Wie nachtaktiv, sind nachtaktive?



  1. #1
    Arminia

    Wie nachtaktiv, sind nachtaktive?


    Wie ihr schon wisst, bin ich auf der Suche, nach geeigneten Haustieren. Und bin mir noch nicht ganz sicher.
    nun möchte ich gerne wissen, wie nachtaktiv, verschiedene Nachtaktive Haustiere sind.
    Früher hatte ich zb"normale" Hamster und dsungarische Zwerghamster, und weis daher, dass Dsungarische Zwerghamster, sich Tagsüber wesentlich öfter blicken lassen, als "normale" Hamster.
    Aber ich frage mich, wie sieht es aus mit:
    Stachelmäusen, Chinchillas, Afrikanischen Weißbauchigeln,Llangohrigeln,etc.
    Ich freue mich auf Antworten und Erfahrungsberichte.
    Viele Grüße Arminia



  2. #2
    TheInferno
    Chinchillas:
    • Lassen sich Tags und Nachts über blicken. Sind relativ leise.


    Farbratten:
    • Lassen sich Nachts über blicken, sind Tags kaum sichtbar, leise usw. Nachts aber relativ Laut


    Meerschweinchen:

    • Lassen sich Tags und Nachts über blicken sind aber sehr Laut Nachts und Quicken sehr laut.


    Update:

    Farbratten:


    • Tags und Nachts... Sehr Leise bis Laut (Unterschiedlich).
    Geändert von TheInferno (13.11.2015 um 20:13 Uhr)

  3. #3
    Luna & Artemis
    Chinchillas:

    • Lassen sich Tags und Nachts über blicken. Sind relativ leise.

    Kann ich so nicht bestätigen, wenn tagsüber dann höchstens mal Schlafplatz wechseln oder was futtern... Aber große Aktivität nada... Und nachts konnte ich meine teils durch 2 geschlossene Türen hören... Wenn die die Möglichkeit haben, sind die laut.

    Auch bei unseren Farbratten tagsüber sieht man die ab und zu mal, werden aber erst gegen Abend richtig wach... Nachts dekorieren die gerne auch mal ihren Käfig um... Je nach Lust und Laune hört man die auch nachts im Nebenzimmer...

  4. #4
    TheInferno
    Zitat Zitat von Luna & Artemis Beitrag anzeigen
    Kann ich so nicht bestätigen, wenn tagsüber dann höchstens mal Schlafplatz wechseln oder was futtern... Aber große Aktivität nada... Und nachts konnte ich meine teils durch 2 geschlossene Türen hören... Wenn die die Möglichkeit haben, sind die laut.

    Auch bei unseren Farbratten tagsüber sieht man die ab und zu mal, werden aber erst gegen Abend richtig wach... Nachts dekorieren die gerne auch mal ihren Käfig um... Je nach Lust und Laune hört man die auch nachts im Nebenzimmer...
    Habe auch nicht gesagt das die viel tun. Die pennen nur Tags über und Fressen. Abends und Nachts sind die sehr Aktiv.
    Geändert von TheInferno (13.11.2015 um 21:03 Uhr)

  5. #5
    Luna & Artemis
    Ich hab ja auch nicht gesagt das du Mist erzählst, nur ich hatte bisher ca. 20 Chinchillas... Ich hatte noch nie ein leises Chinchilla

  6. #6
    TheInferno
    Ich habe nur 3 und bin relativ selten bei denen. Daher kann ich auch nicht all so viel sagen.

  7. #7
    McLeodsDaughters
    Woher hast du deine "Liste"?

    Meerschweine sind tagaktiv, meine zeigen einem quasi nen Vogel, wenn man spät nochmal ins Zimmer geht (z.B. weil einer gepäppelt werden muss) und gucken verschlafen aus ihren Schlafecken. Nochmal gequieckt wird nur, wenn was raschelt.

  8. #8
    Son-Gohan
    Zitat Zitat von McLeodsDaughters Beitrag anzeigen
    Woher hast du deine "Liste"?

    Meerschweine sind tagaktiv, meine zeigen einem quasi nen Vogel, wenn man spät nochmal ins Zimmer geht (z.B. weil einer gepäppelt werden muss) und gucken verschlafen aus ihren Schlafecken. Nochmal gequieckt wird nur, wenn was raschelt.
    Dem schließe ich mich an.
    Meine Meerlis waren tagsüber oft sehr laut, vor allem dann, wenn sie einen haben kommen hören
    Nachts waren sie leise, außer sie haben sich vpr irgendwas erschreckt oder sonst was...

  9. #9
    TheInferno
    Zitat Zitat von FreyFrey Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich an.
    Meine Meerlis waren tagsüber oft sehr laut, vor allem dann, wenn sie einen haben kommen hören
    Nachts waren sie leise, außer sie haben sich vpr irgendwas erschreckt oder sonst was...
    Sorry, aber meine warn Nachts immer laut und Tags.
    Die Liste kommt von Quelle: TheInferno. Kann sein das
    meine dann spezielle waren... kann es aber nicht beurteilen.

