Projekt Kratzbaumbau



  1. #31
    demona

    Ich habe es auch nicht böse aufgefasst.

    Wer Fragen und Anregungen hat, immer her damit. Was im Endeffekt umsetzbar ist, muss mein Mann entscheiden. Ich habe nur die Ideen, und gebe Ideen weiter , und mein Mann muss mit der Umsetzung kämpfen.

    Naja, in den nächsten zehn Jahren wird hier definitiv keine junge Katze einziehen und die Hälfte meines Rudels ist 10 Jahre oder älter, da muss man Seniorengerecht denken und bauen.

    Lg Demona



  2. #32
    seven
    Ich find´ das Teil einfach... joar.... Sie sehen mich sprachlos
    Mich hätte wahrscheinlich schon nach der ersten Beplüschaktion der letzte Nerv verlassen, für sowas bin ich einfach nicht gemacht
    Was die Länge der Säulen betrifft - ich glaube, die "Natur" macht die Länge wett - zumal Du ja erstens sagst, Du hast noch andere Kratzbäume, und zweitens, dass Deine Senioren da eh nicht mehr hochgehen. Ich find´s einfach klasse, und die Miezen scheinen es ja auch schon sehr zu schätzen zu wissen
    (Ich hab´ hier ja auch nur noch Senioren, die sich aber trotzdem nicht davon abhalten lassen, den durchgängigen dicken Kratzbaum bis unter die Decke hochzugehen - allerdings sind sie dann meist zu blöd, in eines der Körbchen zu gehen, sodass sie den ganzen Weg rückwärts wieder runterkrabbeln - das ist immer ein Bild für die Götter...)
    Fazit meines Sermons: Ein bewundernswertes Werk, Ihr könnt stolz drauf sein!

    LG seven

  3. #33
    Para
    Hut ab, Demona.... Das würde ich niemals hinkriegen.
    Sieht super aus. (Ich persönlich hätte wahrscheinlich grün genommen. Das liegt aber daran, dass grün meine Lieblingsfarbe ist. )

  4. #34
    Levana Rya
    Absolut toll , bin auch sprachlos und gespannt auf das Endergebnis. Respekt und der rote Plüsch sieht einfach mega aus

  5. #35
    demona
    Hi,

    Vielen lieben Dank.

    @Seven: Das Beplüschen ist eigentlich einfach. Auflegen, ausschneiden, umdrehen, festtackern. Die Ecken sind etwas kompliziert weil ich da eine spezielle Vorstellung habe, aber das ist ja mein Problem. Das Polstern ist auch recht einfach, nachdem mir mein Mann ein scharfes Messer gegeben hat, geht es noch besser.

    Einer meiner Kater hat Probleme mit den Bandscheiben hinten, die verknöchern langsam und dementsprechend wackelt er mit den Hinterbeinen rum. Wenn er schnell läuft, knickt er weg. Genau wie wenn er runter springt, da knicken die Hinterbeine einfach weg. Der kann keine Säulen mehr hochklettern, da fehlt die Kraft, deswegen die Bauweise.

    @Para: Mein Mann ist das Genie, muss ich ehrlich zugeben. Ohne ihn und sein Wissen und Können wäre das nicht möglich. Aber der Kerl wird auf Arbeit auch liebevoll MacGyver genannt. Wenn jemand eine Lösung findet, dann er. Aber er wollte kein Grün, hatte ich auch im Auge. Ein wunderschönes sattes Dunkelgrün. Wollte er nicht, hat ihn zu sehr an Wald erinnert.

    @Levana: Ich bin auch schon gespannt, vor allem in Verbindung mit dem Catwalk. Ui, da freu ich mich schon drauf.

    Heute ist nichts passiert, wir waren nach 10 Stunden erst wieder daheim - waren mit dem Hund aufm Berg. Aber vielleicht morgen nach dem Gassigehen. Ein paar Platten beplüschen damit es weiter geht. Aber am 31. wird weiter gebaut.

    Lg demona

  6. #36
    Para
    *setzt sich gemütlich mit einem Glühwein und Keksen auf die Couch und wartet auf weitere Ergebnisse*

  7. #37
    demona
    Hi,

    @Para: So lange musst du gar nicht warten, es geht weiter.

