Vermittlungsalter von Jungratten



  1. #1
    Nienor

    Vermittlungsalter von Jungratten


    Hey

    Dies ist ein Thema, das mir sehr am Herzen liegt. Und zwar geht es um den Zeitpunkt, zu dem junge Ratten aus dem Geschwisterverband heraus in ihr neues Zuhause vermittelt werden.

    Lange Zeit war es üblich, Jungratten direkt nach der Trennung der männlichen Babies von der Mutter in ihr neues Zuhause zu vermitteln. Oft wurden sie dann auch nur zu zweit vermittelt und blieben ihr Leben lang zu zweit. Paarhaltung ist aber häufig (genau wie Einzelhaltung) Ursache von gestörtem Sozialverhalten und daher nicht mehr als artgerecht anzusehen.
    Später ging man dazu über, zumindest die Weibchen bis Ende 6. Woche bei der Mutter zu lassen. Die Jungs wurden oft weiterhin sehr früh aufgeteilt, wobei manche sie auch 6 Wochen zusammen liessen. Aber auch diese Vermittlungspraxis ist mittlerweile überholt.

    Glücklicherweise geht zum Beispiel die Ratten-Hilfe Leipzig neue Wege, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. So bleiben die Jungtiere bis zur neunten Woche zusammen, bevor sie aufteilt vermittelt werden: http://www.rattenkultur.de/artikel/v...ungsalter.html

    Die Gründe dafür sind hier schön zusammen gefasst: http://www.rattenkultur.de/artikel/v...ungsalter.html

    Wenn ihr also Jungratten adoptieren möchtet, zeigt der Pflegestelle doch diese Informationen und bittet sie, die Jungtiere bis zur 9. Woche zusammen zu lassen (sofern sie nicht in Vierergruppen vermittelt werden und niemand zu zweit zurück bleibt oder es deutlich weniger sind, sodass der Vorteil der Spielgruppe nicht da wäre). Die Ratten-Hilfe Leipzig stösst auf Verständnis, wenn sie ihren Abnehmern die Gründe für die späte Abgabe nennen. Es ist schlussendlich der bestmögliche Start in ein Rattenleben, wenn die Jungtiere nicht zu früh auseinander gerissen werden und sich bestmöglich sozial entwickeln können.
    Natürlich sind die Ratten dann ein paar Wochen älter, haben schon etwas von ihrem Baby-Aussehen verloren und man muss länger auf sie warten. Aber ist eine unbeschwerte Kindheit das nicht wert? Zumal die Zeit bis zur Integration in euer Rudel auch verkürzt wird.



  2. #2
    Julia_93
    Danke für denn Beitrag
    Das sollte man sich auf jedenfall durchlesen, wenn man vor hat junge Rattis zu adoptieren, zumal das auch wichtig für die weitere Entwicklung der Nasen ist^^

  3. #3
    19nini91
    Deshalb geben gute Züchter jungtiere auch nur mindestens zu 2 weg

  4. #4
    Nienor
    Auch Paarhaltung im Alter von 4-8 Wochen schränkt die Entwicklung des Sozialverhaltens ein
    Besser wäre die Vermittlung mindestens zu viert, in eine andere Spielgruppe, wo sie mindestens zu viert sind, oder eben später.

    Und Einzelabgabe geht sowieso ganz und gar nicht

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Vermittlungsalter von Jungratten im Forum Ratten Haltung bzw. Hauptforum Ratten Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche