes gefunden. Und aus Zoohandlungen kaufe ich keine Tiere und in den Tierheimen sind auch keine, also ist Züchter meine einzige Möglichkeit.

  7. #7
    Lydina
    Hallo,

    also für drei Tiere sollte die Größe ausreichen, wenn da mindestens zwei Etagen über die ganze Grundfläche eingebaut werden.

    Wo kommst du denn genau her?
    Schau mal auf der Vermittlungsseite des VdRD: http://www.vdrd.de/index/fmodule/content/id/134
    Das Vermittlungsboard des Rattenforum.de ist auch riesig und die Notfallvermittler sind oft bereit 100km (und manche auch mehr) die Ratten in ihr neues Zuhause zu bringen. Wenn da also 150km zwischen euch liegen, könntest du 50km fahren und der Vermittler 100km. Das lässt sich mit Sicherheit absprechen.
    (Ich hoffe, ich darf die Seiten hier nennen? Ist ja keine direkte "Werbung" für andere Boards, sondern betrifft ja nur die Notfellchen?)
    Darunter sind auch meist etliche Babies, in der letzten Zeit gab es erst etliche Notfälle mit schwangeren Weibchen, da ist es sicher möglich, dass du da Babies bekommen/aussuchen kannst und noch dazu unwahrscheinlich, dass die Tierheime eurer Umgebung keine Ratten haben..
    Per Mitfahrgelegenheit kannst du auch Ratten quer durch Deutschland bringen lassen.

    Einen "Hobbyzüchter" würde ich dir jetzt nicht unbedingt empfehlen
    Aber am Ende ist es immernoch deine Entscheidung.

    Liebe Grüße

  8. #8
    Ampere
    Bin deinem Link gefolgt, aber leider gab es keine Ergebnisse. Wie gesagt ich habe mich schon großräumig umgesehen und habe in unseren Tierheimen keine Ratten gefunden.

    So hier ein Bild vom Käfig Wäre schön wenn ihr dazu etwas sage könntet
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    littlemice
    Hi,

    der Käfig sieht recht gut aus, ich würde aber diese Halbetage noch durch Volletagen ersetzen, um mehr Lauf- und Stellfläche zu ermöglichen. Ist der Käfig denn lakiert?

    Von wo genau kommt du denn, kannst ja auch per PN schreiben, wenn du willst. Und wie Lydina schon schrieb, per Mitfahrgelegenheit kannst du Ratten von ganz weit weg bekommen, man muss sich halt nur nen bisschen mühe geben, und dann klappt das auch...(das Rattenforum ist da auch echt ne gute Anlaufstelle)

    LG

  10. #10
    Lydina
    Hallo,

    ich habe eben mal im Rattenforum geschaut, in ganz Niedersachsen (PLZ 30 - 39) sind überall aktuelle Einträge vorhanden.
    Die Leute fahren dir hundertpro entgegen und da ja überall Tierheime vertreten sind, müsstest du ja allgemein nicht weit fahren.
    Was verstehst du denn unter großräumig umgesehen und wie weit wärst du bereit zu fahren? Wie gesagt, ich schätze da musst du teilweise nicht mal 50km fahren.
    Und hast du in den Tierheimen angerufen? Oftmals haben sie Ratten, auch wenn sie nicht auf der Homepage vertreten sind und nicht immer sind alle Ratten auf
    der Homepage vertreten.


    Der Käfig schaut gut aus! Die Halbetagen auf der mittleren Höhe der Türen solltest du aber definitiv noch durch Volletagen ersetzen.
    Dann wäre der auch perfekt
    Die Treppe nach oben in der oberen Hälfte finde ich sogar richtig genial

    Liebe Grüße!

  11. #11
    Ampere
    Jaa der Käfig ist lackiert, wird aber bevor die Ratten darein kommen noch einmal mit Sabberlack über gestrichen Mit der Halbetage lass ich mir auf jeden Fall noch was einfallen

    Ich komme aus der Nähe von Hannover Wir haben im Umkreis von 40 Kilometern 3 mir bekannte Tierheime, eins sogar fast nebenan, aber zumindest auf der Homepage sind keine Ratten zu finden. Und bei dem Link hab ich halt die ersten zwei Zahlen meiner PLZ eingegeben, aber es waren keine Ergebnisse. Ich selber kann 'noch' nicht fahren, werde erst im November 18.

