Kitten auf der Strasse aufgelesen....



  1. #31
    Threnodia

    Ich wünsche viel Erfolg beim Finden von noch so nem süßen Fellknäuel und dann viel viel Spaß beim Zugucken von zweierlei Kittenquatsch mit Soße

    Achja... die Fotos für uns nicht vergessen!!



  2. #32
    Schweinemama
    Suesses dynamisches Duo hast du da zu Hause.

    Ich würde gerade bei der Hündin aufpassen, dass sie nicht "Mutterinstinkte" bekommt und auch noch scheinträchtig wird... Unbedingt beobachten, dass sie die Katze nicht zu sehr bemuttert - das könnte ein Indiz für eine scheinträchtigkeit sein...

    Du hast ein gutes Herz - dass du das kleine Katzerl zu dir genommen hast, und anscheinend fühlen sich deine zwei bei dir "sauwohl"...

  3. #33
    dine-jolie
    Hallo,
    vielen Dank für die lieben Tipps !

    Kennt jemand Pflegestellen in meiner Nähe ? Also Kehl, Offenburg etc.?
    Ich studiere schon Kleinanzeigen, aber bisher ist nichts dabei gewesen.

    Tierheime lehne ich inzwischen leider ab, zu viele negative Erfahrungen. Am liebsten würde ich eine Katze finden von jemand, der sie wie ich gefunden hat aber nicht behalten kann, geschenkt oder gegen Schutzgebühr privat.

    Also wenn mir einer nen Tipp hat ^^

  4. #34
    dine-jolie
    Hallo zusammen,

    mal ein kleines Update.
    Die Suche nach einer Partnerin für Chaussette läuft, wir hoffen, wir finden bald etwas !
    Immerhin erübrigt sich so erstmal die Frage nach einem Zweithund ^^ Hatten uns ja überlegt, ob....aber wir sind eigentlich glücklich mit einer Hündin, sie geniesst bei sämtlichen Aktivitäten auch die volle Aufmerksamkeit, ich glaube, es ist gut so wie es ist.

    Gestern habe ich leider eine Absage für eine kleine Katze bekommen... war erst happy nach dem ersten Telefonat, aber als ich mir die Kleine anschauen ging, wurde ich fast mit nem Tritt in den Hintern zu Tür hinausgejagt, als ich sagte, ein Hund ist mit von der Partie...

    Naja, ich suche weiter.

    Chaussette geht es inzwischen sehr gut, sie hat ordentlich zugelegt und kann endlich spielen wie eine normale Katze.
    Wird auch sehr neugierig, ich denke, als nächstes muss ein Kratzbaum her ^^

    Das mit der Katzentoilette ist noch nicht sehr ausgeklügelt... Die Kette vor der Tür funktioniert bei Besuch nicht. Trotz Hinweis und selbst entworfenem Schild an der Türe, wurde die Kette vom Besuch vergessen und Joy hat das natürlich ausgenutzt und sich danach erst mal ordentlich übergeben
    Ausserdem mag mein Freund den Duft der Streu nicht (PREMIERE nichtklumpend) ...wenn Chaussette von der Toilette kommt, riecht sie danach. Ich fand das recht angenehm, leicht nach Babypuder, aber naja, mein Freund hasst es.... Habe jetzt das von Catsan mal genommen. Ich finde es eigentlich okay nur recht grob, die Bollen werden nicht richtig "eingewickelt" und dann muffelt es schnell nach Sch****. Da fand ich das Parfum besser....
    Habt ihr noch Ideen, welche Sorte? Diesem Öko-Streu trau ich irgendwie nicht...

    Neue Bilder folgen

  5. #35
    Hexe76
    Ich drück die Daumen dass es schnell klappt mit einem zweiten Kätzchen
    Wegen Katzenstreu kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich nutze nur noch das Premiere. Wobei es da doch auch unterschiedliche Sorten gibt? Vielleicht versuchst Du mal eine der anderen Sorten?
    Öko-Streu hatte ich hier auch ne Zeitlang, aber wurde von den Katzen nicht wirklich gut angenommen und da die meisten ihre Geschäfte eh draussen verrichten, belasse ich es nun bei Premiere.

