Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :)



  1. #1
    Hamsterliebling

    Idee Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :)

    Hallo liebe Hamsterfreunde,

    sorry, dass wir uns schon wieder melden aber da wir Hamsterneulinge sind haben wir noch Fragen

    1. Unser Zwerg setzt sich in seinen Napf ins Trockenfutter, schmeisst mit seinen Pfötchen das Futter raus & frisst anschließend außerhalb des Napfes. Kann
    es sein dass er das Hamster nicht in einem Napf serviert bekommen möchte? Oder liegt es daran dass der Napf aus Plastik ist?

    2. Wir haben uns gedacht, dass wir den Käfig 1x die Woche reinigen. Also neues Einstreu rein, alles sauber machen usw. Allerdings steht im Internet dass das zu oft ist man sollte das nur 1x im Monat machen. Stimmt das?

    3. Sollen wir das Futter mal austauschen? Also das Trockenfutter was er nicht gefressen hat sollte man das alle paar Tage mal entfernen und neues rein tun oder ist das nicht nötig?

    4. Wir wollten ihn mal wiegen & messen. Er ist ja ca. 4 - 6 Wochen alt. Was wäre bei so einem jungen Hamster für eine Größe / Gewicht normal?

    Danke schonmal im Voraus

  2. Anzeige

    Idee

    Hast du schon mal hier geschaut? Eventuell ist ja auch was für dich dabei?!



  3. #2
    Casimir
    Huhu!

    1. Die meisten Hamster suchen sich ihr Futter lieber zusammen, als es stupide aus dem Napf zu fressen. Ich hatte schon Hamster hier, die das Trockenfutter komplett verweigert haben, wenn es im Napf war.
    Füttert ihr immernoch das Zooladenfutter? Wenn ja, denke ich, dass er eher aussortiert, weil ihm nicht alles schmeckt.

    2. Einmal die Woche ist zu viel, einmal im Monat auch. Komplettreinigungen sollte man beim Hamster niemals machen. Das sind sehr geruchsorientierte Tiere und es ist purer Stress für sie, wenn sie ständig ihre Duftmarkierungen verlieren. Es reicht völlig, wenn ihr die Pinkelecken regelmäßigt säubert, mehr braucht ihr nicht zu tun.
    Meine Hamster leben ihr ganzes Leben lang im gleichen Streu. Sie buddeln das vollgepinkelte Streu meist irgendwann an die Oberfläche und dann räume ich das weg.

    3. Lasst ihm das Trockenfutter, solange er da nicht draufpinkelt und es anfängt zu schimmeln. Es liegt in der Natur der Hamster, dass sie sich große Futterbunker anlegen. Das gibt ihnen Sicherheit- und wäre Stress, wenn ihr das wegnehmt. Gibt ja auch keinen Grund, sauberes und gutes Trockenfutter wieder zu entfernen.

    4. Das kann ich gar nicht so genau sagen. Ein ausgewachsener Hybrid wiegt locker so zwischen 35 und 60g, kommt aber immer auch auf die Größe an.

  4. #3
    Hamsterliebling
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort

    Dann werden wir das am Besten auch so machen.

Diskussion zum Thema Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :) im Forum Hamsternest bzw. Hauptforum Hamster Forum:
...

Ähnliche Themen Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :) Ein paar Fragen zur Käfighygiene & dem kleinen Zwerg :)

  1. Zwerg/Knirpsmaus, paar Fragen
    Von WiskasCat im Forum Andere Mausarten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.10.2014, 10:50
  2. Zwerg-Bartagamen Fragen
    Von McLeodsDaughters im Forum Agamen Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 19:52
  3. Käfig/Aqua für Zwerg geeignet? Und noch paar Fragen
    Von McLeodsDaughters im Forum Hamster Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 20:07
  4. Fragen über Fragen und noch ein paar Fragen
    Von Ivy-maire1 im Forum Farbmäuse Haltung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 16:04
  5. Paar Fragen zum Kleinen Tiger 4 Monate alt
    Von Confidence im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 20:13