Bräuchten erfahrene Helfer.



  1. #1
    dima1210

    Unglücklich Bräuchten erfahrene Helfer.


    Hi, Leute. Ich bräuchte dringend euren Rat. Wir haben uns im März dieses Jahres zwei Rattis geholt, aus einem Zoohandel. Jasson und Freddy haben wir die gennant. Sind unsere ersten und haben uns in die kleinen verliebt. Doch ist es etwas traurig verlaufen. Deshalb bräuchten wir eure Erfahrung und Meinungen.
    Es verlief alles gut, beide schliefen, aßen und spielten mit einander. Auslauf hatten sie praktisch den ganzen Tag im Wohnzimmer ( hatten alles save gemacht). Vor 2 Wochen waren wir Einkaufen, als wir heim kamen, merkten wir das Freddy uns brauch, uns sahen eine Wunde von 3 cm an der rechten Pfote. Sind direkt zur Tierklinik in Bretzenheim ( Notdienst). Er wurde direkt versorgt. Diesen Montag waren wir zur Nachkontrolle und Fäden ziehen, alles sehr gut verheilt. Auf unsere frage wann man sie wieder zusammen tun kann, meinte sie am gleichen Tag, unter Beobachtung. Haben wir gemacht. Neutrale Zone ( Badezimmer), Schälchen was zum essen hingestellt. Freddy der der schon mal verletzt war, ist der agile, jasson der ruhige. Der freddy wollte ihn unterwerfen, klappte aber nicht. Jasson hingegen währte es seitlich ab, mit seiten Tritten. Da rauf hin stelten sie sich gegen über und plötzlich so schnell das ging zum Kampf. Haben beide sofort getrennt, da bei wurde ich vom jasson gebissen und freddy suchte das weite. Nur leider hatte freddy eine biss wunde da von getragen. Zum TA 4 klemmen drauf, freddy wieder bzw weiter unter quarantäne. Ich weis, das wir irgend wo was falsch gemacht haben, aber wo wie? ) : Wollten eine weitere Ratte bzw zwei da zu holen. Nun ist die Lage so, das beide in getrennten Käfige sind freddy unter Quarantäne, zwar im gleichem raum aber auf Entfernung. Wie sollen wir weiter vorgehen, nach der Genesung vom Freddy, eine Komplet neu Integration? Wen das schon so gelaufen ist, werden die sich wieder verstehen? Darf der Freddy raus, zum Auslauf auch während der Quarantäne.



  2. #2
    dima1210
    Könnte da uns keiner Helfen?

  3. #3
    Son-Gohan
    Sind die beiden kastriert?

  4. #4
    Nienor
    Hey

    Es gibt Leute, die nachts schlafen und tagsüber arbeiten, sodass sie nicht 24/7 in Foren rumgeistern können. Ein wenig Geduld ist da schon angebracht.

    Hier mal ein paar Faktoren, die Aggressionen bei deinen Ratten hervorgerufen haben können:
    - Paarhaltung. Ratten sind Rudeltiere und in Paarhaltung fetzen sich die Tiere nicht selten.
    - Tierarzt. Ratten, die beim Tierarzt waren, riechen fremd. Erst recht, wenn sie in Narkose gelegt und und stellenweise desinfiziert werden.
    - Tagelange Trennung. Zumindest liesst sich das so. Ratten vergessen sich recht bald wieder, sodass man sie nicht einfach wieder zusammen setzen kann, wenn sie tagelang keinen Kontakt hatten.

    Ich persönlich würde die Tiere jetzt erstmal auf neutralem Gebiet zusammen setzen. Wenn sie sich wieder erkennen, dann können sie wieder in ihrem Auslauf zusammen laufen und in einigen Tagen zurück in den gemeinsamen Käfig. Wenn sie sich arg entfremdet haben, dann such noch 2 weitere Jungs und mach eine 1-1-2 Integration. Zuwachs sollte es auf jeden Fall geben und es ist weniger Stress für alle, wenn du eine statt 2 Integrationen machst.

  5. #5
    dima1210
    Danke für die Antwort, ich bin Straßenbauer, arbeite auch. Nur im i-net ließt man viel wegen inte. und verges. Mir bereitet das halt schlaflose Nächte. Zu mal ich keinen kenne der Ratten hatte oder hat. Beide standen neben einander mit den Käfigen. Nimmt mir es nicht böse, mache mir halt Sorgen.

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Kastriert sind die nicht.

  6. #6
    dima1210
    Wir haben uns entschlossen weitere zwei da zu holen. Wie gehe ich am besten vor. Zu erst die zwei zu integrieren vergeselschaften und erst wen wir weitere zwei haben mit den oder direkt alle vier?

  7. #7
    Nienor
    Wie gesagt, eine Jntegration ist weniger Stress für alle als 2. Zumal zwischen jeder Integration mindestens 2-3 Monate Pause liegen sollten, damit die Tiere zu einem Rudel zusammenwachsen und sich dann vom Stress erholen können.

  8. #8
    dima1210
    Da der kleiner noch klemmen hat, was gut heilt, laut TA heute, die erst nächsten mittwoch ab kommen, aber fit im käfig herum jumpt, darf, soll, kann ich ihn auch rauslassen?

  9. #9
    Nienor
    Ich hab Ratten nach OPs nie eingesperrt. Die wussten alle selbst, ob sie sich schonen mussten oder nicht. Allerdings lasse ich nix klammern. Find ich zu brutal.

  10. #10
    phonixx
    Woher stammt denn die Verletzung? Von der anderen Ratte? Hast du genug Platz für die Jungs?
    Vielleicht haben sie sich gefetzt und davon stammt die Wunde.
    Und bitte niemals mit den Händen dazwischen gehen, nur mit Handschuhen oder einem Stück Pappe.
    Lass deinen Biss bitte auch versorgen, Rattenbisse entzünden sich nicht selten, und es kann echt Probleme bereiten. Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Da gehören noch ein paar Jungs dazu. :-)

    LG phonixx

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

  11. #11
    dima1210
    Mittlerweile lasse ich ihn seid paar tagen raus. Ok klammern sehe ich auch so. Der Hauptkäfig hat l 100 h 120 t 50, der zweite für quarantene l 100 h 60 t 55

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Habe die tage mit dem verein vdrD.e.V telefoniert und da würde uns villt jemand helfen bei der vermitlung und vergeselschafung und integration.

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Kommt jemand aus Bad Kreuznach oder Umgebung?

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Bräuchten erfahrene Helfer. im Forum Ratten Verhalten bzw. Hauptforum Ratten Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Bräuchten erfahrene Helfer. Bräuchten erfahrene Helfer.

    1. KFZ Erfahrene hier?
      Von Michse89 im Forum Smalltalk Archiv
      Antworten: 40
      Letzter Beitrag: 05.06.2015, 11:34
    2. Bräuchten mal hilfe bei der rassen findung unserer hündin
      Von tonstrom im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 18.05.2013, 14:08
    3. Aquarium neu besetzen - bräuchten ein paar Tips ...
      Von Elkeupina im Forum Fische Forum
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 07.08.2011, 11:48
    4. Nur in erfahrene Hände?
      Von Flixilotte im Forum Hunde Haltung
      Antworten: 48
      Letzter Beitrag: 12.04.2010, 07:32
    5. Suchen erfahrene und volljährige RB...
      Von Atreju48 im Forum Archiv
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 14.07.2006, 13:01