  6. #36
    dine-jolie
    Ja es gibt mehrere Sorten PREMIERE aber nur eine einzige, die nicht klumpt....

  7. #37
    Hexe76
    Und was spricht gegen die klumpende Version?

  8. #38
    dine-jolie
    Dass ich mir nicht vorstellen will, wie es sich im Hundemagen zusammenklumpt...

  9. #39
    Midoriyuki
    Offtopic:

    Dine, ich bin mir fast sicher, dass du das weißt, aber der Vollständigkeit halber mal kurz hierzu:
    Ich würde gerade bei der Hündin aufpassen, dass sie nicht "Mutterinstinkte" bekommt und auch noch scheinträchtig wird... Unbedingt beobachten, dass sie die Katze nicht zu sehr bemuttert - das könnte ein Indiz für eine scheinträchtigkeit sein...
    Scheinträchtigkeiten sind eine normale biologisch korrekte zwangsläufige Folge einer Läufigkeit.
    Jede gesunde Hündin wird nach einer fiktiven Tragezeit scheinträchtig, bei manchen merkt man nichts, andere werden zu kleinen Über-Mamis.

    Von daher- ja, wenn eine Hündin scheinträchtig ist sollte man das nicht noch weiter unterstützen, aber in der Regel wird nicht spontan eine Scheinträchtigkeit ausgelöst.
    Zum Nachlesen:

    http://www.kleintierpraxis-schuh.de/...id=55&htkid=14



    Besteht die Option die Tür einfach durch eine Baumarkt-Tür zu ersetzen und da eine Klappe einzubauen?
    Dann kann nur die Katze durch und ihr habt Ruhe mit dem Thema

    Bei unserem Baumarkt kosten solche Türen 25-30,- und das wäre mir dann der Seelenfrieden durchaus wert, wenn es erstmal nicht anders funktioniert und der Besuch noch erzogen werden muss

  10. #40
    dine-jolie
    Hallo, danke für den Anstoß zum Thema Scheinträchtigkeit.
    Ja, ich weiß darüber Bescheid, allerdings habe ich ehrlich gesagt gar nicht daran gedacht...😶

    Das mit der Baumarkt tür habe ich mir auch gedacht, wir arbeiten schließlich in einem Baumarkt, aber wir haben hier in unserem französischen Altbau ganz komische Maße und eine Sonderanfertigung ist mir ehrlich gesagt zu teuer, für das dass ich sie nachher nicht mitnehmen kann, wir bleiben nicht mehr lange hier. Und diesehrlich einfachen Türen sind in Frankreich unbezahlbar....

    Ich beobachte allerdings die letzten zwei, drei Tage, dass Joy das Interesse zu verlieren scheint an der Toilette... Ich werde wohl das mit der Tür vorerst lassen und bei der nicht klumpenden Streu bleiben. Wenn sie dann bisschen davon frisst, geht's halt hinten wieder raus....

  11. #41
    dine-jolie
    Hallo zusammen,

    wollte mal wieder von mir hören lassen und auch wenig meinen Ärger los werden.

    Die Suche nach einer zweiten Katze habe ich in letzter Zeit ein wenig schleifen lassen. War ziemlich erkältet, und habe komischen Ausschlag bekommen, obwohl ich meine Gewohnheiten nicht verändert habe. Obwohl ich den Ausschlag nur im Gesicht hatte/habe, und die Katze eigentlich nur meine Arme ableckt, hab ich Angst, dass sie die Auslöserin ist. Ich glaube es zwar nicht, aber die Katze war die einzige Veränderung in letzter Zeit.
    Habe nächste Woche einen Termin beim Hautarzt, mal abwarten....