    Meine Mulde ist dran und die oberen zwei Etagenbretter werden angepasst:




    Leonie hat schon mal den Kratzbaum inspiziert und alles beschnuppert:










    Polsterung der obersten Etage, der rechte Teil wird eine Höhle, der linke Teil normale Plattform:


    Während ich polster und plüsche (und Fotos mache), machen die Männer die nächste Etage fest. Erst werden die Schrauben durchs Plüsch und Polsterung gestochen. Die Stämme werden von oben verschraubt:


    Zweite runde Mulde festschrauben während Vati sinnlos daneben steht ;-)


    Etage drauf und festschrauben:




    Mein Mann hat jede Schraube im Plüsch versteckt. Da wurde wirklich umständlich mit winzigen Schraubenzieher gearbeitet und dann tief rein geschraubt:




    An der einen Stelle waren vier Löcher nebeneinander, das sah man. Hier der Versuch sie von innen zu stopfen:




    Sah leider immer noch doof aus also hat die Demona es zunähen dürfen:


    Sieht doch gut aus:


    Die Vorbereitung für die nächsten Stämme, von unten wurden sie nur mit zwei Holzdübeln befestigt:






    Löcher für die Dübel bohren:


    Ich war dann doch mal fertig mit plüschen:


    So sah das dann aus als die Schrauben durchgestochen waren, von oben für die Stämme:


    am obersten Deckel war uns ein Fehler unterlaufen, da fehlte plötzlich Plüsch aber ich wollte keine Klammern weil man das sehen würde. Also musste geklebt werden:










    Demona plüscht fröhlich weiter. Die Rückseite der Eingangsplatte für die oberste Höhle:


    Gibt noch einen Teil 2

    Lg demona

  8. #38
    demona
    So, Teil 2:

    Die oberste Höhle wird zusammengebaut, inklusive Schrauben verstecken:










    Felix testet die Weichheit:




    Boden auf die Höhle:




    Den Kater auf dem Kratzbaum bespannen:






    Boden dran um umgedreht. Die Rückwand wurde dieses Mal gleich beplüscht:


    Deckel und oberstes Brett drauf und fest machen:






    skeptischer Blick:


    Zu REcht, da stimmt was nicht. Durch das Beplüschen hat sich alles um wenige Millimeter verschoben und da fehlt jetzt ne Ecke. Ist aber trotzdem fest:


    Felix hat die oberste runde Mulde entdeckt:


    Die komplette oberste Höhle muss ja auch noch auf den Kratzbaum, mein armer Mann:


    Dann noch mit den Stämmen verschrauben, war in der Höhle echt kompliziert:






    Demona beim festkleben des überstehenden Plüschs:




    Und dann waren wir für heute fertig, das ist das Ergebnis:








    Er ist toll geworden aber wir stehen vor einem Problem. Das oberste Brett, diese Rundung, sollte eigentlich der Übergang zum Catwalk werden aber es haut nicht hin. Das Brett würde nicht über die Tür kommen, bzw. nicht über den Türrahmen oder wir müssten eine STufe rein machen, was ich aber nicht will.

    So, jetzt hatte mein Vati eine Idee und die wird auch umgesetzt. Wir bauen mit Vierkanthölzern ein Viereck, beplüschen das und schieben es UNTER den kompletten Kratzbaum. Sprich, wir heben das ganze Teil um - im Idealfall - 4,5 cm an. Dann gibt es einen geraden Übergang zum Catwalk.

    Da wir morgen eh noch fürs Raclette einkaufen müssen, machen wir einen Umweg über die Baywa und kaufen die Kanthölzer, wir haben ja morgen Zeit.

    Bleibt die sehr interessante Frage ob wir diesen verdammten, schweren Kratzbaum so weit hochgehoben kriegen um die Dinger dann drunter zu schieben.

    Lg Demona

  9. #39
    Levana Rya
    Absolut genial, sieht super aus .. Haben will

  10. #40
    demona
    Nix ist, ist meiner. Wobei das Teil eh so schwer ist, das kannst du nicht mal nebenbei klauen.

  11. #41
    Shaina
    Wahnsinn, das sieht echt gut aus Auch wenn mir das zuviel Arbeit wäre, aber was tut man nicht alles für die lieben Katzen.

  12. #42
    Wispy
    Das sieht absolut klasse aus! Wir überlegen gerade auch wie wir eine Ecke zwischen zwei Türen ideal nutzen können um Laila eine Kratzgelegenheit zu bieten. Leider ist die Ecke aber so unförmig das kein Standartbaum rein passt. Danke für die tollen Tips und Ideen.

