Umfrageergebnis anzeigen: Katzenrasseforum - ja oder nein?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    17 42,50%
  • Nein

    23 57,50%

Katzenrasseforum - ja oder nein?



  1. #1
    Ina4482

    Katzenrasseforum - ja oder nein?

    Liebe User,

    wie gewünscht haben wir uns dazu entschieden, die genannte Umfrage noch mal erneut zu starten.
    Bei den Auswahlmöglichkeiten beschränken wir uns schlicht auf "ja" oder "nein", möchten aber darum bitten, dass uns vielleicht noch einige Themen als Beispiele
    genannt werden, die in ein solches Unterforum eurer Meinung nach gehören sollten. Gerade im Bereich "Gesundheit" sehen wir Mods es z.B. als problematisch an, eine Grenze zu ziehen, welches Thema nun zum Bereich "Rassekatzen" oder eben "Gesundheit" gehören sollte. Natürlich gibt es (Erb-)Krankheiten, die oftmals verstärkt eine bestimmte Rasse betreffen, diese schließen aber nicht alle anderen Katzen automatisch aus.
    Das betrifft natürlich auch andere Themen, wie Vergesellschaftung, Bilderthread, Verhaltensthemen etc. Die meisten Themen, die uns bei der Überlegung eines Rassekatzenunterforums eingefallen sind, sind Themen, die für alle Katzenhalter interessant sein könnte, weswegen sie im entsprechenden Unterforum landen würden.

    Daher interessiert uns an der Stelle auch, was für Themen ihr im Rassekatzenunterforum ansiedeln würdet.

    Liebe Grüße,
    Ina4482 & Mod-Team



  2. #2
    lucian
    An der Stelle, damit es nicht untergeht, noch mal deutlich folgenden Bitte:

    möchten aber darum bitten, dass uns vielleicht noch einige Themen als Beispiele genannt werden, die in ein solches Unterforum eurer Meinung nach gehören sollten
    Dankeschön

  3. #3
    Werkatze
    Ich habe mit nein gestimmt, denn Erbkrankheiten betreffen nicht nur bestimmte Rassen, sondern alle Rassen und auch ganz normale Hauskatzen. Erbkrankheiten gehören eher in das Gesundheitsforum. Zucht und alle damit vorhandenen fragen sind hier ja nicht erwünscht.

  4. #4
    Kiwi
    Einfach Themen "erfinden" die so auftauchen könnten, oder Themen aus dem Forum suchen?
    Erfundene:

    • Welche Katzenrasse passt zu mir? (User können über rassespezifische Eigenschaften und Vorlieben des TE zu einer Bestimmten Rasse raten)
    • Welche Rasse passt du meiner Vorhandenen Katze?
    • Rasseportraits (finde ich gar nicht verkehrt, da die wenigsten Rassen ja wirklich bekannt sind)


    Und einfach den Austausch von Rassekatzenbesitzern über die Eigenarten und Vorzüge ihrer Rasse.

    Threads die in ein Rasseunterforum passen würden (und mir auf die Schnelle eingefallen sind):
    http://www.tierforum.de/t193380-beng...asquerade.html
    http://www.tierforum.de/t193053-unte...waldkatze.html

  5. #5
    lucian
    Einfach aus dem Blauen heraus, falls es dazu sogar Themen gab, auch gut, dann ruhig verlinken. Dann können wir sie, sollte sich die Mehrheit für ein Rasseunterforum aussprechen, gleich besser verschieben

    Die angebrachten Themen sind Sachen, die man meiner Meinung nach gut in die vorhandenen Unterforen integrieren kann, dass sind aber tatsächlich auch Themen, die da nicht zwingend rein müssen, wenn wir ein Rasseunterforum hätten.

    Vielen Dank für die Anregungen

  6. #6
    Midoriyuki
    Mich würden einfach tatsächlich die Unterschiede (besonders charakterlicher Art) interessieren, die da so von den jeweiligen Haltern berichtet werden können

  7. #7
    Retic
    Ja genau, dass das einigen hier noch gefallen würde, ist mir schon klar. Ich kanns kaum erwarten, ein eigener Bereich, wo dieser Schwachfug ala “freundliche, menschenbezogene, soziale“ Rasse verzapft werden kann. Diesem Quatsch sollte man unbedingt noch fördern. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis diejenigen, die diesem Rassengedöns nicht anhängen, “gebeten“ werden, sich aus diesen Bereichen herauszuhalten.

