ich darf nicht reiten, was soll ich tun?



  1. #1
    gaby

    ich darf nicht reiten, was soll ich tun?


    Ich bin schon ein paar mal geritten und das hat mir sehr viel freude bereitet und ich war glücklich. Aber meine mutter lässt mich nicht mehr reiten weil sie angst um mich hat. Wie soll ich sie überreden mich wieder reiten zu lassen??? habt ihr ideen? bitte schreibt mir zurück?!


  2. #2
    Zakare
    Also ihr einfahc zu sagen reiten ist ungefährlich, würd ich sein lassen(Hab ich gestern erst wieder beim SPringen gemerkt.Was musste dieser Sprung mir auch beim fallen im Weg liegen ). Aber du könntest ihr zum Beispiel anbieten das Risiko anfangs einzudämmen, in dem du ersteinmal Einzelstunden bei einem Reitlehrer nimmst, an der Longe mit Helm versteht sich. Und wenn du dann besser reitest bspw. in einer Anfängergruppe oder sowas in der Art.

  3. #3
    gaby
    danke für deinen rat . das ist sehr nett von dir!!! aber ich reite nicht englisch ich reite western und ich habe mich an dieses pferd wo ich geritten habe schon gewönt und der lehrer gibt keine einzelstunden.
    .
    .
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
    .

    hast du villeicht andere vorschläge?
    Geändert von gaby (12.04.2008 um 12:04 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 12 Stunden!

  4. #4
    ShiGi
    Ob Western oder Englisch macht da keinen Unterschied

    Du kannst also schon ein bisschen reiten?
    Warum hat dich deine Mutter früher reiten lassen und jetzt nicht mehr?

  5. #5
    gaby
    Ich weiss es auch nicht wieso meine mutter mich nicht mehr reiten lässt !

  6. #6
    Aminka
    Naja, ungefährlich ist reiten nicht. In einem gewissen Maße ist jedes Pferd, egal wie lieb es ist, unberechenbar, denn es kann sich immer mal erschrecken etc. Das Pferd muss es ja nicht einmal böse meinen, nur dadurch dass Pferde recht groß und kräftig sind, kann eben leicht mal was passieren. Daher ist die Einhaltung der Sicherheitsregeln (z.B. Abstand halten, wenn ein Pferd vor einem geht, Helm tragen) sehr wichtig.

    Auf der anderen Seite ist auch jede andere Sportart gefährlich. Sicher ist man nirgendwo, denn man kann jederzeit von einem Auto angefahren werden oder es bricht ein Feuer aus oder was weiß ich. Dennoch kann man sich ja nicht einschließen, in Watte packen und das Bett nicht mehr verlassen.
    Versuche doch, deiner Mutter zu erklären, dass du dich auf jeden Fall an die Sicherheitsregeln halten und lieber zwei Mal nachfragen, als einmal etwas falsch machen wirst, wenn du dir unsicher im Umgang mit den Pferden bist. Die Idee mit den Longenstunden finde ich auch gut, aber da kann man nichts machen. Ich bin auch früher Western geritten und habe trotzdem am Anfang Longenstunden bekommen, aber okay, wenn das in deinem Reitstall nicht angeboten wird...
    Und sprich deine Mutter doch einfach nochmal in Ruhe auf das Thema an, ohne Jammern oder so und frage sachlich, warum du nicht mehr reiten darst.

  7. #7
    gaby
    Ich probiere doch die möglichkeit mit den einzelstunden, villeicht klappt es sogar !!! danke Zakare
    .
    .
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
    .

    Warscheinlich habe ich meine mutter so genervt das sie keine wal mehr hatte und liess mich reiten aber jetzt funkzieoniert der trick nicht mehr!!
    .
    .
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
    .

    danke für eure hilfe.
    Geändert von gaby (12.04.2008 um 13:00 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 12 Stunden!

  8. #8
    Chipi
    Hallo Gaby,

    zuerst müsste man wissen, warum genau deine Mutter nicht mehr möchte, daß du reitest. Sonst laufen alle Argumente ja ins Leere und können nichts bringen
    Ist vielleicht in euerem Bekanntenkreis ein Reitunfall passiert? Hat sie davon gelesen? Wenn ja, was ist passiert? Und wie kam es dazu?
    Erst wenn man ihre Sorgen genau kennt, kann man argumentieren und vielleicht aufzeigen, warum es unwahrscheinlich ist, daß bei dir dasselbe passiert.

