Kaninchen sind KEIN Spielzeug



  1. #1
    Dunja

    Unglücklich Kaninchen sind KEIN Spielzeug


    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe jetzt zwei Fälle mit bekommen, wo Ninis von Kindern als Spielzeug gehalten werden!
    Der erste war meine Susel! (genauer bei der Regenbogenbrücke nach zu lesen)
    Das Kind von der Schwester meines Freundes wollte mit ihr spielen und brachte sie dabei um *heul* :cry:

    Der zweite Fall war heute meine "Ehemalige" Freundin hat ein geistig behindertes Kind!!! Das Nini meiner Freundin, was seit drei Jahren alleine sitzt hat Junge bekommen das Kind ist beim Stillen an das Gehege und hat die Ninis raus geholt und auf die Steine geworfen sie dachte sie können schon hoppeln!!! *Heul*:cry:

    Alle Eltern mit kleinen Kindern bitte bitte bitte lasst eure Kinder nicht mit euren Tieren alleine, sie denken leider alt zu oft das es Spielzeuge sind!!!! Wie ihr bei den zwei Vorfällen seht passiert es ganz schnell, dass die Tiere sterben müssen! Ich bitte euch, passt gut auf eure Tiere auf und auf das was eure Kinder machen! (Das soll nicht heißen, dass alle Kinder so sind)!!! Aber leider passiert das auch wenn man denkt mein Kind oder das Kind würde das nie machen! Ich bitte euch einfach nur aufzupassen! Das kann alles verhindert werden und muss nun wirklich nicht sein!!!




  2. #2
    Okapi
    hier ist der Link, unter dem ihr nachlesen könnt, wie es Dunjas Susel ergangen ist:

    http://www.tierforum.de/t6370-meine-...kaninchen.html

    Auch ich möchte noch mal ganz eindringlich bitten: Bringt euren Kindern verantwortungsbewussten Umgang mit Tieren bei. Auch kleine Kinder sind in der Lage zu verstehen, was falsch und was richtig ist - es muss nur jemanden geben, der es ihnen erklärt! Was Dunja erlebt hat, passiert überall in Kinderzimmern, nur wird es normalerweise nicht im Internet veröffentlicht. Bitte achtet auf eure Kinder und mischt euch auch bei Bekannten, Freuden, ect. ein, wenn ihr das Gefühl habt, dass dort Haustiere als Kinderspielzeug ohne Wert und Gefühl missbraucht werden.

    viele Grüße

  3. #3
    Dunja
    okapi danke das du den link rein gesetzt hast!!!

  4. #4
    WelliMom
    Huhu

    Dunja das tut mir total Leid für dich wegen deiner Susel!!! Das ist echt unglaublich dass keiner den TA gerufen hat, bevor du zurückgekommen bist!

    Das mit den kleinen Ninis ist auch total schlimm!

    Und stimmt, du hast Recht, dass die Eltern ihr Kind niemals mit den Tieren allein hätten lassen dürfen!

    Ganz Viele LG

  5. #5
    Dunja
    hallo wellimom danke!!!!!ich dachte immer es gibt kinder die das nie machen würden aber ich habe mich getäuscht!deswegen dieses thema!!!!man weiß nie wie kinder "ticken"!!!
    Lieben gruß Dunja

  6. #6
    Jeanne d'Arc
    Aloah,
    Dunja, das ist so schrecklich mit deiner Susel!!! *drück dich ganz doll*

    Und das alles gilt natürlich nciht nur für Kaninchen!
    Als mal meine kleine Cousine zu besuch war (ich hatte ihr eindeutig unteragt, in mein Zimmer zu gehen!) ist sie an meinen hamsterkäfig geganegn und hat meinem Hamster am beinchen gegriffen (hat sie mir später erzählt) und auf bett geschmissen, nur um das arme ding dan wie blöd hopsen zu lassen(in dem sie das Bett hat wackeln lassen, wo bei sich die kleine böse an den Bettpfosten hätte verletzen können).
    Zum Glück war ich rechtzeitig da um sie kleine zu retten....#
    Ihr gtlaubt gar nciht wie wütend ich war!° und das beste ist, dass die eltern auf ´MICH sauer waren, weil ich sie angeschrieen habe.... Die könenn von Glück sagem, dass ich ihr keine geklatscht habe...

    So kannes auch gehenen... Von wegen die Eltern passen auf....