    Und ich will mir mit der Anschaffung auch noch ein bisschen Zeit lassen, da ich mich ausführlich darüber informieren möchte und auch dann noch einiges kaufen muss. Habt ihr Onlineshops die ihr mir empfehlen könnt was Futter und Zubehör angeht? Könnt mir die Links auch gerne per PN senden, wenn man die hier nicht posten darf
    Und vielleicht sind bis dahin ja Ratten in unseren Tierheimen oder dergleichen

  12. #12
    Lydina
    Ich habe nochmal geschaut, laut Rattenforum werden im Tierheim Hannover/Langenhagen die Ratten nicht bzw. nur selten aktualisiert...
    Das würde auch erklären, warum du keine auf der Homepage findest

    Ich werde dir gleich mal eine PN zukommen lassen mit dem Stand vom 24.09., der ist ja relativ aktuell.
    Da kannst du, sobald du sagst, die Tiere können nun einziehen, fragen ob xyz noch zu haben ist oder ob gar neue gekommen sind.


    Onlineshops gibt es etliche!
    Zooplus.de - bietet so ziemlich alles an Tierbedarf von Hund bis Fisch, das Kleintiersortiment ist - bis auf kaum vorhandene lackierbare Häuschen - super, wie ich finde. Vorallem gibt es dort auch artgerechtes Futter. Bei Zooplus bestelle ich bestimmt seit 2008 und hatte nie irgendwelche Probleme.
    Zooroyal.de - bin ich mir nicht so ganz sicher, was sie alles bieten, haben aber auch ein nettes Kleintier-Sortiment, so weit ich gesehen habe, vorbeischauen lohnt sich da auch bestimmt. Dort habe ich mein Aquarium her, die Kaufabwicklung war auch garkein Problem.
    Fressnapf.de - bietet natürlich auch etliches, wobei ich mir nur Näpfe und Käfige angesehen habe, zumindest Näpfe gibt es da reichlich Habe ich noch nie bestellt, werde ich aber bald.
    fretten.nl - Niederländisch oder Englisch solltest du definitiv beherrschen, da die Seite nicht auf Deutsch vorhanden ist - bietet ganz speziell für Ratten einiges, was man in deutschen Shops nicht bekommen kann, z.B. Savic Sputniks in etlichen Farben, verschiedene Röhren etc. Habe noch nie dort bestellt, Bestellung ist auch ein wenig umständlich da der Sitz eben in den Niederlanden ist, werde aber bald dort bestellen.

    Das sind alle, die ich kenne und die finde ich auch gut. Dürften auch so ziemlich die "größten" sein, zumindest was die deutschen anbelangt.
    Vielleicht kennt wer anders aber auch noch ein paar Shops.

    Falls es nicht erlaubt ist, die Shops hier zu nennen, mag das bitte wer löschen, danke

  13. #13
    seven
    Ich hab´ den Thread jetzt überflogen - ich entschuldige mich, falls ich was überlesen habe
    Ich find´s auf jeden Fall toll, dass Du Dich im Vorfeld informierst und dass Du keine Zooladentiere holen willst.
    Dein Gehege sieht auch gut aus und entspricht immerhin den Mindestmaßen (bzw. geht sogar darüber hinaus, aber meiner Meinung nach ist "je größer, desto besser" - und nein, das soll jetzt kein Meckern sein, das ist einfach immer mein persönliches Empfinden, wir selber konnten unseren Ratten leider auch nicht mehr Platz bieten - dazu dann aber noch den Auslauf - und ich find´s toll, dass Ihr Euch da so viel Mühe gegeben habt!)
    Neben Streu wäre vielleicht noch ein Tipp: Hanfmatte auf einigen Ebenen - fanden unsere supertoll, haben sie gern zerrupft und zum Ausstopfen ihrer Häuschen benutzt. Und wenn´s mal vollgepieselt wird, kann man die entsprechende Ecke einfach rausschneiden und durch eine neue ersetzen.

    Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinen Fellnasen!