    Darf ich mal fragen, wozu hier zwischen Rasse und Gesundheit unterschieden werden muss, wenn Zucht ohnehin nicht zur Debatte steht? Dann dürfte eigentlich nur der Zustand des Tieres selbst interessieren, unabhängig davon, ob ob erblich- oder umweltbedingt.

    Abschließend noch ein Tipp: Wenn man das Ding dieses mal nicht durchgewunken bekommt, einfach noch ne 3. Umfrage starten und die Antwortmöglichkeiten auf “ja“ beschränken. Ich bin mir sicher, dann klappt es.

  8. #8
    Midoriyuki
    Ich kanns kaum erwarten, ein eigener Bereich, wo dieser Schwachfug ala “freundliche, menschenbezogene, soziale“ Rasse verzapft werden kann. Diesem Quatsch sollte man unbedingt noch fördern. Bin mal gespannt, wie lange es dauert, bis diejenigen, die diesem Rassengedöns nicht anhängen, “gebeten“ werden, sich aus diesen Bereichen herauszuhalten.
    Man möge mich korrigieren, aber geht es nicht einfach nur darum, dass es durchaus eben Unterschiede gibt?
    Losgelöst von jeglichem "die sind super-toll für alles und jeden!"-Geschwafel?

    Ich habe weder derzeit noch in Zukunft Rassekatzen, aber würde mich halt trotzdem interessieren was da für etwaige Auffälligkeiten existieren/charakterliche Merkmale gewollt sind und sehe da ehrlich gesagt auch nicht so das Problem

    Welche Katzenrasse passt zu mir? (User können über rassespezifische Eigenschaften und Vorlieben des TE zu einer Bestimmten Rasse raten)
    Welche Rasse passt du meiner Vorhandenen Katze?
    Rasseportraits (finde ich gar nicht verkehrt, da die wenigsten Rassen ja wirklich bekannt sind)

    Finde ich einen absolut sinnigen Ansatz

  9. #9
    seven
    Zitat Zitat von Retic Beitrag anzeigen
    Abschließend noch ein Tipp: Wenn man das Ding dieses mal nicht durchgewunken bekommt, einfach noch ne 3. Umfrage starten und die Antwortmöglichkeiten auf “ja“ beschränken. Ich bin mir sicher, dann klappt es.
    Retic, was glaubst Du eigentlich, woher diese Regeln kommen? Und wie lange wir jetzt intern an dieser Umfrage gebastelt haben - wobei ich jetzt mal so frei bin zu sagen, dass es eine Mod-Mehrheitsentscheidung war, eine solche Umfrage zu starten - was aber noch lange nicht heißt, dass ALLE Mods dem zugestimmt haben.
    Mal ganz abgesehen davon ist das hier immer noch kein "Wünsch-Dir-Was", sondern ein "Wir bitten um konstruktive Vorschläge und Anregungen." Was davon dann letztendlich in welcher Form umgesetzt wird, ist nach wie vor offen.
    Du glaubst doch nicht im Ernst, dass wir Abstimmungen starten würden, hinter denen nicht zumindest die Mehrheit des Mod-Teams steht - und dann auch noch, dass wir diese Abstimmungen so lange weiterführen, bis ein uns genehmes Ergebnis da steht?

    Ich sage z. B. ganz klar: Ich bin GEGEN ein solches UFo und habe auch dagegen gestimmt - aber wenn es plausible Gründe gibt, die doch dafür sprechen, ist es zumindest doch einen Versuch wert, oder nicht?