    Tamara

  7. #7
    Dunja
    hi Tamara da hast du recht das gilt nicht nur für ninis aber ich habe ja auch geschrieben paast auf eure tiere auf!das gilt echt für alle tiere !!!!danke

  8. #8
    caro596
    Ja das ist immer wieder schlimm anzusehehn...

    Letztens war ich im Fressnapf und an der Kasse stand eine etwa 8 jährige mit ihrer Mutter. Soweit ich das richtig verstanden hatte, hatte die kleine Prinzessin (das mädchen) den kleinen Chihuahua gestern von der Mutter geschenkt bekommen. Die schleppte ihren armen Hund dann die ganze Zeit eingeklemmt unter dem Arm (sah aus wie eine Handtasche..) auch draußen trug die den Noch immer weiter.... dann hat sie ihn so hochgenommen und ihn einmal kurz in die Luft geworfen... Woah wär die noch in meiner Nähe gewesen (habs dann nur ausm Fressnapf beobachtet..) dann hätte ich der so eine geklatscht. Als wenn der Hund nicht selber gehen kann und die Mutter lachte auch noch als Prinzessien ihren Hund in die Höhe warf und wieder auffang... Dafür gibts doch Kuscheltiere!!!

  9. #9
    Okapi
    Ich hab hier mal ein paar Links zusammengesucht, in denen die Problematik Kinder und (Klein-)Tiere (und deren artgerechte Haltung) angesprochen wird.
    Viel Spaß beim stöbern

    http://www.bunnyhilfe.de/index.php?o...d=17&Itemid=32
    http://www.kreistierschutzverein.de/...en/s_1371.html
    http://www.elternimnetz.de/cms/parac...&page_id=197#3
    http://www.tierschutzvereinohz.de/kltiere.html

  10. #10
    Dunja
    klasse okapi die links sind echt klasse!!!!drucke ich gleich mal aus und gebe sie bekannten die kinder und tiere haben!!

  11. #11
    Okapi
    es wär ja schon mal schön, wenn Eltern davon absehen würden, Kaninchen (oÄ) unter den Weihnachtsbaum zu legen...

    Ich find ja, dass jeder Tierhalter den Nachweis über artgerechte Haltung erbringen müsste... *träum*

  12. #12
    Dunja
    Ja Okapi das wär echt schön wenn man sowas müsste den dann würde man genau wissen die Tiere werden artgerecht gehalten!Aber wie du schon geschrieben hast *träum*!!! Es bleibt wohl nur ein traum!

  13. #13
    Sherasade
    Ich kann euch da nur zustimmen!! Ich bin zwar erst 15, aber der Sohn von ner Freundin meiner Mutter ist mal bei uns in das Zimmer gegangen wo die Tiere drin sind und meinen Hamster aus dem Käfig geholt(der Hamster hat noch nie jemanden gebissen) aufjeden fall hat der junge es geschafft das der Hamster ihn beist, darauf hin hat der junge ihn quer durchs zimmer geworfen!!!
    Mein hamster hat es gott sei dank ohne verletzung überlebt!!! Aber der Junge ist heulend zu seiner Mutter gelaufen und hat ihr erzählt wie BÖSE denn mein hamster sei!!!

    ich kann euch also nur zustimmen!!!!

  14. #14
    dogsoul88
    Das kenne ich auch nur allzu gut...
    Bei uns in der Nachbarschaft leben sehr viele Kinder und die machen nur allzu oft Blödsinn...
    Ich habe sie schon desöfteren erwischt, wie die einfach bei uns in den Garten gegangen sind und sich an den Tierställen vergriffen haben. Einmal meinte sogar ein kleiner Junge eines meiner Meeries auf der Rutsche runterrutschen lassen zu müssen. Als ich das gesehen habe konnte ich mich echt nicht mehr beherrschen. Ich habe diesem Blag eine schallende Ohrfeige verpasst und ihm mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch gedroht...
    Danach hat er sich zwar nicht mehr auf unser Grundstück gewagt, hat aber dann meinen Hund immer durch das Tor geärgert. Dieser ist richtig wild und rasend geworden, was diesen blöde Blag natürlich toll fand. Das ganze ging soweit, dass der Junge sogar Sylvesterknaller bei uns in den Garten geworfen hat. Das habe ich nur einmal mitbekommen und der Junge konnte froh sein, dass ich ihn nicht erwischt habe, sonst hätte ich den echt windelweich geprügelt...
    Gott sei Dank ist dieses Rotzblag weggezogen und seitdem herrscht hier Ruhe...