    Eine frage habe ich noch. Meine Laila zieht sich immer am Stoff der Ebenen noch mit hoch wenn sie ganz hoch klettert. Rutscht der Stoff nicht? Ich hatte den Gedanken ihn zusätzlich mit Klebeband zu fixieren. Oder ist er so straff getackert das er nicht rutschen kann?

  13. #43
    Son-Gohan
    Wow, der sieht wirklich super aus

  14. #44
    demona
    Hi,

    Vielen lieben Dank.

    @Shaina: Kommentar meines Mannes heute: "Wenn ich gewusst hätte, wie viel Arbeit das ist, hätten wir nie angefangen." Es ist eine Mordsarbeit.

    @Wispy: Hm, schwierig. Etwas Luft ist immer drin, also etwas bewegen tut es sich immer. Finde ich aber ganz gut, dann ist es beweglicher und ich habe weniger Sorge, dass es reißt. Aber sonst ist es schon sehr straff getackert, man kann natürlich noch mehr Klammern rein machen, ich habe etwa alle fünf Zentimeter getackert. Da geht noch mehr. Zumal ich auf den meisten Etagen noch die Polsterung habe, da wäre ein Klebeband unmöglich gewesen. Hier funktioniert es.

    @Son-Gohan: Vielen, vielen Dank.


    Ich muss noch Fotos sichten, dann geht es weiter mit dem Bericht.

    Lg Demona

  15. #45
    Midoriyuki
    Befestigt ihr das Ganze noch an der Wand?
    Vllt. liegt es an der Perspektive aber das Ganze wirkt sehr kopflastig.

    Generell gefällt mir das als Seniorenbaum (Bis auf den Plüsch... Da würde ich wahnsinnig werden das nicht waschen zu können)

  16. #46
    demona
    Hi,

    @Midoriyuki: Nein, wird nicht an der Wand befestigt. Das Teil ist so schwer, das bewegt sich keinen Millimeter. Mein Mann hat dran gerüttelt, keine Chance dass sich da was bewegt. Es wirkt wahrscheinlich nur so weil die oberste Höhle nach rechts ausgelagert ist um Platz zu schaffen für den Aufgang zum Catwalk. Aber so ansich ist das Teil extrem stabil.

    Der Plüsch lässt sich eins A absaugen. ;-D Und meine Katzen kotzen grund prinzipiell nur auf die Couch oder in den Flur, nie auf den Kratzbaum. Brave Katzen.

    So, wir haben heute weiter gebaut. Meine Männer wollen langsam nicht mehr.
    So sah es gestern abend auf dem Kratzbaum und daneben auf dem Tisch mit den Resten aus:






    Felix heute morgen ganz oben:


    Da uns ja etwas Höhe fehlt, wurde eine Art Podest für das Ganze gebaut. Mit Holzkanten, die beplüscht werden:












    Felix hat es zwischenzeitlich in die oberste Höhle gezogen, er will seine Ruhe:


    Mein Mann hat schon mal die ersten Leisten vorbereitet:


    Und dann kam der lustigste Teil, wir heben den Kratzbaum an um das Teil drunter zu schieben. Ähm, ja, davon gibt es keine Fotos, die zwei Männer haben kaum den Baum hoch bekommen. Ich dann das Ding drunter geschoben, erst noch Bedenken wegen der Stabilität gehabt aber der Baum steht bombenfest:




    Weiter geht es mit dem Catwalk, den ich mir noch eingebildet habe.

    Erste Winkel dran schrauben:




    Anpassen:


    Leiste dran - die seitlichen Leisten sind für meinen Opa gedacht. Der rutscht immer mal mit den Hinterpfoten weg und damit er nicht gleich vom Brett runter rutscht, gibt es rund herum Leisten als Halt:


    Katzen bespannen:








    Nochmal kontrollieren:


    Und dann durfte Demona das Teil auch beplüschen:




    Da der Plüsch sehr glatt ist, gibt es auf der Lauffläche Teppich:


    Demona beim Teppich schneiden:


    Das fertige, erste Brett mit Plüsch und Teppich:


    Es gibt von heute noch einen zweiten Teil.

    Lg demona

  17. #47
    demona
    Zweiter Teil.