    Zudem hat meine Süsse neben ihrem Kratzer am Ohr jetzt noch eine grössere Verletzung am Hinterkopf, die sie sich immer wieder aufkratzt und ich keine Ahnung habe, woher sie die schon wieder hat.
    Um auch Parasiten ausschliessen zu können, möchte ich mal zum TA heute.
    ABER

    meine TÄ hat erst mal zu wegen Urlaub und Umzug und ich bin gerade irgendwie sauer, weil hier in der Gegend die Ärzte so teuer sind.
    Meine Freundin hat mir ihren TA gestern empfohlen, mir aber eine Rechnung - nur für das jährliche Impfen - von 110 Euro präsentiert. (also für Hund)
    Bei meiner TÄ letztes Jahr habe ich über 40 Euro weniger bezahlt und ein Wurmmittel war auch noch dabei. Wie krass ist das denn?
    Und angeblich haben die hier alle etwa die gleichen Preise...
    Wenn ich jetzt hingeh mit Hund zum Impfen und der Katze mit der Wunde am Kopf, dann ist mein Weihnachtsgeld für dieses Jahr wohl bei den Abzockern angelegt....

    2 weitere Wochen warten ist allerdings auch doof...
    Bin gerade echt angepisst. Eine Autofahrt von 1,5 Stunden will ich halt auch keinem antun... Bin echt hin und her gerissen....

    Wahl: über 1,5 Stunden Fahrt (einfach - hin und zurück gesamt 3 Stunden )
    oder
    In den sauren Apfel beissen und mich bei den Abzockern aufregen....

    Von einem Extrem ins andere, echt.... so fängt das WE gut an...

  12. #42
    Lunimo
    Hast du ein Bild von dieser Verletzung?
    Ich glaube, ich würde trotzdem zu einem anderen Tierarzt fahren.

  13. #43
    Hexe76
    Wunden jucken beim heilen und wenn es juckt, wird gekratzt.
    Hatte das hier besonders eindrucksvoll, als meine Katze Amy mit einem halb verheilten Abszess vom TA wieder nach Hause kam. Alles schön verschorft und zu, am nächsten Morgen war der Schorf komplett weggekratzt und die ganze Wunde war wieder blutig. Ich hab damals Bild davon gemacht und zum TA geschickt, der dann meinem Freund, der eh hin musste um Tabletten abzuholen für Mieze, gleich noch Salbe mitgegeben hat, um den Juckreiz zu stoppen. Das Zeug drauf geschmiert und sie hat nicht mehr gekratzt und die Wunde konnte verheilen.

    Seit wann hat sie die Verletzung am Kopf?
    Das mit dem Ausschlag ist ja echt mies. Ich hoffe sehr, dass es nicht von der Mieze kommt.

  14. #44
    dine-jolie
    Hallo !

    Also ich hoffe, ihr werdet mich nicht für komplett verrückt erklären....

    Erst mal, ich hoffe auch, dass der Ausschlag nicht von der Mieze kommt, aber ehrlich gesagt, glaube ich das nicht wirklich.
    Ich habe gelesen, dass man gerne allergisch ist gegen den Speichel bzw. das, was er beinhaltet. Die Katze schleckt mir so gerne die Finger und die Arme ab beim Kuscheln, doch den Ausschlag habe ich nur im Gesicht.. Aber sicher ist sicher

    Also sie hatte sich die Wunde nochmals aufgekratzt und dann habe ich sie einfach eingepackt und ab zum TA.
    Zum Impfen wollte ich mit Joy erst nächste Woche, aber naja, wenn wir schon mal dran sind, kommt sie auch gleich mit.

    Dort angekommen, war ich aber trotzdem frech und habe nach den Preisen gefragt, nachdem man am Telefon mal wieder keinen Anhaltspunkt kriegt, aber eine böse Überraschung wollte ich auch nicht. Ich solle mich mal auf circa 60-70 Euronen einstellen, und auf evtl Medikamente, die zusätzlich mit 10-15 Euro zu Busche schlagen. Also nur für die Katz. Ich --> Für das Impfen des Hundes kündigte man mir 90-100 Euro an. Da sind mir erst mal die Glubscher herausgefallen... Als mir ne Wartezeit von ner knappen dreiviertel Stunde angekündigt hat, hab ich mich endgültig aus dem Staub gemacht.

