Ratten und ihr Käfig



  1. #1
    Xumani

    Ratten und ihr Käfig

    Hallo ihr.

    Eine Freundin fragte mich heute um Rat wegen ihrer Ratten.
    Es geht vor allem um das Einstreu. Normales Streu was man in jeder Zoohandlung bekommt und Heu vertragen ihre wegen dem Staub nicht.
    Ein klo mit Katzenstreu
    aufzustellen brachte keinen Erfolg da es die Ratten nicht nutzen.
    Pellets fallen auch aus da sie zu hart für die Rattenfüße sind

    Nun fragt sie sich welches Einstreu sie verwenden kann.
    Ich konnte ihr leider nicht wirklich weiter helfen, deshalb dachte ich, ich stell die Frage einfach mal hier rein.

    Was ich noch vergessen hatte. (Späte Uhrzeit ^^)

    Sie hatte ein reines Dreiergrüppchen nur Weibchen, vor einem Monat kamen noch zwei Weibchen dazu. Jetzt hat sie festgestellt das eines der Neuen offenbar bald Babys bekommt.
    Nun hat sie Sorge das die andere Mädels die Babys nicht akzeptieren werden und fragt sich ob es besser wäre die Mutter erstmal vom Rest des Rudels zu trennen, bis die Babys geboren und alt genug sind.
    Geändert von Xumani (13.02.2015 um 00:36 Uhr)

  2. Anzeige
    Hast du schon mal hier geschaut? Eventuell ist ja auch was für dich dabei?!



  3. #2
    Kendra
    Zur Einstreu kann ich dir Leinenstroh (Eurolin um mal kurz Werbung zu machen ) empfehlen. Das ist Einstreu aus Flachs und somit keine herkömmliche Holzeinstreu, entsprechend auch weniger allergieauslösend.

    Wo hat sie denn die neuen Mädels geholt das sie davon ausgehen muss das eine tragend sein könnte?
    Ob du sie trennen mussst/sollst wird dir siche noch jemand sagen der ein wenig mehr Ahnung davon aht als ich.

  4. #3
    Nienor
    Hey,

    Hanfstreu und Maisspindelgranulat verwenden wir hier in WCs und Buddelkisten.
    Beim Hanfstreu muss man aber scheinbar auch gut schauen, ob es nicht zu sehr staubt oder zu pieksig ist. Wir hatten da bisher immer problemlose Sorten.

    Wenn das Weibchen nach einem Monat erst Jungtiere bekommt, muss sie bei deiner Freundin Kontakt zu einem Bock gehabt haben.
    So lang tragen Ratten nicht. Sollte sie wirklich so lang schon da sein und dicker werden, unbedingt einen erfahrenen Tierarzt aufsuchen, da kann auch ein Tumor im Bauch vorliegen - oder Megacolon. Beides lebensbedrohlich.

  5. #4
    Xumani
    Danke für die Einstreu-tipps ich werde es gleich an sie weiter reichen sobald sie von der Arbeit kommt.

    Das mit dem Weibchen ist dann vermutlich eher etwas Anderes. Wenn Ratten nicht so lange tragen. Den sie hat definitv nur Weibchen.
    Danke für eure schnelle Hilfe.

    Den so wird sie vermutlich gleich Montag zum Tierarzt gehen mit der Kleinen Dame.

  6. #5
    seven
    Was als "Einstreu" auch zu empfehlen ist, ist Hanfmatte. Damit kann man die Etagen auslegen - die Ratten (also zumindest unsere ) lieben es, die dann zu zerfleddern und ihre Häuschen damit auszupolstern. Auch sehr praktisch: Wenn irgendwo draufgestrullt wurde, kann man das entsprechende Stück einfach abschneiden und ein neues Stück reinlegen.
    Für die "trächtige" Ratte hoffe ich, dass sich eine harmlose Auflösung findet und es ihr gut geht!

    LG, seven

Diskussion zum Thema Ratten und ihr Käfig im Forum Ratten Haltung bzw. Hauptforum Ratten Forum:
...

Ähnliche Themen Ratten und ihr Käfig Ratten und ihr Käfig

  1. Ratten bzw. Käfig stinkt, was nun?
    Von Hildegard im Forum Ratten Haltung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 12:20
  2. <Käfig für 4 Ratten>
    Von Coco.93 im Forum Ratten Käfige und Einrichtungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 14:17
  3. Käfig für ca. 6 Ratten
    Von Zombieblume im Forum Ratten Käfige und Einrichtungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 13:24
  4. ratten käfig aus plastik ?
    Von s00ney im Forum Ratten Käfige und Einrichtungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 08:51
  5. (S) Käfig für ratten
    Von Sheepy im Forum Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 18:12