unglaubliche bilder military skandal



  1. #1
    namico

    unglaubliche bilder military skandal


    hallo diese bilder rauben mir den letzen nerv wie kann sowas nur passieren::cry:
    http://www.sofawolf.de/Tierschutz/Olympia2.jpg
    hier zu sehen
    das arme pferd

    und beim zweiten bild sieht man wie es da liegt die bilder habe ich im net gesehen und dachte die müssen hier rein!!!

    http://www.sofawolf.de/Tierschutz/Olympia1.jpg
    dem reiter ist glaube nichts passiert mit dem pferd weis ich net genau


  2. #2
    dandelion
    Bei solchen Bildern bleibt einem schon fast der Atem stehen... Hoffen wir, dass Pferd und Reiter glimpflich davongekommen sind...

    Military waer fuer mich nichts... Da bleib ich lieber bei meiner gemuetlichen Freizeitreiterei.

  3. #3
    namico
    ja hoffe ich auch das beide nur mit dem schreck weg gekommen sind .
    ich mache ja auch military aber nur freizeitmäßig halt steile berge und alles hoch reiten da mein pferd das spaß macht un der immer mit freude dabei ist

  4. #4
    *Hundefloh*
    Tja ich bin ja ein absoluter Gegner des Militari Sports.Ein wenig Berg auf Berg ab und ein paar normale sprünge sind ja nicht schlimm aber dort findet man echt perverse Hindenisse!Wie gesagt bin nicht komplett gegen den Sport.Nur gegen manche Hindernisse und manche Reiter!!!!!!!!!

    Das geht alles auf die Kosten der Tiere.Das Pferd muss immer höher..schneller..weiter..besser werden.Es ist nur noch ein Sportgerät und das ist das allerletze!!Meinem Pferd würde ich solch Qwal niemals aussetzen!!

  5. #5
    Leslie
    ja das is schlimm..das arme pferd...aber sowas passoert, und deshalb würd ich echt kein military machen

  6. #6
    namico
    @hundefloh

    danke das wir uns einer meinung sind finde ich acuh schlimm diese hindernisse aber berg auf und ab ist doch nicht schlimm und mein pferd mag es ja

  7. #7
    nelly
    unfälle können bei jeder reitweise geschehen egal ob springen dressur millitary oder western überall kann es passieren

    und z.b. wenn ein pferd stolperd kann es sich ein bein brechen!
    wenn ein pferd steigt kann es nach hinten kippen und sich verletzen!
    und sogar in der box können lauter schlimme sachen passieren!

  8. #8
    namico
    ja schon klar trotzdem schlimm genug so ein unfal

  9. #9
    nelly
    ein unfall ist schlimm aber ich finde es nicht toll das ihr sagt millitary ist eh bescheuert

  10. #10
    *Hundefloh*
    So weit mir bekannt ist das hier ein forum.Man darf seine Meinung niederschreiben.Und genau das habe ich getan.

    Der richtige Militari Sport(siehe Fotos) ist für mich reiner Höchstleistungssport!Für die Pferde ist das mit Sicherheit kein Zuckerschlecken.Die Bilder sind ja noch harmlos.Wieviele Pferde werden nach solchen Ritten wohl eingeschläfert..was meint ihr?

    Bei mir hört der Spaß auf wenn es auf die Kosten der Tiere geht.

    Ich bin gegen jeden Hochleistungssport.

    Und das ist meine ganz persönlich Meinung.Auch wenn es Foris gibt denen das nicht passt

  11. #11
    leonie löwenherz
    naja... ich bin auch military geritten aber eher so als hobby und hab mit meiner stute stürze hingelegt die wohl auch so aussahen aber es ist nie was passiert zumindest meiner stute nicht;-) ich denke wenn die tiere richtig trainiert sind passiert ihnen bei solchen unfällen nicht so leicht was. ich denke das es schlimmer ist wenn manche möchtegern westernreiter oder was weis ich als was die sich bezeichnen mit einem total scheuen untrainierten pferd plötzlich ausreiten und dann plötzlich merken das ihr tier ja vor allem angst hat und vor panik auf die strasse rennt!!(schon oft genug gesehen!)
    normalerweise sind military pferde recht ruhig und nicht so leicht zu erschrecken und da sie halt recht wendig und muskulös sind passiert bei solchen stürzen meist nicht so viel und sie stehen hinterher auf, schütteln sich und laufen weiter...