    LG, seven

  10. #10
    Kiwi
    Ich kanns kaum erwarten, ein eigener Bereich, wo dieser Schwachfug ala “freundliche, menschenbezogene, soziale“ Rasse verzapft werden kann.
    Nenne mir doch bitte mal EIN Beispiel, wo hier im Forum sowas "verzapt" wurde.
    Bei den Hunden im Rasseunterforum wird doch auch sinnvoll beraten, da traust du den Usern scheinbar etwas wenig zu

    Offtopic:

    Zumal gab es eine ellenlange Diskussion um Rassen, Zucht, etc. pp. im Kritikthread ich denke, die abermalige Umfrage wird daraus auch resultiert sein. Wenn das Unterforum entsteht könnte das ja durchaus auch wieder mehr Züchter und Kenner anlocken, die sich sonst hier im Tierschutzforum etwas fehl am Platze gefühlt haben (nicht meine Worte, sondern sinngemäß das aus dem Kritikthread) Die armen Mods können es wohl keinem Recht machen
    Ich versteh dein Problem nicht Retic. Hast du nicht noch ein paar Kinder im Vorgarten spielen, die du anschreien kannst?

  11. #11
    andie
    Naja, aber was spricht denn dagegen? Es gibt anscheinend einige User, die Interesse an sowas hätten und wer nicht, der muss ja dann nicht reinschauen (damit mein ich natürlich nicht, dass irgendwer nicht "erwünscht" ist oder "gebeten wird, sich rauszuhalten". Sondern, dass es ja wohl, selbst wenn es das UFo jemanden nicht interessiert, denjenigen ja wohl auch nicht stört...also davon gehe ich aus. )

  12. #12
    micky281105
    Also ich als Rassekatzen Besitzer hätte nen haufen pro Gründe für einen Rassebereich.

    1. Austausch über bestimmte Prädispositionen einer bestimmten Rasse bestimmte Krankheiten, Wehwechen oder sonstigen Anomalien zu bekommen.
    2. Rasseportraits um sich bei evntuellem Kaufinteresse VORHER gut informieren zu können.
    3. Austausch über gehäuft auftretende charakterliche Merkmale, die einer Rasse daraufhin zugeschrieben werden.
    4. Genereller Austausch über die Rasse. Z.B. wie groß wird die Rasse, ist sie aktiv oder träge, welches Gewicht haben eure Katzen der gleichen Rasse usw.....

  13. #13
    lucian
    Dass wir Mods es nicht allen Recht machen können, ist ja ein offenes Geheimnis. Daran wird sich auch nie etwas ändern, da die Wünsche zu gegensätzlich sind.

    Eine Rassekatzenforum ist aber etwas, dass niemanden weh tut und da Stimmen laut wurden, die eine erneute Umfrage wünschten, haben wir uns nach reiflicher Überlegung für die Umfrage entschieden, obgleich es keinen Mod gab, der sich eindeutig für ein Rassekatzenunterforum ausgesprochen hat. Es gab Stimmen dagegen und es gab Stimmen, die sich an einem solchen Unterforum nicht stören würden. Es waren alle der Meinung, dass ein Rassekatzenforum nicht unbedingt nötig ist.

    Da der Wunsch nun aber wiederholte Male von Usern geäußert wurde, haben wir uns eben für die Umfrage entschieden, um einen genaueren Rundumblick hinsichtlich des Interesses daran zu bekommen und um eben einen Überblick davon zu bekommen, welche Themen dort angesiedelt werden sollen.

    Bisher wurde noch kein Thema genannt, dass nicht problemlos in ein anderes Unterforum (Gesundheit, Katzenkörbchen, Haltung) einsortiert werden könnte.

    Rassebeschreibung hätten zum Beispiel einen guten Platz im Katzenkörbchen.
    Krankheiten sind ein generelles Thema für Katzen, egal welcher Rasse.
    Genauso wie "Welche Katze passt zu meiner Katze".

    Nun lassen wir die Umfrage erst mal laufen, sind interessiert an euren Meinungen und Vorstellungen dazu und sehen weiter, wenn die Umfrage beendet wird.

  14. #14
    Smoothie
    Ah, also ich verstehe das ganze hier nicht so. Hmm... Gab es keinen Rassebereich bei den Katzen oder wollen sich die Rassekatzen Besitzer expliciet von den Mischlingen abgrenzen?
    Wenn ja, warum?


