Wellensittich gefunden



  1. #1
    Husky85

    Wellensittich gefunden


    Hallo Leute,

    wir haben am Freitag einen Wellensittich gefunden und es ist uns gelungen ihn einzufangen. Wir haben dann noch kurz vor Ladenschluss einen Käfig mit Zubehör gekauft, sowie Futter (einfaches Wellensittichfutter, Sephia, etwas Kolbenhirse und so Kräcker-Stangen). Er scheint ihm bei uns ganz gut zu gehen. Er frisst, flattert und trällert so vor sich hin. Nur zum Trinken habe ich mal eine Frage. Ich habe ihn bisher aber nur wenig trinken sehen. Brauchen Wellis nicht viel Wasser? An die Tränke geht er nicht, aber aus dem Badehaus trinkt er.

    Und kann man anhand eines Bildes sagen, ob es sich um einen Hahn oder eine Henne handelt? Nur aus Neugier...

    Das ist der/die Kleine:



    Ich habe natürlich schon Aushänge fertig gemacht um den Besitzer zu finden. Aber ich möchte, dass es dem Kleinen bei uns so gut wie möglich geht, solange er bei uns ist...

    LG Husky



  2. #2
    Laura
    Hallo,

    super, dass ihr ihn fangen konntet. Ein wirklich hübscher Kerl ist es und in einem sehr guten Zustand soweit. Es ist ein Hahn, sehr gut zu erkennen an der deutlich blauen Wachshaut über dem Schnabel.
    Bitte meldet den Fund auch allen Tierheimen in der Umgebung sowie der Polizei. Eventuell auch in gängigen Kleinanzeigen schalten oder auf Facebook, falls ihr da seid.

    Wellensittiche nehmen nur kleine Mengen Wasser zu sich. Sie stammen aus dem trockenen Australien und brauchen daher nicht viel Flüssigkeit. Natürlich sollte trotzdem immer genug frisches Wasser zur Verfügung stehen.

    Viel Glück bei der Suche nach dem Besitzer!

  3. #3
    Hexe76
    Das ist ein Männchen. Bei Männchen ist die Haut übern Schnabel bläulich.
    Mehr kann ich leider nicht beitragen.

    Ups. da war ich zu spät. Egal...

  4. #4
    Husky85
    Danke für die ersten Antworten!

    Das Fangen war gar nicht so schwer. Er saß im Grasstreifen und mit dem Kescher war er schnell gefangen. Er hat noch nicht einmal versucht zu beißen, also scheinbar ein echt lieber Kerl. Anfassen lassen möchte er sich natürlich nicht, aber er weicht nur aus und bleibt friedlich.
    EDIT: Korrektur... er hat sich gerade mit einem Finger über die Brust streicheln lassen

    Dass Wellis nur wenig Flüssigkeit brauchen, beruhigt mich. Da ich ja nicht weiß was er gewohnt ist, habe ich einen Futterspender mit Wasser gefüllt, den Wasserspender ebenfalls angebracht und das Badehaus. Alles drei wird natürlich täglich sauber gemacht und mit frischen Wasser befüllt. Da ich nicht sicher war, ob er genug trinkt, habe ich ihm nach kurzer Recherche im Internet noch etwas Frischfutter (etwas Apfel, rohe Zucchini und Paprika) gegeben...

    LG Husky

  5. #5
    Katy85
    Hallo

    du kannst ihm auch verschiedene Kräuter geben, Vogelmiere, Zitronenmelisse, Wegerich, Löwenzahn usw.

    Hat er einen Ring? Wenn ja, kannst du versuchen die Nummer zu lesen und diese bei deinem örtlichen Vogelzuchtverein und der Polizei weitergeben. Mit etwas Glück weiß der Besitzer oder der ehemalige Züchter diese. Bei Verkauf wird die oft notiert.

  6. #6
    Husky85
    Hi,

    hm, Löwenzahn haben wir mit etwas Glück im Garten. Ich werde mal schauen, ob ich etwas finde und ob er den mag Danke für den Tipp.

