Ist diese Haltung ok?



  1. #1
    Chianti

    Ist diese Haltung ok?


    Hallo,

    ohne wirklich Ahnung von der Pferdehaltung zu haben, würde mich einfach mal eure Meinung zu folgender Haltung hören.
    Und zwar gibt es bei uns ein Stück eingezäunte Weide (ist schon recht groß, wie ich finde für die Anzahl der Pferde drauf auch wieder recht klein..) mit ca. 10 Pferden plus 8-10 Fohlen, sehen Haflingern sehr ähnlich, nur haben sie wie ich finde, recht langes, dichtes Fell.
    Die Tiere sind immer draußen und immer auf der gleichen Stelle.. bei uns sind nachts z.T. -15 Grad und die Wiese ist morgens immernoch hart gefroren. Zudem ist eigentlich die gesamte Weide vollgesch***. Einen Tränkewagen oder sowas gibt es dort auch nicht.
    Brauchen Pferde bei der Kälte kein Wasser?
    Sieht so denn artgerechte Pferdehaltung aus?
    Ich kenne mich wie gesagt nicht aus, mir tun die nur jeden Morgen immer unheimlich Leid, wenn ich da vorbeifahre.
    Die Pferde waren auch von heut auf morgen da (und dann gleich so viele. Die Fohlen sind in der Zeit auch gewachsen). Und stehn jetzt seit ca. 2 Monaten auf dieser Weide. Achso, Unterstand gibt es auch keinen, nur einpaar Bäume.

    Mich würde mal interessieren, ob dass denn alles ok so ist? Habe dort leider auch noch nie jemanden gesehn.

    Lg Chianti



  2. #2
    tempelsonne
    Hallo Chianti,

    Ich kann leider nicht einschätzen wie groß die Koppel ist...
    Wasser brauchen die Pferde auf jeden Fall vielleicht ist in irgendeiner Ecke eine beheizte Selbsttränke?
    Dann ist noch wichtig das genügend Heu zur Verfügung steht...
    Ein Unterstand fehlt natürlich und wäre meiner Meinung nach auch angebracht um sch vor Regen Schnnee zu Schützen vorallem wenn die Pferde 24 Std draußen sind wenn sie Nachts in Boxen kommen wäre das ok.
    Das nicht abgeäppelt wird ist natürlich unschön kann ich mir aber auf dauer gar nicht vorstellen.
    Pferde bekommen ein recht gutes dickes Winterfell und können so auch gut - Temperaturen aushalten

  3. #3
    Michse89
    Die fehlende Tränke wäre schon ziemlich fatal, denn Pferde kommen mit dem Tau im Gras alleine nicht aus.
    Das nicht abgeäppelt wird, würde bei mir auch sauer aufstoßen, das wurde bei uns schon jeden Tag gemacht.
    Der fehlende Unterstand, nunja, ich habr unsere immer per Cam beobachtet, genutzt wurde der Stall selbst bei beschissenem Wetter nicht, da wurde sich zusammen unterm Baum gestellt.
    Jedoch muss es glaub ich einen Rückzugsort geben.
    Gibt es dort Heu? Denke die Wiese wird um diese Jahreszeit nicht mehr wirklich nahrhaft sein, gerade für Fohlen im Wachstum

  4. #4
    SoylentGreen
    Hallo,
    sich aufgrund deines Berichts ein Urteil zu bilden, ist sehr schwierig. Du siehst die Tiere nur jeden Morgen, kannst also nicht wissen, was da sonst noch den ganzen Tag geschieht. Vielleicht bringt da z.B. Jemand täglich Heu vorbei.
    Das da viel Mist auf der Weide ist, ist durchaus unschön, jedoch je nach Größe der Weide auch an einem Tag zu produzieren. Vielleicht macht da ja Jemand sauber, wenn du gerade nicht da bist.
    Ein Zugang zu Wasser sollte schon da sein. Das kann aber auch eine Selbsttränke sein, die du ja gar nicht unbedingt sehen kannst, wenn du da einfach nur eben vorbeifährst.
    Ob die Pferde immer draußen sind, finde ich auch schwerlich festzumachen, du stehst da ja nicht 24/7...
    Je nach dem wie viele "paar Bäume" da stehen kann das durchaus ausreichend als Schutz sein. Aber da will ich nun auh nicht urteilen, weil ich es nicht gesehen habe.

