2 Weibchen und 2 Weibchen



  1. #1
    lovewithanimals

    Frage 2 Weibchen und 2 Weibchen

    Hallo alle miteinander!
    Wir haben seit ca. 2 Jahren 2 Weibchen von Freunden übernommen.
    Die beiden leben super zusammen und sind die besten Freunde... Wir halten die beiden in Außenhaltung. Leider sind sie schon ziemlich alte Damen und wir haben ein
    bisschen Angst davor, dass eine stirbt und die andere dann ganz alleine ist...

    So sind wir auf die Idee gekommen noch zwei Kaninchen zu nehmen.

    Naja die 2 neuen sind Kurzhaar Rex Dalmatiner (hat jemand mit der Rasse Erfahrung????)
    und kommen in 3 Wochen zu uns..

    Der Züchter hat zu uns gesagt dass wir ruhig zwei Weibchen nehmen können und da meine Eltern keine Rammler kastrieren wollen, bekommen wir jetzt 2 Weibchen dazu

    Hat jemand Erfahrung mit einer Gruppe von 4 Weibchen?

    Wir haben ca. 20 m² Freigehege und einen sehr großen Stall.
    Die "neuen" Kaninchen werden erst mal 1 Woche getrennt von den "alten" Kaninchen bleiben bis sie sich eingewöhnt haben. Dann werden wir die Vergesellschaftung wagen. Wir haben schon alles durchgeplant.
    Hat jemand Tipps?


    Glg



  2. #2
    Lunimo
    Wie alt sind denn die Mädels?
    Nur weibliche Kaninchen können eine explosive Mischung sein.

  3. #3
    lovewithanimals
    Wissen wir nicht, da wir sie übernommen haben... ca.8 jahre

  4. #4
    Lunimo
    Und die Mädels, die dazu kommen sollen?

  5. #5
    violala
    Hallo und herzlich willkommen!

    4 Mädels kann gut gehen, muss aber nicht. Zickereien sind da eigentlich schon vorprogrammiert

    Wie viel Platz hätten die 4 denn dauerhaft auf einer Ebene? Und sind die beiden neuen Außenhaltung gewohnt?

    Warum wollen deine Eltern keinen Kastraten? Es gibt doch auch so viele Tiere im Tierschutz, welche bereits kastriert wurden und wo die Kosten bereits gezahlt wurden.

    Wie sind die beiden "alten" Damen denn vom Charakter her?

  6. #6
    Thunder
    Ohje, 4 Weibchen im Gehege ohne Kastrat - das kann heiter werden.. Ich schätze, dass die Tiere vom Züchter max. 1 Jahr alt sind.. Zwei Jungspunde mit zwei betagten Damen.. Kann gut gehen, muss es natürlich nicht.. Ich persönlich habe da eher negative Erfahrungen gemacht..

    Ich schließe mich der Frage an: Was spricht denn gegen einen Kastraten?

  7. #7
    HoundMan
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich 4 Mädels untereinander vertragen ist höher als in einer gemischten Gruppe.
    Problematisch wird es nur, wenn 2 überdominante Weiber aufeinander treffen, ansonsten geht das recht gut.

    LG HM

  8. #8
    Lunimo
    Ich füge mal einen Link zu einer Grafik bei:

    http://www.kaninchenwiese.de/soziale...asst-zusammen/

    Ich habe persönlich schon sehr oft mitbekommen, dass zwei, oder mehrere Weibchen oft alles andere als gut ging.

    Ich würde auch in Nothilfen oder Tierheimen nach 1 oder 2 Kastraten Ausschau halten.

  9. #9
    lovewithanimals
    Danke für eure Hilfe aber wenn es wirklich nicht gut geht können wir die 4 auch getrennt halten und da wir die 2 neuen schon ausgesucht und bezahlt haben werden wir uns nicht mehr umentscheiden.
    Wie alt sie genau sind kann ich euch nicht sagen..
    Unsere Weibchen sind eher ruhig und zutrauchlich. Zoe kann manchmal ganz schön zickig sein
    Jetzt mal, hat jemand Tipps um es wenn schon richtig zu versuchen?
    Der Züchter haltet seine Weibchen auch in Gruppen und sagt man kann jedes Kaninchen mit jedem vergeselschaften..
    lg

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Zitat Zitat von violala Beitrag anzeigen
    Hallo und herzlich willkommen!