    Einen Ring hat er. Leider konnte ich die Nummer aber noch nicht vollständig entziffern. Ich versuche immer zu lesen, was auf dem Ring steht, wenn er günstig sitzt. In die Hand nehmen möchte ich ihn dazu nicht, weil ich ihn zum einen nicht unnötig stressen möchte und zum anderen möchte ich auch das zarte Vertrauen nicht gleich wieder zerstören, was er aufbaut.

    LG Husky

  7. #7
    Son-Gohan
    Hast du das schon dem Tierschutz, der Polizei etc gemeldet?

    Alles andere wäre Fundunterschlagung.

  8. #8
    Husky85
    Keine Sorge, wir haben nicht vor den Fund zu unterschlagen, das Tier einfach zu behalten oder ähnliches. Wir tun alles um den Besitzer zu finden, damit der Süße wieder zurück nach Hause kommt.

    Löwenzahn habe ich übrigens gefunden und etwas Gänseblümchen (habe gelesen, dass sie das auch dürfen). Das habe ich jetzt in den Käfig gehängt, mal schauen ob er dran geht

    LG Husky

  9. #9
    Gilay
    Hallo

    Beim Apfel bitte etwas aufpassen. Er sollte nicht zu viel verfüttert werden. Ansonsten hast du bis jetzt alles richtig gemacht.

    Obst und Gemüse gut waschen, bevor du es dem Vogel gibst (wegen etwaigen Rückständen von Pestiziden und so)

  10. #10
    Husky85
    Danke, Gilay

    Apfel hat er auch nur ganz wenig bekommen und hat auch nicht viel davon gefuttert, weil die Hirse interessanter war. Gewaschen hatte ich das nicht, sondern geschält, weil ich mir mit der Schale nicht sicher war was verfüttert werden darf oder nicht...

    LG Husky

  11. #11
    Gilay
    Bitteschön

    Kann ich mir vorstellen, dass die Hirse interessanter war

    Ich wasche trotzdem immer das Obst/Gemüse. Habe da für mich ein besseres Gefühl

  12. #12
    Laura
    Ich würde ihn kurz nehmen und die Nummer ablesen, der kurze Stress macht dem Vogel nichts und die Wahrscheinlichkeit, den Besitzer zu finden, wäre zumindest bei einem geschlossenen Ring schon deutlich höher.

  13. #13
    Mariama
    Hallo Husky,

    schön, dass ihr den Wellensittich einfangen konntet. Damit habt ihr ihm das Leben gerettet.

    Um den Besitzer zu ermitteln, gibt es noch mehrere Möglichkeiten. Wenn du die vollständige Ringnummer ablesen kannst, ist der Besitzer hier sicher zu ermitteln: http://www.zzf.de/ringstelle/suchdie...er-voegel.html

    Solltest du dort keinen Erfolg haben, kann du eine Anzeige beim Tiersuchdienst schalten bzw. nachschauen, ob er dort bereits als entflogen gemeldet ist: http://www.tiersuchdienst.org/

    Wenn der Besitzer absolut nicht zu ermitteln ist oder seinen Vogel nicht zurück haben will, können wir dir gerne bei der Vermittlung in ein schönes Zuhause helfen. Es sei denn, ihr wollt selbst mit der Vogelhaltung beginnen.

    Diese Knabberstangen würde ich lieber nicht geben. Sie stecken voller Zuckerzeug und Bäckereierzeugnissen, die für Wellis nicht wirklich gesund sind. Die bessere Alternative wäre Kolbenhirse als besondere Leckerei.

  14. #14
    Husky85
    Hallo,

    danke für die Links. Ich werde mal schauen, ob ich da etwas finde...

    Den Löwenzahn und die Gänseblümchen haben den Kleinen nicht die Bohne interessiert. Genau wie das Stück Salatgurke, was wir ihm angeboten haben. Entweder kennt oder mag er es einfach nicht...