    Ich habe meine TÄ im Urlaub angerufen um nach Rat zu fragen. Sie sagte mir, ich solle zu ihrer Freundin gehen, die auch in ihrer Nähe ist, da sie ja gerade keine Praxis hat, bzw am Umziehen ist. Ich war echt dankbar, also ob ich jetzt 45 Min warte, oder 60 Min fahre.... also ab die Post.

    Lange Rede kurzer Sinn,
    Joy ist geimpft, Katze schlummert nun friedlich mit Halskrause auf dem Sofa, Dine hat ne Rechnung nach ihrem Geschmack bekommen und eine Rundumberatung....
    Also alle glücklich naja, bis auf die Katze, die ein paar Schwierigkeiten mit dem Schirm hat

    Achja, im Behandlungszimmer sollten wir uns kurz gedulden, Joy hat erst mal nen Mittagsschlaf gemacht, war echt goldig




    Das hier ist die Verletzung nach Rasur und Reinigung. Sieht schon viel besser aus.
    Leider ist der Trichter etwas gross geraten, sie hatten keinen kleineren, aber das wird schon gehen.
    Mein Freund ist glücklicherweise (eigentlich nicht so glücklich, da kleiner Arbeitsunfall) noch eine Weile zuhause, dann kann er ihn ihr wieder
    anziehen, wenn sie ihn loswerden will ^^



    Habe eine Salbe bekommen mit AB und gegen Juckreiz.
    Rezept: 2 mal täglich Wunde mit Wasser reinigen und auftragen, und etwas Geduld.
    Keine Ahnung, wie sie das geschafft hat...


  15. #45
    Hexe76
    Huh, das sieht aber wirklich böse aus Schön, dass Du eine passende TÄ gefunden hast und nicht Dein ganzes Weihnachtsbudget ausgeben musstest
    Dann wünsch ich mal baldige Besserung und dass der Kragen schnell wieder weg kann.

  16. #46
    seven
    Na, da drücke ich mal die Daumen, dass jetzt alles wieder gut wird!

    Unsere Audrey hatte nach ihrer Kastra auch so´ne Halskrause - die ist fast wahnsinnig geworden (also die Audrey, nicht die Halskrause ) und ist wie ´ne Bekloppte durch die Wohnung getaumelt, überall hängengeblieben, war völlig panisch. Wir haben ihr die Halskrause dann abgenommen, da hat sie sich beruhigt und den Rest des Tages und die nächste Nacht komplett durchgepennt. Alternativ haben wir ihr dann einen Strumpf angezogen (aber das wird bei der Stelle, an der die Wunde Deiner Katze ist, ja nicht gehen, insofern wäre es natürlich toll, wenn sie die Halskrause akzeptiert.)
    Dann hatten wir mal die Dinah mit einer Kratzwunde, die sie sich auch immer größer gekratzt hat. Wir haben dann auch AB und eine Salbe bekommen (keine Halskrause, die Wunde war überm Ohr und die Dinah hätte eine Halskrause niemals akzeptiert... war schon ein Kampf, da die Salbe hinzubekommen), das hat zum Glück auch gut geklappt und alles ist gut verheilt.

    Gute Besserung!
    seven

  17. #47
    dine-jolie
    Huh, das sieht aber wirklich böse aus
    Auf dem Bild sieht es schon besser aus, die Stelle wurde sauber rasiert und gereinigt. Ich kann schon zusehen, wie es verheilt, seit sie nicht mehr kratzen kann. Ab und an kriegt sie den Schirm runter, aber das macht nichts. Im grossen und ganzen akzeptiert sie ihn aber zum Glück, also denke ich, dass es zügig verheilt.


    Schön, dass Du eine passende TÄ gefunden hast und nicht Dein ganzes Weihnachtsbudget ausgeben musstest
    Klingt doof, aber ja, da bin ich auch froh. Ist jetzt nicht so, dass ich das Geld nicht hätte, ich habe schon einen ordentlichen Puffer für Joy zurückgelegt, wovon ich zum Glück noch nie was gebraucht habe. Aber da kommt in mir irgendwie der geizige Schwabe zum Vorschein.
    Gesundheit hat für mich keinen Preis, weder für Mensch, noch für Tier. Jeder TA will auch leben können, aber der Impfstoff ist der selbe, und eine Spritze zu verabreichen ist nun wirklich was, was jeder TA kann. Das dreifache zu zahlen?? Neeee... Auch bei der Katze. Es galt jetzt nicht eine komplizierte Krankheit zu finden, sondern "nur" eine Wunde zu versorgen. Da frage ich mich, was machen die Leute mit ihren Tieren, denen es finanziell nicht so gut geht?