  9. #9
    Smirnoff
    Und du kannst ja auch sagen, das du so einen Schutzprotektor tragen wirst, die sollen sehr nützlich sein (ich hab kein )
    Persönlich find ich Longestunden für einen Anfänger auf keinen fall verkehrt.

  10. #10
    gaby
    ich weiss nicht wieso meine mutter mich nicht mehr reiten lässt wen ich sie frage sagt sie reiten ist sehr gefährlich !und das wegen den einzelstunden dem Schutzprotecktor und der longe frage ich villeicht klapptz ja doch noch!! danke für eure tips
    lg gaby

  11. #11
    girly05
    Hallo,hab da ne frage,bin jetzt 14,und möchte unbedingt wieder reiten gehen,meine mutter lässt mich nich mehr,da ich vor ca. 7jahren schon maal geritten bin,habe jedoch aufeghört da es mir dan och nicht so gefallen hat,dann habe ich es mit 11 nochmaal versucht,und hatte es knapps 6 monate gemacht,dann hörte ich wieder auf,da ich mich unter druck fühlte in dieser reitschule,es musste alles so schnell sein,ja und jetzt möchte ich wieder denn bin jetzt älter und weis besser wie man mit einem pferd umgehen muss und es reiten muss,aber meine mutter sagt ich darf nich mehr,weil se glaubt ich würd sowiso aufhörn nach ner zeit,doch ich möchte wirklich reiten,nicht lieber als das,doch wie bekomme ich meine mutter jetzt überredet? bin schon fats ein halbes jahr dabei sie vollzu reden und so,doch klappt nicht bitte helft mir!

  12. #12
    Eibhear
    Vielleicht nimmt deine Mutter dich wieder ernst, wenn du einen finanziellen Part übernimmst und das Reiten mitfinanzierst? Reiten ist ein teures Hobby (alleine die Mitgliedschaft im Club hat bei mir damals 100 Mark im Monat gekostet und dazu kamen noch diverse weitere Kosten) und wenn du schon zweimal nach kurzer Zeit abgebrochen hast und immer wieder neue Klamotten und Gebühren bezahlt werden mussten, dann kann ich deine Mama schon verstehen!
    Vielleicht merkt sie, dass du es wirklich willst, wenn du z.B. kleinere Aufgaben im Haushalt übernimmst oder Zeitungen austrägst (das darf man schon mit 14, oder?) und davon das Geld ins Reiten investierst?!

  13. #13
    girly05
    ja daran hab ich auchschon gedacht,habe auch schon eine zeit lang geld gespart,und auf kinder aufgepasst,um mir etwas geld zuverdienen,warte nur noch auf den richtigen moment um ihr zu beichten warum ich aufeinmaal so sparsam bin haha ja weis dass es ein teueres hobby ist,und dass ich schon 2 maal abgebrochen habe bereue ich! und das mit den klamotten,bin jetzt zimlich gewachsen,hätte deshalb sowiso alles neu und grösser kaufen mussen haha
    hm ja,das könnte ich wirklich mal machen,spülmaschine ausräumen,betten machen,oder mal von mir aus aufräumen wenn ich seh dass chaos ist,dann merkt sie vileicht dass ih es will,denn habe bis jetzt ni wirklich mitgeholfen
    theoretisch könnte ich von meinem taschengeld jedem monat die reitstunden finanzieren,doch wie soll ich es meiner mutter glaubhaft und überzeugend sagen dass ich es von meinem geld zahle,und dass ich es diesmal nicht hinschmeisse?

    (danke schonmal für die tipps von vorhin )

  14. #14
    Eibhear
    bin jetzt zimlich gewachsen,hätte deshalb sowiso alles neu und grösser kaufen mussen haha
    Das ist schon klar, aber Stiefel, Kappe, Hose usw. nur für ein halbes Jahr zu kaufen, macht ja keinen Sinn. Das Geld könnte man besser nutzen und das wird wohl nicht zuletzt der Gedanke sein, den deine Mutter hat.

    Na, sag deiner Mutter das doch, was du geschrieben hast! Dass du jetzt Geld angespart hast, dass du auch weiterhin für das Reiten arbeiten willst und dass du Aufgaben im HH übernimmst. Erstellt am besten gemeinsam einen Plan und vereinbart, dass du die Aufgaben ein viertel Jahr übernimmst, ihr zeigst, dass du es einhälst und dass ihr euch dann mal nach einem Reiterhof umschaut. Und dann machste die Aufgaben natürlich weiter, sollte klar sein.
    Übernimm Verantwortung, halte dich an das, was du sagst und das über einen langen Zeitraum. Dann wird deine Mutter über deine Bitte sicher nachdenken und sie dir -vermutlich- auch nicht abschlagen. Zumal du dann ja finanziell mit drinhängst.

