Aufklärung: Kastration und Sterilisation



  1. #61
    seven
    Vergiss das mit der Rolligkeit, das ist völliger Schwachsinn
    Eine Katze braucht keine Rolligkeit, und das mit dem Ausgewachsen-Sein ist auch Blödsinn...
    Unsere Streunerbabies
    Audrey und John-Boy wurden mit 5,5 Monaten kastriert - es hat ihnen kein bisschen geschadet.
    Julchen wurde auch mit ca. einem halben Jahr kastriert, Netty ebenfalls - von den beiden anderen wissen wir es nicht, da sie Tierheim-Fundtiere sind.
    Ich würde mir einen TA suchen, der auch vor der Rolligkeit kastriert - ein Risiko ist es keinesfalls und Du ersparst den Katzen und auch Dir selber den Stress der Rolligkeit...

    LG, seven

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schaft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?



  3. #62
    hexe9
    Minka ist mit 6 Monaten kastriert worden (200,- DM), Momo (Kätzin) war mit 4 Monaten im Tierheim bereits kastriert (70,- €), die Zwillinge Mick und Mirko waren 4,5 Monate alt (je 60,- €). Bei Mick sieht man den Penis, wahrscheinlich ist es schwierig, wenn es so klein ist. Mirabelle wird mit 9 Monaten kastriert. Ich glaube, das macht jeder TA anders.

  4. #63
    Ina4482
    Zitat Zitat von Lola_Kola Beitrag anzeigen
    Vor ca. einer Stunde mit der TA Dame telefoniert und sie legt mir nahe bzw. möchte nicht vor der Rolligkeit kastriereren, da die Mietzen sonst nicht ausgewachsen sind.
    Diese Argumentation spricht mal überhaupt nicht für den TA - soll die Rolligkeit irgendwie einen Wachstumsschub bewirken oder wie ist das gemeint ? So nach dem Motto "rollig *schwupps* ausgewachsen"??? So funktioniert das sicherlich nicht, das ist ziemlicher Unsinn . Jemandem, der so argumentiert, würde ich bestimmt nicht meine Tiere anvertrauen .

  5. #64
    lucian
    Das ist wieder mal eines dieser Ammenmärchen, dass sich hartnäckig hält. Toll ist auch, Kater bekommen keinen richtigen Katerkopf, wenn sie zu früh kastriert werden. Vollkommener Unsinn.

    Die Rolligkeit habt keinerlei Einfluss auf das Wachstum einer Katze, lass dich da nicht irre machen.

    Ich würde auch nach einem anderen Tierarzt suchen oder ggf. zur Tierklinik gehen.

    Am Ende bist du der Kunde und entscheidest, was wann bei deinen Tieren gemacht wird.

  6. #65
    Lola_Kola
    Wollte hier nur fix die Info da lassen, dass wir eine sehr gute Tierärztin, ebenfalls hier in der Nähe, gefunden haben die auch vor der Rolligkeit kastriert. Heute auch mit den Miezen da gewesen betreffend Komplettcheckup, unter anderem wegen weichem Kot etc. Die Kastra wird höchstwahrscheinlich noch paar Wochen warten müssen, weil unsere Sorgenpuppe Geräusche am Herz hat und das vor der Kastra erst von einer Kardiologin untersucht werden muss... in zwei Wochen dann noch mal Untersuchung am Herz (könnte ja sein, dass sich das bis dahin auswächst oder so was ich sehr hoffe) *seufz*
    Wir möchten das beide gesund und wohlauf sind - das ist für uns das wichtigste.

    Bedanke mich bei allen für die Rückmeldungen, vielen lieben Dank!!!

Diskussion zum Thema Aufklärung: Kastration und Sterilisation im Forum Katzen Gesundheit bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Aufklärung: Kastration und Sterilisation Aufklärung: Kastration und Sterilisation

  1. Unterschied zwischen Kastration und Sterilisation?
    Von babycake im Forum Hunde Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 02:40
  2. Ernährung nach Kastration
    Von Simba im Forum Katzen Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 20:41
  3. Macken seit Kastration?
    Von Wölfi im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 10:13
  4. Kastration oder sterilisation?
    Von Sweet_cat im Forum Katzen Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 21:31
  5. Aggressiv nach Kastration??
    Von gold_Fish im Forum Hunde Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.02.2006, 12:47