Blaustirn Amazone Aggressiv



  1. #1
    Giacogbm

    Blaustirn Amazone Aggressiv


    Hallo,

    meine Frau und ich haben uns im Februar eine Blaustirn Amazone bei einem Züchter geholt. Er ist Männlich und 16 Jahre alt. Lebt alleine bei uns weil er sich nicht mit anderen Vögel vermitteln lässt.

    Hier zu unserem Problem.
    Der Vogel ist echt lieb, er kommt auf meine Hand und so können wir draußen Spazieren gehen ohne dass er weg fliegt. (ist NICHT gestutzt) Er lässt sich von mir und meiner Frau Kraulen. Er ist nie im Käfig da er immer durch die Wohnung rennt.

    Aber immer wenn meine Frau seit im Bad ist, wird er seit neuestem total aggressiv. Er rennt ihr da hinter her und greift sie dann sofort an. Bei mir ist das nicht so. In der Kompletten Wohnung macht er nichts. Außer an seinem Käfig da lässt er nur mich ran.

    Zu meiner Frage:

    Wieso kommt das auf einmal? Wenn ich mit ihm im Bad bin macht er nur komische geräusche aber mehr auch nicht.
    Mich beißt er auch wenn sie im Bad ist und ich ihn auf der Hand habe.
    Ist das bei jemanden von euch auch so? Wir dachten dass ihm vielleicht ein vogel gut tut aber er greift andere vögel ohne zu zögern an.


    Danke für die Hilfe

    Gruß



  2. #2
    Laura
    Hallo und willkommen im Forum!

    Amazonen sind hochsoziale Papageien. Einzeltiere entwickeln nicht selten Verhaltensstörungen, die auch für die Halter unangenehm werden können (wie in eurem Fall).
    Offensichtlich hat der Vogel dich als Partner erwählt. Warum er aber deine Frau nur im Bad beißt, kann ich auch nicht so genau erklären. Kann es sein, dass er sich im Bad unwohl fühlt oder besonders gute Erinnerungen mit dir in diesen Raum hat?

    So oder so hilft im Moment nur, dieses Verhalten streng zu unterbinden. Wenn er beißt, laut ermahnen und sollte das nichts bringen, wegsetzen und ignorieren. Vielleicht sogar in den Käfig setzen, damit er nicht grad wieder hinterher laufen und beißen kann.
    Allerdings wäre langfristig ein Partner nötig, damit er normales Papageienverhalten ausleben kann und sich die Eifersucht gegenüber deiner Frau nicht noch verschlimmert. Dass er schwierig zu vergesellschaften ist, ist für einen Einzelvogel nicht unbedingt ungewöhnlich und erfordert dann in eurem Fall eben besonders viel Einfühlvermögen und Zeit. Finde es ein Unding, dass der Züchter euch einen einzelnen Papagei gibt... Ist er zufällig eine Handaufzucht? Kennt er Artgenossen überhaupt?
    So oder so sollte der Zweitvogel weiblich und etwa in seinem Alter sein und unbedingt gut sozialisiert sein. Die beiden sollten auf keinen Fall sofort zusammen gesetzt werden! Es braucht einen zweiten Käfig, sodass die Vögel sich erst mal durch das Gitter begutachten können. Die Vergesellschaftung kann mitunter Wochen und Monate dauern, wenn eines der Tiere so fehlgeprägt ist wie eures. Also lasst euch nichts erzählen, dass er unverträglich wäre.

    Ich würde euch empfehlen, eine passende Partnerin für euren Papagei zu suchen und in der Zeit mit ihm zu üben, dass er nicht zu beißen hat, auch nicht im Bad. Vielleicht kann euch ein anderer, seriöser Züchter auch Tipps für die Vergesellschaftung geben.

  3. #3
    Giacogbm
    Hallo Laura,

    danke für deine Antwort,

    vielleicht hilft diese Story diesem Thema weiter.