  15. #15
    Katrin
    Boar mich regt das echt total auf....
    Wie können Eltern nur so doof sein und ihre Kinder unbeaufsichtigt in der Gegend rumlaufen lassen ohne zu wissen was sie wirklich machen ....
    Die hätte man wegen Verletzung der Aufsichtspflicht anzeigen können...

    Bei uns in der Nachbarschaft waren auch mal so kleine Wenster die haben die Nachbarskatze gejagdt und mit Steinen beschmissen...Nachdem wir sie mehrmals erwischt und angeschnautzt haben,haben sies dann zum Glück gelassen....

    LG
    Katrin

  16. #16
    19nini91
    Hey leider kenne ich auch mehrere fälle wo nins als spielzeug gehalten werden auf den bedürfnissen der tiere wird gar nicht geachtet !!! Leider !!! ICh miene ich bin auch noch ein "kind" ABer behandele meine tiere ganz bestimmt nicht so Lg NiNi

  17. #17
    Shelby
    Hey , das sind ja alles echte Gruselgeschichten hier und da fand ich es schon schlimm, wie die kleine Enkeltochter von meinen Nachbarn mein Meeri streicheln wollte. Die hat den kleinen fast platt gedrückt und dann auch noch gegen den Strich geschreichelt. Echt furchtbar. Aber das ist ja nichts im Vergleich zu dem Ganzen hier!
    Ich meine die meisten Kinder meinen es ja nicht böse, aber sie wissen halt nicht mit Tieren umzugehen hat.
    Aber wie ihr seht hilft es ja nicht alleine, dass sich Leute mit kleinen Kindern keineTiere anschaffen, sondern man dürfte die ja quasi nicht mal in die Wohnung lassen, wenn man selber Tiere hat. Da das ja ein Unding ist denke ich, wäre es wirklich wichtiger klare Regeln im Umgang mit Tieren aufzustellen (also, ob die Kinder überhaupt mit den Tieren spielen dürfen) und außerdem müßen die Kinder besser aufgeklärt und an Tiere herangeführt werden.
    Ich glaube, wenn jemand meinen Kleinen sowas antun würde wie Susel würde ich völlig ausrasten. Ich würde auch garnix von dem jenigen haben wollen, der Verlust kann eh nie ausgeglichen werden. Doch scheinbar können manche Menschen das (also Tierliebe) nicht nachvollziehen. Wirklich traurig! Wie kann man ein verletztes Ninchen bloß einfach zurück lassen. Wäre es ein verletzter Mensch gewesen, würde es eine Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung geben...aber hier war es ja nur ein Tier...

  18. #18
    Lotta
    Ist wirklich schlimm sowas. Wenn man aus Unwissenheit ein Tier falsch anfasst oder so isses ja noch nich ganz so schlimm aber wenn Kinder absichtlich Tiere quälen find ich das schrecklich. Hab letztens sowas von meiner Mutter mitbekommen. Ein Kind in ihrer Pflegefamilie hat zwei Meerschweinchen. Einmal kam der Freund von dem Jungen zu ihm. Sie haben mit den Meerschweinchen gespielt und dieser Junge hat die Meerschweinchen genommen und meterweise durch die Luft geworfen und dann wieder aufgefangen. Wie mit irgendnem dummen Spielzeug. Einmal ist ein Meerschweinchen runtergefallen und hat sich ws den Fuß gebrochen oder so. Wenn ich dabei gewesen wäre hätt ich dem sowas von eine gepfeffert. Was genau nun mit dem Meerschweinchen ist weiß ich nicht. Muss ich mal meine Mutter fragen.

