Tagesritt - Wie lange ?



  1. #1
    Anna_thie

    Tagesritt - Wie lange ?

    Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und falls ich es in das falsche Thema gepackt habe tut es mir sehr leid aber ich suche dringend Rat.
    Ich und meine beiden Dicken (Tinkerwallach(18),Deutsche Reitponystute(23)) wollen bald einen längeren Tagesritt machen. Es wird sich wohl insgesamt so um 30-32 km handeln. Die Reitponystute wird eine Freundin von mir reiten. Die beiden sind Barhufer und hatten
    damit auch nie irgendwelche Probleme, laut Schmied sind die Hufe gut. Wie lange sollten die beiden auf Asphalt gehen? Leider liegt auf der Strecke relativ viel Asphalt vor uns dort sollen die beiden aber nur im Schritt drüber gehen und so gut wie möglich versuchen wir auf Grasstreifen zu reiten. Könnte der Asphalt gesundheitliche Konsequenzen haben ? Normalerweise werden die beiden nur auf weichem Grund ( Wald und Wiese ) geritten und dieser lange Tagesritt soll eine besondere Ausnahme sein. Wie lang sollten die Pausen sein und in welchen Zeitabständen sollten wir sie einlegen ? Desweitern bin ich etwas in Sorge da mein Tinker sehr schnell anfängt zu Pumpen und schwitzt. Er wird mindestens 4-5 mal die Woche bewegt, laut Tierarzt ist er aber völlig ok. Nun habe ich aber ein wenig Angst das er die Strecke nicht packt oder Kreislaufprobleme kriegt. Der größte Teil soll im Schritt zurück gelegt werden allerdings werden auch ein paar kleine Trabphasen dabei sein.Wie kann ich die beiden am besten darauf vorbereiten ?
    Ich weiß Fragen über Fragen aber ich habe leider wenig Erfahrung mit "Wanderritten".
    Bin über jede ernsthafte Antwort dankbar !

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.

  3. #2
    cherry-lein
    Bei uns am Stall machen ein paar Mädels regelmäßig bei Tagesritten mit. Wichtig ist das du das Pferd nicht untrainiert auf so eine lange Strecke schickst, du läufst ja auch keinen Halbmarathon ohne zu trainieren. Mach regelmäßig Ausritte und steigere dabei langsam die Strecke und die Zeit so kann das Pferd sich allmählich an die längeren Strecken gewöhnen dabei sollte auf Kondition und Kraft geachtet werden. Du musst schauen das die Pferde ausreichend Muskulatur haben um einen Reiter so lange auch tragen zu können das kannst du z.B. gut mit Stangenarbeit und Bergauf-Bergab Passagen üben. Die meisten die bei uns so einen Tagesritt machen ziehen ihren Pferden Hufschuhe an, das kommt aber finde ich auf das Pferd an ob es die wirklich braucht. Bei den Pausen würde ich 3-5 Stück einplanen, die Mädels die bei uns so lang reiten machen ca alle 10-15 Km mal eine Pause aber die Pferde sind alle noch recht jung und gut im Training, bei älteren Pferden plan lieber etwas mehr ein, wenn ihr es doch nicht braucht lasst ihr halt eine ausfallen.
    Nimm dir wirklich ausreichend Zeit deine Pferde darauf vorzubereiten und hol dir ggf für deinen Tinker nochmal Rat vom Tierarzt ob er eine solche Strecke überhaupt noch laufen sollte wenn er normal schon "pumpt" und stark schwitzt.

Diskussion zum Thema Tagesritt - Wie lange ? im Forum Pferde Ausbildung und Reiten bzw. Hauptforum Pferde Forum:
...

Ähnliche Themen Tagesritt - Wie lange ? Tagesritt - Wie lange ?

  1. War lange weg
    Von Appenzeller im Forum Hundehütte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 10:43
  2. Wie oft und wie lange?
    Von Ivy im Forum Hundehütte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 00:37
  3. Wie lange, wie oft?
    Von Callie im Forum Hunde Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 10:30
  4. Wie lange?
    Von lude im Forum Landschildkröten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 18:13
  5. Wie lange?
    Von Veilchen67 im Forum Kaninchen Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 13:54