Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis



  1. #1
    Gilay

    Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis

    Hallo

    Ich besitze momentan 10 Wellensittiche welche in einem eigenen Zimmer mit riesiger Voliere und mehrstündigen (variiert von Tag zu Tag) Freiflug.

    Gefüttert werden sie natürlich jeden Tag und kürzlich hat sich mir die Frage gestellt, ob ich meinen Wellensittichen nicht
    getrocknete Kräuter und getrocknete Wiese (also auf gut Deutsch Heu ) verfüttern könnte.

    Das Problem ist, dass wir sehr viel Löwenzahn im Garten haben, welchen wir unmöglich alles verfüttern können.
    Im Sommer bekommen meine Wellensittiche, nach angewöhnen der frischen Kräuter und Unkräuter, so ziemlich jeden Tag Löwenzahn. Wir haben aber im Garten und auch in den Blumenbeeten so viel von dem Unkraut, dass die Wellensittiche und meine Landschildkröte nicht mit dem Fressen hinterherkommen.

    Deshalb meine Frage ob ich nicht theoretisch alle Wiesenkräuter und -unkräuter trocknen könnte und so zu Heu verarbeiten und den Wellensittichen verfüttern kann.
    Mit der Heutrocknung kenne ich mich ein wenig aus, da ich eine landwirtschaftliche Schule besucht habe und es dort gelernt habe.

    Danke schon mal für eure Antworten
    Alex



  2. #2
    Laura
    Hallo,

    ungiftige Kräuter und Gräser kannst du natürlich auch in getrocknetem Zustand anbieten, allerdings nutzen die meisten Wellensittiche das eher zum Knuspern, Zupfen und Spielen, als dass sie es wirklich fressen. Du könntest probieren, getrocknete Kräuter zu zerkleinern und unter das Futter zu mischen, falls sie es anders nicht nehmen.
    Noch eine Möglichkeit wäre das Einfrieren verschiedener Gräser (mit Kräutern geht das nur bedingt), sodass du auch den Winter über Leckereien aus dem Sommer anbieten kannst.

  3. #3
    Gilay
    Hallo

    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich würde dann eher beides machen. Also ein paar Gräser zum Spielen und so und die Dinge die sie wirklich lieben (Löwenzahn etc.) werden unter das Futter gemischt.
    Das mit dem Einfrieren werde ich dann auch über den Winter machen. Davon habe ich auch noch nie gehört.

    Alex

  4. #4
    Laura
    Zitat Zitat von Gilay Beitrag anzeigen
    Das mit dem Einfrieren werde ich dann auch über den Winter machen. Davon habe ich auch noch nie gehört.
    Geht leider nicht mit allen Sachen. Vor allem Blättriges ist nach dem Einfrieren schlaff und schwabbelig und daher nicht mehr sonderlich beliebt. Aber diverse Gräser kann man ganz gut einfrieren und das Herauspicken der Samen ist ja eine nette Beschäftigung, auch wenn es da weniger um's Frischfutter geht.

Diskussion zum Thema Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis im Forum Wellensittich Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
...

Ähnliche Themen Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis

  1. geschroteter Buchweizen, Keimfutter, getrocknete Kräuter
    Von Wellifreundin im Forum Wellensittich Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 18:36
  2. Getrocknete Kräuter? Wieviel?
    Von oOTaschaOo im Forum Kaninchen Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 16:09
  3. Getrocknete Kräuter
    Von Luna&Yuna im Forum Farbmäuse Ernährung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 15:25
  4. getrocknete kräuter
    Von whitetiger355 im Forum Kaninchen Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2007, 19:07
  5. Internetseite für Getrocknete Kräuter, Obst und Karottenchips?
    Von Stubselinchen im Forum Kaninchen Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 14:26