Teebaumöl



  1. #1
    julia21

    Teebaumöl

    Hallo,

    kurze Frage .... habe ja mal gehört und gelesen das Teebaumöl giftig
    für katzen ist. Wie ist das wenn man das im Haushalt hat ? ich creme mein Gesicht ab und zu mal damit ein. Was muss ich beachten ? Wie gefährlich ist es ?

    Liebe Grüße,
    Julia

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schaft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?



  3. #2
    Simpat
    Du solltest halt dafür sorgen, dass die Katzen damit nicht in Kontakt kommen und wenn du dir das Gesicht eincremst, dann hinterher die Hände waschen bevor du die Katzen wieder streichelst.

  4. #3
    Casimir
    Huhu!

    Um da wirklich genaue und zuverlässige Antworten zu geben, müsste man a) wissen, wie die LD50- Dosis von Teebaumöl ist und b) wieviel davon in deiner Creme ist. Dann könnte man abpeilen, ob ein alleiniges Abschlecken deiner Hand schon für Vergiftungserscheinungen reichen würde oder nicht. Ich kann mir das nicht vorstellen, aber wenn du auf Nummer sicher gehen willst, reib sie einfach vor Katzenkontakt ab.

Diskussion zum Thema Teebaumöl im Forum Katzen Gesundheit bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Teebaumöl Teebaumöl

  1. teebaumöl katzengift?
    Von dobrevs im Forum Katzen Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 10:00
  2. Ist der Geruch von Teebaumöl giftig?
    Von nicoalec im Forum Kaninchen Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.06.2014, 13:49
  3. Teebaumöl
    Von Chipi im Forum Smalltalk Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 23:20