  19. #19
    kathrin22
    Puh als ich das mit deiner susel gelesen habe,habe ich richtig gänsehaut bekommen,habe auch oft sowas mitbekommen,ein kleiner junge aus meiner familie,hatte darmal sau viele Tiere,so zum spass,er hatte einen hasen in einen karton getan und den karton den berg runtergeschupst,weil er der meinung war,das der hase auch mal schön rutschen sollte,dass schlimme ist,es wird vielen Kindern nicht beigebracht,wie man mit Tieren umgehen soll,die kaufen eins fürs Kind und gut ist.Es ist ganz schlimm was manche Kinder so mit Tieren anstellen und ein kleines Hilfloses Tier wie ein Mensch behalndeln wollen (von wegen der hase kann ja auch mal aufs bett geschmissen werden dass macht ihm bestimmt spass) sowas ist veratwortungslos und grausam
    und Dunja nochmal Herzliches Beileid

  20. #20
    hummelbummel
    Ich bin mal gespannt was mein Kind alles vor haben wird mit den kaninchen. Allein werd ich ihn sicher nicht lassen, aber er wird im beisein füttern dürfen und sicher auch streicheln, wenns die kaninchen oder meerschweine zulassen, ich denk das ich ihn recht früh dran gewöhne und ihn sicher auch aufkläre im umgang mit den tieren

  21. #21
    Wildkaetzchen
    Ich denke Hummel, das kommt auf die Erziehung an. Du wirst deinem Alex schon von Anfang an sagen,was er darf, wie er aufpassen muss usw. Das es ebenso Lebewesen sind wie wir auch und kein Spielzeug. Er wird von vorne herein ein ganz anderes Verhältnis zu Tieren haben, wie Kinder die ohne Tiere aufwachsen und deren Eltern Tiere egal sind.

  22. #22
    Seppl
    bei mir in der nachbarschaft gibt es auch so einen fall, unten bei uns im dorf hatte eine frau hasen, und die hatten junge, der typ hat die babys genommen und an die wand geschmissen,und der war nicht mehr 5 jahre oder so sondern 11!! dann hat er noch nen hahn umgebracht und ne kröte ,mehr weiß ich sonst nicht, ich hatte immer voll angst um meine ninis ,aber wir ham dann gaaanz schnell schlösser an die türen des geheges gemacht,aber seit ein paar weochen ist der ar*** weggezogen. (wegen dem war au mal n paar mal die polizei bei denen)
    ich bin zwar auch erst fast 15, aber sowas machen könnt ich nie, ich will schließlich dass es meinen ninis echt gut geht!!

  23. #23
    hornedry2k
    Da habe ich im Moment auch einen Fall und zwar den hier:

    http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=5276425

    Wir überlegen sie aufzunehmen, gerade auch weil wir gestern eins einschläfern mussten.

    Ich habe mit der Frau telefoniert und sie will es für ihre Tochter abgeben, denn die Tochter wollte unbedingt ein Kaninchen (da war sie 13 oder 14) und jetzt ist sie 15 oder 16 (habe das nicht richtig verstanden) und da gilt ihr Interesse mehr Jungs als ihrem Kaninchen und sie möchte es abgeben. Auch hatte ich beim Telefonat den Eindruck ihr ist es egal wo das Kaninchen hin kommt - hauptsache weg. Sie bat mir an es sofort abholen zu können, aber ohne Auto und so gestaltet sich das schwierig. Ist ein anderer Ortsteil bisschen weiter weg von uns. VIelleicht bekomme ich es ja doch hin.
    Die Mutter selber hat auch noch eine Hundezucht und 4 Kinder und da kann sie sich nicht noch um das Kaninchen kümmern - sagt sie.

    Können die Leute nicht zuerst denken - dann kaufen.
    Geändert von hornedry2k (28.07.2006 um 11:43 Uhr)

  24. #24
    blubb
    Zitat Zitat von Dunja


    Der zweite Fall war heute meine "Ehemalige" Freundin hat ein geistig behindertes Kind!!! Das Nini meiner Freundin, was seit drei Jahren alleine sitzt hat Junge bekommen das Kind ist beim Stillen an das Gehege und hat die Ninis raus geholt und auf die Steine geworfen sie dachte sie können schon hoppeln!!! *Heul*:cry:

    Ich finde auch das Kaninchen nicht als Spielzeuge gehalten werden dürfen, denn Kaninchen sind Lebewesen und keine Spielzeuge. Zur Sache mit dem Behinderten ich finde man sollte nicht, dass Kind verurteile, denn Behinderte verstehen so etwas oft nicht, sie können Gefühle oft nicht so deuten.

  25. #25
    Okapi
    Den Kindern kann man generell nicht die Schuld geben. Vielmehr sind die Eltern dafür verantwortlich, dass
    1. das Kind lernt, wie man mit Tieren umgehen muss, dass sie Leben und Gefühle haben
    2. ein Kind nicht unüberlegt große Fehler macht... Aufsichtspflicht gibt es doch noch?

