Aufquell-Zeit von Trockenfutter?



  1. #1
    Foss

    Aufquell-Zeit von Trockenfutter?

    Grüß euch!

    Mich würde mal interessieren, was denn so eure Erfahrungen mit der Quellzeit von Trockenfutter ist?
    Weicht hier jemand sein Trockenfutter ein?

    Ich frage deshalb, weil ich mir letztens ein NoName Billigfutter um 8 € pro Sack gekauft habe und ich über
    die Zeit des Aufquellens "erschüttert" war.
    Normalerweise gibt es aktuell bei uns High Energy Sportfutter das zumeist im Wasser eingelegt wird, da Wega das Futter so schnell inhaliert, das er sich verschluckt, danach würgt und die Luft "rückwärts" ausatmet als würde er gleich ersticken.

    Nun denn...dieses NoName Futter liegt jetzt seit 11 Stunden in der Schüssel und bisher hat sich nichts getan. Die Brocken sind immer noch fest, nur etwas größer geworden....aber von wirklich "gequollen und durchsogen" oder gar weich kann man nicht sprechen.
    Bei dem High Energy Futter hat das Quellen sofort eingesetzt und nach ca. 15 Minuten waren die Brocken schön weich und vollgesogen.

    Was sind denn so eure Erfahrungen in dem Bereich?
    Füttert jemand eingeweicht?
    Habt ihr schon mal die Dauer beobachtet?

    LG Foss

  2. Anzeige
    Hast du schon mal im Ernährungsratgeber für Hunde nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter!?



  3. #2
    *Mischling*
    Hey,

    ist das vielleicht Extruderfutter? Das wird niemals quellen, fürchte ich.^^
    Auch kaltgepresstes Futter nimmt Flüssigkeit nicht an.

    Einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen, denn sonst müsste das schon lange durchgeweicht sein.

    Liebe Grüße

  4. #3
    Flumina
    Ich quelle futter eigentlich nicht auf bzw füttere ich Großteils Nassfutter da entfällt das, ab und an geb ich auch trofu direkt dazu (Elroy verträgt es) aber auch das quelle ich nicht auf, teils weil ich es echt einfach vergesse und auch weil ich es extra trocken dazugebe.

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S3 mini via Tapatalk

  5. #4
    Kompassqualle
    ist das vielleicht Extruderfutter? Das wird niemals quellen, fürchte ich.^^
    Gerade Extruderfutter quillt doch normalerweise stark auf und so ein Billigfutter kommt in der Regel hundertpro aus dem Extruder. Ich finde es seltsam, dass es so gar nicht weich wird

  6. #5
    Foss
    Guten Morgen,

    Mein Hintergrundgedanke dazu ist nämlich die Verdaulichkeit. Klar, das es im Magen schneller zersetzt wird als in Wasser...aber wenn das Futter dann tatsächlich trotzdem immer noch Stunden im Magen herumliegt...ich möchte nicht wirklich ne Magenumdrehung etc. riskieren, wenn es dann nach 2-3 Stunden zum Sport geht. :/

    LG Foss

  7. #6
    *Mischling*
    Ne, ich dachte immer, gepresstes Futter weicht nich auf, Egal ob kalt oder heiß: http://magazin.deine-tierwelt.de/hun...ert-extrusion/

    Also zumindest das kaltgepresste wurde bei mir nur schleimig und ist nicht gequollen. Und vom Extruderfutter hab ich dasselbe auch schon gelesen. Vielleicht ist das bei mit aber auch schon zu lang her...

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Und Nudeln werden ja auch nur weicher und nicht viel größer? Und selbst das nur in kochendem Wasser.

  8. #7
    Kompassqualle
    In dem Video hier sieht man die Unterschiede im Quell- und Zersetzungsverhalten von extrudiertem und kaltgepressten Futter ganz gut:
    https://www.youtube.com/watch?v=rpPVOrojhqc
    Da sieht man auch die typischen Nachteile von Extruderfutter, es schwimmt oben, braucht lange um zu quellen und vergrößert sich dann aber sehr stark.

  9. #8
    Foss
    Grüß euch

    Danke für die Antworten. Ich hatte zwischendrin mal Happy Dog wieder gefüttert, da gab es keine Probleme.
    Seit letzter Woche gibt es jedoch wieder einen Sack "Billigfutter" und heute schon wieder gekotzt....
    In der Früh gefüttert und erst jetzt kamen die Brocken aus dem Hundemagen teilweise immer noch als Form gut erkennbar beim Erbrechen raus.

    Daher gibts bei uns demnächst wieder anderes Futter und das Billigprodukt wird nicht mehr gekauft, da es so lange im Magen liegt....

    LG Foss

  10. #9
    Flumina
    Ich würde das zeugs auch echt meiden. Klingt ja mega ungesund...

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S5 via Tapatalk

Diskussion zum Thema Aufquell-Zeit von Trockenfutter? im Forum Hunde Ernährung bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Aufquell-Zeit von Trockenfutter? Aufquell-Zeit von Trockenfutter?

  1. Zeit mit dir
    Von Snuppy im Forum Reiterstübchen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 21:25
  2. Von Zeit zu Zeit zeigt er extreme Verlassensängste
    Von Cloé im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 18:45
  3. Zeit
    Von sekat im Forum Frettchen Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 19:17