  15. #15
    girly05
    ja stimmmt..
    ok (: dann versuch ich es mal, vielen dank für die hilfe! (:

  16. #16
    Serayla
    Hey ich wollte nur noch sagen dass es ja nicht nötig ist am Anfang gleich voll ausgestattet Reiten zu gehen. Als ich angefangen habe, und auch jetzt in den Reitkursen die ich für Kinder mache, reichte es am Anfang völlig einen Helm (auch Fahrradhelm) zu tragen und Schuhe mit einem kleinen Absatz damit man nicht durch den Steigbügel rutscht. Ansonsten bin ich normal in Jeans und T-Shirt geritten und hab mir alles andere erst nach und nach dazugekauft. Mittlerweile hab ich mir Stiefel und Reithose gekauft und das reicht vollkommen, ich geh ja nicht zu einer Modenshow sondern reiten

    Also denke ich könntest du ihr anbieten dass nicht gleich wieder alles neu gekauft werden muss sondern ihr euch gemeinsam erst mal um die Finanzierung der Stunden kümmert. Und wenn du nach einiger Zeit feststellst das du weiter beim Reiten bleiben möchtest dann können ja auch neue Klamotten angeschafft werden

    Alles Gute

  17. #17
    Eibhear
    Hey ich wollte nur noch sagen dass es ja nicht nötig ist am Anfang gleich voll ausgestattet Reiten zu gehen. Als ich angefangen habe, und auch jetzt in den Reitkursen die ich für Kinder mache, reichte es am Anfang völlig einen Helm (auch Fahrradhelm) zu tragen und Schuhe mit einem kleinen Absatz damit man nicht durch den Steigbügel rutscht. Ansonsten bin ich normal in Jeans und T-Shirt geritten und hab mir alles andere erst nach und nach dazugekauft. Mittlerweile hab ich mir Stiefel und Reithose gekauft und das reicht vollkommen, ich geh ja nicht zu einer Modenshow sondern reiten
    Also bei uns hatten wir in voller Montur anzutreten, denn wir gehen ja nicht aufn Acker buddeln, sondern reiten! Und mit Jeans reitet man nicht, denn die haben wulstige, scheuernde Nähte, die a) auf Dauer den Sattel ruinieren und b) am Pferd schubbeln.
    Zudem sind Reiterkappen stabiler als Fahrradhelme und mit Absatzschuhen aufs Pferd steigen... *kopfschüttel*
    Reiten ist ein teures Hobby, das weiß man vorher. Kinder so aufs Pferd zu schicken zeigt mal wieder wie egal es einigen Ponyhöfe ist. Meistens sehen auch die Pony entsprechend fertig aus... =/
    Bei uns wärst du in dem Outfit vom Hof gejagt worden und hättest wiederkommen dürfen, wenn du dich dem Anlass entsprechend eingekleidet hättest und dein eigenes Putzzeug, Hufkratzer, Fett uswusf. im Schlepptau hast.

    Edit: Das soll übrigend kein Gewetter gegen dich sein, sondern gegen die Hofbetreiber.

  18. #18
    Serayla
    Die Meinung teile ich leider gar nicht. Und weshalb sehen die Ponys fertig aus wenn man in Jeans reitet? Klar drücken die Nähte aber für die Anfangsstunden (die ja meist 30 min dauern) sollte man das schon aushalten wenn man eben nicht die finanziellen Mittel hat um sich die komplette Ausrüstung auf einen Schlag zu kaufen.

    Und warum sollte man als Reitschüler einen eigenen Putzkasten haben? Also bei den Preisen habe auch ich Erwartungen in einen Reitstall. Dazu gehören gut ausgebildete Schulpferde, ein guter Trainer, Sattel und Zaumzeug das top in Schuss ist und wohl auch dass mir das Putzzeug zur Verfügung gestellt wird. Wo gibts denn sowas dass den Reitschülern auch das noch zu Lasten gelegt wird.

