Wellensittich kann nicht fliegen



  1. #1
    Jazzmin

    Wellensittich kann nicht fliegen


    Hallo,
    vor ca 2 Wochen habe ich einen Notfall - Wellensittich bei mir auf genommen, er zitterte oft und konnte nicht fliegen. Habe ihn nun in eine nicht ganz perfekte Voliere umgesetzt. 60x60x1,48. Eine Freundin hat er auch dazu bekommen. Sie verstehen sich gut, er spielt mit dem Spielzeug ist interessiert an der Hand, frisst und quasselt. Seine Schwanzfedern sind ziemlich struppig und scheinen teilweise auch abgebrochen zu sein, wenn er seinen Linken Flügel streckt, kann ich sehen dass dort eine kahle stelle ist. Fliegen kann er nämlich überhaupt nicht, wenn er raus kommt watschelt er leider nur auf dem Boden herum und in der Voliere hilft er sich mit klettern. Ich bin Wellensittich-Anfänger und wollte mal fragen, ob seine Flugunfähigkeit an dem Zustand seines Federkleides liegt und ob sich das evtl wieder legen wird ? Vielleicht nach der Mauser ?



  2. #2
    blackdobermann
    Ich würde ihn mal beim Vogelkundigen Tierarzt vorstellen ( haben eine spezielle Ausbildung).
    Es kann durchaus an dem Gefieder liegen und an nicht genügend Muskulatur.

    Hast du Fotos?
    Ich würde seinen Auslauf "behindertengerecht" gestalten, sprich er sollte durch viele klettermöglichkeiten auch die Umgebung erkunden dürfen, bis er wieder fliegen kann.


    Lg

  3. #3
    Mariama
    Hallo Jazzmin,

    ich würde den Welli von einem Facharzt für Ziervögel untersuchen lassen. Möglicherweise steckt eine virusbedingte Gefiederstörung hinter der Flugunfähigkeit deinen Vogels.

    In diesem Fall wäre es eher unwahrscheinlich, dass er jemals wieder fliegen kann. Man müsste aber als Halter unbedingt das Immunsystem stärken, da diese Erkrankungen mit einem geschwächten Immunsystem einhergehen.

    Hast du bereits einen guten Facharzt für Ziervögel? Das wäre ganz wichtig, denn normale Kleintierärzte haben von Diagnostik und Behandlung von Vogelkrankheiten wenig bis gar keine Ahnung, da das Thema im Studium nur flüchtig gestreift wird.

    Falls du noch keinen hast, kannst du hier nachsehen: www.vogeldoktor.de

    Die Bewertungen werden dir bei der Auswahl helfen. Für einen guten Facharzt lohnt sich eine weite Anfahrt.

  4. #4
    Jazzmin
    Ich schau heute Abend mal, dass ich ein paar Fotos von ihm mache, auf denen er gut sichtbar ist.
    Neben der Henne wirkt er auch viel 'plüschiger'. Behindertengerecht hab ich das Zimmer an sich noch nicht gestaltet. Er hat aber eine Leiter um rein und Raus zu klettern, die hat er bis her aber nur einmal genutzt, leider hat er sich sonst noch nicht heraus gewagt. Die Henne noch gar nicht. Wir haben die Voliere an Drei Tagen offen stehen lassen, habe aber schon gelesen, dass es durch aus mal dauern kann, bis sich die Wellis mal heraus wagen. Panisch sind sie beide nicht, kommen für ein Bisschen Hirse auch gerne auf die Hand.
    Gut, ich schau dann mal nach einem guten Arzt für meinen Rudi. Allerdings hab ich ein Bisschen Sorge, dass wenn ich ihn in einen Transportkäfig stecke, er Angst vor mir bekommt. Der Arme hat nämlich schon einen Streifen mit gemacht. Es wundert mich ohne hin, dass er trotz allem ein recht zutrauliches Wesen hat. Habt ihr Tipps, wie ich ihn möglichst 'schonend' transportieren kann ?

  5. #5
    Jazzmin
    So hier ist ein mehr oder weniger gutes Bild.

