Ignoranz bei VG, was jetzt?



  1. #1
    Nici8819

    Ignoranz bei VG, was jetzt?

    Hallo ihr lieben,

    ich versuche gerade meine Kaninchendame Fiona (wk, 8 Jahre) mit einem Kaninchenmann Eddi (mk, 8 Jahre) zu vergesellschaften.

    Wir haben sie Sonntagabend zusammen gesetzt, es gab auch ein paar kleine Kämpfe und sie
    haben sich gejagt aber seit gestern ignorieren sie sich einfach nur.
    Jeder liegt in einer anderen Ecke, ab und zu begegnen sie sich, dann rennt Fiona weg. Manchmal rennt Eddi hinterher aber meistens interessiert es ihn nicht.
    Außer es gibt grad frisches Futter, da verteidigt er es schon.
    Ansonsten totale Ignoranz von beiden.
    Sie haben die ganze Küche für sich, habe heute schon den Raum verkleinert in der Hoffnung sie finden zusammen aber nix, es interessiert keinen von beiden.

    Ist das gut oder schlecht?
    Wollen sie Donnerstag in ihr Gehege setzten, dazu müssen sie beide in die Transportbox....

    Was kann ich tun, damit sie näher zusammenfinden?

    Danke für eure Antworten

  2. Anzeige
    Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.



  3. #2
    zitroneneistee
    Hallo Nici,

    das ist doch ok
    Es klingt nach einer relativ ruhigen Vergesellschaftung. Nur sehr selten kommt es vor, dass sie sich gleich innerhalb der ersten Tage toll finden. Gib ihnen Zeit sich anzunähern, das ist alles was sie brauchen. Bei vielen Vergesellschaftungen geht es viel wilder zu

    Wenn es geht, lass sie noch ein paar Tage in der neutralen Küche bevor du sie ins Gehege zurück setzt. Das ist noch immer sein Revier und womöglich wird er es verteidigen. Man sagt eigentlich dass man ihnen 2 Wochen gibt um sich kennen zu lernen bevor man sie zurück setzt.
    Wenn es dann zurück ins eigentliche Gehege geht, reinige es und auch den Inhalt vorher so gut es geht damit es nicht mehr so sehr nach altem Revier riecht und stell die Einrichtung um.

    Ungewöhnlich ist, dass er Futter verteidigt. Das machen Kaninchen eigentlich nicht. Es kann sein, dass sie ihm einfach zu nahe rückt und er das doof findet. Verteile das Futter großflächig. Du kannst es ganz wild im Gehege verstreuen (was empfehlenswert ist) oder du stellst mehrere Näpfe auf.
    Wie viel Frischfutter gibst du denn, dass sie sich so darauf "stürzen"? eigentlich sollte immer etwas bis zur nächsten Fütterung übrig bleiben.

  4. #3
    Momole
    Ich würde sie auch noch ein paar Tage länger im neutralen Gehege lassen. Zwei Wochen seh ich auch als gute Zeit an,ansonsten einfach machen lassen, die zwei finden sich schon

  5. #4
    Nici8819
    Vielen dank für deine aufbauende Worte, jetzt fühl ich mich besser!Die beiden werden bei Eddis Frauchen leben und wir haben eigentlich gesagt, dass ich sie Donnerstagabend zu ihr bringe, ist das zu früh?Ich bin ja froh, das es keine richtigen Kämpfe gibt! Nein sie bekommen mehrmals täglich Frischfutter, jedoch war es heute morgen nachdem aufstehen und beide sind seeehr verfressen.Hatte extra 2 Näpfe stehen, aber Fiona wollte nur von dem großen, wo Eddi saß.

  6. #5
    zitroneneistee
    achso ist das... Wenn es bei dir geht, behalte sie noch etwas bei dir. Jeder Tag im neutralen Übergangsgehege sorgt dafür, dass es im eigentlichem Gehege weniger zu Streitigkeiten kommt.

  7. #6
    Nici8819
    Hmm ok dann rede ich nochmal mit ihr

    Fiona lag ganz lang im Gehege, Eddi kam zu ihr und hat ihr das Gesicht geputzt
    Aber Fiona ist nach ungefähr 3 Sekunden weggelaufen aber immerhin es ist ein Anfang!

  8. #7
    zitroneneistee
    Das ist klasse! Du hast ihr einen tollen Freund ausgesucht
    Ich persönlich denke zwar nicht, dass es jetzt noch zu einem Scheitern der Vergesellschaftung kommen würde, wenn du sie am Donnerstag schon zurück bringst aber es wäre auf jeden Fall insgesamt entspannter für die beiden wenn sie noch länger in der Küche bleiben könnten.

  9. #8
    NinchenLu
    Das sehe ich genauso. Und mach dir nicht allzu große Sorgen wegen des Transports, es ist unwahrscheinlich, dass sie sich in der Transportbox streiten, da sie so unter Stress stehen. Im Gegenteil, manchmal schweißt es die Kaninchen noch mehr zusammen.

Diskussion zum Thema Ignoranz bei VG, was jetzt? im Forum Kaninchen Vergesellschaftung bzw. Hauptforum Kaninchen Forum:
...

Ähnliche Themen Ignoranz bei VG, was jetzt? Ignoranz bei VG, was jetzt?

  1. Was jetzt?
    Von Viviana. im Forum Hundehütte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 22:23
  2. jetzt ist er weg!:(
    Von bartiman99 im Forum Smalltalk Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 16:17
  3. und jetzt??
    Von Lunalay im Forum Kaninchen Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 11:47