    Ganz ehrlich in so einem Reitstall würde ich gar nicht reiten lernen wollen. Es geht mir ja um das Wissen welches vermittelt wird und um den Umgang mit dem Tier zu erlernen. Diese "Schicken" Reitställe sind mir ja sowas von zuwider was sich nun mal wieder bestätigt hat. Natürlich ist Reiten ein teures Hobby aber trotz allem sollte es nicht nur für Großverdiener erschwinglich sein. Und vom Hof gejagt werden weil man nicht angemessen gekleidet ist (am besten noch farblich zur Schabracke des Pferdes abgestimmt) ist meiner Meinung nach einfach nur eine Verfehlung der Thematik. Gerade für Kinder ist Reiten nicht nur Statussymbol sondern auch für ihr Psyche, Entwicklung und Körpergefühl gut. Wer nach Äusserlichkeiten urteilt hat meiner Meinung nach den Sinn im Umgang mit dem Pferd absolut missverstanden.

    Sorry nichts gegen dich sondern gegen die geschilderte Darstellung/Einstellung des Reiterhofs.

  19. #19
    Eibhear
    Ich glaube du hast meinen kompletten Text nicht verstanden.

    Es geht nicht um Äußerlichkeiten.
    Es geht nicht darum, dass die Nähte an DIR scheuern.
    Es geht nicht darum, dass die Pferde fertig aussehen, weil Jeans Nähte haben.
    Es geht nicht darum mir das Putzzeug zulasten zu legen.
    Und es ist kein Etepetetehof, sondern einer, der Wert auf seine Tiere legt.

    Beim Hof nebenan konnte man in Jeans reiten gehen und nach dieser "Sch...egal Einstellung" wurden auch die Pferde behandelt. Und so ist es leider nicht nur bei dem Hof, sondern bei fast allen, die keinen Wert auf das Äußere gelegt haben, das ja nun mal nicht nur dazu dient, dass man "schick" aussieht.
    Es geht nämlich genau darum den verantwortungsbewussten Umgang mit Pferden aufzuzeigen und dazu gehört nun mal, dass man Kleidung trägt, die dem Pferd nicht wehtut und scheuert, dazu gehört, dass man eigenes Putzzeug hat und dass man die Finanzen, die reiten und (später auch) ein eigenes Pferd mit sich bringt einzuschätzen lernt.
    Kinder in Gummistiefeln und Jeans aufs Pferd zu setzen kann man auf dem Rummel machen, aber nicht in einem Reitstall.

  20. #20
    _Sally_
    Ujee das kenne ich nur zugut, meine Eltern wollten mich auch nie reiten lassen, eben weil sie es für viel zu gefährlich gefunden haben !! Sie haben auch absolut nicht mit sich reden lassen, ab und zu durfte ich mal an die Longe aber mehr auch nicht !!

    Mittlerweile bin ich 21 und reite aber doch schon seid dem ich arbeiten gehe also, seid dem ich 16 Jahre alt bin.

    Meine Eltern würden es mir am liebsten heute noch verbieten aber reiten gehört einfach zu meinen Leben, doch ich darf nur mit Reithelm und Rückenschutz reiten, wenn sie mal rausbekommt das ich diese Sachen nicht nehme, bekomme ich so richtig ärger !!

    Also wie wärs mit dem Vorschlag, nur mit Reithelm und Rückenschutz ?

    Liebe Grüße

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema ich darf nicht reiten, was soll ich tun? im Forum Reiterstübchen bzw. Hauptforum Pferde Forum:
    Ich bin schon ein paar mal geritten und das hat mir sehr viel freude bereitet und ich war glücklich. Aber ...

    Ähnliche Themen ich darf nicht reiten, was soll ich tun?

    1. Pferdefilme?!
      Von Shiva04 im Forum Tier Bücher & Tiere im TV
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 16.08.2010, 16:58
    2. Reiten - Pause!?
      Von Pferdefriend im Forum Pferde Ausbildung und Reiten
      Antworten: 22
      Letzter Beitrag: 27.04.2008, 17:45
    3. Reiten, mit oder ohne Sattel?
      Von gugus im Forum Pferde Gesundheit
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 27.12.2007, 15:04
    4. Finde keinen, der ihn reiten möchte
      Von Lillebe im Forum Pferde Ausbildung und Reiten
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 05.05.2007, 20:34
    5. Wie oft 4-jährige reiten??
      Von paschima im Forum Pferde Ausbildung und Reiten
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 12.01.2007, 16:35
    Ranking-Hits