Tierärzte die sich nicht an die GOT halten



  1. #1
    Marrkus

    Tierärzte die sich nicht an die GOT halten

    Hi,
    kann mich jemand aufklären? Ist es nicht so, dass sich alle Tierärzte an die GOT halten müssen? Ich wundere mich hier immer sehr über die Tierarztpreise von Dorftierärzten und Stadttierärzten.

    Bei meinem Landtierarzt zahle ich bei Kleintieren die eine Spritze brauchen in der Regel 5 Euro, auch Sonntags und auch eine Euthanasie kostet mich dort nur 5 Euro. Beim Stadttierarzt zahle ich allein immer schon 12-15 Euro für den Posten "Allgemeine Untersuchung mit Beratung Heimtiere. Dann noch 6,50 Euro für das Verabreichen der Spritze und wie ich irgendwann
    mal festgestellt habe sogar 85 Cent für die leere Spritze (ich will ja nicht kleinlich sein aber so eine Spritze ist doch wirklich ein Cent-Artikel oder nicht?), dann noch rund 5-7 Euro für die Medikamente und nicht zu vergessen die Mehrwertsteuer. Sodass ich hier in der Regel bei 25-30 Euro bin. Das ist fast immer der 1,5 fache Satz der in der Rechnung steht.

    Ich war jetzt einige Male beim Landtierarzt und bekam eine Sammelrechnung. Ich hatte folgende Tiere dabei:

    Kaninchen 1: Zähne wurden untersucht, nichts gefunden

    Kaninchen 2: War 2x da. Zähne wurden gekürzt und es gab 2x eine Spritze

    Degu 1: Euthanasie

    Degu 2: War 4x da, einmal davon am Sonntag. 2x gab es eine Spritze, einmal eine Salbe und einmal eine Euthanasie.

    Es waren also insgesamt 8 Termine, davon ein Notfalltermin. Bezahlt habe ich 38 Euro.

    Ich habe das nachgerechnet: Beim Stadttierarzt wäre ich für die selben Behandlungen bei 175-225 Euro gewesen. Der Dorftierarzt ist also rund 80% billiger.

    Auch bei anderen Sachen sind die Preisunterschiede hier enorm.

    Mal Beispiele:

    Landtierarzt Kastration von Ratte bis Kaninchen 20 Euro, Stadttierarzt 55 bis 80 Euro
    Landtierarzt Impfung Kaninchen RHD/Myxo 3-6 Euro pro Tier, Stadttierarzt 20-30 Euro
    Landtierarzt Impfung Hund 20 Euro, Stadttierarzt 50-60 Euro
    Landtierarzt größere OP Hund 150-250 Euro, ab Stadttierarzt 400-600 Euro

    Gut mir ist das klar, dass die Landtierärzte die so günstig sind geringere Kosten haben (keine Webside, keine Werbekarten, keine Tierarzthelferin, keine Auszubildenden, Mini-Praxis direkt am Haus, keine Putzfrau, kein Computer, etc.) dennoch meine ich, dass es doch die GOT gibt an die sich alle Tierärzte halten müssen oder nicht?

    Wer kann da für mich mal etwas Licht ins Dunkel bringen?

    LG Markus

  2. Anzeige
    Hast du schon mal hier geschaut? Eventuell ist ja auch was für dich dabei?!



  3. #2
    Casimir
    Huhu!

    Vergleichst du denn bei beiden Rechnungen die gleichen Gebührensätze?

    Wenn ich mir die Preise von dem Dorf- TA anschaue, gehe ich stark davon aus, dass er nicht alles abrechnet. Vor allem die Impfpreise erinnern mich stark an den schlichten Einkaufspreis der Medis ohne jegliche Leistung (in dem Falle Material und die "Arbeit" des TA).
    Jeder Tierarzt muss sich an die GOT halten, aber hat da ja einen gewissen Spielraum. Kliniken rechnen meistens z.B. einen höheren Satz ab als eine kleine Praxis.

    Mich würden ja da mal genaue Rechnungen interessieren. Rechnet der Dorf- TA auch alles ab? Bei der Kastration z.B. die allgemeine Untersuchung, das benutzte Material (Spritzen, Nahtmaterial etc pp), die Narkose, benutzte Medikamente und die in dem Zusammenhang stehenden Arbeiten (Injektionen etc pp)? Oder macht der einfach einen Pauschalpreis?

