Essen für Hunde



  1. #1
    tasha

    Essen für Hunde


    hallo alle zusammen,

    was gibt ihr euren lieben alles so zum essen?
    gebt ihr im auch was vom tisch, z.b. fleisch, nuddel, kartoffel usw?


    liebe grüsse



  2. #2
    schwondir
    Er bekomm nichts VOM Tisch, also wen wir am tisch essen bekommt er nichts ab. wenn er bettelt sagen wir auch : Nein! aber das macht er jetzt schon gar nicht mehr,...(fast gar nicht mehr ) Aber er bekommt trotzdem Kartoffeln,Nudeln,Fleisch,ab und zu Yoguhrt,Obst,....
    Halt nicht "vom" Tisch wenn wir gerade essen.

    liebe grüßchen

  3. #3
    tasha
    also unser kleiner darf immer bei uns mit essen kommt drauf an ob es ihn schmeckt

  4. #4
    Cosili
    Ne, vom Tisch bekommt er nichts. Ok, mit einer Ausnahme: er darf Yoghurtbecher auslecken. Er weiss aber auch das NUR Yoghrtbecher kommen, bettelt deshalb nicht. Er kommt nur an den Tisch wenn jemand einen Yoghurt isst

    Sonst Trockenfutter von Royal Canin und ab und zu Selbstgekochtes, wie Haferflocken mit Gemüse und Fleisch (kein Schweinefleisch).
    Oder mal etwas Reis, Nudeln... ungewürzt natürlich, und als Ausnahme. Aber in den Napf, nicht vom Tisch.

    Und sonst, als Leckerbissen oder Belohnung, normale Hundeleckerlis, getrockneten Pansen und ab und zu einen Kauknochen.

    Und Obst. Äpfel und Bananen zb.

  5. #5
    tasha
    wieso denn kein schweinefleisch?
    ist das nicht gut?
    also mein hund hat sich bis jetzt noch nicht beschwert


    er bekommt von uns am tisch ab und zu mal stück fleisch oder kartoffel!


    was er über alles liebt sin paprikasund gurken lustig oder

  6. #6
    Nilli
    Mein Hund ist nicht bei uns am Tisch mit, schließlich ist er ja auch ein Hund und kein Mensch Vom Tisch selber bekommt er auch nichts, weil er sowieso sehr gerne bettelt und es so ja nicht noch verstärkt werden muss.
    Wenn Kartoffeln oder Nudeln übrig bleiben bekommt er die dann in sein normales Futter mit rein oder falls es genug sind nur die Kartoffeln oder Nudeln. Zwischendurch bekommt er von mir noch mal ein trockenes Brötchen falls eins da ist. Und oftmals mein Schulbrot. Deshalb stürzt er sich immer sofort auf meinen Ranzen wenn er ihn sieht. Das machen wir schon so seit er Welpe ist und ich muss das Brot nicht wegwerfen.

    Nicole

  7. #7
    kleines Monster
    NEE,vom Tisch is nich!Unsere Hunde bekommen zwar mal Nudeln oder Reis oder Knochen aber immer aus dem Napf ,so kommen sie gar nicht auf die Idee zu betteln.
    Ansonsten noch Trockenfutter,zum knabbern mal ne Möhre ,Kauknochen ,Schweineohren......

  8. #8
    tasha
    Und oftmals mein Schulbrot. Deshalb stürzt er sich immer sofort auf meinen Ranzen wenn er ihn sieht.



    Schweineohren
    auf das ist mein süsser auch übel scharf drauf, wenn er grad am kauen ist darf man ja nicht zu na hin, da wird er immer richtig giftig, auch wenn man nur vorbei laufen will, der denkt immer man nimmt es ihn weg

  9. #9
    sweetroke
    Hallo alle miteinander!

    Also meiner bekommt sein Trockenfutter jeden Tag. Mittwochs und am Wochenende bekommt er dann Nassfutter drunter gemischt. Insgesamt eine Dose pro Woche. Dann koch ich ihm auch schon mal ne Portion Reis und misch sie dann auch darunter. Den Reis koch ich in Gemüsebrühe, dass ist unschädlich für den Hund. Bananen und Äpfel mag meiner auch ganz gern, Kartoffeln naja geht so. Wenn die Katze in der Nähe ist schmeckt ihm sowieso alles besser wie sonst

    Vom Tisch bekommt er nie was. Da essen wir. Wenn dann aus seinem Napf oder aus der Hand und auch erst nachdem wir gegessen haben. Jogurt und Katzenmilch liebt er abgöttisch.

    Liebe Grüße

    Natalie

  10. #10
    Cosili
    wieso denn kein schweinefleisch?
    ist das nicht gut?
    Wenn es nicht wirklich gut gekocht ist kann da das Virus der Aujeszkyschen Krankheit drin sein. Es gibt keine Behandlung, ein infizierter Hund stirbt so gut wie immer. Die Krankheit ist zwar mittlerweile sehr selten, aber man sollte trotzdem kein Risiko eingehen.