    Die Temperaturen sind für Pferde aber kein Problem solange sie ausreichend Winterfell ausgeprägt haben.

    Wenn du dir unsicher bist, gib doch mal laut beim zuständigen Veterinäramt. Die werden das schon klären.

  5. #5
    Chianti
    Also ich fahre immer morgens und mittags dort vorbei. Manchmal auch nochmal nachmittags (dann auch 2x). Habe dort noch nie jemanden gesehn. Die Weide ist recht abgelegen, also ich kann mir nicht vorstellen dass sich jemand die Mühe mit so vielen Pferden macht erstmal 2km am Tag bis zum Stall zu laufen. Heu gibt es keins. Zumindest keine Raufe o.ä. und die Wiese besteht wie gesagt nur aus Kacke.
    Das mit dem VetAmt ist eine gute Idee.
    (Bei uns gibt es leider oft solche Kasper, die meinen Pferde halten zu müssen, die Tiere aber restlos verkommen lassen. Daher bin ich da etwas skeptisch)

  6. #6
    SoylentGreen
    Zitat Zitat von Chianti Beitrag anzeigen
    Also ich fahre immer morgens und mittags dort vorbei. Manchmal auch nochmal nachmittags (dann auch 2x). Habe dort noch nie jemanden gesehn. Die Weide ist recht abgelegen, also ich kann mir nicht vorstellen dass sich jemand die Mühe mit so vielen Pferden macht erstmal 2km am Tag bis zum Stall zu laufen. Heu gibt es keins. Zumindest keine Raufe o.ä. und die Wiese besteht wie gesagt nur aus Kacke.
    Das mit dem VetAmt ist eine gute Idee.
    (Bei uns gibt es leider oft solche Kasper, die meinen Pferde halten zu müssen, die Tiere aber restlos verkommen lassen. Daher bin ich da etwas skeptisch)
    Wir leben im 21. Jahrhundert da muss man nicht mehr jeden Halm einzeln zum Pferd tragen oder jeden Haufen in mühevoller Kleinstarbeit entfernen. Es gibt Maschinen, Autos, Anhänger... es war vor ca. 4 Jahren tatsächlich mal meine tägliche Aufgabe mit Auto und mit Heu beladenem Anhänger im Winter zu einer 10 km entfernten Weide zu fahren, dort die Robustpferde zu füttern und zu schauen ob es allen gut geht... da gab es auch keine Heuraufe, ich habe viele Häufchen Heu überall verteilt hingelegt, damit auch jeder was bekommt, gehupt und dann kamen alle und haben gefuttert, wenn sie nicht schon auf mich gewartet haben...
    Und selten ist da mal einer währenddessen mit dem Auto vorbeigefahren.

    Aber du kannst hier nur mutmaßen und wir ebenfalls, das Amt wird schon feststellen wie es dann nun wirklich läuft.

  7. #7
    -Melody-
    Es ist wirklich schwer zu beurteilen anhand deiner Schilderungen.
    Bei uns im Feld gibt es zum Beispiel auch Wiesen auf denen wird der Mist nicht täglich weggemacht. Da wird alle 2 Monate die Wiese gewechselt und dann zieht der Bauer die alte Wiese mit dem Traktor ab und hat sie quasi wieder für sich gedüngt. Allerdings stehen auf diesen Wiesen bei uns maximal 5 Pferde und somit fällt auch wesentlich weniger Mist an als bei so vielen Pferden wie du sie genannt hast.

    Auch schon gut möglich dass sie abends heu bekommen und dieses dann bis du am nächsten Tag vorbei fährst aufgefressen haben. Genauso gut kann es natürlich sein, dass sie kein bekommen. Würde mich den anderen anschließen und vorschlagen du rufst mal beim Vetamt an.

  8. #8
    ShiGi
    Ob die Haltung so passt, kann ich so auch nicht beurteilen.