    Also ich meine Katzenrassen sind doch jetzt auch nicht viel unterschiedlicher wie Hunde und ihre Rassen, sogar noch weniger, da Hunde ja unterschiedliche Aufgaben nach Rasse erfüllen.

    Wäre es da nicht sinnvoller eine Kategorie speziell für Hunderassen zu eröffnen wo die Leute sich expliciet zur Rasse Border, Labrador und co und dessen Rasseigenschaften und erziehung unterhalten können wie über Katzen die vielleicht Rassspezifisch Charakterunterschiede haben und "sonst nichts"?

  15. #15
    Kiwi
    Bisher wurde noch kein Thema genannt, dass nicht problemlos in ein anderes Unterforum (Gesundheit, Katzenkörbchen, Haltung) einsortiert werden könnte.
    Das ist doch aber im Hundebreich nicht anders, oder? Wieso gibt es dann da ein Rassen-Ufo?

    Die Rassebeschreibungen in den Plauderbreich zu schieben fände ich z.B. schade, da sie da wahrscheinlich schnell untergingen und nicht so einfach "nachzuschlagen" wären.

  16. #16
    micky281105
    Ich finde auch echt nervig, dass ständig betont wird, dass krankheiten bei anderen Katzen auch auftreten. Natürlich tun sie das ohne Frage. Aber es wurde und das nicht nur von mir jetzt schon mehrfach erwähnt, dass es rassespezifische Prädispositionen für alles mögliche gibt. Und das könnte man dann im jeweiligen Rassethread klären.
    Nur mal als Beispiele:
    Pointkatzen allgemein haben eine Narkosemittelunverträglichkeit aufgrund fehlender Enzyme für den Abbau.

    Birmas neigen zu ZFE Entzündung ab ca. 1 Jahr aufgrund einer besonderen schleimhautflora.
    Bei Maine Coons wurde ein erhöhtes Risiko von Erkrankungen im urologischen Bereich festgestellt. Noch höher, als es bei Katzen ohnehin schon ist.

    Der Mythos der allergenfreien Rassen könnte thematisiert werden.
    Aber wie gesagt ist es mir eigentlich egal, da es ja genügend Foren gibt, wo ich mich über Birmchen oder generell Rassen austauschen kann.

    Offtopic:

    Was mich viel mehr interessiert, ist der angefragte Genetikbereich. Habt ihr Mods da schon ne Entscheidung gefällt?

  17. #17
    lucian
    @ Kiwi

    zu den Hunden kann ich leider nicht viel sagen. A kenn ich mich dahingehend nicht gut genug aus, B weiß ich auch nicht, wie es damals zu dem Rassebereich dort kam.
    Bei Hunden gibt es aber soweit ich weiß deutlich größere Unterschiede zwischen den Rassen, als es bei Katzen der Fall ist.
    Zwar gibt es auch bei Rassekatzen bestimmten Tendenzen zu Charaktereigenschaften, Krankheiten etc. pp. Diese sind aber doch nicht so ausgeprägt, wie das meines Wissens nach bei den Hunden der Fall ist.

    @ Mickey

    Das sind alles Dinge, die nicht von der Hand zu weisen sind, jedoch eben auch viele Dinge, die Katzen im allgemeinen betreffen können. Deswegen würden beispielsweise gesundheitliche Sachen eben auch im Gesundheitsbereich landen, weil es da thematisch hingehört.

    Dass es rassespezifische Prädispositionen gibt, bestreitet auch niemand. Und diese in einem entsprechenden Thread über die Rasse zu diskutieren ist auch absolut in Ordnung. Nur ob das ein ganzes Unterforum rechtfertig, sei mal dahin gestellt.

    Aber wie gesagt ist es mir eigentlich egal, da es ja genügend Foren gibt, wo ich mich über Birmchen oder generell Rassen austauschen kann.
    Und weil wir kein Rassekatzenunterforum haben, kannst du dich hier nicht über Birmchen bzw. Rassen im allgemeinen Austauschen

    Das versteh ich dann aber wirklich nicht. Hier wurde sich schon an verschiedenen Stellen über verschiedene Rassen unterhalten, ich kann daher deinen Eindruck dahingehend leider gar nicht nachvollziehen. Und das obwohl ich selbst Rassekatzen bzw. Rassemischlinge habe, dass Thema also generell auch interessant für mich ist.

