Wie viel Futter für den Welpe?



  1. #1
    skiwi

    Wie viel Futter für den Welpe?


    Hallo miteinander!!

    wir haben nun seit 2 Tagen unseren Welpen..
    es klappt bisher auch alles sehr gut und es sieht so aus als ob es ihm bei uns gut gefällt, aber wir sind uns nicht sicher, was das Füttern angeht.

    Wir haben das Futter gekauft, dass er bisher bekommen hat und halten uns an die Mengenangaben, die auf der Packung sind...

    Allerdings kommt mir das total wenig vor, wie teilen die angegebene Menge wie dort geschrieben in 4 Teile und füttern 4 mal täglich...

    Bei einer Menge von ca. 150 g täglich bleibt da eben pro Mahlzeit nur ne Menge von ca. 38g übrig..

    Der verschlingt das in 15 Sekunden und kommt mir einfach immer total hungrig vor...

    In nem Hundebuch hab ich gelesen, eine Mahlzeit sollte bei Welpen 5 bis 10 Minuten dauern und nun weiß ich nicht mehr, was richtig ist...

    Ist das normal, dass der das alles so verschlingt?

    Ich wär super dankbar für alle Tips

    Lg, skiwi



  2. #2
    coma.white
    Grundsätzlich sollte man einen Welpen essen lassen soviel er will,da sich der Hund noch im Wachstum befindet.

    Ich würde da nicht auf die Mengenangabe auf der Packung vertraun.

    Darf man fragen was ihr füttert?

  3. #3
    simone
    Hallo Skiwi,

    ich würde mich nicht so genau an die Mengenangaben halten. Es kommt ja auch drauf an, was es für ein Welpe ist. Ein Yorkiwelpe braucht eben weniger als ein Neufundländer. Ein Welpe darf ruhig mehr fressen. 38 gr. ? Au weia. Da hätten mich meine Katzen ausgelacht. Was füttert ihr denn?
    Wie gesagt, ich würde ihn fressen lassen. Er muss ja erstmal wachsen.

  4. #4
    skiwi
    erstmal danke für die schnellen Antworten

    also wir füttern Happy Dog Premium croq Junior (oder so ähnlich)
    da sind schon Angaben in Abhängigkeit vom Gewicht drauf und unserer, ein 9wöchiger Labrador- Mischling wiegt ca. 4 kg

    werde dann echt mal bisschen mehr füttern, weil der mir echt immer total leid tut...

    würdet ihr das Futter umstellen oder belassen??

  5. #5
    Ricalein
    Also mit dem Rat einen Welpen einfach fressen zu lassen währe ich vorsichtig.
    Ich war eigentlich auch immer der Meinung, aber ich habe auch schon erlebt das es immer wieder Welpen gibt die einfach kein Maß kennen. Während der ganze Wurf nur so viel frißt wie er braucht hab ich immer wieder mal einen Welpen dazwischen der frisst bis es nichts mehr gibt, und dem entsprechen auseinander geht.
    Sobald ich sowas feststelle schreite ich da natürlich ein, weil es eben nicht gesund für die weichen Knochen eines Welpen ist wenn er zu viel wiegt.

    Skiwi
    Was hast du denn für einen Hund, was gibst du ihm und wie gibst du ihm das?

  6. #6
    coma.white
    Ich persönlich würde generell immer zu hochwertigerem Futter raten,wenn du möchtest kann ich dir gern ein paar Marken per pn empfehlen

    Wenn dein Welpe momentan 4 kg wiegt,sollte er pro Mahlzeit mindestens 50g bekommen.
    Ich würde ihm wirklich geben was er will,in dem Alter neigen Hunde nicht dazu sich zu überfressen,sondern sie brauchen es einfach,so ein Welpe tobt und springt und bewegt sich irrsinnig viel,er braucht die Nahrung.

  7. #7
    Ricalein
    Gegen das Futter ist nichts einzuwenden.
    Wenn dein Hund zu schnell frisst kannst du ihm mal einen Ball oder so was in die Schüssel legen, damit er mehr arbeit hat und nicht so schlingen kann.
    Wenn du merkst das dein Hund anfängt dick zu werden mußt du das Futter aber wieder reduzieren. Denk dran das Labby´s zum Dickwerden neigen.
    es ist sicher auch so das dein Hund bis jetzt an der Schüssel seine Geschwister als Konkurrenten hatte und erst lernen muß das ihm keiner das Futter streitig macht.