    Der Vogel war damals bei einem anderen der aus irgendwelchen Gründen dann weg kam. Also der Vogel wurde dem Besitzer/in weggenommen. Er macht wenn ich Dusche und er im Bad ist immer komische Spielautomaten und Flipper Geräusche. Er hat keinerlei Ausdauer zum fliegen gehabt. Nach einem Kurzen Flug dachte man er stirbt gleich so wie er geatmet hat. Mehr erkläre ich weiter unten.

    Der Züchter hat ihn dann von der Auffangstation geholt. Er hatte ihn 3 Jahre lang. Er hatte da der Vogel nicht mit einem anderen Vogel zusammen kommen wollte, auch seperate Käfige gehabt. Aber der Vogel macht das nicht mit. Er möchte jederzeit bei uns sein (Zu seiner Zeit bei Ihm) Was ich garkein Problem finde da der kleine Racker sehr zutraulich zu jedem ist und wir gerne mit ihm weg gehen.

    Bei ihm hat das Perfekt funktioniert, seine Mutter konnte mit dem Vogel umgehen, die Freundin auch und da gab es solche Probleme nicht. Wir kennen den Züchter auch schon lange.

    Ich wollte auch 2 Vögel haben, haben ihn auch im März nochmal paar nette Vogeldamen vorgestellt aber er rastet da sofort auch. Auch wenn ich in Youtube was laufen lasse und er nur Papageie hört geht er auf mein Laptop/Handy/Fernseher los.

    Als wir ihn bekamen konnte er auch nicht Fliegen da er sich die Federn immer irgendwie kaputt machte. Immer wenn sie Nachgewachsen sind hat er einen Weg gefunden gegen irgendwas zu fliegen und hat sich halt paar federn abgebrochen. Ich habe ihn dann mit meiner Frau öfter auf dem Feld fliegen lassen um ihn daran zu gewöhnen. Seit er aber jetzt fliegen kann, ist er auch aggressiver geworden (Klingt doof ist aber so :/) Jetzt hat er wieder Ausdauer aber ist halt schlecht für meine Frau. Wenn er jetzt noch im Fliegen angreifen kann.

    Jedesmal wenn er halt auf sie losging hab ihm immer laut nein gesagt, hab ihm in sein Käfig rein und lass ihn dann da für 2-3 Stunden ohne Aufmerksamkeit bis er sich wieder beruhigt. Für ein zweiten Käfig ist aber auch unsere Wohnung zu klein.

  4. #4
    Laura
    Dazu kann ich nur sagen, der arme Vogel ist völlig fehlgeprägt. Für euch mag das schön sein, dass er so zahm ist, aber für ihn ist das ein Problem. Menschen reagieren nicht so, wie er es instinktiv von seinem Partner erwartet und können ihm nicht geben, was er braucht. Er äußert diesen Frust in Aggressionen gegenüber allem, was er als Konkurrenz wahrnimmt (deine Frau, Artgenossen). Es ist gut möglich, dass dieses Verhalten noch extremer wird. Er wird allerdings nie einen artgleichen Partner akzeptieren, wenn er so engen Kontakt zu Menschen hat. Man müsste ihn mit einer passenden Amazone separieren und ganz in Ruhe lassen, damit er überhaupt die Möglichkeit hat, aus seinem Fehlverhalten rauszukommen und sich auf ein richtiges Papageienleben einzulassen.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Blaustirn Amazone Aggressiv im Forum Papageien Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Blaustirn Amazone Aggressiv Blaustirn Amazone Aggressiv

    1. Amazone
      Von Kapitän Jack im Forum Papageien Forum
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 05.06.2011, 21:49
    2. Amazone Frisst zuviel ???
      Von Ferdi* im Forum Papageien Forum
      Antworten: 31
      Letzter Beitrag: 18.02.2010, 21:11
    3. Amazone nach dem Baden
      Von marsu im Forum Vogelhäuschen
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 03.12.2009, 14:27
    4. Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 18.05.2009, 12:13
    5. Blaustirn sagt kaum was
      Von Pepsi Blaustirn im Forum Papageien Forum
      Antworten: 37
      Letzter Beitrag: 11.01.2009, 19:22