    Ausserdem ist Schweinefleisch ein wichtiger Auslöser von Futtermittelallergien, bzw. oft das, worauf Futtermittelallergische Hunde am stärksten reagieren.

  11. #11
    tasha
    ja, ich glaube die meisten hunde fahren auf milch ab


    Wenn es nicht wirklich gut gekocht ist kann da das Virus der Aujeszkyschen Krankheit drin sein. Es gibt keine Behandlung, ein infizierter Hund stirbt so gut wie immer. Die Krankheit ist zwar mittlerweile sehr selten, aber man sollte trotzdem kein Risiko eingehen.

    Ausserdem ist Schweinefleisch ein wichtiger Auslöser von Futtermittelallergien, bzw. oft das, worauf Futtermittelallergische Hunde am stärksten reagieren.
    [/quote]

    echt, das wusste ich ja garnicht, aber unser fleisch wird immer richtig gekocht, also muss ich keine angst haben, meinem hund geht es ja super

    liebe grüsse

  12. #12
    gold_Fish
    Vom Tisch schon mal gar nicht! Erstens ist das nicht gesund und zweitens soll er sich nicht angewöhnen zu betteln!

    Wir geben unsen Trockenfutter und einmal am Tag kommt ne gekochte Kartoffel oder Resi mit drauf, darauf stehen sie total! 8) und es ist geusnd. Ab und an bekommen sie auch ma n Stück Apfel oder Karotte.

  13. #13
    Chicolina
    Hallo Tasha

    meine 2 Bekommen auch nichts vom Tisch,aber wenn ich mal gut gelaunt bin und gefrühtsückt hab dann bekommen sie schon ein Leberwurstbrot (Leberwurst haben wir immer da Falls sie Medikamente bekommen)

    versuche es doch mit B.A.R.F als Hauptnahrung für deinen

  14. #14
    tasha
    versuche es doch mit B.A.R.F als Hauptnahrung für deinen

    was heist denn B.A.R.F

  15. #15
    Chicolina
    Biologisch Artgerechtes Rohes Futter

    wenn du Googelst dann findest du recht viel zu diesem Thema

  16. #16
    tasha
    ich schau es mir nacher mal durch!

    danke!


    lg

  17. #17
    Nilli
    Zitat Zitat von tasha
    Schweineohren
    auf das ist mein süsser auch übel scharf drauf, wenn er grad am kauen ist darf man ja nicht zu na hin, da wird er immer richtig giftig, auch wenn man nur vorbei laufen will, der denkt immer man nimmt es ihn weg

    Hi Tasha.
    Das ist aber eher ein Dominanzverhalten. Du bist der Boss und darfst immer an das Futter ran, das er gerade hat. Ich darf Largo alles wegnehmen, egal ob er es gerne mag. So sollte es auch sein

    LG

    Nilli

  18. #18
    Chicolina
    Zitat Zitat von Nilli
    Zitat Zitat von tasha
    Schweineohren
    auf das ist mein süsser auch übel scharf drauf, wenn er grad am kauen ist darf man ja nicht zu na hin, da wird er immer richtig giftig, auch wenn man nur vorbei laufen will, der denkt immer man nimmt es ihn weg

    Hi Tasha.
    Das ist aber eher ein Dominanzverhalten. Du bist der Boss und darfst immer an das Futter ran, das er gerade hat. Ich darf Largo alles wegnehmen, egal ob er es gerne mag. So sollte es auch sein

    LG

    Nilli
    Ich darf meiner Xena und Meinem Ollie auch alles wegnehmen, weil in einer Notsituation muss der Hund sich auch alles nehmen lassen,

  19. #19
    tasha
    Hi Tasha.
    Das ist aber eher ein Dominanzverhalten. Du bist der Boss und darfst immer an das Futter ran, das er gerade hat. Ich darf Largo alles wegnehmen, egal ob er es gerne mag. So sollte es auch sein

    LG

    Nilli

    hy nilli,

    wenn ich es ihm weg nehmen will, dann kann ich das auch, aber er knurrt trotzdem aber er lässt dann nach, weil er weis das ich es eh bekomm, aber ich meinte eigentlich damit, wenn meine mam oder mein stiefvater vorbei gehen!


    lg

  20. #20
    Vera
    Hallo,

    also meine bekommen Frischfleisch. Bestehend aus Blättermagen, Pansen und Mischfleisch. Alles vom Rind.
    Die bekommen das jetzt seit 3 Jahre und siehe da, die Allergien bei meinem Labbi sind fast komplett verschwunden. Natürlich kriegen sie auch mal Nudeln oder Kartoffeln dazu.
    Vom Tisch allerdings nicht. Ist nicht so toll, wenn das 3 Wauzis sitzen und betteln. Also ich kann dieses Frischfleisch nur empfehlen. Habe nur die allerbesten Erfahrungen damit gemacht.