  8. #8
    simone
    Zitat Zitat von Ricalein Beitrag anzeigen
    Also mit dem Rat einen Welpen einfach fressen zu lassen währe ich vorsichtig.
    Gut, das man ihn nicht soviel fressen lässt bis er platzt, sollte eigentlich klar sein. Aber ein Labradormischling und dann knapp 40 gr. Futter?
    Er sollte doch wenigstens Ansatzweise satt werden.

  9. #9
    Geromina
    Nils hat lange Zeit mehr bekommen, als auf der Verpackung stand. Wir fütterten auch Happy Dog Junior. Er bekam damals 3 x Tag 50g. Mehr wollte er nicht, den Rest (wir gaben ihm zu Anfang fälschlicherweise 70 statt 50g) ließ er liegen.

    Ich würde ihm etwas mehr geben und sehen, ob er es frisst bzw. satter wirkt.

    Nils frisst generell auch recht schnell. Hunde schlingen im Allgemeinen und genießen nicht ewig genüßlich (vermute ich mal ). Nils frisst erst heute mit fast 10 Monaten 5 bis 10 Minuten und auch nur, weil er seine Mahlzeit gesplittet bekommt (drei Portionen pro Mahlzeit) und dazwischen etwas geübt wird. Würde ich ihm den vollen Napf auf einmal hinstellen, wäre der auch in ein paar Sekunden leer.
    Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass Nils zu denen gehört, die mehr essen als sie vertragen. Stelle ihm 5kg zur Verfügung und er frisst sie. Also gebe ich ihm nicht so viel wie er mag.

    Achte lieber auf seine Figur, auf die Rippen etc. Labbis sind soweit ich weiß recht verfressen und kriegen nie genug.

  10. #10
    Goldie10
    Hallo!
    Ich würde auch vorsichtig sein,mit dem fressen lassen.Klar müssen die kleinen noch wachsen aber wenn er zu schnell wächst,dann kann es später schnell Probleme mit den Knochbau geben.
    Nicht umsonst stehen die Angaben auf der Verpackung!
    L.G.

  11. #11
    skiwi
    vielen dank mal wieder für alle antworten!1
    werd jetz mal versuchen so 50 g pro Mahlzeit zu geben....

    und da wir ja jetz die woche zur tierärztin gehn auch die noch mal fragen..

    lg, skiwi

  12. #12
    Jersey1701
    Unsere Darka ist auch ein Labrador Mix wiegt 8,8 kg und ist drei Monate alt und bekommt jetzt drei mal täglich ihre Mahlzeiten. Angefangen haben wir mit ca 75 Gramm wenn ich den Eindruck hatte sie wird nicht satt habe ich es bei der nächsten Mahlzeit erhöht. Jetzt sind wir bei 130 Gramm und kommen recht gut damit klar. Auf der Tüte stand das schon für vor zwei Wochen drauf. Darka benötigt ca 10 Minuten zum fressen und macht alles leer allerdings mit Pausen. Wir werden wohl bei dieser Menge erstmal bleiben.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Wie viel Futter für den Welpe? im Forum Hunde Ernährung bzw. Hauptforum Hunde Forum:
    Hallo miteinander!! wir haben nun seit 2 Tagen unseren Welpen.. es klappt bisher auch alles sehr gut und es sieht ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Wie viel Futter für den Welpe?

    1. Katze scharrt ihr Futter zu
      Von senne im Forum Katzen Verhalten
      Antworten: 16
      Letzter Beitrag: 30.10.2007, 09:48
    2. Farbmäusen eigenes Futter mischen
      Von fairysandy im Forum Farbmäuse Ernährung
      Antworten: 20
      Letzter Beitrag: 05.10.2006, 15:35
    3. Übergewicht und Futter allgemein
      Von Kendi im Forum Katzen Ernährung
      Antworten: 4
      Letzter Beitrag: 17.08.2006, 14:21
    Ranking-Hits