Mit Meerschweinchen clickern?



  1. #1
    Tierfreund28

    Mit Meerschweinchen clickern?


    Hallo,
    bisher war ich kein großer Fan davon mit Meerschweinchen zu clickern.Ich fand das etwas übertrieben. Aber das Clickern mit meiner Katze macht mir so Spaß, dass ich mir denke... Warum nicht mit Meerschweinchen versuchen? Wenn's nicht klappt, ist es ja auch nicht schlimm Meine Fragen dazu sind:

    - ich würde als Leckerchen wahrscheinlich Brombeerblätter nehmen, die lieben sie und davon haben wir im Garten reichlich. Wie groß sollten die geschnitten werden?
    - macht ihr das im Rahmen der normalen Fütterung oder irgendwann anders?
    - ich habe drei Meeries. Muss ich jedes auf ein anderes Geräusch konditionieren? (Statt eines Clickers würde ich mit der Zunge schnalzen, so ein Clicker ist ja mega laut.
    - funktioniert das genau so wie bei Katzen oder irgendwie anders?
    - ich finde es irgendwie blöd, einen Targetstab zum Führen zu benutzen. Ich würde lieber meinen Finger oder so benutzen. Mein eines Meerschweinchen ist aber bisschen scheu. Dann vielleicht doch besser mit Stab?

    Clickert ihr mit euren Meerschweinchen oder findet ihr das blödsinnig?

    Liebe Grüße



  2. #2
    Son-Gohan
    Zitat Zitat von Tierfreund28 Beitrag anzeigen
    - macht ihr das im Rahmen der normalen Fütterung oder irgendwann anders?
    - ich habe drei Meeries. Muss ich jedes auf ein anderes Geräusch konditionieren? (Statt eines Clickers würde ich mit der Zunge schnalzen, so ein Clicker ist ja mega laut.
    Huhu, von clickern an sich, hab ich keine Ahnung,. aber nimm doch nen Kugelschreiber
    Das klickt ja auch.

  3. #3
    Mandarina
    Hallo,

    mit der Zunge wirst du vermutlich nicht jedesmal den gleichen Klicklaut schaffen, Kugelschreiber ist seine gute Idee.

    Ich hab mal ein Video mit einem apportierenden Merri gesehen. Es ist also möglich.
    Eine meiner Degumädels konnte übrigens auch apportieren .

  4. #4
    Tova
    Hallo,

    natürlich kann man mit Meerschweinchen klickern. Meerschweinchen sind sehr intelligente und lernfreudige Tiere.

    Blödsinnig ist ein solches Training nicht, im Gegenteil. Einmal ist gerade Innenhaltung für Haustiere sehr reizarm, ein vernünftiges Training ist dadurch eine große Bereicherung und ein wichtiger Beitrag zur artgerechten Tierhaltung. Noch viel wichtiger ist aber dass ein Haustier natürlich ständig mit Menschen zu tun hat, einfach nur weil sich dieser in direkter Umgebung aufhält oder manchmal ein Handling (z.B. Meerschweinchen-TÜV, Medikamentengabe o.ä.) unumgänglich ist. Eine gute Beziehung ist auch bei einem Meerschweinchen goldwert, gerade bei Krankheit kann zusätzlicher Stress dem Tier erheblich schaden.
    Es ist daher sogar äußert empfehlenswert mit dem Haustier gezielt solche Behandlungen zu üben und positiv aufzubauen. Das erspart Mensch und Tier eine Menge Stress. Klickertraining eignet sich dafür hervorragend.

    ich würde als Leckerchen wahrscheinlich Brombeerblätter nehmen, die lieben sie und davon haben wir im Garten reichlich. Wie groß sollten die geschnitten werden?
    Die Belohnung sollte möglichst nicht zu groß sein. Sinnvoll ist es zudem mit verschiedenen Belohnungen zu arbeiten. Fressen deine Meerschweinchen zuverlässig aus der Hand? Ansonsten habe ich bei scheuen Tieren gute Erfahrungen mit Gemüse- oder Päppelbrei aus einer Spritze (natürlich ohne Nadel), dafür müssen die Tiere nicht direkt an die Hand. Manche mögen auch ungesüßten Obst- oder Karottensaft. Da muss man natürlich experimentieren was die Tiere gerne mögen.

    macht ihr das im Rahmen der normalen Fütterung oder irgendwann anders?
    Das Training sollte nicht das normale Futter ersetzten, außerdem sollte man in Ruhe und ohne Stress arbeiten. Ich würde es daher nicht mit der Fütterung kombinieren.

    ich habe drei Meeries. Muss ich jedes auf ein anderes Geräusch konditionieren? (Statt eines Clickers würde ich mit der Zunge schnalzen, so ein Clicker ist ja mega laut.
    Musst du nicht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten mit mehreren Tieren zu arbeiten. Wichtig ist es konsequent zu sein und wirklich nur mit dem Tier zu arbeiten, das gerade dran ist.
    Eine Möglichkeit ist es die Tiere auf ein Start- und Stoppsignal zu trainieren. Generell ist es sinnvoll wenn ein Tier weiß wann das Training beginnt und wann es endet. Z.B. mit einem Objekt was du währenddessen ins Gehege stellst und wieder herausnimmst oder auch mit Wörtern. Beides braucht allerdings Zeit bis die Tiere es verknüpfen. Du kannst die Tiere beispielsweise auch mit ihrem Namen ansprechen damit sie lernen wer gerade dran ist.
    Wenn die Meerschweinchen nicht zu scheu sind kannst du dir vielleicht auch eine Abtrennung fürs Gehege basteln, damit du erstmal in Ruhe mit einem Tier trainieren kannst. Wichtig ist aber dass das jeweilige Tier sich in dem Bereich wohlfühlt.

    Vor dem Klickergeräusch haben tatsächlich viele Meerschweinchen Angst, stattdessen kann man ein Wort (manche sagen einfach "Klick") oder wie erwähnt auch einen Kugelschreiber nutzen. Manche Klicker sind aber leiser als andere.

    funktioniert das genau so wie bei Katzen oder irgendwie anders?
    Das Prinzip ist das Selbe. Allerdings sind es die meisten Kleinnager nicht gewohnt etwas gemeinsam mit dem Menschen zu machen, daher ist der Anfang oft etwas schwieriger als bei Hund & Katz.

    ich finde es irgendwie blöd, einen Targetstab zum Führen zu benutzen. Ich würde lieber meinen Finger oder so benutzen. Mein eines Meerschweinchen ist aber bisschen scheu. Dann vielleicht doch besser mit Stab?
    Einen Finger würde ich bei eher scheuen Tieren erstmal eher nicht nutzen sofern sie sich schwer tun sich diesem zu nähern. Ein kleiner Stock, ein Stift o.ä. wären dann eher eine Alternative. Da musst du ausprobieren was funktioniert.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Mit Meerschweinchen clickern? im Forum Meerschweinchen Haltung bzw. Hauptforum Meerschweinchen Forum:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Mit Meerschweinchen clickern? Mit Meerschweinchen clickern?

    1. Clickern
      Von Animals *-* im Forum Ratten Haltung
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 24.03.2015, 21:06
    2. Clickern
      Von Tierfreund28 im Forum Katzen Haltung
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 25.01.2015, 18:29
    3. Clickern
      Von Schattenseele im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 21.06.2010, 19:50
    4. Was ist clickern??
      Von Rosi1 im Forum Katzen Haltung
      Antworten: 16
      Letzter Beitrag: 12.11.2009, 00:16
    5. Clickern
      Von Calimero im Forum Degu Verhalten
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 11.09.2009, 11:56