Mohrenkopfpapagei aggressiv



  1. #1
    steviema

    Mohrenkopfpapagei aggressiv


    Hallo,

    ich habe seit gut einer Woche zwei Mohrenkopfpapageien (ein Weibchen und ein Männchen). Ca. 6 Monate alt.

    Beim Züchter waren beide Papageien sehr freundlich und haben nicht gezwickt. Seit dem die beiden Racker bei mir sind ist das Männchen ziemlich aggressiv. Sobald er die Chance hat bzw. nur meine Hände sieht, wird versucht zu beißen.

    Komischerweise sucht er aber trotzdem die Nähe und kommt auf mein T-Shirt gekrabbelt. Allerdings wieder das gleiche Spiel. Nur auf der Suche, eine Stelle zu finden, in welche man beißen kann.

    Sie macht das überhaupt nicht, außer dem normalen Abtasten. Das tut aber nicht weh.

    Meine einzige Vermutung ist, dass das Männchen seinen Vorbesitzer vermisst. Es war sein Lieblingsvogel.

    Habt ihr ein paar Ratschläge, wie ich das in den Griff bekommen kann?

    So, ist es kaum zu ertragen, da ich mittlerweile mehrfach blutige Finger hatte.

    Zudem ist mir noch aufgefallen, dass er meistens flach sitzt, mit dem Kopf leicht nach vorn bzw. unten geneigt. Sie hingegen sitzt aufrecht und wirkt deutlich entspannter.



  2. #2
    Laura
    Hallo,

    mit verantwortlich für das veränderte Verhalten ist sicher die neue, ungewohnte Situation. Lass den Vögeln noch ein bisschen Zeit, sich einzuleben und alles kennenzulernen. Sprich ruhig mit ihnen, sei einfach bei ihnen ohne direkt mit ihnen zu spielen oder ähnliches. Wenn sie von selbst kommen, kannst du dich mit ihnen beschäftigen, dich mit Leckerlies beliebt machen. Wenn der Hahn beißt, weise ihn energisch zurück (laut "Nein" sagen) und setz ihn weg. Halt ihn nicht über Augenhöhe (also auch nicht auf der Schulter), denn dann fühlt er sich überlegen.

    Hast du mal ein Foto davon, wie der Hahn sitzt?
    Aggressionen können natürlich auch durch Unwohlsein oder Schmerzen verursacht werden, aber manche Papageien liegen auch einfach gerne auf dem Bauch. Im Zweifelsfall immer einen vogelkundigen Tierarzt kontaktieren.

  3. #3
    steviema
    Hi,

    Schmerzen hat er keine. Da bin ich mir sicher. Wir hatten die letzten zwanzig Jahre Wellis, da konnte man an der Körperhaltung auch sehr gut erkennen, ob sie Schmerzen haben oder nicht. Zumal er auch bei Wohlbefinden normal sitzen kann.

    Ich geb dir Recht, dass die neue Wohnsituation eine Rolle spielt, allerdings ist er richtig bösartig. Kommt wie ein Stier auf einen zugelaufen. Typisches Drohen, in meinen Augen. Er ruft auch sehr häufig, sobald wir das Wohnzimmer verlassen haben.

    Die Henne fliegt mich bereits an. Sie ist zwar auch noch schreckhaft, aber sehr freundlich. Er will dann immer folgen. Tut es auch. Dann geht das Schlamassel los. Sobald ich ihn von meiner Schulter nehmen will um ihn auf die Hand zu bekommen, macht er sich sofort lang und versucht zu beißen. Wie gesagt, sehr aggressiv. Selbiges ist beim putzen des Käfigs zu beobachten. Er kommt sofort angehangelt und will beißen.

    Habe auch schon versucht ihn mit "Nein" in die Schranken zu weisen, keine Chance. Es wird eher noch schlimmer, da es ihm scheinbar überhaupt nicht passt. Er steigert sich dann richtig rein.

    Es ist wirklich schwierig und vor allem schmerzhaft.

    Und er tut mir Leid, weil er genau wie ich, nicht glücklich ist.

    Was mich ein wenig wundert ist, dass er im Verhältnis zur Henne eine halbe Portion ist. Sehr zierlich.

  4. #4
    Laura
    Schmerzen hat er keine. Da bin ich mir sicher. Wir hatten die letzten zwanzig Jahre Wellis, da konnte man an der Körperhaltung auch sehr gut erkennen, ob sie Schmerzen haben oder nicht.
    Das würde ich niemals sagen. Vögel verstecken alle ihre Leiden so lange wie möglich und wenn sie Schmerzen zeigen, haben sie die garantiert schon länger und so lange unauffällig ausgehalten wie möglich.

    Das Verhalten hört sich für mich zunächst nach Verteidigung seines Reviers und vor allem seiner Henne an. Vielleicht wird es mit der Zeit besser, wenn er dich besser kennt. Bis dahin hilft es vielleicht, einen Handschuh anzuziehen, damit du immerhin keine blutigen Finger mehr bekommst und er keinen Erfolg mehr mit dem Beißen hat.

  5. #5
    steviema
    Hinsichtlich der Gesundheit stimm ich dir in gewisser Weise zu. Gegebenenfalls lass ich ihn durchchecken.

    Allerdings war dieses Verhalten beim Züchter nicht zu erkennen. Er hat dort an meinem Finger geknabbert, aber nicht gebissen. Für mich wirkt er im Allgemeinen ziemlich angespannt und ständig unter Strom.

    Ich denke wirklich, dass er den Züchter vermisst, immerhin war es sein Liebling.

    Im Moment trau ich mich auch nicht mehr, ihn raus zu lassen.

  6. #6
    Initcha
    Hallo zusammen,
    seit ca 3 Wochen habe ich ein Pärchen Agaporniden sind eine Handaufzucht. Sie waren sehr zutraulich als ich sie abgeholt habe.schön, die Fahrt, eine 3 Tägige Pause an einem anderen Ort,jetzt sind wir seit 1[/h]
    seit 1 Woche hier zuhause. Sie haben einen tollen Platz im Zimmer und sind den ganzen Tag draußen. Sie kommen von alleine zu mir, aber beide beißen.Abends zum schlafengehen, wie bekomme ich sie zurück in den Käfig. Brauche Hilfe...danke schon mal....sonst sind die beiden goldig.

  7. #7
    Laura
    Hallo Inchita,

    normalerweise gehen die Vögel von selbst in den Käfig zurück, wenn sie diesen als ihren Rückzugsort akzeptiert haben und auch nur dort gefüttert werden.
    Bietest du das Futter nur im Käfig an oder auch außerhalb? Wie groß ist der Käfig und wie gestaltet?

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Mohrenkopfpapagei aggressiv im Forum Papageien Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Mohrenkopfpapagei aggressiv Mohrenkopfpapagei aggressiv

    1. Mohrenkopfpapagei zu Verkaufen
      Von katharina89 im Forum Archiv
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 23.03.2012, 09:31
    2. Brauche hilfe bei meinem Mohrenkopfpapagei!
      Von kiki77 im Forum Papageien Forum
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 21.02.2012, 16:58
    3. Mein Mohrenkopfpapagei macht mich wahnsinnig!!!
      Von Mukschkugel im Forum Papageien Forum
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 21.05.2008, 22:31
    4. aggressiv?!
      Von FrenchFries im Forum Kaninchen Verhalten
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 16.02.2007, 10:55
    5. Aggressiv
      Von KönigFfmm im Forum Schlangen Gesundheit
      Antworten: 15
      Letzter Beitrag: 01.12.2006, 18:32