    Liebe Grüße,

    Vera

  21. #21
    tasha
    ich werde das frischfleisch mal probieren, schmeckt ihm bestimmt gut!
    danke für den tip!

    drei hunde am tisch, das wäre ja laut wenn alle anfangen zu betteln

    lg

  22. #22
    simone
    Hallo,

    bisher ernähre ich meine beiden auch hauptsächlich mit Nafu, Trofu. Sie bekommen aber auch Nudeln, Reis oder auch mal Kartoffeln ins Futter. Außerdem lieben sie Obst und Möhren. Ab und zu Hüttenkäse oder Jogurt ins Futter. Mit dem barfen liebäugele ich schon länger. Würde ich auch gerne machen, bin aber noch unsicher wegen der ganzen Zusätze die man beachten muss. Gebe aber schon häufiger Rohfleisch vom Rind, Huhn. Auch mit Knochen.

    LG Simone

  23. #23
    die Dani
    Hallo, ich hoffe mein Beitrag passt auch zu dem Thema.

    Also ich habe gelesen das ein paar Hunde von euch selbstgekochtes bekommen.
    Nun meine Frage dazu: Was kocht ihr da so? und wie?
    Ich würde es sehr gerne mal ausprobieren, bitte beschreibt mir das mal.

    vielen dank im Vorraus. Liebe grüsse Dani

  24. #24
    HelgaK
    @Tasha
    Das ein Hund Paprika frißt, kann ich nicht glauben! Nicht einmal, wenn er am Hungern ist.
    Gruß HelgaK

  25. #25
    schwondir
    Früher als unser Hund noch klein war, haben wir ihm eine Suppe selbstgemacht. Wenn wir z.b Fleisch gekocht haben, haben wir die Brühe abgegossen. Dazu noch paar Kartoffeln und trockenes Brot (weicht dann auf). Hat ihm richtig gut geschmeckt. Erst die Suppe und dann noch Dosenfutter mit bissche Trockenfutter.

  26. #26
    NicoleH84
    Wenn wir am Tisch sitzen geht unser Hund (öfter) automatisch schon aus der Küche und bekommt erst was, wenn wir fertig sind. Das wir fertig sind merkt er sogar von alleine und kommt dann schon in die Küche. Zu seinem Futter bekam er sonst auch immer etwas Nudel oder Kartoffeln, jetzt aber nicht mehr, weil er einfach zu dick ist und abnehmen muss. Obwohl ich gelesen habe, das Hunde keine Nudeln und Kartoffeln essen sollten.

    VLG Nicole

  27. #27
    leonie löwenherz
    ich fütter nur trockenfutter. aber sehr gutes denn da weiss ich auf jeden fall das mein hund alles bekommt was er braucht!
    meine bekommt generell nie etwas vom tisch!
    und ich würde meinem hund niemals schwein geben egal in welcher form. schwein ist häufig der auslöser für allergien und schlechte haut!!
    es gibt genug andere leckere sachen da kann ich schwein gut weg lassen!!

  28. #28
    gold_Fish
    Also und wurde Pansen empfohlen, da er sehr gut für den Hund ist.

  29. #29
    Yorky
    Meiner bekommt gar nix vom Tisch – (Aber gucken tut er manchmal schon etwas sehnsüchtig ..*smile*) das ist auch wichtig für die Rangordnung dass ich nicht mein Futter mit ihm teile, denn ich bin der Boss und dann gibt es auch kein betteln. Im Gegenteil: Ich mampfe auch immer zuerst vor seinen Augen aus seinem kleinen Napf (denkt er!! Ich knabbere aber nur an einem Keks) Ich bin Ranghöher und darf immer zuerst überall essen. Dann weiss er genau er muss warten ICH fertig bin und bekommt erst dann sein Essen.

    Ich gebe ihm eigentlich nur Trockenfutter (Royal Canin) aber manchmal koche ich ihm auch ei bissele Reis (gerade wenn er etwas Dünnpfiff hat) oder er bekommt zwischendurch etwas Käse, eine Karotte oder getrocknete Äpfel. Da steht er drauf.
    Wir haben nur eine grosse Ausnahme: der Jogurtbecher. Das ist unser wichtiges gemeinsames Ritual, den darf er danach immer genüsslich auslecken. Und da wartet er immerganz brav bis ich fertig bin.

    @Cosili: Musste lachen, die selbe Jogurt-Sache so wie du!

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Essen für Hunde im Forum Hunde Ernährung bzw. Hauptforum Hunde Forum:
    hallo alle zusammen, was gibt ihr euren lieben alles so zum essen? gebt ihr im auch was vom tisch, z.b. ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Essen für Hunde

    1. Lexikon: Hunde
      Von Tierforum im Forum Hunde Forum
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 29.07.2008, 11:18
    2. Hunde halter ?
      Von sammy im Forum Hunde Haltung
      Antworten: 22
      Letzter Beitrag: 19.12.2007, 17:39
    3. Hamburg!!!Jetzt wirds ernst!
      Von Knopfstern im Forum Hundehütte
      Antworten: 13
      Letzter Beitrag: 15.02.2006, 13:32
    4. Aufreg über Tierheim (lang)
      Von Nicky im Forum Hundehütte
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 09.11.2005, 16:11
    Ranking-Hits