  12. #12
    *Hundefloh*
    genau und die anderen werden dann gleich danach erschossen.Hab schon viele Pferde nach solchen Ritten gesehen..gbrochene Beine ..usw..

    Ein durchtainiertes muskulöses Pferd kann sich genau so schnell das gnick brechen wie ein untrainiertes Pony..

    Aber ich lasse ja jedem seine Meinung.Ich bin nur froh das ich so etwas meinem Pferd ersparen kann

  13. #13
    nelly
    na mir und meinen pferden ist noch nichts passiert

  14. #14
    *Hundefloh*
    Prima

  15. #15
    *Hundefloh*
    Wen es interessiert..ist schon etwas länger her aber geändert hat sich in diesem Sport nichts


    Protest gegen mörderisches Military-Reiten: Pferdeschinderei soll als Teil der Olympischen Spiele ausscheiden


    Als Konsequenz aus den zahlreichen Stürzen und dem Tod eines Pferdes beim Military-Reiten letzte Woche in Australien fordert der Bundesverband Menschen für Tierrechte vom Internationalen Olympischen Komitee, auf Tierquälerei als olympische Disziplin zu verzichten und diesen Wettbewerb zukünftig aus dem Programm zu streichen.
    Beim Military-Reiten letzte Woche - in Australien Cross-Country-Rennen genannt - kam es durch die heimtückischen und widrigen Hindernisse zu einer Reihe von lebensgefährlichen Stürzen. 13 von 38 Reitern mussten aufgeben, weil ihre Pferde die lange Querfeldeinstrecke mit ihren 39 Hindernissen nicht schafften. Mehrere Reiter und Pferde verletzten sich, ein Pferd so schwer, dass es anschließend eingeschläfert werden musste.
    Nun wandte sich der Bundesverband Menschen für Tierrechte in einem Protestschreiben an das Internationale Olympische Komitee (IOC) und das Nationale Olympische Komitee Deutschland (NOK) und forderte beide Gremien dazu auf, Military aus dem Olympia-Programm herauszunehmen. Das IOC überlege derzeit ohnehin, auf welche der 300 Veranstaltungen bei zukünftigen Spielen verzichtet werden könne. »Ein Wettbewerb, der panische Angst, regelmäßige Verletzungen und sogar den Tod der Pferde mit einkalkuliert, missbraucht diese als Wegwerf-Sportmaschinen. Dies hat mit olympischer Fairness und Sportlichkeit nichts zu tun«, so Tierärztin Dr. Corina Gericke vom Bundesverband Menschen für Tierrechte. Auch wenn die Pferde nicht durch einen Unfall auf der Strecke blieben, sei ihnen ein vorzeitiger Tod gewiss. Das nie endende, brutale Training und die Wettbewerbe selbst führten zu einem raschen Verschleiß der Gelenke. Der Zwang zu immer höheren Sprüngen, die weit über die natürliche Sprungkraft des Pferdes hinausgingen, und die Angst vor nicht einsehbaren und unberechenbaren Hindernissen stellten eine permanente physische und psychische Überforderung der Pferde dar. Für ein Pferd, das weder Ruhm noch Gewinn bringe und für die Reiter nur unnötige Kosten verursache, bleibe meist nur der Pferdemetzger

    rausgesucht bei-- http://www.tierrechte.de/p77001007x1086.html


    So und wer mir jetzt erzählen will das dies ein absolut harmloser toller Sport sein soll..naja..

    Ich gebe zu das auch in anderen Reit Sportarten Unfälle passieren können..klar aber meiner Meinung nach gehört das hier zur Tagesordnung.Nein man nimmt es einfach so hin!Und das missfällt mir!Ich liebe mein Pferd!!!


    Ich greife hier niemanden persönlich an.Das ist meine persönliche Meinung die ich aber weitehin vertreten werde.

    Ausserdem hab ich mir das hier ja nicht aus den Fingern gezogen..das sind Tatsachen!

    Ich bin genau so gegen Galopp und Trtabrennsport..aber zu diesen Theman sollte man wohl einen anderen Thread aufmachen.

    Trotzdem liebe Grüße
    Janine

  16. #16
    nelly
    so hoch springe ich mit meinen pferden ja nicht
    wir haben in unserem reitverein nen eigenen geländeplatz (2ha)

  17. #17
    *Hundefloh*
    Na siehst du ich bin ja nur gegen diesen Extremsport

  18. #18
    leonie löwenherz
    so hoch sringe ich ja auch nich! hab höhenangst
    aber wie sieht es denn zum teil beim springen aus?? ich hab schon 2 mal miterlebt wie sie da n pferd vom platz gekarrt haben...