    Ich habe schon mal die erste Liegefläche vom Catwalk beplüscht:


    Während das erste Brett befestigt wird:


    Und das zweite Brett angepasst:


    Das zweite Brett hat keine Winkel sondern wird rechts und links mit Holzdübeln befestigt:


    Felix inspiziert schon mal das Brett:


    Und geht dann auf die Höhle:


    Mein Mann baut die Liegefläche zusammen - der linke Halt des Brettes:


    So sieht die Liegefläche aus:


    Dübel und Leim rein:


    Liegefläche dran und an der Wand festschrauben:


    Foto von der Liegefläche Richtung Kratzbaum:


    Da hat leider ein Stück gefehlt, das wurde ausgebessert:




    Leonie hat Felix abgelöst:


    Das erste schräge Brett wird vorbereitet:


    Vom Beplüschen habe ich keine Fotos, aber dann von der Montage. Da war dann schon die zweite Liegefläche entstanden:






    Und jetzt hatte mein Mann keine Lust mehr, so sieht das Ganze jetzt aus:








    Und es wird schon fleissig genutzt:












    Einige Stellen beim Teppich gefallen mir noch nicht und wir sind uns noch nicht einig wie wir den Abschluss machen. GEplant war eigentlich noch ein schräges Brett und dann noch ein kurzes gerade Stück aber das wird zu lang. Wahrscheinlich machen wir noch ein oder zwei Stufenbretter an die Wand und fertig.

    Aber jetzt mögen wir nicht mehr, wir machen den Rest morgen.

    Lg Demona

  18. #48
    Para
    Das sieht einfach mega gut aus.
    Ich bin einfach nur begeistert.

  19. #49
    seven
    Mir fehlen weiterhin die Worte... einfach nur genial.
    So kann das neue Jahr für Euch und Eure Katzen ja nur supergenial starten!

  20. #50
    Levana Rya
    Da fehlen selbst mir die Worte und das will was heißen. Wunderschön reicht nicht zum ausdrücken und den Katzen scheint es auch zu gefallen . Habt ihr super gemacht, Respekt

  21. #51
    Hexe76
    Wow ich bin echt beeindruckt!
    Deine Katzen haben ja echt die Ruhe weg
    Meine wären alle auf und davon bei so einer Aktion.

    Ich werd Deinen Thread auf jeden Fall mal meinem Freund zeigen müssen. Hier wird es bald Zeit ein paar der Kratzbäume auszutauschen. Du bringst mich auf ziemlich dumme Ideen mit Deinem Projekt

  22. #52
    demona
    Hi und ein gesundes neues Jahr euch allen.

    Vielen lieben Dank. ich gebe die Komplimente an meinen Mann weiter. der arme Kerl musste schließlich mit meiner Idee klar kommen.

    Wir haben heute nichts mehr gemacht, wir hatten keine Lust. die letzten Bretter werden wahrscheinlich die Tage jetzt folgen aber das stört die Katzen nicht, er wird rege genutzt.

    @Hexe76: Felix und Leonie waren immer irgendwo, da musste man noch aufpassen, dass sie nicht im Weg rumlaufen oder von Spänen getroffen werden. Jackie lag meistens auf meinem Plüsch rum. Nur Teufelchen und Paulie haben das Wohnzimmer großzügig gemieden. Aber aufgeregt waren sie nicht, es war halt was Neues und das musste immer mal inspiziert werden. Ansonsten waren sie echt gechillt.
    Jetzt bin ich noch schuld, dass dein Freund die Hände über dem Kopf zusammen schlägt.

    Lg Demona

  23. #53
    demona
    Hi,

    nachdem es hier schon den ganzen Tag schneit und mein Mann nach dem Schneeräumen auf Arbeit kaum wieder Heim gekommen ist, habe ich dem Hund heute abgesagt. Ich muss auf beiden Seiten einen Berg hoch und befürchte, dass ich das nicht schaffen würde.

