Was kosten Mäuse...



  1. #1
    Sly

    Idee Was kosten Mäuse...


    Hallo,

    ich hatte neulich Besuch von einer lieben Bekannten, die ganz begeistert von meinen Farbis war. Sie war so hin und weg, dass sie gleich selbst welche haben wollte. Weil meine Bekannte eine ganz liebe, abe auch ein bissl flatterhafte junge Dame ist, habe ich ihr mal eine Aufstellung gemacht, was Mäusehaltung denn so in etwa kostet... Denn auf den ersten Blick scheinen Mäse ja ganz preiswerte Haustiere zu sein, die man sich im Zoolanden mal so nebenbei und ohne groß drüber nachzudenken mitnehmen kann.
    Sie war ziemlich verblüfft und hat sich jetzt erstmal gegen Mäuse entschieden. Vielleicht interessiert ja jemand meine Aufstellung...

    Anschaffung:

    Vermittlungsgebühr im Tierheim pro Maus - € 5,--
    artgerechter Käfig von ebay - € 120,--
    Häuschen etc.(alles 2x, wegen Saubermachen und Trocknenlassen) - € 30--
    Spielzeug etc. - (viel verschiedenes zwecks Abwechslung) - € 70,--

    zusammen: € 220,-- + € 30,-- (für 6 Mäuse)

    Unterhalt:

    Streu (pro Woche/pro Jahr) - € 2,-- / 104,--
    Futter pro Maus (pro Woche/pro Jahr) - € 0,30 / € 15,60
    Tierarzt (ungefähr) - € 30,--

    zusammen: pro Jahr für die erste Maus ca. € 150,-- (+ € 15,60 für jede weitere Maus)

    insgesamt: für meine 6 Mäuse ca. € 230,-- pro Jahr...



  2. #2
    seven
    Hi Sly!
    Deine Auflistung find´ ich prima! Ist ja tatsächlich so, dass man sich im Zooladen ´ne Futtermaus für 1,50 Euro holen kann (oder ´ne richtig teure für 3,95...) - halbwegs artgerecht zu zweit, macht knapp 8 Euro. Fertig... Allerdings sind selbst die viel zu winzigkleinen Habitrail-Käfige im Vergleich dazu schon ziemlich teuer, wie ich finde...
    Einen richtig guten, mausgerechten Käfig zu finden, ist meiner Meinung nach gar nicht so einfach... Da ist man mit Deinen kalkulierten 120 Euro schon gut dabei, finde ich. (Auch ein Eigenbau wird da nicht wirklich preiswerter... allein diese blöden Scharniere für die Türen sind ja schon teurer als ´ne Maus...) So teuer wie unsere Voli muss es dann aber wohl doch nicht werden - insgesamt waren es, glaube ich, um die 600 -650 Euro *umkipp*
    Wie viel wir genau für Futter ausgeben, weiß ich gar nicht, weil ich das noch nie protokolliert habe... Ich kaufe immer so 3 Tüten JR Farm Mäuseschmaus, ´ne große Tüte Hirse, bestelle dann noch Hanfsaat und hole halt noch so dies und das, von dem ich denke, dass es den Mäusen schmeckt und gesund ist... Frischfutter ja auch noch... Aber wie lange ich jetzt damit hinkomme und wie hoch die jährlichen Futterkosten sind - keine Ahnung... Gleiches gilt für Streu / Heu... Ach ja - 10 Meter Hanfmatte bei "futterkonzept" für 35 Euro - zwei Ebenen der Voli damit ausgelegt, ca. 14täglich gewechselt... die reichen also 8-10 Wochen..
    Tja - und der Tierarzt ist ein "unkalkulierbares Risiko"... Unsere ersten vier Mäuschen waren im ersten Jahr nie krank - Kosten gleich Null... Dieses Jahr waren wir jedoch schon ungezählte Male beim Tierarzt (mindestens 1-2mal im Monat....), und wir haben schon mindestens 200 Euro dagelassen, eher mehr...
    Ich find´s sehr wichtig, dass man sich vor der Anschaffung der Mäuse darüber klar ist, welche Kosten so ungefähr auf einen zukommen können... und ob man bereit und fähig ist, diese dann auch zu tragen... Daher finde ich diesen Thread auch sehr sinnvoll und hoffe, dass noch mehr Mäusebesitzer hier mal ihre Kosten auflisten ;-)
    LG, seven

  3. #3
    piretj
    Hallo,

    so, dann werd ich mich hier auch mal versuchen...hab mir da noch nie so richtig gedanken drüber gemacht...

    Vorneweg, meine Berechnung beinhaltet alle drei Gruppen...(insgesamt 31 Mäuse)

    Käfig:
    -ca 180 Euro

    Zubehör (Häuser, Spielzeug etc.)
    -ca 220 Euro

    Einstreu:
    -pro Jahr ca 50 Euro

    Futter:
    -pro Monat 15 Euro/pro jahr 180 Euro

    Frischfutter:
    - ca 18 Euro

    Tierarzt:
    - bisher 60 Euro

    Sonstiges: (Hanfmatten; Heu/Stroh etc.)
    - Pro Monat 10 euro / pro Jahr: 120 Euro


    So, ich hoffe ich hab jetzt nichts vergessen...ganz schön viel...wenn ich mir überleg, dafür könnt ich einmal pro Jahr in Urlaub gehen...

    @seven:
    Sind die 10 Meter Hanfmatte am Stück?
    Wie groß sind denn die Ebenen, die du damit auslegst?

    Liebe Grüße,
    Benny

  4. #4
    seven
    @Benny: Die Hanfmatten sind am Stück - kommt als Riesen-Rolle hier an ;-)
    Die Ebenen sind 100x50cm, was perfekt passt, da die Hanfmatte ja auch 50cm breit ist... Einige kleinere Stückchen packen wir auch schon mal so als "Unterlage" in ein Häuschen, und manchmal legen wir auch ein Stück Hanfmatte gerollt in den Käfig - das finden sie auch immer ganz toll...
    LG, seven

  5. #5
    piretj
    Hallo,

    Ok, dann werd ich die auch mal bestellen...

    Danke.

    LG,
    Benny

  6. #6
    seven
    Du musst auch nicht 10 Meter nehmen - die werden ab 1m Länge verkauft... aber zum einen lässt sich diese Hanfmatte supergut mit der Schere durchschneiden, und zum anderen ist die Lieferung ab (ich glaube) 30 oder 35 Euro versandkostenfrei... und bei uns lohnt sich´s ja ;-)
    LG, seven

  7. #7
    piretj
    Hallo,

    klar, nur ich möcht nicht dauernd bestellen müssen...

    LG,
    Benny

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Was kosten Mäuse... im Forum Farbmäuse Haltung bzw. Hauptforum Farbmäuse Forum:
    Hallo, ich hatte neulich Besuch von einer lieben Bekannten, die ganz begeistert von meinen Farbis war. Sie war so hin ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Was kosten Mäuse...

    1. Farbmausanschaffung - Was ist zu beachten?
      Von seven im Forum Farbmäuse Haltung
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 10.04.2007, 16:41
    2. Hilfe! Alle Mäuse Sind Tot!warum???
      Von *Gina* im Forum Farbmäuse Gesundheit
      Antworten: 64
      Letzter Beitrag: 02.03.2007, 20:00
    3. 2 Mäuse? Ja oder nein?
      Von Der Jens im Forum Farbmäuse Haltung
      Antworten: 45
      Letzter Beitrag: 15.02.2007, 17:23
    4. Kosten
      Von Laura-Hase im Forum Kaninchen Haltung
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 05.01.2007, 23:36
    Ranking-Hits