    Es ist allerdings so, dass man sich als Mensch sehr schnell Sorgen macht, was die Kälte angeht. Damit haben gesunde Pferde aber absolut kein Problem. Die entwickeln ein entsprechend dichtes Winterfell (du schreibst ja selbst, dass sie dichtes, langes Fell haben). Einen Stall brauchen sie im Regelfall nicht. Es ist sogar schöner, wenn sie rund um die Uhr mit ihren Kumpels auf der Koppel stehen können.
    Ein Unterstand sollte zwar schon vorhanden sein, um vor Regen (und im Sommer vor der Sonne) zu schützen, aber da können auch Bäume genügen, wenn sie entsprechend schützend sind.

    Wenn die Pferde tatsächlich nie gefüttert und getränkt werden, müssten sie nach den 2 Monaten, die sie dort stehen, schon deutlich abgemagert sein. Wenn die Knochen noch nicht sichtbar hervorstehen, würde ich davon ausgehen, dass sie gefüttert werden, ohne dass du es merkst.

    Eine vollgeäppelte Weide ist zwar unschön, aber solang die Pferde nicht kniehoch in ihrer eigenen Sch*** stehen, dürfte das VetAmt da wenig Anlass zum Handeln sehen.

    Ein guter Indikator für die Gepflegtheit von Pferden sind immer die Hufe. Wenn die gepflegt sind (nicht zu lang, nicht ausgebrochen usw.), dann kann man davon ausgehen, dass jemand regelmäßig nach den Tieren schaut und sie versorgt.

  9. #9
    Marrkus
    Klar brauchen Pferde täglich Wasser. Dass kein Wasser da ist würde ich auch erstmal ausschließen, sonst wären sie ja schon verdurstet. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass sie kein Heu bekommen, dann wären sie ja auch schon verhungert.

    Die Haltung klingt für mich nicht wirklich gut ohne Unterstand und den vielen Pferdeäpfeln, aber immer noch 100 mal besser als die typische Einzelhaltung auf 12qm.

  10. #10
    Chianti
    Leider müsste ich schon näher ran, um zu beurteilen wie die Hufe aussehen (auf einem anderen "Hof" bei uns gab es mal drei Pferde, die hatten aufgrund der miserablen Hufe bereits Fehlstellungen in den Beinen), habe heute nochmal genau geschaut. Also Tränke gibt es keine und der Zaun endet vor den Bäumen, also gibt es auch keinen Unterstand.
    Ich könnte ja mal ein Bild machen?? Weis allerdings nicht ob das rechtlich ok wäre.
    Vergleiche es nur mit dem "richtigen" Reiter- und Bauernhöfen bei uns in der Gegend, dort sind die Pferde beinahe täglich auf einer anderen Weide, es steht ein Tränkewagen und um diese Jahreszeit sind sie alle (zumindest nachts) im Stall.
    Werde einfach beim Veterinäramt mal anrufen und sagen, dass sie dort mal vorbeischauen sollen.

  11. #11
    Marrkus
    Es gibt auch Tränken die direkt aus dem Boden kommen. Sowas hier:

    http://www.peter-geiss.de/upload/201...9-d4cb0754.jpg

    Da sieht man dann halt nur eine kleine Tränke im Boden. Sowas kann man schnell übersehen.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Ist diese Haltung ok? im Forum Pferde Haltung und Pflege bzw. Hauptforum Pferde Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Ist diese Haltung ok? Ist diese Haltung ok?

    1. Diese Haltung richtig?
      Von Maische im Forum Pferde Haltung und Pflege
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 17.11.2013, 00:49
    2. Diese Biester...
      Von Maze of the Haze im Forum Kaninchen Ernährung
      Antworten: 25
      Letzter Beitrag: 27.11.2009, 11:18
    3. Ist diese Haltung so richtig?
      Von nini88 im Forum Allgemeines Vogelforum
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 27.07.2009, 17:46
    4. Grrrrrrrrr, diese Oma!
      Von WiskasCat im Forum Hamster Haltung
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 07.11.2007, 23:10
    5. Diese Woche im TV
      Von jens im Forum Smalltalk Archiv
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 17.10.2005, 11:35