  10. #10
    Laura
    Zitat Zitat von Arminia Beitrag anzeigen
    Früher hatte ich zb"normale" Hamster und dsungarische Zwerghamster, und weis daher, dass Dsungarische Zwerghamster, sich Tagsüber wesentlich öfter blicken lassen, als "normale" Hamster.
    Mit "normalen" Hamstern meinst du vermutlich Goldhamster. Die sind in der Tat streng nachtaktiv. Allerdings liegt auch die Hauptaktivitätszeit der meisten Zwerghamster in den Abend- und Nachtstunden. Aktivitätsphasen am Tage sind in der Regel viel kürzer und nicht so aktionsreich wie in der Nacht.
    Generell sind nachtaktive Tiere wirklich hauptsächlich nachts aktiv. Wenn du etwas für tagsüber willst, solltest du auch tagaktive oder wechselaktive Tiere wählen.

  11. #11
    Mandarina
    Hallo Armina,

    du hast zwar nicht nach Degus gefragt, ich geb aber trotzdem meinen Senf dazu .

    Degus haben Tags und auch Nachts aktive Phasen und Schlafphasen abwechselnd.
    Da sie auch Nachts mal gerne nagen oder ähnliches, sollte der Käfig nicht im Schlafzimmer stehen. Man hat aber Tagsüber immer genug zu beobachten.

    Falls du dich für Degus interessieren solltest, könntest du evtl. mal "Degus live erleben". Schick mir einfach ne PN, dann such ich dir jemand aus deiner Nähe raus, oder z.B. Deguhilfe-Süd.

  12. #12
    Arminia
    Hallo. ist schon ne weile her, dass ich dieses Thema erstellt habe. inzwischen habe ich immernoch kein Haustier . Degus finde ich schon toll. aber soweit ich weis nagen die doch alles kurz und klein. Die kann man nicht in der Wohnung laufen lassen, sondern braucht ein riesiges gehege.Ansonsten würd ich sofort welche bei mir aufnehmen.
    VG

  13. #13
    phonixx
    Degus sollte man nicht unterschätzen. Unsere waren sehr laut Nachts. Und wenn sich mal einer erschreckt hat, dann stossen sie einen hohen lauten Piepston aus. Das kann schonmal an die Nerven gehen, wenn man es zwei Türen weiter noch hört.
    Nicht immer muss das passieren, kann aber. Und das sollte man im Vorfeld wissen.
    Zwecks Platz, meine lebten in der Voliere Darwin von Fressnapf mit 3 Volletagen und mehreren halben.
    Und die Laufräder, mögen sie noch so geräuscharm sein, man hört es meist doch.

    Gesendet von meinem GT-I8190 mit Tapatalk

  14. #14
    Lunimo
    Richtig laut waren damals meine Ratten, die habe ich noch Zimmer weiter gehört.

  15. #15
    Mandarina
    Zitat Zitat von Arminia Beitrag anzeigen
    Degus finde ich schon toll. aber soweit ich weis nagen die doch alles kurz und klein. Die kann man nicht in der Wohnung laufen lassen, sondern braucht ein riesiges gehege.
    Wenn man einen ausreichend großen, gut strukturierten Käfig hat, muss man keinen Auslauf gewähren.
    Schau mal in der Deguwiki. Für spezielle Fragen, kannst du dann gerne im Degubereich einen Beitrag aufmachen .

  16. #16
    Hackelberry
    Das mit den Farbratten kann ich nicht bestätigen. Mein Käfig damals stand am Fußende meines Bettes und sie waren nicht laut. Dass sie sich tagsüber überhaupt nicht blicken lassen stimmt auch nicht. Da sie stubenrein waren (sie hatten eine Box mit Vogelsand in der sie immer ihr Geschäft verrichteten) konnten sie auch Auslauf in der Wohnung bekommen (sie sind zum Geschäft machen jedes Mal automatisch in ihre Sandbox gegangen) und wenn sie ausgelastet sind, machen sie nicht viel Krach im Käfig. Ich konnte jede Nacht komplett durchschlafen, so laut können sie also nicht gewesen sein. Wenn sie nicht nur um die 3 Jahre alt werden würden, hätte ich wieder welche aber sich jedes Mal schon nach 3 Jahren von dem Tier trennen zu müssen ist mir immer sehr schwer gefallen.

    Lieben Gruß, Hackelberry.

  17. #17
    Marrkus
    Meine Erfahrungen mit folgenden Tieren:

    Farbratten:
    Sind auch tagsüber immer wieder wach, meine bekamen ab 16 Uhr Auslauf, dann waren sie definitiv alle wach.

    Vielzitzenmäuse:
    Die Jungs waren auch tagsüber ständig wach, die Damen haben sich nicht vor 22 Uhr blicken lassen und waren morgens um 8 schon wieder im Bett.

    Kaninchen:
    Sind eigentlich immer wach.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Wie nachtaktiv, sind nachtaktive? im Forum Sonstige Haustier & Tiere Forum bzw. Hauptforum Tiere Allgemein:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Wie nachtaktiv, sind nachtaktive? Wie nachtaktiv, sind nachtaktive?

    1. Nachtaktive Gäste am Dachboden
      Von Gotram im Forum Wildtiere Forum
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 10.06.2014, 20:57
    2. sind frettchen jetzt tag-oder nachtaktiv?
      Von Suru im Forum Frettchen Verhalten und Erziehung
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:01
    3. UV-Licht für Nachtaktive?
      Von Köpy im Forum Schlangen Forum
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 05.09.2008, 17:12
    4. Nachtaktive und Sonnensüchtie Katze
      Von Fellnase im Forum Katzen Haltung
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 26.05.2007, 16:08
    5. sind meeris nachtaktiv?
      Von niccy im Forum Meerschweinchen Verhalten
      Antworten: 21
      Letzter Beitrag: 30.01.2007, 20:03