meerschweinchensicherer Durchgang (Kombihaltung mit Kaninchen)



  1. #1
    Stürmchen

    meerschweinchensicherer Durchgang (Kombihaltung mit Kaninchen)


    Hallo zusammen,

    wir haben seit einigen Jahren zwei Kaninchen, welche ganzjährig im befestigten Außengehege leben.
    Im Sommer sind noch zwei Meerschweinchen "dazu" gekommen. Noch leben die beiden getrennt von den Kaninchen, der Plan ist aber, im Frühling das Gehege so umzubauen/zu erweitern, daß die Schweinchen mit einziehen können.
    Mir schwebt ein gemeinsamer Bereich vor von dem aus jede Spezies in ein nur für sie zugänglichen Gehegeteil wechseln kann. Wie das für die Meerschweinchen umsetzbar ist, ist mir klar - Durchgang, welcher zu klein für die Kaninchen ist.
    Aber wie kann man die Schweinchen dran hindern, in den Kaninchenbereich zu kommen?
    Mir geht es darum, an die Schweinchen weiterhin jederzeit zur erforderlichen Pflege (sind leider langhaarig, Klauen schneiden etc.) ran zu kommen. Die Kaninchen haben ihr Gehege mit einer unterirdischen zweiten Etage (Buddelschutz natürlich vorhanden) versehen, haben da mehrere Eingänge und sind inzwischen nur noch mit viel Streß für alle rauszugreifen.

    Oder wäre es evt. auch denkbar, eine zentrale Futterstelle einzurichten, die man b.B. vom Rest des Geheges "abriegeln" könnte um dann das Tier rauszunehmen (das irgendeines so zahm wird, daß es freiwillig kommt, sehe ich leider nicht)?

    Ich würde mich sehr über Tips und Hinweise freuen.

    Viele Grüße von Stürmchen mit Pfeil (Schweinefraktion) und Franz und Frieda (Hasenbande)



  2. #2
    Smoothie
    Also es wird schwer bis unmöglich sein den Meerschweinchen den Kaninchenbereich zu verbieten. Diese Tunnel sind zwar schoen natürlich aber auch ganz schien gefährlich. Was wenn ein Kaninchen ein reingelaufenes Meerschweinchen mal einbuddelt oder eines dort drin verstirbt? Da kommt man doch nicht mehr ran?

    ich fände eine gemeinsame futterstelle besser wo man dann abtrennen kann um die Tiere stressfreier zu entnehmen.

  3. #3
    Rubinchen
    Warum nicht eine Abgrenzung bauen die nur durch die Nins zu bewältigen ist? Sprich eine Art Treppe

  4. #4
    Maische
    Ich finde die idee mit der Futterstelle super.
    Aber wäre vielleicht auch eine erhöhung denktbar? Einfach wie eine Plattform, wo die Schweinis nicht hochklettern?

  5. #5
    NinchenLu
    Oder eine Erhöhung wo die ninchen hoch hoppsen können, dass schaffen die meeris dann ja nicht

  6. #6
    Stürmchen
    Zitat Zitat von Rubinchen Beitrag anzeigen
    Warum nicht eine Abgrenzung bauen die nur durch die Nins zu bewältigen ist? Sprich eine Art Treppe
    Ja, genau, sowas in etwa.
    Müßte ich wahrscheinlich die Sportlichkeit der Wutzen mal testen.
    Gibt es einen Anhaltspunkt, wie hoch Meerschweinchen so klettern?
    Das müßte dann eine Art Schleuse werden, als Vorraum zum Kaninchenbau, denn in die Höhlen rein brauchts ja keine Treppe. Vielleicht würden die Wutzen sich da eh nicht reinwagen?

    Den Futterplatz zusätlich so zu gestalten, daß ich da ggf. die Tiere mal zu greifen kriege, das werde ich auf jeden Fall meinem Baubetreuer vorschlagen.

  7. #7
    Wolkenpfote09
    Eine Freundin von mir hatte auch Meerschweinchen und Kaninchen zusammen in einem Auslauf. Der Auslauf war für die Kaninchen 1m ausgehoben mit Backsteinen ausgelegt und umrandet und dann wieder mit einem Sand-Erde-Gemisch gefüllt worden. Die Meerschweinchen sind allerdings immer fröhlich in die Höhlen gekrabbelt und waren dort auch nicht wieder hinauszubekommen. Nachdem dann einmal ein Gang fast über einem Schweinchen eingestürzt ist, hat sie die Schweinchen von dem Bereich des Auslaufes abgetrennt. Einfach einen kleinen Zaun hin gemacht, über den die Schweinchen nicht klettern konnten (25-30cm reichen vollkommen, wenn kein kleineres Häuschen oder eine andere Kletterhilfe direkt davor steht). Die Kaninchen konnten problemlos darüber springen und so in ihren Buddelbereich gelangen.
    Um die Kaninchen im restlichen Gehege am Buddeln zu hindern haben wir dann unter der Grasnarbe Kaninchendraht verlegt. Der hat (wenn er engmaschig genug ist) auch noch den Vorteil, dass sich kein ungewolltes Tier in den Auslauf gräbt.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema meerschweinchensicherer Durchgang (Kombihaltung mit Kaninchen) im Forum Meerschweinchen Haltung bzw. Hauptforum Meerschweinchen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen meerschweinchensicherer Durchgang (Kombihaltung mit Kaninchen) meerschweinchensicherer Durchgang (Kombihaltung mit Kaninchen)

    1. Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 01.05.2011, 15:28
    2. Hilfe aus meinem Kaninchen maennchen is nu eine Kaninchen Mama geworden
      Von darkbutterfly im Forum Kaninchen Gesundheit
      Antworten: 23
      Letzter Beitrag: 13.10.2008, 08:51