    Offtopic:

    Hinsichtlich des Genetikbereiches diskutieren wir derzeit noch. Wir diskutieren momentan aber an allen Ecken und Enden über die verschieden angebrachten Vorschläge und Anmerkungen. Diese Diskussionen sind langwierig, daher gibt es momentan noch keine Neuigkeiten. Sobald wir aber zu einem Ergebnis kommen - egal welches angesprochene Thema betreffend - erfahrt ihr es natürlich.

  18. #18
    Ina4482
    Zitat Zitat von seven Beitrag anzeigen
    Ich sage z. B. ganz klar: Ich bin GEGEN ein solches UFo und habe auch dagegen gestimmt - aber wenn es plausible Gründe gibt, die doch dafür sprechen, ist es zumindest doch einen Versuch wert, oder nicht?
    Da möchte ich mich anschließen nachdem ich jetzt noch mal eine Nacht drüber geschlafen habe .
    Ich selbst habe ja nun beides hier sitzen: Vier Maine Coons und fünf Feld-Wald-Wiesen-Mixe, aber ich muss tatsächlich sagen, dass ich bisher einen expliziten Rassebereich nie vermisst habe hier, weder als User noch als Mod jetzt. Und nein, ich bin selten bis gar nicht in anderen spezielleren Foren unterwegs.
    Den Wunsch danach kann ich zwar nachvollziehen, aber ich bin mir wirklich unsicher, ob sich das überhaupt "lohnen" würde.
    Ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen, die rassespezifischen Prädispositionen oder Rasseporträts wurden ja bereits erwähnt und die finde ich natürlich auch interessant.

  19. #19
    Smoothie
    Bin auch dagegen. Klingt etwas pubertär nach:" die Hundehalter haben sowas aber auch!" Bei Katzen ist es doch schlicht nicht notwendig oder geht eine Katzen Rasse erst die Maus hüten bevor sie sie frisst und eine andere Katze leistet der Maus erst mal 2-3 Stunden Schutzdienst?

  20. #20
    Kiwi
    Allein die Tatsache, dass die wenigsten hier etwas mit einem Rassebereich anfangen könnten oder es sogar nur als pubertär verstehen, macht es für mich schon sinnvoll. Sofern sich denn auch User finden, die über diese Rassen berichten möchten.
    Wenn man sich mit Katzenrassen beschäftigt, erkennt man durchaus die Unterschiede. Die entstehen bei ein Paar durch die Einkreuzung wilder Katzenarten, was ich allgemein ein interessantes Thema finde.
    Natürlich wurden Katzen nicht für Gebrauchszwecke gezüchtet, das bedeutet aber nicht, dass die Rassen keine typischen Merkmale haben. Nehmen wir mal die Abessiner im Gegensatz zur BKH. Abessiner sind sehr aktive Katzen, wollen klettern wie Äffchen und brauchen einen Haufen Beschäftigung. BKH geben sich da eher mit dem gemütlichen Couchleben zufrieden.

    Spezielle Rassen brauchen spezielle Pflege, wie langhaarige Katzen richtig gebürstet werden müssen, Birmchen brauchen die Zähne geputzt ...
    Für mich klingt es eher nach einem pubertären, kategorischen Ablehnen, dem Bereich keine Chance zu geben.
    Ich persönlich könnte wohl wenig dazu beitragen, da ich keine Rassekatzen besitze, würde mich aber freuen, von Usern über ihre Rasse zu lesen, die sich durch solch einen Bereich eingeladen fühlen, darüber zu schreiben.

    Ich bezweifle aber stark, dass es zustande kommt, weil zu viele, denen es eigentlich egal ist, lieber mal "Nein" klicken..

  21. #21
    Sini
    Ich habe auf "Nein" geklickt, weil alle bisher angesprochenen rassebezogenen Themen doch auch in den vorhandenen Bereichen besprochen werden können. Ein eigenes Unterforum, egal für welchen Bereich, finde ich dann sinnvoll, wenn man merkt, dass die vorhandenen Bereiche unübersichtlich werden.