    Ich muss ehrlich sagen, dass die Preise vom Stadttierarzt ganz normale Preise sind. Du musst auch immer bedenken, dass da ein paar Leute an dir bzw dem Tier arbeiten und das alles auch Zeit kostet.

  4. #3
    Sini
    Mir scheint, dass dein Dorftierarzt eher derjenige ist, der sich nicht an die GOT hält.
    Diese ist einsehbar, du kannst also alle Preise nachprüfen. Es steht den Tierärzten aber frei, ob sie den einfachen, doppelten oder dreifachen Satz verlangen.
    Und, da bin ich mir aber nicht sicher, ob sie solche Kleinigkeiten wie die leere Spritze noch extra berechnen.

    Meine Tierärztin berechnet beispielsweise zur normalen Sprechstundenzeit den einfachen Satz, setzt aber als "Stammkundenbonus" manche Dinge wie Folgeuntersuchungen nicht auf die Rechnung und berechnet rein den Materialpreis zum Beispiel für Medikamente. Bekannt werden sollte so etwas nicht, denn natürlich sind die Ärzte an die GOT gebunden und man kann Verstöße bei der Tierärztekammer melden (oder eben die neidige Konkurrenz wenn sie von solchen Bonusaktionen erfährt).

    Gehe ich zum Fachtierarzt, berechnet der grundsätzlich den zweifachen Satz.

  5. #4
    McLeodsDaughters
    Du willst ernsthaft sagen, dass dein Tierarzt Kaninchen für 3-6 € impft? Was kauft er denn da bitte für eine Menge ein?

    Generell denke ich, dass mein Tierarzt zu den günstigeren gehört, zumindest wenn ich lese, was andere für manches zahlen.

    Alles auf Kleintiere bezogen!
    Allgemeinuntersuchung kostet hier 10 €, leere Spritzen (z.B. für Urinprobe etc.) nichts.
    Impfung pro Kaninchen 20 € (RHD/Myxo Kombi, kein RHD2)
    Röntgen, Ultraschall so 20-25 €
    Kastra Kaninchen/Meerschwein 40 € für ein männliches und 150 € für ein weibliches (das sind die Beträge der Endrechnung, also mit Medikamenten, Untersuchung usw.)
    Einschläferung sind so 20 €

    Ich hab mir grade mal den GOT angeschaut und mein Tierarzt ist meistens im 1-fachen Satz, manchmal gehts Richtung 2-fachen Satz.

    Wir wohnen hier in einer Kleinstadt, mein Tierarzt betreibt die Praxis gemeinsam mit einer Tierärztin, dann haben sie seit 2, 3 Jahren eine angestellte Tierärztin und derzeit 3 Helferinnen & 1 Azubi.

    Dein Tierarzt ist weit unter dem GOT-Satz, daher kommt dir der Stadttierarzt so teuer vor.

    Es gibt übrigens Tierärzte, da kostet die Kastra eines Kaninchens (männlich wohlgemerkt) 80 €. Oder ne Maus auch 60-80 €, wo andere weniger wie die Hälfte nehmen.

  6. #5
    Marrkus
    @Casimir:
    Das ist es ja gerade. Die billigen Landtierärzte hier müssten weniger als den einfachen Gebührensatz nehmen um auf diese Preise zu kommen. Aber darunter darf man doch gar nicht gehen oder?
    Wie genau die Rechnungen bei den billigen Tierärzten zustande kommen kann ich nicht sagen. Da hat mir auch noch nie jemand eine Rechnung/Quittung erstellt, was sicherlich seinen Grund hat.
    Ich glaube, dass es immer Pauschalpreise sind, denn ich zahle immer 20 Euro, 17 oder 6 Euro, aber nie 12,35Euro oder 48,40 Euro oder sowas.

    @McLeodsDaughter:
    Ja 3-6 Euro sind hier Standard-Preis beim Landtierarzt. Ich kann mir gut vorstellen, dass diese eine deutlich höhere Menge einkaufen, da sie ja auch Mastkaninchen-Farmen betreuen. So ein Mastkaninchen wird ja auch nicht für 20 Euro geimpft.