    @Mariama
    Ja, ich bin mir auch sicher, dass wir ihm damit das Leben gerettet haben. Denn in der Gegend wo wir ihn gefunden haben, gibt es reichlich freilaufende Katzen. Eine lag ca. 10m von ihm entfernt, die war scheinbar nur zu faul... zum Glück.

    Sollte der Besitzer wirklich nicht zu ermitteln sein oder kein Interesse mehr an dem Vogel haben, werden wir ihn behalten. Dann bekommt er eine schöne Voliere und einen Artgenossen.

    Dass die Knabberstangen für Wellis nicht gut sind, wusste ich nicht. Ich kenne die nur von Kaninchen, wobei die ja auch nicht so gut sind... Kolbenhirse habe ich aber auch, dann gebe ich ihm lieber die.
    EDIT: ich habe gerade mal auf die Zusammensetzung von den Knabberstangen geschaut. Zumindest sind sie ohne Zucker. Getreide, Saaten, Früchte, Mineralstoffe, pflanzl. Nebneerzeugnisse, Honig, Eier und Eierzeugnisse, Gemüse, Algen. 3-fach gebacken auf einem Holzstab.

    LG Husky

  15. #15
    Laura
    Zitat Zitat von Husky85 Beitrag anzeigen
    Getreide, Saaten, Früchte, Mineralstoffe, pflanzl. Nebneerzeugnisse, Honig, Eier und Eierzeugnisse, Gemüse, Algen. 3-fach gebacken auf einem Holzstab.
    Davon gehören eigentlich nur die ersten drei Zutaten sowie das Gemüse auf den (gesunden) Speiseplan Ohne Zucker bedeutet leider nicht gleich geeignet.

    Gemeldet hat sich vermutlich noch keiner, oder?

  16. #16
    Husky85
    Okay, danke für die Aufklärung Dann bleiben wir bei der Kolbenhirse.

    Nein, bisher hat sich leider noch niemand gemeldet. Einer Familie in dem nächstgelegenen Haus vom Fundort habe ich aber auch einen Zettel in den Briefkasten gesteckt. Ich weiß, dass die Leute momentan im Urlaub sind. Wenn er dort hingehören sollte, können die sich ja noch nicht melden...

    LG Husky

  17. #17
    Amber
    Hallo Husky,

    hier in dem Wellensittich-Ufo werden die Halter des Vogels höchst wahrscheinlich nicht nachsehen, sondern eher in der Tiervermittlung-Ufo unter Gefunden/Gesucht.
    Bitte stell doch deinen Fund mit Orts- und Postleitzahl Eingabe auch dort ein, damit die Halter eine Chance bekommen ihren Wellensittich auch wieder zu finden.

    Weitere Anlaufstellen, die du unbedingt nutzen solltest, den Welli zu melden, ist welli.net, vwfd.de und auch das Vogelnetzwerk.de
    Alle diese Foren haben eine extra Rubrig für gefundene und entlaufene Tiere und ein Halter der verantwortungsvoll ist, wird sehr wahrscheinlich diese Stellen regelmäßig abschauen, in der Hoffnung, dass dort sein Tier gefunden wurde.



    Liebe Grüße
    Amber

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Wellensittich gefunden im Forum Wellensittich Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Wellensittich gefunden Wellensittich gefunden

    1. Wellensittich gefunden, sehr zutraulich
      Von Tayet im Forum Wellensittich Forum
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 09.12.2014, 19:02
    2. 34346 - Gelber Wellensittich gefunden!
      Von Malteserwelpen im Forum Archiv
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 16.02.2011, 14:48
    3. Wellensittich gefunden
      Von xena11 im Forum Wellensittich Forum
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:33
    4. Wellensittich gefunden!
      Von Ribery im Forum Wellensittich Forum
      Antworten: 17
      Letzter Beitrag: 07.08.2009, 10:21
    5. Wellensittich gefunden!!
      Von jackylyn im Forum Archiv
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 07.01.2008, 17:05