  19. #19
    HamstiMama
    omq dazu kannsh nix sagn

    das arme pferd

  20. #20
    namico
    ja das stimmt wirklich
    ----------------------------------------------
    (Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
    ----------------------------------------------
    sorry das ich vergessen habe die quelle hinzuschreiben !!!!
    habe die bilder aus google
    Geändert von namico (04.03.2006 um 11:24 Uhr) Grund: Doppelposts automatisch zusammengefügt

  21. #21
    nelly
    naja extremsport? kommt auf die höhe drauf an

    kennt ihr eigendlich nele hagener (weldmeisterrin in dieser reitweise)?

  22. #22
    namico
    ne noch nie gehört

  23. #23
    teff
    Also zu diesen Bildern kann und will ich nix sagen. Zu krass.

    teff

  24. #24
    nelly
    @namico:
    reitest du western?

  25. #25
    Mein hund emma
    sry aber ich hasse millitary sprünge!!!die bilder sind schlimm,die rauben einem echt die nerven!!!ich würde mein pferd niemals über einen millitary sprung jagen,das wäre mir vile zu gefährlich.das arme pferd könnte hängen bleiben bricht sich beide beine und is tod!!!!!!!!das is meine meinung zu millitary!!

  26. #26
    Smirnoff
    ich bin auch gegen Millitary.
    Hab es mir 1x im TV angeschaut NIE WIEDER.
    Das Pferd brettert voll in den Sprung verheddert sich und fällt hin Reiterin blieb oben (oder lag da ich weiß das nicht mehr so genau)und hat das Pferd mit Gertenschlägen wieder hochgetrieben und wieder gegen den Sprung das Pferd war total am Lahmen hat die aber nicht intressiert und ist immer weiter geritten.
    Ne da zieht sich bei mir alles zusammen.

  27. #27
    Sheerha
    ich finde military ist der gefährlichste Pferdesport den es gibt.

    hab dazu noch einen kleinen bericht dazu:
    http://www.animal-peace.org/thema5.htm

    entweder human oder absolutes Verbot für diesen Sport.

    Grüße Jessy

  28. #28
    Wolve
    Aua

    das sieht echt krass aus
    so wie das tier und der Reiter fliegt .... ich weis nicht ich kann mir nicht vorstellen, daß da nix passiert sein soll, ich hab zwar net wirklich Erfahrung mit den Tieren und der Reiterei an sich ... aber das tut beim hinsehen schon weh

    ih mein .. das tier hat die Stange kaum überquert und steht schon auf dem Kopf

  29. #29
    Mein hund emma
    ja so seh ich das auch wolve,ich wäre echt dafür das man millitary verbietet!!!!ich habe auch mal etwas im fernsehen gesehen,das war schlimm,das pferd hat sich noch ein paar tage gequält mit weitern rennen is dan irgendwann net mehr gelaufen und im stall elendig verreckt!!!!!!!!!

  30. #30
    Katrin
    Oh mein Gott...
    bei den Bildern bleibt mir echt die Spucke weg!
    Ich finde das echt traurig das die Tiere die leidtragenden sind und das es überhaupt so dumme Menschen gibt die sowas machen.(damit sind die gemeint die ihre Pferde bis ans Ende ihrer Kräfte treiben,nicht die Freizeitmilitary machen!)

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema unglaubliche bilder military skandal im Forum Reiterstübchen bzw. Hauptforum Pferde Forum:
    hallo diese bilder rauben mir den letzen nerv wie kann sowas nur passieren: :cry: http://www.sofawolf.de/Tierschutz/Olympia2.jpg hier zu sehen das arme ...

    Ähnliche Themen unglaubliche bilder military skandal

    1. Bilder Gegen Das Allein Sein!!!
      Von Knopfstern im Forum Sonstige Kleintiere Forum
      Antworten: 108
      Letzter Beitrag: 28.08.2014, 00:20
    2. Wo Bilder hochladen?
      Von Merlin99 im Forum Smalltalk Archiv
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 05.04.2007, 00:48
    3. Habt Ihr denn keine Bilder für Euer Album?
      Von Friedel im Forum Tierforum Help Center
      Antworten: 16
      Letzter Beitrag: 11.04.2005, 19:09
    Ranking-Hits