  26. #26
    mondbär
    hallo
    ich weiß das thema ist alt, ich möchte trotzdem etwas sagen.
    wir wollen uns zwergkaninchen zulegen und deshalb stöbere ich in verschiedenen foren herrum.
    unsere ninchen sollen, in eine art voliere, im garten leben.
    ich rede mit meinen kindern gerade ständig über die richtige pflege der ninchen. hier sieht man ja eindeutig wie wichtig das ist.
    ich habe zwei kinder im alter von 6 und 7 jahren. sie wissen jetzt schon wie man kaninchen hoch nimmt und füttert.
    wir wollen drei bis vier ninchen, damit wenn andere kinder zu besuch sind es kein streit gibt. hört sich für einige vielleicht komisch an, aber man weiß ja kinder ihr "lieblingstier" nicht gerne teilen. damit dann im gehege kein streit entsteht habe ich mir überlegt 1 oder 2 ninchen mehr aufzunehmen. keine angst es wird sich um alle gleich gut gekümmert und ich werde zumindest andere kinder nicht undbeaufsichtigt mit den kaninchen lassen.
    man sieht ja wohin das führt.
    die kaninchen werden bei uns dann auch nicht als spielzeug gehalten, sondern als tiere die unser leben bereichern.
    ich finde es ganz furchtbar was hier passiert ist und fühle mich in meinen überlegungen nur bestätigt.
    danke für dein artikel.
    mfg

  27. #27
    Nippla
    Hallo Mondbär,

    schön, dass ihr das auch so sieht. Leider ist es in Familien mit kleinen Kindern meist ganz anders. Die Kinder quängeln, die Eltern holen 1-2 damit es Ruhe gibt und nach wenigen Wochen wirds den Kindern dann zu langweilig..

    Was ich wichtig finde ist, dass die Eltern auch Kaninchen haben wollen und es nicht nur wegen den Kindern machen. Denn meist ist es so, dass nach einer gewissen Zeit sich die Eltern kümmern müssen, weil wie schon geschrieben es den Kindern langweilig wird.

    Vielleicht weißt du es ja schon, möchte ich aber ebn erwähnen: Bei 4 Kaninchen, die nicht täglich mehrere Stunden Auslauf bekommen, sollte da Gehege mindestens 12qm groß sein.

    Wünsche euch viel Freue mit den neuen Familienmitgliedern!

  28. #28
    Shelby
    Was ich aber auch noch wichtig zu erwähnen finde ist, dass Ninis keine Kuscheltiere sind. Viele mögen es gar nicht rumgetragen und ständig gestreichelt zu werden, deshalb finde ich Ninis für Kids sowieso gar nicht so super geeignet.

  29. #29
    mondbär
    Zitat Zitat von Shelby
    Was ich aber auch noch wichtig zu erwähnen finde ist, dass Ninis keine Kuscheltiere sind. Viele mögen es gar nicht rumgetragen und ständig gestreichelt zu werden, deshalb finde ich Ninis für Kids sowieso gar nicht so super geeignet.
    deshalb spreche ich ja vorher schon mit den kindern.


    und unser gehege soll so ungefähr 3*4m oder größer haben.

  30. #30
    Nippla
    Zitat Zitat von mondbär
    deshalb spreche ich ja vorher schon mit den kindern.


    und unser gehege soll so ungefähr 3*4m oder größer haben.
    Sehr schön! Falls ihr noch speziell Fragen habt könnt ihr gerne im Forum ein Thread eröffnen.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Kaninchen sind KEIN Spielzeug im Forum Kaninchen Forum bzw. Hauptforum Kleintiere:
    ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen Kaninchen sind KEIN Spielzeug Kaninchen sind KEIN Spielzeug

    1. Hund lässt sich nicht trainieren (Keine Leckerlis, kein Spielzeug etc.)
      Von chris84 im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
      Antworten: 18
      Letzter Beitrag: 14.04.2013, 09:17
    2. Nach der Kastra erstmal kein Spielzeug?
      Von MuckMuckMuck im Forum Farbmäuse Verhalten
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:56
    3. kaninchen spielzeug?
      Von __anders im Forum Kaninchen Haltung
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:54
    4. Mein Hund gibt kein Spielzeug mehr her...
      Von Nicole711 im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 10.08.2010, 08:47