  18. #48
    Hexe76
    Zitat Zitat von dine-jolie Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich, was machen die Leute mit ihren Tieren, denen es finanziell nicht so gut geht?
    Reines Raten: nicht zum TA gehen...?

  19. #49
    Lunimo
    Darf ich fragen, welche Salbe es gibt?

  20. #50
    dine-jolie
    Klar darfst du fragen, sie heisst SUROLAN. Ist wohl für Hunde und Katzen... scheint gut zu helfen, vor allem gegen Juckreiz.
    Ich reinige die Wunde vor dem Auftragen mit lauwarmem Wasser. Das ganze dann 2 mal am Tag. Sieht eigentlich schon ganz gut aus.

    Der Trichter wird auch recht gut akzeptiert.

    Naja, wobei das Sprichwort: "Dumm aus der Röhre schauen" da doch gleich 'ne ganz andere Bedeutung bekommt



    Bin fies ich weiss

    Offtopic:

    Ich finde es übrigens mega interessant, wie einfach Katzen doch zu beschäftigen sind.
    Sie hat sich gerade ein Stückchen Popcorn aus meiner Schüssel stibitzt. Anstatt es zu fressen, hat sie es mitgenommen und damit gespielt.
    Joy lief dann ganz unscheinbar an ihr vorbei und schnappte es sich ganz schnell und unauffällig.
    Kätzchen Chaussette sucht es immer noch Naja, mit dem blöden Trichter um den Hals sieht man ja auch nix... lol

  21. #51
    Son-Gohan
    Wurde denn auf Pilz untersucht?

  22. #52
    dine-jolie
    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Wurde denn auf Pilz untersucht?
    Ja, wurde rein prophylaktisch gemacht, aber nichts gefunden.
    War eigentlich zu erwarten, da die Verletzung von einem Moment auf den anderen da war, und ein Pilz sowas eigentlich nicht in der Geschwindigkeit (wenige Stunden) anrichten kann

  23. #53
    Lunimo
    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Wurde denn auf Pilz untersucht?
    Den Gedanken hatte ich auch schon, vorallem wegen dem Ausschlag.

  24. #54
    dine-jolie
    Zitat Zitat von Lunimo Beitrag anzeigen
    Den Gedanken hatte ich auch schon, vorallem wegen dem Ausschlag.
    Also ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor.... die Katze hat keinen Ausschlag, den hab ICH im Gesicht und MICH hat die Tierärztin nicht untersucht ^^'

  25. #55
    Son-Gohan
    Zitat Zitat von dine-jolie Beitrag anzeigen
    Ja, wurde rein prophylaktisch gemacht, aber nichts gefunden.
    War eigentlich zu erwarten, da die Verletzung von einem Moment auf den anderen da war, und ein Pilz sowas eigentlich nicht in der Geschwindigkeit (wenige Stunden) anrichten kann
    Oh, da irre dich mal nicht.
    Pilz kann schon sehr plötzlich da sein, wenn man vorher schon nicht genau drauf geachtet hat.
    Und da es juckt, kratzt sie sich natürlich.

    Was heißt hier prophylaktisch?
    Wurde eine Hautprobe von der Stelle genommen und wird damit eine Kultur angelegt?
    Sowas dauert Tage bzw sogar Wochen, bis man dann eindeutig was sagen kann, je nach Pilzart

  26. #56
    dine-jolie
    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Oh, da irre dich mal nicht.
    Pilz kann schon sehr plötzlich da sein, wenn man vorher schon nicht genau drauf geachtet hat.
    Und da es juckt, kratzt sie sich natürlich.

