Katzengras; ja oder nein?



  1. #1
    E.xaltation

    Katzengras; ja oder nein?


    Hey,
    unser sechs Monate alte Kater, scheint manchmal was im Hals zu haben. Nun haben wir gehört, dass es sein kann, dass sich Fellknäuel im Magen bilden und die Katze dann ein Mittel braucht um den Brechreiz anzutreiben, und das hierfür das allseits bekannte Katzengras da ist. Allerdings hat uns ein Freund erzählt, dass das anbieten von Katzengras unnatürlich sei und es der Katze nicht gut tut.
    Zusätzlich ist unser erster Versuch eigenes Katzengras wachsen zu lassen daran gescheitert, dass unser kleiner ständig den Behälter für das Gras auf den Boden geworfen hat.
    Nun ist meine Frage: Ist das Anbieten von Katzengras hilfreich/notwendig? Und wenn ja, gibt es eine empfehlenswerte Sorte oder Marke von Katzengras?
    Vielen Dank im Voraus



  2. #2
    Hexe76
    Katzengras ist wichtig für Katzen. Es hilft ihnen, das Fell wieder aus dem Magen zu kriegen, was sie beim putzen verschlucken. Keine Ahnung wie Dein Freund auf den Trichter kommt, dass es unnatürlich sei für Katzen
    Freigänger-Katzen fressen regelmässig draussen ein paar Grashalme, also sollte man das drinnen lebenden Katzen ebenfalls anbieten.
    Katzengrad wächst sehr schnell, einfach eine Schale irgendwo hin stellen, wo der Kater für ein paar Tage nicht dran kommt.
    Sorte/Marke ist egal. Hauptsache Katzengras.
    Wenn der Kater die Schale runterschmeisst, nehmt was grösseres, stabileres. Balkonkasten oder sowas. Ein paar Steine unten rein, um es noch schwerer zu machen, Erde obendrauf, Katzengras aussäen und beim wachsen zugucken.

  3. #3
    Midoriyuki
    Man kann auch schlicht Fett zufüttern damit Haare usw. über den Verdauungstrakt ausgeschieden werden.

    Hier wird nur gekotzt, wenn ich nicht zwischendurch etwas Butter verfüttere.


    Gesendet von meinem RAINBOW 4G mit Tapatalk

  4. #4
    Elkecita
    Ich gebe Kitty regelmässig etwas von der Malzpaste für Katzen. Gibts in jedem Supermarkt. Kitty ist ganz wild drauf, als wär es eine Praline für sie.
    und ja, draussen frisst sie auch Grashalme. Das ist ganz normal und natürlich für Katzen und Hunde. Und Wohnungskatzen, die nicht an frisches Gras rankommen, brauchen ihr Katzengras.

  5. #5
    Catnip
    Ich stimme den anderen zu und kann im Grunde bloß noch ergänzen:
    Nimm ruhig die Unterschale eines Katzenklos, pack Erde rein lass das Katzengras (die Marke ist völlig egal, solange es unbehandeltes Katzengras ist) darin wachsen. Da kippt nichts um und es entsteht eine schöne große Fläche. Meine Katzen lieben es, sich dort rein zu legen. Manchmal verirren sich Fliegen oder Käfer in die Schale und die Katzen haben was zu jagen und im Sommer kühlt das Gras auch zusätzlich.

  6. #6
    Son-Gohan
    Bei Katzengras aber bitte aufpassen, dass ihr weiches nimmt.
    Welches das harte Halme hat, kann gefährlich für den Hals werden.
    Einfach selbst mal anfassen und fühlen, man merkt, ob es eher scharfkantig ist oder eher nicht.

  7. #7
    Lidia
    Katzengras ist auf keinen fall unnatürlich, freigänger fressen ja auch für ihre verdauung gras von draußen. und da das bei wohnungskatzen nicht gegeben ist, füttert man oft katzengras.

  8. #8
    Soraya282
    Wir haben auf dem Balkon in zwei Blumenkästen Gras gesät, kein spezielles Katzengras, sondern ganz normalen Rasen.
    in dem flachen Kasten (der eig. ein Untersetzer für Blumenkästen ist) wird dann auch gerne drin gesessen.
    In der Wohnung ist in dem Blumentopf mit unserer Drachenpalme inzwischen Gras unten mit drin. Wie es da rein kommt, keine Ahnung

    Wieso sollte es unnatürlich sein? Wie die anderen schon sagten, draußen knabbern Katzen auch Gras oder anderes Grünzeug.
    Und wenn kein geeignetes Grün in der Wohnung vorhanden ist, kann es passieren, dass sie an die Blumen/Pflanzen gehen, was man ja eig. auch nicht möchte, dass diese angeknabbert werden.

    Worin habt ihr denn das Gras angepflanzt? Diese Plastikschalen?
    Die sind Schrott ehrlich gesagt, die haben bei uns immer recht schnell angefangen zu schimmeln.
    Nehmt einfach einen ganz gewöhnlichen Blumentopf, Erde rein, Gras säen, fertig.
    Oder im Baumarkt oder Gartencenter oder so gibts auch oft schon fertiges Gras im Topf, speziell für Tiere, oder manchmal auch in Tierfachgeschäften, in einen netten Übertopf, dann sieht das auch noch nett aus auf der Fensterbank.
    Die sind zudem auch schwerer umzuwerfen als diese Plastikchälchen.

  9. #9
    Forl34
    Also bei meinem Kater war Katzengras das beste Mittel, um ihn daran zu hindern, an anderen Pflanzen in der Wohnung rumzuknabbern

  10. #10
    lovewithanimals
    Gras ist sehr wichtig für Katzen.
    Am Besten halt das "echte" von der Wiese...

  11. #11
    Missymannmensch
    @Mido

    Butter? Ernsthaft?

    Wird dadurch das Fell gebündelt und rektal ausgeschieden?
    Finde ich interessant.

  12. #12
    Midoriyuki
    Gebündelt nicht aber flutscht wohl besser

    Gesendet von meinem RAINBOW 4G mit Tapatalk

  13. #13
    Threnodia
    Bei uns gibt es auch immer Katzengras zur Verfügung. Ich kaufe es normalerweise schon fertig gezogen im Topf. Einen dieser Töpfe habe ich jetzt mal in einen größeren Blumentopf umgepflanzt, in der Hoffnung, dass es wieder austreibt, nachdem es "abgeerntet" war.

    Wird übrigens auch zwischendurch mal von unserem Hund genutzt, der teilweise nen recht sensiblen Magen hat und das dann braucht. Vor allem jetzt im Winter ist das angenehmer, als mit ihm Spätabends in der Kälte bis zur Wiese zu gehen, bloß damit er sein Gras bekommt.

  14. #14
    Simpat
    Das Katzengras dient nicht nur zum Erbrechen von Haaren, auch die darin enthaltene Folsäure ist wichtig.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Katzengras; ja oder nein? im Forum Katzen Gesundheit bzw. Hauptforum Katzen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Katzengras; ja oder nein? Katzengras; ja oder nein?

    1. Antworten: 13
      Letzter Beitrag: 04.07.2013, 06:16
    2. AKU - ja oder nein?
      Von Alvedin im Forum Pferde Haltung und Pflege
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 03.06.2013, 06:40
    3. Ja oder nein?
      Von _Hasi__ im Forum Kaninchen Ernährung
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 23.01.2011, 23:06
    4. Katzengras?! Gut oder Schlecht?
      Von Karuna im Forum Katzen Ernährung
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 06.04.2009, 09:13
    5. ja oder nein?
      Von nobody im Forum Wirbellose Forum
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 15.04.2007, 18:55