Zeichentrickfilme für Erwachsene



  1. #1
    SoylentGreen

    Zeichentrickfilme für Erwachsene


    Hallo !

    Seit einiger Zeit ziehe ich mir so einige Zeichentrickfilme rein.
    Begonnen hat es natürlich mit Disney und dem typischen Happy End. Das ist zwar auch alles sehr schön, aber irgendwie doch mehr was für Kinder - obwohl es da wirklich auch ein paar Filme gibt, die sehr schöne Aussagen haben
    Doch dann stieß ich eben auf einen altbekannten Film, der doch eher für Erwachsene geeignet ist als für Kinder: Watership Down - Unten am Fluss. Ein wirklich sehr schöner, aber auch grausamer Film, der zum Nachdenken anregt.
    Damals hat er wohl reihenweise arme nichtsahnende Familien in den Wahnsinn getrieben: Heulende Kinder so weit das Auge reicht. Denn mit Blut und Gewalt wird da wirklich nicht gegeizt. Die FSK 6 Jahre ist da natürlich wirklich sehr irreführend.

    Ich habe nun einen weiteren Film von den Machern von Watership Down gefunden: The Plague Dogs - Die Hunde sind los. Im deutschen klingt das wahrlich nach einem lustigen Abenteuer von Hunden - ist es aber nicht. Es geht darin um Hunde, die aus einem Tierversuchslabor ausbrechen und von Happy End ist auch nichts mehr zu erkennen. Das ganze ist eine gnadenlose Kritik an dem Menschen. Für Tierliebhaber ist dieser Film schon sehr hart an der Grenze.
    Der Film ist allerdings rigeros geschnitten. Es fehlen ganze 17 min.

    Nun, bevor ich noch weitere fasele: Kennt hier vielleicht jemand ein paar schöne bzw. nachdenkliche, kritische Erwachsenenzeichtrickfilme, die man sich unbedingt angesehen haben sollte und die so ungefähr in diese Richtung gehen?
    Es muss darin nicht unbedingt um Tiere gehen.
    Eine Einschränkung: Keine Animes oder Mangas oder sowas, dass es auch da Filme für Erwachsene gibt, ist mir durchaus klar, aber mir sind diese Filme meist zu unrealistisch und zu seltsam pervers. Es sollte wirklich schon "Oldschool" Zeichentrick sein.


  2. #2
    blackdobermann
    Hey, der Film "watership down - unten am Fluss", da gibt es doch eine Serie für Kinder und einen Film für Erwachsene.
    Lezteres habe ich nie richtig gesehen, ich weis nur das der mal Ostern (!!) kam, und ich zu klein war um ihn sehen zu dürfen. Ich kann mich nur daran errinern, dass er sehr blutig war. Genau den möchte ich sehen!!
    Es kam vor längerer Zeit die Kinderversion... die ist öde.

    Grüße


    Ach ja, mir fallen leider keine Filme ein für deinen Geschmack. Die, die ich empfehlen würde sind Animes ^^

  3. #3
    Escaflown
    Feliday ist nen zeichentrickfilm Über Katzen und Morde und so. Nicht schlecht aber halt nix für Kinder da Aufgeschlitze Tiere zu sehen sind und Sex.

  4. #4
    Kompassqualle
    "Watership Down" und "Die Hunde sind los" sind beides tolle Filme, allerdings auch wirklich keine leichte Kost.

    "Felidae" hat mir auch gefallen, der Roman soll allerdings auch recht gut sein, falls man den lesen möchte sollte man es vielleicht lieber vorher tun.

    Ebenfalls eine Literaturverfilmung ist "Animal Farm" nach dem Klassiker von George Orwell.
    Den Film würde ich ebenfalls nicht als Kinderfilm einstufen.
    Auf YouTube kann man ihn sich sogar ganz ansehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=NZldlyeR8DU

    Sehr gefallen hat mir auch "Das große Rennen von Belleville", ein französischer Zeichntrick, der sogar für den Oskar nominiert war.
    Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=pLemVF3cIVM
    Wirklich total abgefahren und irgendwie mal was anderes

    Dann fällt mir noch das "Letze Einhorn" ein, den kennt wahrscheinlich schon jeder, aber es doch ein schöner Film (auch für Erwachsene).

    Ziemlich abgefahren ist auch noch "Fritz the cat" vom alten Comicmeister Robert Crumb. Die Protagonisten sind zwar Tiere, inhaltlich geht es aber eher um Sex, Drugs and Crime.

    Sehr begeistert hat mich auch "Persopolis", nach einem Comic in dem die Autorin ihre Lebensgeschichte über das Leben im Iran erzählt.
    Der deutsche Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=MJYwFpHMTAA
    Der Film ist wirklich toll, unbedingt gucken.

    Mangas mag ich auch nicht so gerne, aber "Chiros Reise ins Zauberland" hat mir trotzdem gefallen, vielleicht auch was für dich:
    http://www.youtube.com/watch?v=D9y1i1GeWjU

  5. #5
    pinki009
    Also, wenn man es realitätsnah und ohne mystische Elemente haben will, ist Chihiro wohl leider mal gar nichts. Der war selbst meiner Schwester zu verwirrend von der Logik, und die ist bei Zeichentrick nicht unbedingt die Anspruchsvollste.

