Überprüfung vom Veterinäramt



  1. #1
    Frettchenrudel

    Überprüfung vom Veterinäramt


    Hallo liebe Gemeinde, ich hatte heute ein Schreiben des Veterinäramtes meiner Stadt im Briefkasten:

    Sehr geehrter Herr ...

    Aufgrund einer mir vorliegenden Anzeige muss ich Ihre Tierhaltung amtstierärztlich überprüfen. Bitte rufen Sie umgehend unter der o.g. Telefonnummer an, damit ein Besichtungstermin abgestimmt werden kann.

    Ich bin kein Landwirt, Schlachter oder Restaurantbesitzer sondern Privatperson, die sich Frettchen als Haustiere hält. Den Tieren steht in meiner Wohnung ein eigenes Zimmer zur Verfügung, das artgerecht eingerichtet ist. Nun hätte ich gerne möglichst vor meinem Anruf ein paar Fragen beantwortet, vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen damit:

    - Bin ich verpflichtet da mitzuwirken bzw. kriegen die ggfl. einen Durchsuchungsbefehl oder ist das eher eine freiwillige Sache? Weil "rufen Sie uns bitte an" klingt ja nicht grade nach "wir kommen auf jeden Fall.".

    - Wollen die nur das Zimmer der Tiere sehen, oder die gesamte Wohnung, weil ich z.B. Fleisch für die Tiere in der Küche schneide?

    - Wenn sie wollen, haben die das Recht sich meine ganze Wohnung anzuschauen oder kann ich auf meine Privatsphäre pochen, dass z.B. Wohn- und Schlafzimmer nichts mit den Tieren zu tun haben?

    - Werden bei sowas nur die Rahmenbedingungen überprüft oder arbeiten die super grundlich, dass in jeder Ecke und Kante Proben genommen werden, ob da evtl. irgendwelche Bakterien leben?


  2. #2
    simone
    Hallo und Willkommen im Forum.

    Ich vermute jetzt mal, das die sich die Haltungsbedingungen der Tiere ansehen. Wenn sie ein Zimmer zur Verfügung haben und Artgerecht gehalten werden, hast Du Dir doch nichts vorzuwerfen.
    In die restlichen Räume würde ich niemanden reinlassen, der keinen Durchsuchungsbefehl hat . Was haben die in Deinem Schlafzimmer zu suchen?
    Weisst Du, wer Dich angezeigt hat?

  3. #3
    Frettchenrudel
    Leider steht nichts weiter in dem Schreiben, von wem die Anzeige kommt, ist also auch noch völlig unklar. Da ich aber grade mit einer anderen Person wegen einer Tierangelegenheit (anderes Thema) in einem Rechtsstreit liege, drängt sich mir natürlich der Verdacht eines Versuchs der persönlichen Schädigung auf, in Amtsdeutsch eine üble Nachrede oder gar Verleumdung. Ich werde daher ganz genau nachforschen, von wem das kommt.

  4. #4
    simone
    Sagen werden die glaube ich nicht, von wem die Anzeige ist. Zumindest dann nicht, wenn derjenige es nicht will. Aber sie müssen so einer Anzeige nachgehen. Aber wie gesagt, es geht um die Haltungsbedingungen.

  5. #5
    Frettchenrudel
    Zunächst mal werden die da sicherlich nichts sagen, ab dem Punkt hilft mir dann aber die Strafanzeige gegen Unbekannt, der Polizei müssen sie das offen legen wenn ein begründeter Verdacht einer Straftat, nämlich der vorsetzlichen Verleumdung aus Rache, besteht. Und selbst wenn die Staatsanwaltschaft die Anklage wegen Unbedeutsamkeit fallen lässt und auf das Zivilrecht verweist, komme ich so an die Identität ran.

    Doch das Thema ist für mich erstmal zweitrangig, viel wichtiger ist erstmal die Frage, was mich beim Amtstierarzt erwartet.
    Geändert von Frettchenrudel (09.08.2009 um 20:34 Uhr)

  6. #6
    Überdosis
    Huhu.
    Ich glaube auch das es einfach nur um das Gehege/Zimmer der Frettchen geht. Wie sie gehalten werden, ob es saubergehalten wird und ob sie auch richtiges Mampf bekommen und vielleicht auf die Einrichtung. Ich war zum Glück noch nie in so einer Situation, eine große Hilfe bin ich deshalb nich...

    Vielleicht kannst du mal ein Foto von dem Frettchenzimmer hochladen? =) *neugierig bin*

  7. #7
    Knopfstern
    Wenn du dir nichts vorzuwerfen hast, dann lass die ruhig schauen!
    Somit fällt gutes licht auf dich

    Hab das auch schon gehabt, das man mir aus rache die Polizei auf gehetzt hat und die haben sich meine Tierhaltung angesehen!
    War alles tip Top!
    also mach dich nicht irre

  8. #8
    suno
    Hy,
    die machen nur ihren Job. ich würde offen und ehrlich sein - un denen noch nen Kaffee kochen.....dann schneidet sich der Verleumder selbst ins Fleisch.
    ABER ich würde am Tag der Besichtigung einen guten Freund/Freundin als Zeugen dabei haben.