  7. #6
    Casimir
    Nein, eigentlich darf man nicht unter den einfachen Satz gehen (das Merkblatt zur GOT von der Bundestierärztekammer sagt dazu: "Eine Unterschreitung des Einfachsatzes ist grundsätzlich unzulässig.")- aber anders kann ich mir die Preise nicht erklären. Die Impfkosten klingen wirklich wie der reine Einkaufspreis mit Mehrwertsteuer, die sind nicht so teuer, da muss man nicht mal Unmengen von kaufen. Selbst die RCP für Katzen bekommt man fast hinterher geschmissen.

  8. #7
    Dondon96
    Ich glaube das hat einen ganz einfachen Grund, über den ich erst neulich mit meinem Freund gesprochen habe.
    Gerade im Bezug auf "Nutztiere" wie Kaninchen.
    Vor allem Leute "vom alten Schlag" geben für eine Untersuchung beim TA nicht mehr aus, als das Tier Wert hat. Bzw. was das Fleisch (oder Produkt) noch Wert hat.
    Da schlachten sie es leichter.
    Deshalb wird der Dorftierarzt die Preise so niedrig halten, damit er wenigstens etwas verdient, bzw. Kunden hat.

  9. #8
    Katy85
    Ich hab damals auch nur 2 Euro fürs impfen von meinem Kaninchen gezahlt, ebenfalls auf dem Dorf. Da wurd aber im Rahmen einer Impfaktion vom Kaninchenzuchtverein meines und das anderer Kinder im Ort immer mitgeimpft. Fand ich ganz gut, denn das konnt man von seinem Taschengeld bezahlen, auch wenn so manche Eltern das ganze für unnötig hielten.

  10. #9
    gowmiuso
    Deshalb wird der Dorftierarzt die Preise so niedrig halten, damit er wenigstens etwas verdient, bzw. Kunden hat.

  11. #10
    Lunimo
    Ich wohne auch in einem Dörfchen, aber hier sind die Preise doch deutlich teurer...

  12. #11
    Marrkus
    Naja die jungen Tierärzte sind hier auf dem Dorf auch teurer. Aber die Alten haben hier anscheinend seit 40 Jahren die selben Preise. Und vor 40 Jahren hat man halt nicht mehr für das Tier beim Tierarzt gelassen wie es gekostet hat.

  13. #12
    Midoriyuki
    Ist eh hinfällig wenn demnächst zwangsweise 20% auf die GOT drauf kommen und dann durch EU-Bestimmungen die GOT wegfallen wird.

    Dann werden vermutlich eine Menge Tiere nicht mehr versorgt , deren Besitzer es nicht einsehen "zu viel" zu zahlen oder es nicht koennen.

    Da hoffe ich dann darauf, dass sich das rumspricht wie teuer Tiere so sein können.

    Gesendet von meinem RAINBOW 4G mit Tapatalk

  14. #13
    Lunimo
    Es gibt schon zu viele Leute, die ihre Tiere nicht tierärztlich versorgen lassen.
    Für manche ist jeder ausgegebene Euro zu viel.

  15. #14
    Midoriyuki
    Jip, das stimmt.
    Nur zu Dumping-Preisen zu arbeiten kann´s auf Dauer auch nicht sein.

    Wir haben hier durch die GOT ja noch einen finanziellen Schutzraum, in anderen Ländern ist das ja schon länger so, dass da die Kosten erst gesunken und dann quasi durch die Decke geschossen sind.

Diskussion zum Thema Tierärzte die sich nicht an die GOT halten im Forum Sonstige Haustier & Tiere Forum bzw. Hauptforum Tiere Allgemein:
...

Ähnliche Themen Tierärzte die sich nicht an die GOT halten Tierärzte die sich nicht an die GOT halten

  1. Unser Kanarienvogel kann sich nicht auf der Stange halten ?
    Von khugel im Forum Kanarienvogel Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 22:16
  2. Pferd überholt immer, lässt sich nicht halten...
    Von Söckchen3313 im Forum Pferde Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 20:13
  3. Tierärzte - ein Fall für sich.....
    Von Chriluis im Forum Hundehütte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 09:49
  4. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 21:07
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 14:40