    Was heißt hier prophylaktisch?
    Wurde eine Hautprobe von der Stelle genommen und wird damit eine Kultur angelegt?
    Sowas dauert Tage bzw sogar Wochen, bis man dann eindeutig was sagen kann, je nach Pilzart
    Ah ok, das wusste ich nicht.
    Also ich war ja schon mit ihr beim TA als ich sie eingesammelt habe, da wurde eine Kultur angelegt und nichts gefunden. Also nach etwa 2 Wochen bekam ich das Ergebnis.

    Diesmal wurden deshalb nur haare gezupft und mikroskopisch angesehen.
    Angelegt wurde diesmal nichts... Ausser ich habe da was falsch verstanden und sie hat nach Parasiten gesucht, nicht nach Pilzen... da hast du mich jetzt verunsichert, muss ich zugeben

  27. #57
    Son-Gohan
    Also ich weiß, dass z.B die Pilzart Microsporum canis mehrere Wochen braucht, bis es eindeutig festgestellt ist.
    Aber wie lange genau...tja...
    Und ob man das irgendwie extra angeben muss, weiß ich jetzt auch nicht.
    Vielleicht einfach nochmal beim TA nachfragen

    Surolan ist auf jedenfall aber schonmal ganz gut, hilft ja auch gegen Pilz (reicht halt nur manchmal als alleinige Behandlung nicht aus)

  28. #58
    dine-jolie
    Nja gut, also ich habe jetzt auch nicht extra nachgefragt, habe leider keinerlei Erfahrungen mit Pilzen. Keines meiner Tiere hatte bisher Pilze gezüchtet zum Glück... Aber ich hatte jetzt nicht den Eindruck, als würde sie an Pilz glauben, für sie sag es so aus, als wäre sie irgendwo hängen geblieben und hätte sich beim Versuch, sich zu befreien, weh getan.

    Ich könnte mir übrigens auch vorstellen, wo... Die Waschmaschine steht im Bad direkt neben dem offenen Unterschrank, in dem sie sich gerne versteckt,
    und sie ist schonmal zwischen dem Ablaufschlauch und dem Schrank "gestolpert". An dem Schlauch befindet sich eine Schlauchschelle und die Feststellschraube ist ziemich scharfkantig. Ist sie rückwärts runtergerasselt, kann ich mir vorstellen, dass sie mit dem Hinterkopf hängen blieb...

    Ich hab die letzten Tage jedes Zimmer auf mögliche Gefahren untersucht.... eine Katze kommt nunmal an mehr Orte wie der Hund

  29. #59
    Son-Gohan
    Dann hoffen wir einfach mal, dass der Schirm und die Salbe helfen

    Und das stimmt...man sagt ja, wo der Kopf durchpasst, passt auch der Rest vom Körper - meistens jedenfalls.
    Denke mal alles verhindern kann man nie.

  30. #60
    habibihamster
    Hey :3
    Wenn du zum Tierarzt gehst kannst du ja da mal fragen wie man sie am besten sauber macht.
    Aber kleiner Tipp. wenn du ihn abduschen willst leg ein altes Handtuch auf den boden der Dusche/Wanne damit die Katze nicht ausrutscht
    Also ja am besten mal beim Tierarzt nachfragen
    Viel Glück mit dem/der Kleinen c:

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Kitten auf der Strasse aufgelesen.... im Forum Katzenkörbchen bzw. Hauptforum Katzen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Kitten auf der Strasse aufgelesen.... Kitten auf der Strasse aufgelesen....

    1. Jungtaube TÜRKENTAUBE auf der Straße aufgelesen
      Von Lisa69 im Forum Wildvogel Forum
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 14.06.2016, 15:56
    2. Die Katze und die Strasse
      Von leaa_ im Forum Katzen Verhalten
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 10.11.2013, 15:00
    3. Vogel ohne Schwanzfedern von der Straße aufgelesen
      Von miri_93 im Forum Wildvogel Forum
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 17.05.2012, 20:41
    4. Antworten: 16
      Letzter Beitrag: 29.05.2011, 14:07
    5. Maus von der Strasse aufgelesen
      Von anselmoso im Forum Wildtiere Forum
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 07.01.2007, 13:41