    4 Mädels kann gut gehen, muss aber nicht. Zickereien sind da eigentlich schon vorprogrammiert

    Wie viel Platz hätten die 4 denn dauerhaft auf einer Ebene? Und sind die beiden neuen Außenhaltung gewohnt?

    Warum wollen deine Eltern keinen Kastraten? Es gibt doch auch so viele Tiere im Tierschutz, welche bereits kastriert wurden und wo die Kosten bereits gezahlt wurden.

    Wie sind die beiden "alten" Damen denn vom Charakter her?
    Im Stall hätten sie ca. 4 cm² zu Verfügung. Aufgeteilt auf 2 Etagen...
    Und ja die neuen Kaninchen sind an Außenhaltung gewohnt

  10. #10
    Amber
    Huhu,

    bei Kaninchen ist es reine Charaktersache ob sie sich verstehen oder nicht. Die vier Weiber können daher durchaus harmonisch zusammen leben, da gibt es keine passenden Geschlechter Kombinationen wie z.B. es bei Wellensittichen der Fall ist.
    Ich hatte z.B. vor Jahren mal 3 Weibchen zusammen und die mochten sich sehr.

    Hätten die vier denn den 20qm Außengehege dauerhaft, auch Nachts, frei zur Verfügung oder müssten sie abends und Nachts wieder in den Stall?

    Wenn ihr sie habt, solltet ihr vorsichtshalber 3 Tage Kot sammeln und diesen auf Würmer, Kokzidien u.s.w. untersuchen lassen, um mögliche Krankheiten auszuschließen. Die 1 wöchige Quarantäne eignet sich dazu ja bereits sehr gut.



    Liebe Grüße
    Amber

  11. #11
    lovewithanimals
    Zitat Zitat von Amber Beitrag anzeigen
    Huhu,

    bei Kaninchen ist es reine Charaktersache ob sie sich verstehen oder nicht. Die vier Weiber können daher durchaus harmonisch zusammen leben, da gibt es keine passenden Geschlechter Kombinationen wie z.B. es bei Wellensittichen der Fall ist.
    Ich hatte z.B. vor Jahren mal 3 Weibchen zusammen und die mochten sich sehr.

    Hätten die vier denn den 20qm Außengehege dauerhaft, auch Nachts, frei zur Verfügung oder müssten sie abends und Nachts wieder in den Stall?

    Wenn ihr sie habt, solltet ihr vorsichtshalber 3 Tage Kot sammeln und diesen auf Würmer, Kokzidien u.s.w. untersuchen lassen, um mögliche Krankheiten auszuschließen. Die 1 wöchige Quarantäne eignet sich dazu ja bereits sehr gut.



    Liebe Grüße
    Amber
    Nein in der Nacht müssen sie in den Stall, da die neuen Kaninchen etwas empfindlich sind.
    Außerdem ist das Freigehege nicht überdacht und scheint uns zu gefährlich... (marder...)
    lg

  12. #12
    Lunimo
    Wäre es denn möglich, dass Gehege komplett abzusichern?

  13. #13
    lovewithanimals
    Zitat Zitat von Lunimo Beitrag anzeigen
    Wäre es denn möglich, dass Gehege komplett abzusichern?
    Nein leider nicht

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Wir könnten es nur höchstens in unserer Garage machen. Die ist groß genug und im der Nacht ist sie geschützt

  14. #14
    Thunder
    Inwiefern sind die neuen Kaninchen empfindlich? Weil sie Rexe sind? Das ist Unsinn, hatte jahrelang verschiedene Rexkaninchen in Außenhalten mit vor Wetter ungeschütztem Außenbereich - Problemlos.

