zusammen oder trennen



  1. #1
    merricats-mama

    zusammen oder trennen

    Hallo
    habe 4 meerschweinchen mama,papa (kastriert), und die beiden Bock jungen.
    Jetzt meine Frage kann ich die alle
    zusammen lassen oder ist es besser die zu trennen?
    Wenn ich sie trenne Vater und ein junges und Mama und ein junges oder kann man auch die beiden kleinen mit der mama zusammen lassen?hätte jemanden der den Vater nehmen würde.

    ps. Die kleinen werden nächste Woche kastriert.



  2. #2
    McLeodsDaughters
    Hallo,

    Wie alt sind die kleinen bei der Kastra? Ist es ne Frühkastra, kannst du sie zusammen lassen, wenn nicht, dann setz die Zwerge mit dem Papa extra und hol für die Mama Gesellschaft, allein bleiben sollte sie nicht.

    LG

  3. #3
    merricats-mama
    Naja die kleinen werden morgen kastriert vorher kein Termin bekommen die sind jetzt 7 Wochen alt

  4. #4
    McLeodsDaughters
    Du weißt aber schon, dass Meerschweine mit 4 Wochen (bzw. ca. 300 g) geschlechtsreif werden?

    Ich würde dir raten, die beiden kleinen und den Papa heute noch extra zu setzen. Und sobald die kleinen morgen von der Narkose erwacht sind, wieder zum Papa dazu. Aber nicht auf Streu.

    Was hast du denn generell mit denen vor? Also alle vermitteln, zwei vermitteln, keinen vermitteln?

  5. #5
    merricats-mama
    Da das weiß ich sind auch schon beim papa seit ein Monat ne ich würde gerne alle behalten

  6. #6
    Midoriyuki
    Dann würde ich sagen: Herzlichen Glückwunsch zum nächsten Wurf.
    Die Kleinen werden ihre Mutter nämlich höchstwahrscheinlich schon gedeckt haben.

    Wenn Vater/Söhne aktuell noch funktioniert wirklich schnellstens kastrieren und als reine Bockgruppe bestehen lassen, den nächsten Wurf abwarten (wobei die Mutter währenddessen eig. auch Gesellschaft bräuchte) und dann beim nächsten Wurf früh genug trennen und die Mädels bei der Mutter belassen und die nächsten Jungs als Frühkastraten mit in die Bockgruppe.

    Kannst du die Bockgruppe räumlich von den Weibchen trennen?

    Wenn die nebeneinander stehen wird es nämlich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit knallen.

    Wie viel Platz hast du für deine Meerschweinchen?
    Weißt du wie man Bockgruppen hält?

    Hab nochmal genau geschaut: Sitzt die Mutter jetzt alleine?
    Wenn ja: Warum fragst du, ob alle zusammen bleiben können? Das klingt so als würden sie noch zusammen sitzen.

  7. #7
    merricats-mama
    Also momentan habe ich die Männer über der Dame da ich so schnell die nicht trennen konnte zweitens die kleinen haben seit gestern erst probiert rauf zu gehen dann weil ich es gerne wieder machen würde also alle zusammen .platz habe ich genug aber kann man die auch übereinander lassen also in getrennte 2stöckige Käfige oder besser räumlich

  8. #8
    Midoriyuki
    Also bis gestern waren die Kleinen bei der Mutter?

    Die sollten räumlich getrennt werden, ansonsten kann es zu bösen Streitigkeiten untereinander kommen, insbesondere da der Vater ja definitiv kein Frühkastrat ist und weiß was Weibchen sind.

    Die normalen doppelstöckigen Käfige sind im Übrigen VIEL zu klein.
    Pro Meerschweinchen brauchst du mind. 0,5qm (eher mehr) und pro Bock mind. 1qm.

    Sprich, du bräuchtest jetzt aktuell mind. 1qm für die Mutter+Gesellschaft und 3qm für die Böcke.

  9. #9
    Wolkenpfote09
    Ich persönlich würde entweder eine reine böckchengruppe halten oder die beiden kleinen abgeben.
    Wenn du nur ein Meerschweinchen weibchen dabei hast, ist es praktisch vorprogrammiert, dass die Männchen sich streiten. Empfohlen wird in der gemischtgruppenhaltung soweit ich weiß 3-4 weibchen PRO kastrat.
    Kastraten können zwar keine jungen mehr zeugen, sie sind jedoch immer noch interessiert an den weibchen und begatten und decken die auch (was bei einem kastraten in einer weibergruppe für Ruhe sorgt)
    Ich würde davon ausgehen, dass du Probleme mit 3 Kastraten und einem Weibchen kriegen wirst, wenn die kleinen älter werden und sich behaupten wollen. Das kann zu bissigen Kämpfen führen. (hatte ich auch schon in meiner Gruppe und ich habe mit 2 kastraten und 8 weibchen eigentlich genug weibchen, aber es kommt halt immer auf den Charakter der Meerschweinchen an)
    An sich wird eine Böckchengruppe (meist aus kastrierten böckchen) meist ohne Weibchengeruch in der Nähe empfohlen, um Streit zwischen den Böckchen zu vermeiden.

    addendum:
    Ja, der Käfig wird wahrscheinlich zu klein sein. Je mehr Platz die Tiere haben, desdo weniger Streiten sie sich übrigens.
    Und bei der Käfiggröße wird in der Regel nur die Grundfläche ohne Etagen berechnet, es sei denn die Etagen sind 1qm groß.
    Geändert von Wolkenpfote09 (17.10.2016 um 20:32 Uhr) Grund: addendum

  10. #10
    Midoriyuki
    Offtopic:

    An sich wird eine Böckchengruppe (meist aus kastrierten böckchen) meist ohne Weibchengeruch in der Nähe empfohlen, um Streit zwischen den Böckchen zu vermeiden.
    Die Böcke nicht kastrieren zu lassen (auch in reiner Bockgruppe) ist grob dumm. Und ja, das sage ich bewusst so.
    Wer Böcke hält muss damit rechnen, dass die Gruppe nicht funktioniert und getrennt werden muss oder einzelne Tiere nicht bockgruppentauglich sind.
    Sie dann erst zu kastrieren ist einfach nicht clever.