    Offtopic:

    Zitat Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
    Birmchen brauchen die Zähne geputzt ...
    Warum ausgerechnet die Birma?

  22. #22
    Kiwi
    Offtopic:

    Ich kenne es jetzt nur von Birmas über eine Freundin. Micky schrieb ja oben schon, dass sie zu Zahnfleischentzündungen neigen, wegen einer veränderten Schleimhautflora.


    Ich fände z.B. Steckbriefe für Rassen irgendwo anders verteilt sehr unübersichtlich
    Wenn das nicht zustande kommt, würde ich mich freuen, wenn wir nach einer anderen Lösung dafür suchen könnten. Evtl. ein Sammelthread.

  23. #23
    Sini
    Wie stellst du dir die Steckbriefe denn vor?
    Gibt es hier im Forum wirklich genug kompetente Besitzer die in der Lage sind, zu jeweils ihrer Rasse Steckbriefe zu verfassen? Oder sind das Steckbriefe mit Infos die von anderer Stelle abgeschrieben wurden?

  24. #24
    Retic
    Also was die Steckbriefe angeht, das könnte ich übernehmen. Ich hab hier ja schon ein paar rassenspezifische Eigenschaften genannt. Dem könnte ich dann noch Dinge wie “verschmust“ und “intelligent“ hinzufügen.

  25. #25
    lucian
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Wie stellst du dir die Steckbriefe denn vor?
    Gibt es hier im Forum wirklich genug kompetente Besitzer die in der Lage sind, zu jeweils ihrer Rasse Steckbriefe zu verfassen? Oder sind das Steckbriefe mit Infos die von anderer Stelle abgeschrieben wurden?
    Das ist ein Punkt, den ich noch aufgreifen möchte.

    Allgemeine Rasseprofile gibt es überall zu finden, da erfindet niemand das Rad neu

    Bei Abschreiben von anderen Seiten, muss natürlich das Urheberrecht berücksichtigt werden und solche Passagen entsprechend zitiert werden.

    Ich persönlich glaube auch nicht, dass wir das für großartig viele Rassen wirklich zusammenbekommen. So viele Rassekatzenhalter gibt es bisher ja nicht und auch generell war das Interesse daran bisher nicht da, sonst gäbe es solche Themen ja schon

    Unabhängig ob Rassekatzenforum ja oder nein darf sich aber jeder gern an solch ein Rasseprofil ransetzen und es hier anbringen, wer daran Interesse hat

  26. #26
    Simpat
    Ich bin natürlich dafür, nicht weil Rassekatzen etwas besonderes sind, dass ist jede Katze egal welcher Abstammung, sondern weil es wichtig ist, dass die Tierhalter aufgeklärt werden, welche Unterschiede es sind, auf was sie sich einstellen müssen und am allerwichtigsten, woran man einen seriösen und verantwortungsvollen Züchter von Rassekatzen erkennt.

    Es geht doch vorallem auch um Aufklärung, dass man eben keine Vermehrer und Schwarzzüchter unterstützt, auch nicht aus Mitleid Tiere dort abnimmt, nur weil man eine Rassekatze besonders günstig haben will oder die armen Kitten dort rausholen will. Damit ist ihnen aber nicht geholfen, mit jedem Kitten was man da abnimmt, rausholt oder kauft, schafft man nur Platz für neue Kitten und weiteres Katzenelend.

    Viele zukünftige Katzenhalter lassen sich oft hauptsächlich vom Äußeren leiten, aber dazu gehört mehr, jede Katze ist etwas ganz besonderes egal ob Rasse oder nicht, Katzen sind sehr eigen und individuell, da muss man sich Zeit nehmen bei der Auswahl, da muss man sich ihres Wesens, Charakters bewußt sein, vorallem der Verantwortung die man damit übernimmt.

    Und ich finde, dass auch in einem tierschutzorientierten Forum Rassekatzen durchaus ihren Platz haben sollten und würde mich natürlich freiwillig melden für ein Rasseporträt der BKH.