    Rechts ist der Hahn Rudi und links die Henne Yuna

    RudiundYuna.jpg

  6. #6
    Mariama
    Zitat Zitat von Jazzmin Beitrag anzeigen
    Habt ihr Tipps, wie ich ihn möglichst 'schonend' transportieren kann ?
    Hast du noch einen kleinen Käfig? Dann würde ich versuchen beide Vögel mit Hilfe von Kolbenhirse hineinzusetzen. Ein luftdurchlässiges Tuch darüber legen und schon kann die Reise losgehen. Auf jeden Fall würde ich beide mitnehmen, weil Gesellschaft den Stress ungemein mindert. Außerdem kann es nur gut sein, wenn auch Yuna untersucht wird.

    Der Facharzt wird beurteilen können, ob Rudi fliegen kann. Sollte dies nicht der Fall sein, können wir hier alle gemeinsam über eine behindertengerechte Umgebung nachdenken.

  7. #7
    Jazzmin
    Ja, ich habe extra noch einen kleinen Käfig für solche Unternehmungen. Dann schau ich mal ob, sie sich bis nächste Woche mal aus der Voliere getraut haben. Die Hirse hängt schön am Eingang , wird aber nicht angerührt die wird nur genommen, wenn ich sie aus der Hand fütter oder in unmittelbarer Nähe der Sitzstangen hängt. Das Tor ist ihnen noch nicht ganz Geheuer. Ich denke, wenn sie mal draußen sind, wäre es leichter sie in den Minikäfig zu buchsieren.

    Einen Tierarzt habe ich mir auch schon raus gesucht, und der ist nicht mal weit weg . Danke schon mal, für die Antworten !

  8. #8
    Mariama
    Gib ihnen einfach noch etwas Zeit. Sie sind noch nicht lange bei dir und müssen erst Vertrauen aufbauen.

    Meine Wellis habe ich an den Transportkäfig gewöhnt, indem es nur darin die bevorzugte rote Kolbenhirse gab. Also kletterten sie jeden Abend zum Futtern dort hinein. Stand ein Tierarztbesuch an, wurde die Tür geschlossen. So konnten wir dann am nächsten Morgen ganz entspannt losfahren.

  9. #9
    Tapa
    Ich hab früher einen sehr kleinen Vogelkäfig zum Transport benutzt und diesen während der Autofahrt und auch im Wartezimmer in einen von der Größe her passenden Karton gehabt, wo es also dunkel war. Das entspannte die Situation immer sehr. Bei meinem ersten Versuch, noch ohne Karton, hatte ich einen völlig durchgedrehten Welli im Käfig, der ständig gegen das Gitter krachte und schließlich durch die aufgerutschte Sandschublade entwischte und dann frei im Auto war

  10. #10
    Jazzmin
    Ohje Das will ich nicht unbedingt erleben, danke für den Rat.

    Ich schaue dann, was er für eine Diagnose bekommt und melde mich dann noch Mal ^^

  11. #11
    Laura
    Zitat Zitat von Jazzmin Beitrag anzeigen
    Neben der Henne wirkt er auch viel 'plüschiger'.
    Das wird an unterschiedlichen Zuchtformen liegen, er sieht für mich nach Halbstandart aus, die sind einfach etwas größer als die Hansi-Bubis.

    Auf jeden Fall ein ganz süßes Paar und ich drücke dir die Daumen für den Tierarzt

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Wellensittich kann nicht fliegen im Forum Wellensittich Forum bzw. Hauptforum Vogel Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Wellensittich kann nicht fliegen Wellensittich kann nicht fliegen

    1. Kanarienhenne kann nicht mehr Fliegen
      Von Melis_90 im Forum Kanarienvogel Forum
      Antworten: 17
      Letzter Beitrag: 05.12.2011, 18:52
    2. Chicco kann nicht mehr fliegen
      Von köln im Forum Papageien Forum
      Antworten: 65
      Letzter Beitrag: 20.12.2010, 18:25
    3. Welli kann nicht mehr fliegen!
      Von Francie im Forum Wellensittich Forum
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 11.12.2010, 19:05
    4. Bubi kann nicht fliegen
      Von gweninchen im Forum Sittich Forum
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 13.09.2009, 14:57
    5. Kanarienvogel kann nicht mehr fliegen
      Von caruso im Forum Kanarienvogel Forum
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 01.04.2008, 10:45