    So hatten wir heute Zeit das letzte Brett dran zu machen

    Besonderheit bei diesem Brett - erst kommt der Teppich drauf und dann das Plüsch drüber. Hat den Zweck, dass die Krallen einen Halt finden aber ich keine hässlichen Teppichkanten an den Rändern habe
    Also erst Teppich:


    Dann Plüsch:


    Weil ich an den Rändern keine Tackerklammern wollte, wurden die inneren, unteren Ränder getackert und die Oberen wurden einfach festgenäht:


    So sieht das fertige Brett dann aus:


    Mit Katze:


    Dann kam das Problem der letzten Liegefläche. Da waren Löcher im Plüsch weil da vorher ein schräges Brett geplant war, wo wir uns dann dagegen entschieden haben:


    Sichtbare Tackerklammern wollte ich wieder nicht also nähen:


    Mit aufmerksamer Beobachterin:


    Fertig:


    Nur noch dran machen und Katze drauf setzen:










    Und das ist alles was von 10m² Plüsch übrig ist - Zollstock ist bei 80 cm - mein Mann hatte ausgerechnet, dass wir ungefähr 3,5 m² nur für den Kratzbaum brauchen. Da war aber das Umschlagen an jedem Brett aber irgendwie nicht dabei, er wollte 5 m² kaufen, ich habe mich durchgesetzt und 10 gekauft. War auch gut so:


    So, der große Baum samt Catwalk ist fertig.


    Finanziel sind wir relativ "billig" davon gekommen
    Holz, Teppich, Kleinteile, Winkel, Bretter, Dübel, Schrauben - ca. 170 Euro
    10m² Plüsch - ca 50 Euro
    Birkenstämme - durften wir kostenlos im Wald vom Chef meines Mannes fällen
    Werkzeug, Stichsäge, Akkubohrer, Tacker - haben wir Zuhause oder beim Chef geliehen
    Arbeitstunden - ähm, das ignorieren wir. 1 Tag zu dritt à 7 Stunden, 2 Tage zu dritt à 5 Stunden, Heute nochmal 1 Stunde zu zweit
    Nerven - sind aufgebraucht

    Wir sind sehr zufrieden, die Katzen nutzen ihn gut, die Stämme sind (noch) nicht gerissen und sollen es auch nicht, ich habe es ihnen verboten.

    Das nächste Projekt ist ein Fensterbrettgroßer Kratzbaum vor der Katzenklappe zum Balkon und zwei Mulden oder Liegebretter an der Wand. Aber erst muss er gezeichnet werden, Plüsch bestellt und noch ne kleine Birke gefällt werden. Leider sind wir gerade tief eingeschneit, das heißt ein Ausflug in den Wald ist momentan schwierig. Mal abwarten.

    Lg Demona

  24. #54
    seven
    Der Teppichhersteller hat jetzt den Ruhestand angemeldet, oder? Wie viele Quadratkilometer von dem Teppich habt Ihr verbaut?!?
    (Edit: ich sollte genauer lesen... 10qm? Sieht nach gefühlten 100 oder mehr aus )

    Nee, mal im Ernst - das ist supergenial geworden, und wenn Ihr mal ein paar Minütchen übrig habt, könnt Ihr hier gern weitermachen

    LG seven

  25. #55
    demona
    Hi,

    @Seven: Teppich wurde weit weniger verbaut als es aussieht. Der ist nur auf den Laufflächen des Catwalk, vielleicht 2 oder 3 m², mehr nicht. Der Rest ist Plüsch.

    Minütchen? Wohl eher Jahre.

    Lg Demona

  26. #56
    -Melody-
    Sooo sooo schön geworden!!!!

  27. #57
    demona
    Hi,

    Vielen, vielen Dank. Ich gebe das Kompliment auch an meinen Mann weiter.

    Lg Demona

  28. #58
    paperclips
    Wow, echt klasse Arbeit! Und deine Katzen scheinen auch sichtlich zufrieden

    Auch total super, dass du so viele Bilder hochgeladen hast von den einzelnen Arbeitsschritten, war total spannend dabei zuzusehen wie so ein toller Kratzbaum + Catwalk entsteht!
    Ganz großes Lob

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Projekt Kratzbaumbau im Forum Katzenkörbchen bzw. Hauptforum Katzen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Projekt Kratzbaumbau Projekt Kratzbaumbau

    1. Das Projekt EB
      Von Ivy-maire1 im Forum Ratten Käfige und Einrichtungen
      Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:00
    2. Projekt HEP
      Von Mandarinchen im Forum Smalltalk Archiv
      Antworten: 0
      Letzter Beitrag: 22.01.2010, 14:54
    3. Projekt 09
      Von xanabu im Forum Terraristik & Aquaristik Stammtisch
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 21.02.2009, 19:39