    Ist doch so oder so Quatsch - ich meine wenn man einen Termin gesagt bekommt - dann könnte man WENN man ansonsten die Tiere nicht artgerecht hält , schließlich für den Zeitpunkt die geforderten Rahmenbedingungen schaffen .....oder?

    LG SUNO

  9. #9
    annaschnecke
    Hallo
    Ich versteh das grad auch nicht , seit wann melden die sich den an ?
    Dann bringt doch wie Suno schon sagte überhaupt nichts .
    Ich würde mir da keine Sorgen machen .
    Die achten nur dadrauf , wie die Tiere gehalten werden (sauberkeit , fressen , trinken etc.), und in welcher verfassung die Tiere sind (also z.B. stark abgemagert oder so )
    Ich glaube die fragen auch nach den Papieren von dem Tier , bin mir aber nicht sicher.
    LG Anna

  10. #10
    Frettchenrudel
    Nagut, dann werde ich den Herren Doktor vom Veterinäramt mal einladen und mir anhören, was er zu sagen hat. Sollte er wieder erwarten wirklich etwas zu bemängeln haben, bin ich auch froh das zu erfahren, das wohl meiner Tiere liegt mir schließlich am Herzen. Ich berichte euch dann, wie das abgelaufen ist.

    @ Überdosis: Ich bin grade am umbauen, da ich einen Wurf Welpen großgezogen habe, die leider nicht von Geburt an stubenrein waren, daher konnte das meiste Holz weggeschmissen werden. Wenn Urin und Kotgeruch da eingezogen sind, kriegt man das ja nie wieder raus. Die nächsten Holzplatten kriegen entweder eine Lackversiegelung, oder einen Überzug z.B. mit PVC. Man lernt eben nie aus. Lass mir noch 2-3 Tage zum basteln, dann gibt es mal ein schönes Foto :-).

    *edit: Babybilderregel*

  11. #11
    Frettchenrudel
    Oh, hab das mit den Babyfotos gar nicht gelesen, dann gibts die natürlich nicht zu sehen. Stattdessen hier die momentane Zimmereinrichtung, auch wenn sie noch nicht abgeschlossen ist. http://cid-c810450b93b5a78f.skydrive.../Zimmer%20neu/

  12. #12
    suno
    Hey

    - bin gespannt wie´s war...jaja es lebt der netteste Nachbar nicht in Fieden , wenns sein gegenüber net will...

    Ich stelle mir immer vor an was für abgefahrene Typen die Leute vom Veterinärsamt, Ordungsamt...Gerichtsvollzieher so kommen. Da sind die bestimmt heidenfroh wenn sie einen netten, aufrichtigen Tierliebhaner gegenüber stehen.
    Immer denken DIE haben Dich nicht angezeigt...wer macht dass denn - würdc mich mal interessieren.

    Viel Glück SUNO

  13. #13
    Frettchenrudel
    So, Frau Doktor war da. Kurz ins Zimmer reingeschaut, bei einem Tier mit den Fingern übers Fell gestreift um ggfl. einen deutlichen Parasitenbefall zu sehen, Anzahl & Alter der Tiere festgehalten, nach der Kastration erkundigt aber nicht kontrolliert, und das wars dann auch. Gesamtaufenthalt in meiner Wohnung belief sich auf unter 5 Minuten. Andere Räume ausser dem Frettchenzimmer waren überhaupt nicht von Interesse. Und selbstverständlich gab es nichts zu bemängeln.

  14. #14
    suno
    Herzlichen Glückwunsch

  15. #15
    simone
    Na siehst Du, alles halb so wild. Aber man macht sich eben doch Gedanken, ob alles so ist wie sie das erwarten.
    Glückwunsch, auch von mir.

  16. #16
    Anitram
    Hallo Frettchenrudel,

    habe Deinen Thread leider gerade erst gesehen, sonst hätte ich Dir vorher schon sagen können, dass das halb so wild wird.

    Amtstierärzte sind ganz normale Menschen, aber verpflichtet, so einer Anzeige nachzugehen. Und wie schon gesagt wurde, sie freuen sich, auf verantwortungsbewusste Tierhalter zu treffen, bei denen alles in schönster Ordnung ist.

    Den Namen des Anzeigeerstellers werden sie Dir allerdings sicher nicht nennen, an Deiner Stelle würde mich das aber auch interessieren - oft stecken einfach Nachbarschaftsstreitigkeiten dahinter. In unserer vorherigen Wohnung hatte uns mal ein überaus griesgrämiger Nachbar, der mit niemandem im Haus klarkam, wegen unserer Vögel angezeigt. Er meinte, die hätten bestimmt die Vogelgrippe oder wenn nicht die, dann die Papageienkrankheit.

