Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr



  1. #1
    ChiaraP

    Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr


    Hallo zusammen
    ich bin ganz neu hier, habe aber direkt einmal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Und zwar geht es darum, dass sich unsere zwei Katzen, Tadeus (6) und Mila (1), von einem Tag auf den anderen plötzlich nicht mehr verstehen, bzw. Tadeus der große geht ständig auf die kleine los, die mittlerweile auch schon einige Wunden davontragen musste... Anfangs war das überhaupt nicht so, als wir Mila dazu bekommen haben (Handaufzucht), also vor ca. einem Jahr war Tadeus so was wie die 'Ersatzmutter' für sie und die zwei waren wie ein Herz und eine Seele, sie haben zusammen in einem Korb geschlafen, waren nur zu zweit unterwegs und haben sich eben super gut verstanden. Bis vor ca. 2 Wochen war das auch noch so, aber plötzlich fing Tadeus an, jedes mal wenn Mila ihn über den weg gelaufen ist ihr ein mitzugeben oder sogar nach ihr zu schnappen, oft knurrt oder faucht er auch nur wenn er sie sieht, zuvor hatten wir sowas nie beobachtet und es war uns allen auch ganz neu. Inzwischen ist Mila schon richtig eingeschüchtert und rennt sofort weg sobald Tadeus ihr zu nahe kommt oder sie bückt sich vor ihm. Und auch nachdem Er sie angegriffen hat versteckt sie sich sofort und kommt so schnell auch nicht mehr raus...langsam können wir dabei echt nicht mehr zusehen und uns ist es unerklärbar warum Tadeus plötzlich so gegenüber Mila ist.
    Ich hoffe ich bekomme hier ein paar hilfreiche Antworten oder Tipps damit es hoffentlich besser wird zwischen den zweien-

    Vielen Dank schon mal im voraus

    Liebe Grüße



  2. #2
    Lunimo
    Gab es irgendeine Veränderung im Leben der Katzen?

  3. #3
    Audrey
    Ich schließe mich Limunos Frage an - und dann: fällt Dir an Mila sonst was auf? So rein was das Verhalten angeht? Wann war sie das letzte Mal beim Tierarzt? ich weiß aus eigener Erfahrung, daß kranke Katzen gern gemobbt werden.

  4. #4
    Simpat
    Ich würde auch beide gründlich durchchecken lassen, nicht dass es eine gesundheitliche Ursache gibt.

    Dann hätte ich noch ein paar Fragen, sind die beiden Wohnungskatzen oder Freigänger? Wie oft und wie lange beschäftigst du dich täglich mit ihnen? Wie ist der Größen- und Gewichtsunterschied? Wie würdest du ihr Wesen, Charakter und Temperament beschreiben? Wie alt waren sie jeweils als sie kastriert worden sind?

  5. #5
    ChiaraP
    Nein, es hat sich überhaupt nichts verändert, alles wie immer. wie gesagt es kam von einem tag auf dem anderen...

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    An sich fällt uns an Mila überhaupt nichts neues auf. Sie war erst vor ein paar Tagen beim Tierarzt, meine Mutter arbeitet ja auch dort. Sie hat sie mitgenommen, da sie gehumpelt hat, wo sich dann heraus stellte dass sie einen kleinen Biss hatte, vermutlich auch von Tadeus... ansonsten ist dem Tierarzt auch nichts aufgefallen. Wenn sie alleine ist sie auch wie sie vorher auch war, nur etwas schreckhafter...

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Sie sind beide Freigänger und verbringen an warmen Tagen die meiste Zeit auch draußen. Jetzt wo es so kalt ist sind sie natürlich öfter drinnen, dann spiele ich verteilt auf den Tag vielleicht 1 Stunde mit ihnen ... aber meistens haben sie selbst keine lust, weil sie beide eher gelassen sind und lieber schlafen oder gestreichelt werden, vorallem der große. vom Charakter her sind sie beide eigentlich ziemlich gleich .. wie gesagt beide sind sehr gelassen und leicht zu haben. Sie sind sehr verschmust. Kastriert wurden sie beide mit ca einem halben Jahr. Tadeus wiegt 4,3kg und mila knapp 3.

  6. #6
    Simpat
    Dann versuch es jetzt wo sie mehr drinnen sind mal mit Clickertraining, stärkt das Selbstbewusstsein bei Mila und für den Kater ist es gut zum Auslasten und Beschäftigen, damit er Mila nicht mehr so sehr bedrängt und du schaffst positive gemeinsame Erlebnisse in einem kontrollierten Rahmen, wo er dann nicht auf sie losgeht und das Verhalten lobst du ausgiebig.

    Du solltest ihn die nächste Zeit regelmäßig richtig auspowern und ihn evtl. auch etwas mehr Futter geben, weil satte und müde Katzen dann die anderen meist besser in Ruhe lassen.

  7. #7
    Arminia
    Also meine Gedanken dazu sind!.
    1.dass Mutterkatzen(und du sagtest ja er was sowas wie ein Mutterersatz) ab einem gewissen alter ihre Jungen Abnabeln.

    2.Dass Kater und atzen sich sowieso eist nicht so gut verstehen wie Kätzinnen untereinander oder Kater untereiander (ausnahmen bestätiegn die Regel)

    3. Ich hatte einmal ein sehr gutes Buch von einer Kazenpsycholgin es darin wurde unter anderem eine Neuzusammenführung beschrieben.

    ich aber es leidernicht mehr weil ich es verschenkt habe, ich bekomme das jetzt nicht so richtig in das voll und ganz zu erklären, aber das geht etwas os, dass man die eine Katze in ein seperates Zimmer. dass die beiden nichts von einander mitbekommen und sich nicht sehen. dann tauscht mann erücheaus, also bürstetdieeine atze mit dem Kamm der anderen. nach einiger zeit leiht man siche inen Katzencennel und sperrt die katze die im zimmer war, da hinein mit extra Futter u wasser und das ganze zieht sich über ein paar Wochen hin wie gesagt ich kann es jetzt nich ganz und gar wiedergeben, aber das Buch heißt :Tipps von der Katzenflüsterin von Miehelle Nagelscheider. Ich kann es echt empfehlen es ist ganz anders als alle anderen Katzenbücher die ich kenne.

    4. Achte darauf, dass die beiden getrennt gefüttert werden, also sich beim Ferssen nicht gegenseitig sehen, denn dass kann ein Konkurenzdenken heraufbeshwören.

    5. schau, dass jeder seinen platz hat . also, dass keinK konkurenzdenken in bezug aufschlafplätz aufkommt.

    Viele Grüße Arminia

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr im Forum Katzen Verhalten bzw. Hauptforum Katzen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr

    1. Kater verstehen sich plötzlich nicht mehr
      Von Hertzchen im Forum Katzen Verhalten
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 10.04.2015, 12:48
    2. Meine Katzen verstehen sich plötzlich nicht mehr
      Von catm im Forum Katzen Verhalten
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 28.01.2015, 08:05
    3. Kanichen verstehen sich plötzlich nicht mehr!
      Von Galaxxia im Forum Kaninchen Verhalten
      Antworten: 38
      Letzter Beitrag: 05.09.2013, 17:03
    4. Plötzlich verstehen die Brüder sich nicht mehr!
      Von Schäferländer im Forum Katzen Verhalten
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 26.01.2012, 20:51
    5. Plötzlich verstehen sie sich nicht mehr
      Von Bonnie & Clyde im Forum Kaninchen Verhalten
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 15.06.2008, 13:25