    LG, seven

  14. #14
    Ampere
    @Lydina: Ja hab dir schon geantwortet
    Und danke für die Shops, ich werde mich einfach mal umsehen und schauen was ich alles so finde Habe leider noch das ganze Zeug von den Mäusen, besonders Häuser und die sind leider viel zu klein für Ratten Muss also fast alles neukaufen, auch wenn einige 'alte' Gegenstände auch noch so gut wie neu sind, haha was tut man nicht alles für die Tiere

    @seven: Keine Sorge, ich habe es nicht als meckern empfunden Ich sehe es ja genauso! Und deswegen habe ich ja hier nachgefragt ob der Käfig groß genug ist
    Und wegen der Hanfmatte, kannst du da eine bestimme Seite oder einen Shop empfehlen wo ich die herbekomme? Ich kenne mich mit Hanfmatten gar nicht aus und kann mir gerade nichts darunter vorstellen. Was kosten die so im Durchschnitt?

  15. #15
    Lydina
    Hallo,

    also ich habe mir sagen lassen, dass Hanf im Kontakt mit Urin doch sehr seltsam riechen soll und auf Dauer wohl auch ziemlich teuer wird.
    Vorallem, weil die Ratten eben überall markieren und hinpieseln, wo sie wollen, wenn es Ferkel sind und das sind ja leider die meisten.

    Da ist man mit Handtüchern und T-Shirts besser bedient, die stopft man in die Waschmaschine und gut ist. Billig sind sie auch.
    Bei Zooplus kostet eine Hanfmatte in 40x100 5-8 Euro, jenachdem ob Rabatt drauf ist oder nicht.
    Das ist zum einen zu klein für Mindestmaße (50x100) und zum anderen hat man ja locker 3 Etagen oder gar mehr und wenn man so im Internet liest, dass manche die alle 2-3 Tage wechseln, weil sie sonst stinken... Nunja, mir wäre das auf Dauer zu teuer, vorallem, wenn die Teile noch zerrupft werden

  16. #16
    Fluffy122012
    Hallöle ;-)

    Erstmal finde ich es wirklich super dass du dich VOR der Anschaffung informierst :-)
    Und den Käfig finde ich super

    Genauso toll finde ich, dass du NICHT im Zooladen holen willst, allerdings muss man auch Hobbyzüchtern/Züchtern immer sehr gut aufpassen... Nicht wenige verpaaren ihre Ratten ohne Genetik wissen und machen damit nur Geld. Sprich, sie machen das selbe wie Zooläden, sind also keinen Deut besser und ebenso nicht zu empfehlen.
    Ich selbst komme aus SH und kenne mich in deinem Bereich leider nicht so gut aus was Pflegestellen/Tierheime/Nothilfen betrifft. Aber ansonsten einfach mal im Internet schauen und die Tierheime abtelefonieren.

    Am Onlineshops kann ich ebenso zooplus und fretten.nl empfehlen Sind auch beide echt schnell mit der Lieferung und tolle Sachen dabei. Ein guter Tipp meiner Meinung nach immer Sputnikhäuser. Bei all meinen Ratten hatte ich noch keine dabei, die die Sputniks nicht mochte. Bei Holzhäuschen dann schon eher mal welche, die nur oben drauf lagen oder nur außen vor. Und Plastiksachen bekommt man super schnell und sehr gut wieder sauber. Ein Grund mehr, warum ich gerade für meine Pfleglinge alle Holzsachen ersetzen will.
    Allerdings kann ich absolut NICHT empfehlen die Hängematten aus dem Handel. Die überleben bei meinen keine 5 Minuten. Selbstgenähte Hängematten hingegen überleben ewig :-)

  17. #17
    Ampere
    Zitat Zitat von Lydina Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich habe mir sagen lassen, dass Hanf im Kontakt mit Urin doch sehr seltsam riechen soll und auf Dauer wohl auch ziemlich teuer wird.
    Vorallem, weil die Ratten eben überall markieren und hinpieseln, wo sie wollen, wenn es Ferkel sind und das sind ja leider die meisten.