  15. #15
    Amber
    Für 4 Zwergkaninchen sollten das Gehege mindestens 12qm haben, in denen die Tiere Tag und Nacht unbegrenzt sich aufhalten dürfen sollten.
    Der Auslauf am Tag, bringt den Tieren nämlich eher wenig, weil sie Dämmerungs- und Nachtaktiv sind. Wenn sie während der Zeit dann in den zu kleinen Stall müssen, kann es sehr schnell zu Mobbing, wenn nicht gar ernsthaften Verletzungen zwischen den Mädels kommen, dass solltet ihr lieber nicht riskieren.

    Währe es denn nicht möglich ein Gehege von mindestens 12qm zu bauen?

    Schau auch mal hier rein, da steht alles wichtige, was man zur Außenhaltung wissen muss: http://www.diebrain.de/k-draussen.html



    Liebe Grüße
    Amber

  16. #16
    lovewithanimals
    Die neuen Rexe kennen das aber nicht, da sie nur in einer Garage gehalten werden. Ohne Zugang ins Freie...

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Meine Eltern sagen, dass das reicht und wollen nichts mehr dazubauen...
    Geht das wirklich nicht? Die Tiere können wir auch sonst spät am Abend rein und um 6 Uhr früh raus lassen...




    Liebe Grüße
    Amber[/QUOTE]

  17. #17
    Son-Gohan
    Also...ganz ehrlich?
    Von so einem Züchter würde ich die Finger lassen.

    Und ja 4qm² für 4 Kaninchen sind definitiv zu klein!
    Sind selbst für zwei schon absolute Grenze...

  18. #18
    violala
    Ich befürchte, dass da erst recht Stress vorprogrammiert ist.

    4qm reichen denen ja nicht mal um sich im Winter ausreichen warm zu hoppeln

    Davon mal ab, ihr müsst auch einen neutralen Ort finden, wo ihr alle 4 das erste mal zusammen lasst. Wenn das auch noch in dem Gehege passiert, dann prost Mahlzeit... Es braucht einen neutralen Ort, mindestens 12qm groß, wo sie sich ggf über mehrere Wochen kennen lernen können!

  19. #19
    lovewithanimals
    Zitat Zitat von violala Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, dass da erst recht Stress vorprogrammiert ist.

    4qm reichen denen ja nicht mal um sich im Winter ausreichen warm zu hoppeln

    Davon mal ab, ihr müsst auch einen neutralen Ort finden, wo ihr alle 4 das erste mal zusammen lasst. Wenn das auch noch in dem Gehege passiert, dann prost Mahlzeit... Es braucht einen neutralen Ort, mindestens 12qm groß, wo sie sich ggf über mehrere Wochen kennen lernen können!
    1. die Kaninchen haben ja untertags genügend Platz zum warm hoppeln...
    und
    2. haben wir keinen neutralen Ort.. außer unsere Garage und die braucht zur Zeit das Auto...

    ...
    Wir werden es vorerst mal in dem alten Gehege machen, wenn es dann nicht klappt im Frühling in der Garage!

  20. #20
    Luna & Artemis
    1. die Kaninchen haben ja untertags genügend Platz zum warm hoppeln...
    und nachts sollen sie dann frieren?

  21. #21
    violala
    Klasse Argument schon mal gehört, dass Kaninchen nicht wie wir nachts schlafen, sondern immer wieder Ruhephasen haben (tagsüber mehr als abends/nachts)?

    Ich sags nochmal. Das wird nicht gut gehen.

  22. #22
    Son-Gohan
    Es ist total schade, dass du hier die Bedürfnisse deiner Tiere komplett ignorierst.

  23. #23
    lovewithanimals
    Es tut mir sehr leid dass ich auch nichts dagegen tun kann. Vielleicht kann ich auch nicht einfach machen was ich will. Ein 12 qm² Stall kann ich nicht einfach so bauen
    Außerdem haben meine Eltern auch noch etwas mitzureden...
    Aber ein bisschen übertreibt ihr schon. Schließlich ist der Stall isoliert und sie haben ja auch genug Stroh drinnen und sind bis jetzt noch nicht erfroren und wir haben schon immer Kaninchen
    Kaninchen können nicht leicht frieren, schon mal was davon gerhört??
    In Innehaltung haben viele Kaninchen in der Nacht noch viel weniger Platz und da sagt auch niemand etwas!