    Da war beim Termin dann auch alles in Ordnung, und der ATA hat uns sogar sehr gelobt, weil die Vögel so gut aussahen, den ganzen Tag Freiflug haben, die Voliere so sauber und das Zimmer so vogelsicher eingerichtet war.

  17. #17
    xSteffix
    Hast du die Dame drauf angesprochen, von wem die Anzeige kommt? Normal dürfen die ja nichts sagen, aber tun es doch häufig mit vorgehaltener Hand. Konntest du da was in Erfahrung bringen?

  18. #18
    Sim
    Hallo

    sorry hab das thema erst jetzt gelesen
    Dacht ich mir das es so vor sich geht
    Eigentlich muss ich sagen bin ich froh das die auch so besuche machen
    klar kann man bei angemeldeten Besuch viel herrichten
    aber falsche haltung sieht man den Tieren an
    deshalb bringt so ein besuch auch mit voranmeldung was

    Na und du hast es ja auch gut rum bekommen toll

    Grüsse simi

  19. #19
    HarleyFlo
    Ich denke das vielleicht irgend ein Nachbar da was gedreht hat oder so ! Da gibts leider immer mal welche die einen da böses wollen.

    Finde es aber ehrlich gesagt gut das hier kontroliert wird. Schließlich gibts genug die Tiere nicht Artgerecht halten. Hab vor nem Jahr bei Menschen, Tiere und Doktoren nen Bericht gesehen wo auch eine vom Amt bei nem Paar war wo laut Anzeige Schlangen nicht Artgerecht gehalten wurden.

    War wirklich heftig, die haben eine asiatische Natter in einem Hamsterkäfig gehalten. Und ne Königspython wurde in einem einfachen Plastikbehälter gehalten, wo nur ein paar Küchenrollenblätter drin waren. Die hat beide Tiere sofort mitgenommen.
    Deswegen find ich es gut das kontrolliert wird.

    Aber sei doch froh das es so gut lief, ist doch die beste Bestätigung das du deine Tiere richtig hälst.

  20. #20
    Frettchenrudel
    Nachtrag: Nachdem das Veterinäramt weder mir, noch meiner Anwältin mitteilen wollte wer derartiges gegen mich behauptet, bin ich damit zur Polizei um eine Anzeige wegen Verleumdung aufzugeben. Da das Amt dieser gegenüber ebenfalls nicht kooperativ war, wurde der Fall an die Staatsanwaltschaft übergeben. Eine gerichtliche Anordnung über Auskunfterteilung zeigte dann Wirkung. Heute habe ich das erwartete Schreiben der Staatsantwaltschaft erhalten. Die Strafanzeige wurde wie erwartet fallen gelassen, da es sich dabei laut Auszug: [...] um ein Delikt handelt, das nach der Strafprozeßordnung im Wege der Privatklage zu verfolgen ist, vergleiche §374 Abs. 1 Nr. 2 Strafprozeßordnung. Die Staatsanwaltschaft soll in solchen Fällen nur dann einschreiten, wenn der Rechtsfrieden über den Lebenskreis der Verletzten hinaus gestört und die Strafverfolgung ein gegenwärtiges Anliegen der Allgemeinheit ist,[...].

    Ingesamt ein langer Weg, nur um mir einen Namen mitzuteilen. Obgleich in die Kontrollen des Amtes für gut befinde, finde ich doch mir steht das Recht zu, zu erfahren wer derart negative Behauptungen über mich aufstellt. Ursprung des ganzen war übrigens eine Bekannte aus einer Nachbarstadt, die 2 der Welpen von mir übernommen hat. Da sie mir durchaus mehrfach geholfen hatte und ich eine Sorge um die Tiere nicht bestrafen will, sehe ich von der Privatklage ab und versuche das ganze nun persönlich zu klären.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Überprüfung vom Veterinäramt im Forum Sonstige Haustier & Tiere Forum bzw. Hauptforum Tiere Allgemein:
    Hallo liebe Gemeinde, ich hatte heute ein Schreiben des Veterinäramtes meiner Stadt im Briefkasten: Sehr geehrter Herr ... Aufgrund einer ...

    Ähnliche Themen Überprüfung vom Veterinäramt

    1. Kinderzimmerhamster- Veterinäramt?
      Von nini88 im Forum Hamster Haltung
      Antworten: 24
      Letzter Beitrag: 05.05.2009, 08:19
    2. Beschwerde über Zoohandlung beim Veterinäramt
      Von JaniPanther im Forum Kaninchenvilla
      Antworten: 3
      Letzter Beitrag: 03.03.2009, 17:26
    3. veterinäramt hessen?
      Von connye im Forum Tierhilfe Forum
      Antworten: 7
      Letzter Beitrag: 20.12.2007, 21:29
    4. 29.11 Überprüfung
      Von Dawn im Forum Smalltalk Archiv
      Antworten: 23
      Letzter Beitrag: 29.11.2007, 15:03
    Ranking-Hits