    Da ist man mit Handtüchern und T-Shirts besser bedient, die stopft man in die Waschmaschine und gut ist. Billig sind sie auch.
    Bei Zooplus kostet eine Hanfmatte in 40x100 5-8 Euro, jenachdem ob Rabatt drauf ist oder nicht.
    Das ist zum einen zu klein für Mindestmaße (50x100) und zum anderen hat man ja locker 3 Etagen oder gar mehr und wenn man so im Internet liest, dass manche die alle 2-3 Tage wechseln, weil sie sonst stinken... Nunja, mir wäre das auf Dauer zu teuer, vorallem, wenn die Teile noch zerrupft werden
    Gut, ich denke mir wäre das auf die Dauer dann auch zu teuer Ich habe jetzt gesehen in den Käfig Tread das fast alle Zeitungspapier benutzen Ich habe bis jetzt ja nur Mäuse und Hamster gehabt und da halt immer Streu gehabt und ich finde das sieht mit Zeitung so kahl und ungemütlich aus... Ist natürlich leichter zu reinigen als Streu, aber kann man bei Ratten auch Streu benutzen?

    Zitat Zitat von Fluffy122012 Beitrag anzeigen
    Hallöle ;-)

    Erstmal finde ich es wirklich super dass du dich VOR der Anschaffung informierst :-)
    Und den Käfig finde ich super

    Genauso toll finde ich, dass du NICHT im Zooladen holen willst, allerdings muss man auch Hobbyzüchtern/Züchtern immer sehr gut aufpassen... Nicht wenige verpaaren ihre Ratten ohne Genetik wissen und machen damit nur Geld. Sprich, sie machen das selbe wie Zooläden, sind also keinen Deut besser und ebenso nicht zu empfehlen.
    Ich selbst komme aus SH und kenne mich in deinem Bereich leider nicht so gut aus was Pflegestellen/Tierheime/Nothilfen betrifft. Aber ansonsten einfach mal im Internet schauen und die Tierheime abtelefonieren.

    Am Onlineshops kann ich ebenso zooplus und fretten.nl empfehlen Sind auch beide echt schnell mit der Lieferung und tolle Sachen dabei. Ein guter Tipp meiner Meinung nach immer Sputnikhäuser. Bei all meinen Ratten hatte ich noch keine dabei, die die Sputniks nicht mochte. Bei Holzhäuschen dann schon eher mal welche, die nur oben drauf lagen oder nur außen vor. Und Plastiksachen bekommt man super schnell und sehr gut wieder sauber. Ein Grund mehr, warum ich gerade für meine Pfleglinge alle Holzsachen ersetzen will.
    Allerdings kann ich absolut NICHT empfehlen die Hängematten aus dem Handel. Die überleben bei meinen keine 5 Minuten. Selbstgenähte Hängematten hingegen überleben ewig :-)
    danke

    Ja ich weiß dennoch ist die gleich bei uns in der Nähe und ich fahre diese Woche mal hin und schaue mir das ganze Mal an, bevor ich da Ratten kaufen sollte Sie hat auch eine Facebookseite und anhand der Bilder, insbesondere der Käfige, sieht das alles sehr gut und gepflegt aus und es sind wirklich viele Leute die da Kommentare schreiben und berichten wie gut es den bei ihr gekauften Ratten geht Klar, kann man dann nicht davon ausgehen das die total viel Ahnung hat, aber deshalb fahre ich da ja vorbei und schaue mir das ganze vor Ort an

    Ja ich hab da schon ein wenig gestöbert und auch schon einige Sachen gefunden Da sind ja total viele Artikel wo man Prozente bekommt also zumindest bei Zooplus

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Anschaffung von Ratten im Forum Ratten Haltung bzw. Hauptforum Ratten Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Anschaffung von Ratten Anschaffung von Ratten

    1. Ratten-Anschaffung
      Von Mimi98 im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 06.03.2014, 20:12
    2. Anschaffung von (Farb-)Ratten
      Von Ampere im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 19
      Letzter Beitrag: 10.11.2013, 22:18
    3. Ratten Anschaffung
      Von Youngun im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 11
      Letzter Beitrag: 06.06.2013, 11:26
    4. Ratten Anschaffung
      Von Agata3 im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 12
      Letzter Beitrag: 08.06.2010, 18:25
    5. anschaffung von ratten
      Von Schaderbounty im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 13
      Letzter Beitrag: 22.10.2009, 15:46