    Das nerft ziemlich und wenn das so weiter geht werde ich keine Antworten mehr beantworten...

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Es ist total schade, dass du hier die Bedürfnisse deiner Tiere komplett ignorierst.
    Tue ich nicht, sonst hätte ich höchstwahrscheinlich nicht mal hier im Forum gefragt

  24. #24
    Son-Gohan
    Es geht nicht darum, ob sie einen isolierten Stall haben doer nicht, sondern darum, dass der Platz einfach nicht artgerecht ist.
    Kaninchen sind Tiere, die rennen, springen und toben wollen und das geht in einem so kleinen Knast nicht.
    Und vier Weibchen dann...na dann viel Spaß.

    Mir tun hier einfach die Tiere Leid.

    Hast du dir den Link, der hier schonmal gepostet wurde, überhaupt durchgelesen?
    Mal deinen Eltern gezeigt?
    Deine Eltern können doch nicht so blind sein...

    http://diebrain.de/k-gehege.html

  25. #25
    lovewithanimals
    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum, ob sie einen isolierten Stall haben doer nicht, sondern darum, dass der Platz einfach nicht artgerecht ist.
    Kaninchen sind Tiere, die rennen, springen und toben wollen und das geht in einem so kleinen Knast nicht.
    Und vier Weibchen dann...na dann viel Spaß.

    Mir tun hier einfach die Tiere Leid.

    Hast du dir den Link, der hier schonmal gepostet wurde, überhaupt durchgelesen?
    Mal deinen Eltern gezeigt?
    Deine Eltern können doch nicht so blind sein...

    http://diebrain.de/k-gehege.html
    Ja klar... Aber sie haben gesagt dass der Stall groß genug ist und sie ja eh Auslauf haben. Ich schau eh immer dass ich sie in der Früh um 6 Uhr raus lass bevor ich aus dem Haus bin. (obwohl sie eigentlich keine Interesse daran haben und erst um 8 Uhr aus dem Stall kommen)

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Außerdem reichen ja 2 qm² pro Tier... Und das haben unsere ja

  26. #26
    Son-Gohan
    Ja, noch reicht es für deine zwei.
    Aber wenn es dann vier werden, reicht es nicht mehr...

    Könnt ihr euren "Alttieren" zuliebe nicht auf die zwei "neuen" verzichten?
    Wäre auf jedenfall im Sinne der schon vorhandenen Kaninchen.

  27. #27
    Tova
    Hallo,

    es lässt sich natürlich nie vorhersagen welche Kaninchen sich miteinander vertragen, denn der Charakter spielt eine sehr wichtige Rolle.

    Dennoch sind mehrere Weibchen immer problematisch. Kaninchen haben eine sehr komplexes Sozialverhalten.
    Sie können in großen Gruppen leben, aber innerhalb dieser Gruppen bilden sich kleine Gemeinschaften, die dann zusammen ein Revier besetzen. Diese Gemeinschaften bilden sich zur Paarungszeit im Frühjahr und bleiben bis zum Herbst bestehen. Über den Winter gibt es wichtigeres als ein Revier zu verteidigen, die Gemeinschaft löst sich weitestgehend auf. Im folgenden Frühjahr finden sich dann neue Gemeinschaften zusammen.
    Ein entscheidendes Kriterium ist innerhalb der Gemeinschaften immer auch das Geschlecht. Denn sowohl Weibchen als auch Männchen haben eine eigene Rangordnung. Ein weibliches Kaninchen sieht ein männliches Tier in der Regel nicht als Konkurrenz, deshalb funktionieren solche Konstellationen eher als gleichgeschlechtliche Gruppen, da diese immer eine Rangordnung ausmachen müssen. Selbst wenn solche Konstellationen funktionieren, die Rangordnung und die Zusammengehörigkeit werden immer wieder in Frage gestellt und kommen nicht immer zu gleichen Ergebnis, insbesondere unter solchen Umständen. Oft zerbrechen solche Gruppen daher auch später.