    Lieber eine reine Kastratengang um Probleme zu vermeiden, insbesondere wenn nachher ein Tier übrig bleibt oder aus irgendwelchen Gründen abgegeben werdne muss und sonst erst die Kastrafrist absitzen muss o.ä.

    Zumal es auch in der Regel zu wesentlich weniger Spannungen zwischen Kastraten kommt.

    Damit will ich dich übrigens nicht kritisieren o.ä., sondern das nur allgemein angemerkt haben, weil das immer wieder auffällt, dass einzelne unkastrierte Böcke ewig in Vermittlungen sitzen, weil der Partner gestorben ist o.ä.


    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Ergänzungsfrage:

    Ich vermute mal, dass der Vater keine Kastra-Frist von mind. 6 Wochen abgesessen hat?

  11. #11
    merricats-mama
    Also der käfig ist selber gebaut und pro stock 1qm groß
    oki dann werde ich das mit der räumlichen trennung morgen mein mann erzählen und wir versuchen uns eine Lösung einfallen zu lassen .was haltet ihr davon eine Bock Gruppe und der Dame geselschaftsspiel zu holen?

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Die Kastration Friest hat er abgesessen.

  12. #12
    Midoriyuki
    Dann wäre der Käfig für die Mutter und Gesellschaft ok, die Böcke brauchen dann entsprechend ein neues Gehege.

    Hat er die auch allein abgesessen?
    Und waren die Kleinen jetzt bis gestern bei der Mutter oder bis vor einem Monat?

  13. #13
    Wolkenpfote09
    Offtopic:

    Damit will ich dich übrigens nicht kritisieren o.ä., sondern das nur allgemein angemerkt haben, weil das immer wieder auffällt, dass einzelne unkastrierte Böcke ewig in Vermittlungen sitzen, weil der Partner gestorben ist o.ä.
    Hatte ich auch nicht so verstanden
    Ich würde auch eine Gruppe aus Kastraten und Frühkastraten halten, aber ich kenne auch einige, die effektiv eine Gruppe aus Männchen Kastraten und Frühkastraten halten (allerdings mit ca 2qm pro schweinchen)
    Und ja, mir tun die "unvermittelbaren" Männchen auch immer leid.

  14. #14
    merricats-mama
    Also srry fürs verschreiben die kleinen waren bis gestern noch bei der Mutter.die Friest hat er alleine abgesessen.und danke für die Info das man hier auch nett schreiben kann ohne sich beschimpft zu fühlen.

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Dann noch den Käfig den mein mann bauen möchte ist 130 cm lang und 60cm breit pro etage

  15. #15
    Midoriyuki
    Okay, dann werden die Kleinen die Mutter aber sehr wahrscheinlich gedeckt haben.
    Du wirst dich also auf einen weiteren Wurf einstellen müssen, wenn du nicht wirklich extrem viel Glück hast, aber ich vermute stark, dass das nicht der Fall sein wird.

    Beschimpfen hilft nichts, das Kind ist schon in den Brunnen gefallen, jetzt muss das Beste draus gemacht werden.

    Ich würde dir empfehlen dich gründlich zu Trächtigkeit usw. einzulesen.

    Was fütterst du im Moment?
    Die Mutter muss hochwertig ernährt werden um die erneute Trächtigkeit vernünftig packen zu können.

    Hast du einen Tierarzt zur Hand, der sich mit Meerschweinchen auskennt?
    Den würde ich zeitig informieren damit du bei Problemen sofort anrufen kannst usw.

    Und dann beim nächsten Wurf unbedingt frühzeitig trennen, Mädels bei der Mutter belassen, Böcke kastrieren lassen und in die Bockgruppe.

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Zum Käfig...naja.

    Optimal wäre eine ebene Fläche, Etagen sind nette Ergänzungen, werden aber eher selten genutzt.
    Insbesondere bei Bockgruppen hat man das Problem, das alles unter 80cm zu eng sein kann, weil Böcke einfach per se mehr Platz brauchen um sich bei Konflikten aus dem Weg zu gehen.

    Zudem sollte es mind. eine durchgehende Rennstrecke gehen, alles unter 1,80 finde ich persönlich zu kurz, da gibt es aber unterschiedliche Empfehlungen.

  16. #16
    merricats-mama
    oki danke werde ich ja sehen also mit der Dame und da ich sie ja schwanger bekommen habe weiß ich da Bescheid was man füttert und so danke und mit den Käfig naja wir wollten auf der jeder Seite ein aufGang machen das sie schön platz zum Rennen haben .

Diskussion zum Thema zusammen oder trennen im Forum Meerschweinchen Haltung bzw. Hauptforum Meerschweinchen Forum:
...

Ähnliche Themen zusammen oder trennen zusammen oder trennen

  1. Kaninchen 3er Gruppe trennen oder nicht trennen?
    Von Hasennase im Forum Kaninchen Vergesellschaftung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2016, 11:57
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 16:14
  3. Meeribabys trennen oder doch noch zusammen lassen ?
    Von PatrickS im Forum Meerschweinchen Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 14:33
  4. Trennen oder nicht?
    Von Kate im Forum Kaninchen Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 22:52
  5. Kastrieren oder Trennen???
    Von dani2702 im Forum Meerschweinchen Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 19:01