    Ich finde es als gute Möglichkeit die einzelnen Rassen individueller vorgestellt zu bekommen, von Haltern dieser Tiere als diese meist sehr oberflächlichen Rasseprofile diverser Internetseiten.

    Man sollte schon wissen, was zueinander passt und was nicht, dass man bei der Kombination Perser mit Bengalen oder Orientalen doch des Öfteren mitunter größeren Problemen zu rechnen hat, da diese Rassen vom Wesen und Temperament geradezu gegensätzlich zum Perser sind.

    Bei besonders ausgefallenen Rassen (z.B. Scottish Fold, Nacktkatzen, Munchkin, Perser ohne Nase usw.), sollte man sich bewußt sein, dass die womöglich unter Qualzuchten fallen oder ob man bei Wildhybridrassen, z.B. Savannahs, das Leid was den Tieren bei der Entstehung solcher Rassen zugefügt wird, für gut heißt oder nicht.

    Auch gibt es rassespezifische Erbkrankheiten und Gendefekte, da sollte man schon wissen, auf was man bei der gewünschten Rasse besonders achten muss.

  27. #27
    Sini
    Ich habe mir die Rassebeschreibungen bei den Hunden angeschaut. Mal abgesehen, dass man Glück haben muß, unter den paar beschiebenen Rassen genau die Rasse zu finden, für die man sich interessiert, ich frage mich, für was der Aufwandt?

    Wenn ich mich näher für eine bestimmte Rasse/ Tierart interessiere, dann google ich. Einmal um Bilder zu sehen, andererseits um möglichst viele, aktuelle Infos über die Rasse zu bekommen. Auch weil ich mir dann selbst ein Bild machen kann, wie ich die Quelle zu bewerten habe.

    Bei den Hunden wurden ganzen Textpassagen, teilweise ohne Quellenangabe aus dem Netz kopiert, ich kann nicht unterscheiden, woher die Infos kommen und wie seriös sie sind.

  28. #28
    Kiwi
    Ich verstehe nicht, warum der Bereich von vielen mit so einer Wehemenz abgelehnt wird. Gibt es dafür denn auch Gründe?
    Und "Ich wüsste nichts damit anzufangen" ist kein Grund. Der Bereich ist Ruckzuck gelöscht, wenn er sich doch nicht sinnvoll rentiert. Und bisher gibt es ja 16 User, die über das Thema gestolpert sind und durchaus etwas damit anzufangen wüssten.

  29. #29
    Kiwi
    Interessante Antworten

  30. #30
    Werkatze
    Ich hatte nicht mehr geantwortet weil ich oben schon geschrieben hatte warum ich mit "nein" geantwortet hatte und diese Antwort gilt immer noch. Ich nutze jetzt nur die gelegenheit um meine Antwort noch zu erweitern.
    Ich habe mit nein gestimmt, denn Erbkrankheiten betreffen nicht nur bestimmte Rassen, sondern alle Rassen und auch ganz normale Hauskatzen. Erbkrankheiten gehören eher in das Gesundheitsforum. Zucht und alle damit vorhandenen fragen sind hier ja nicht erwünscht.
    Dann kenne ich kein Rassekatzenunterforum im in nennenswerter Anzahl fragen gepostet werden, bei denen es nicht um zeigt-her-eure-Rassekatzen-Bilderthreads geht oder darum das jemand an seiner EHK ein krummes Haar entdeckt hat und deshalb eine Rasse hinein interpretieren muss.

Diskussion zum Thema Katzenrasseforum - ja oder nein? im Forum Katzenkörbchen bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Katzenrasseforum - ja oder nein? Katzenrasseforum - ja oder nein?

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 07:16
  2. Ja oder nein?
    Von _Hasi__ im Forum Kaninchen Ernährung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 23:06
  3. Ja oder Nein?
    Von Hua im Forum Ratten Vergesellschaftung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 13:30
  4. ja?? oder nein??
    Von jojojojobounty im Forum Kaninchen Haltung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 14:37
  5. Ja oder Nein?
    Von Matimaus im Forum Wellensittich Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 15:20