    Eines der größten Probleme dabei ist der Platz. Denn auf ein paar m² können die Kaninchen sich nicht ausreichend aus dem Weg gehen, auf 4m² nicht einmal voreinander flüchten. Das kann (und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit) zu dauerhaftem Stress führen, selbst wenn sich die Tiere nicht offensichtlich bekämpfen. Stress mindert nicht nur das Wohlbefinden, es macht auch krank. Und das ist mit eine der Hauptursachen für Erkrankungen der heutigen Kaninchenhaltung in Gruppen.
    Zusätzlich führt der Stress oft irgendwann dazu dass die Tiere anfangen sich ernsthaft zu bekämpfen. Das gilt nicht nur für die zwei Neuen, sondern auch für die beiden älteren Kaninchen. Im schlimmsten Fall verträgt sich hinterher keiner mehr mit irgendwem... und dann?

    Wenn die beiden Alteingesessenen bisher in dieser Haltung gut miteinander auskommen würde ich auf keinen Fall irgendetwas ändern, auch nicht versuchsweise. Damit tut man den Tieren keinen Gefallen.
    Es gibt viele verschiedene Gründe warum Kaninchen viel Platz brauchen, aber Stress zu vermeiden ist ein sehr wichtiger Faktor. Wenn Tiere gut miteinander klarkommen ist es übergangsweise auch in Ordnung wenn mal über Nacht nicht ganz soviel Platz vorhanden ist. Aber bei vier Weibchen ist das auf 4 m² kaum möglich, die Wahrscheinlichkeit dass du damit die Lebensqualität der Tiere erheblich verschlechterst ist sehr hoch. Und leider auch die Wahrscheinlichkeit dass das erst sehr spät oder zu spät bemerkt wird.

    Solltest du die Haltung nicht ändern können würde ich daher keine neuen Kaninchen dazu nehmen, das ist auch immer noch möglich wenn eine der Damen mal nicht mehr sein sollte. Alternativ besteht ja vielleicht doch die Möglichkeit den bisherigen Platz dauerhaft zu nutzen und abzusichern.

  28. #28
    Amber
    Zitat Zitat von lovewithanimals Beitrag anzeigen

    Außerdem reichen ja 2 qm² pro Tier... Und das haben unsere ja
    Haben sie leider eben nicht:

    Zitat Zitat von lovewithanimals Beitrag anzeigen

    Im Stall hätten sie ca. 4 cm² zu Verfügung. Aufgeteilt auf 2 Etagen...
    Etagen zählen nicht als Grundfläche bei Kaninchen. Sie müssten 4qm auf einer einzigen Fläche haben. Der Stall den deine haben, reicht eigentlich nur für 1 Kaninchen...
    Ich möchte dich nicht stressen, denn ich weiß wie schwierig Eltern sein können. Ich würde dir jedoch ebenfalls dazu raten die zwei neuen nicht aufzunehmen und statt dessen weiterhin zu versuchen, die Haltung deiner beiden zu verbessern.

    Hast du den Link denn mal deinen Eltern gezeigt? Auf der Seite des Kaninchenschutz e.v. gibt es zusätzlich noch Flyer, die du ausdrucken und ihnen ebenfalls zeigen könntest, dann ist das nicht so viel auf einmal.


    Liebe Grüße
    Amber

Diskussion zum Thema 2 Weibchen und 2 Weibchen im Forum Kaninchen Vergesellschaftung bzw. Hauptforum Kaninchen Forum:
...

Ähnliche Themen 2 Weibchen und 2 Weibchen 2 Weibchen und 2 Weibchen

  1. Kaninchen Weibchen rennt anderem Weibchen hinterher
    Von Nik85 im Forum Kaninchen Verhalten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.06.2015, 08:23
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 23:34
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 13:39
  4. Weibchen mit Weibchen oder Böckvhen mit Weibchen ???
    Von Futzischnuffi im Forum Meerschweinchen Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 20:31
  5. Neues Weibchen wird von Bock und anderem Weibchen verletzt !
    Von chris i love you im Forum Meerschweinchen Verhalten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 19:46