Komisches Verhalten



  1. #1
    Mimo21

    Komisches Verhalten


    Hallo an alle, ich habe folgende Frage.
    Wir haben uns vor 1 Woche vier Ratten (Ca. 8 Wochen, weiblich) angeschafft. Es sind unsere ersten Ratten und da sind wir natürlich noch etwas unsicher.
    Die vier Mädels waren vorher auch schon zusammen.
    Als "Stall"" haben wir einen Selbst gebauten Schrank. 80x50x 145 cm. 4 Voll-Ebenen mit Rampen verbunden. Auf der untersten Ebene ist Einstreu, eine Echtoilette mit Sand, eine Tonschale mit Frischwassertank eine kleine Birkenröhre und eine Schale mit Trockenfutter.
    2. Ebene mit Zeitungspapier ausgelegt. Trinkflasche,Dazu ein Eckhäuschen, eine Hängematte, ein Filzpantoffel.
    3. Ebene mit Zeitungspapier ausgelegt. 2. Trinkflasche, Dazu ein großes Laufrad, ein Dicker hängender Seilknoten, und ein 2. Häuschen.
    4. Ebene ganz oben, wieder mit Zeitungspapier ausgelegt ein Schuhkartonhaus und ein ausgehölter verzweigter Marillenbaumast zum klettern und durchgraben.

    Der Stall ist aus einem Holzgerüst Rückwand aus Holz und die drei Seitenteile mit Gitter.

    So das mal zur Vorgeschichte.

    Wir haben nun beobachtet, dass nach anfänglicher Scheu ( wir hatten die vier in der 1. Ebene anfangs eingesetzt) alle vier diese Ebene nicht verlassen wollten und dann von uns auch auf dieser gefüttert wurden. Drei der Mädels springen nun seit Ca. 3 Tagen munter auf allen 4 Ebenen hin und her. Ihre Geschäftchen machen sie hauptsächlich ganz unten und wenn sie wach sind sind sie mal Solo oder zusammen im Käfig unterwegs. Schlafen tun sie entweder zusammen oder mal die eine mit er anderen im Häuschen in der 2. Ebene oder ganz oben. Eines der Mädels sondert sich aber ab. Sie frisst . Läuft auch rum. Ist etwas zutraulicher als die anderen aber trotzdem eher die Einzelgängerin. Die anderen interessieren sich auch nur bedingt für sie.

    Meine Fragen: ist das normal ( war ja anfangs nicht so)

    Werde heute mit allen vieren mal zum Tierarzt gehen und ansehen lassen.



  2. #2
    19nini91
    Hallo
    Ich habe ein Rudel mit 10 Ratten hier und habe 2 "Einzelgänger" hier die oft alleine liegen aber wenn sie wach sind mit mir und den anderen Ratten interagieren. Ich würde sagen Beobachten. Das gibt es schon, kann aber auch auf krankheit hindeuten

  3. #3
    Mimo21
    Vielen lieben Dank für die Antwort. Wir sind ja Rattenbesitzer Neulinge. Haben seit Jahren Katzen und hatten auch schon Zwerghamster und man möchte ja doch alles richtig machen. Waren eben mit unserer Katzte beim Tierarzt und hatten einfach die vier Rattis mal mitgenommen. Äußerlich kann man nichts erkennen. Sie ist augenscheinlich ok. Keine Milben, saubere Ohren, klare Augen und die Nase auch normal. Wir beobachten jetzt einfach. Vlt. Reicht ihr auch einfach ihre Etage und wartet dass die anderen zu ihr kommen. Wenn die anderen dann bei ihr sind, dann Puten sie sich auch gegenseitig und wuseln zusammen auf dieser Etage rum. Aber die eine ist einfach introvertierter. Na ja. Sie trinkt und frisst. Nimmt auch von der Hand und ist neugierig. Aber Rampen sind ein partout für sie. Wir beobachten weiter. Können ja jetzt erst mal nix ändern.

  4. #4
    19nini91
    vllt sind ihr die rammpen auch zu steil? Solche spezialisten gibt es auch

  5. #5
    Nienor
    Hey

    Rampen zu steil oder zu rutschig, komisches Laufgefühl oder ähnliches wäre auch mein erster Gedanke, wenn sie grundsätzlich neugierig ist (sich also nicht im Haus verbarrikadiert), aber die Etagen nicht wechselt.
    Vielleicht kannst du mal ein Bild von den Aufgängen einstellen?

    Zu sagen ist aber leider auch, dass euer Gehege 20% zu wenig Grundfläche besitzt. Mindestgrundfläche liegt bei einem halben Quadratmeter, ihr habt ja nur 80 x 50. Das ist selbst für Mäuse zu wenig. Scheinbar hat euch jemand das alte Mindestmass aufgetischt, das glücklicherweise mittlerweile überholt ist :/
    Auch das Laufrad sollte dringend raus, damit sich nicht der Schwanz der Tiere dauerhaft verbiegt - denn den nötigen Meter Durchmesser, den ein rückenschonendes Rad für Ratten haben muss, hat es sicher nicht. Die Nagervermittlung Stuttgart und Umgebung hat jetzt erst Tiere aus einer Haltung mit Laufrad geholt. Ein Tier hält ständig den Schwanz gekringelt. Dabei hat sie noch Glück, dass das für sie noch nicht schmerzhaft ist. Also bitte: Direkt raus damit und je nach Durchmesser an Halter anderer Arten abgeben.
    Sand als WC-Einstreu ist umstritten. Teilweise bleibt der im Fell und sorgt für Juckreiz. Hygienisch ist er auch nicht und stinkt schnell. Da gibt es wirklich bessere WC-Einstreusorten

  6. #6
    Mimo21
    Danke für die Infos. Den Stall werden wir auf jeden Fall erweitern. das war eh angefacht bzw. sie sollen in einem Katzenfreien Zimmer dann zeitweise Freigänger werden. Das Rad machen wir raus. Interessiert eh nicht. Danke für den Tip und die Sandeinstreu ist Nagersand der uns empfohlen wurde aber ich denke den kann man auch evtl. gegen Zeitungspapierschnipsel tauschen.
    Danke nochmal.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Komisches Verhalten im Forum Ratten Verhalten bzw. Hauptforum Ratten Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Komisches Verhalten Komisches Verhalten

    1. Komisches Verhalten!
      Von Pepperli im Forum Hamster Verhalten
      Antworten: 12
      Letzter Beitrag: 26.10.2012, 21:55
    2. Komisches Verhalten !!!???
      Von little-collins im Forum Hamster Verhalten
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 19.08.2009, 14:34
    3. komisches Verhalten
      Von konkii im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
      Antworten: 21
      Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:07
    4. komisches verhalten
      Von mateusz im Forum Ratten Verhalten
      Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 14.03.2008, 00:08
    5. Komisches Verhalten
      Von arlettsche im Forum Chinchilla Verhalten
      Antworten: 13
      Letzter Beitrag: 03.11.2006, 22:15