  6. #6
    Dawn
    "Wenn der Wind weht" ist ein erwachsenentrickfilm über den abwurf einer atombombe. traurig aber wie ich finde total wichtig

  7. #7
    Kompassqualle
    Wahrscheinlich fällt "Chihiros Reise" schon unter die klassischen Mangaklischees, verwirrend und irgendwie seltsam ist er auf jeden Fall, aber ich wollte ihn erwähnen weil er selbst mich Manga-Muffel hinter dem Ofen vorlocken konnte
    Als nicht "überdrehten" sondern eher realen und kritischen Anime fällt mir noch "Die letzen Glühwürmchen ein"

    "Wenn der Wind weht" kenne ich auch und habe ihn (versehentlich) als Kind gesehen. Danach habe ich tagelang nicht richtig schlafen können und noch heute wird mir ganz anders wenn ich daran denke, ich glaube ich würde ihn mir auch heute nicht wieder ansehen wollen, er ist aber sicher genau das richtige zum Umstimmen von Atomkraftbefürwortern
    Auf YouTube habe ich statt eines Trailers gleich den ganzen Film gefunden (sogar auf deutsch):
    http://www.youtube.com/watch?v=4vDw5oQ6peI

    Wie wäre es noch mit den alten Herr der Ringe Trickfilmen?
    Der "Lord of the rings" Zeichentrick von 1978 ist zwar auch nicht jedermanns Sache, aber er hält sich enorm ans Buch.
    Dann gibt es noch einen "Return of the King" Zeichentrick und den "Hobbit".
    Zumindest für Herr der Ringe Fans könnten alle drei sehenswert sein.

    Wahrscheinlich altbekannt und auch keinesfalls nachdenklich, dafür aber recht spaßig ist "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"

  8. #8
    AxoZombie
    Heavy Metal und Heavy Metal F.a.k.k. 2

    (dürfte aber nichts für dich sein, fällt zwar nicht unter Anime, ist amerikanischerer Zeichentrickfilm aus den Jahre 1981 und 2000, aber ist doch sehr abgedreht)

    wiki:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heavy_M...._2_%28Film%29

  9. #9
    SoylentGreen
    Danke für eure Anregungen ! Ich werde mich wohl mal langsam durch die Filmchen gucken
    Felidae habe ich nun von diversen Seiten empfohlen bekommen und das werde ich mir wohl gleich als erstes zu Gemüte führen.

    Chihiros Reise kenne ich übrigens bereits. Fand es eigentlich ganz nett. Aber zwischendurch eben immer dieses... ach ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Japanische Filme gehen mir einfach allgemein irgendwie gegen den Strich. Irgendwas haben diese Filme ansich, was ich einfach absolut nicht leiden kann. Es gibt da sicher auch ein paar entjapanisierte Filme, die auch ich mir ansehen kann, aber die sind rar gesäht.

    Es gab mal einen sehr seltsamen japanischen Film auf RTL II glaube ich spät nachts. Der hieß Pom Poko. Eigentlich echt süß mit diesen kleinen Tierchen und der Hintergrundgeschichte. Aber spätestens als die Tierchen auf ihren Hoden, die sie riesig werden lassen konnten, herumsprangen und damit kämpften, war der Film für mich gestorben... mal so ein Beispiel warum mir japanische Filme nicht gefallen

  10. #10
    Kompassqualle
    Ich glaub ich verstehe dich und es ist wahrscheinlich dass, was ich an japanischen Filmen auch häufig nicht mag. Wenn der ganze Film schon total seltsam ist, dann wird trotzdem immer noch so lange nachgelegt bis es irgendwie pervers erscheint.
    Das ist uns als gemäßigten Mitteleuropäer wohl zuviel

    Felidae ist toll, aber ich habe von vielen gehört die das Buch gelesen haben und dann hinterher total enttäuscht waren. Nachdem man den Film gesehen hat mag man aber das Buch irgendwie auch nicht mehr lesen, schließlich weiß man schon "wer der Mörder ist". Also gut überlegen ob du das Buch noch lesen wolltest

    "Persepolis" habe ich ja schon erwähnt, aber dieser Film ist wirklich total toll, vergiss ihn bloß nicht auf deiner Liste

  11. #11
    AxoZombie
    Offtopic:

    Zitat Zitat von Kompassqualle Beitrag anzeigen
    Felidae ist toll, aber ich habe von vielen gehört die das Buch gelesen haben und dann hinterher total enttäuscht waren. Nachdem man den Film gesehen hat mag man aber das Buch irgendwie auch nicht mehr lesen, schließlich weiß man schon "wer der Mörder ist". Also gut überlegen ob du das Buch noch lesen wolltest

    jup, sollte man sich wirklich, zumal das Buch 5 Fortsetzungen hat und der Filme keine

  12. #12
    Snoopy683
    Bei japanischen Zeichtrick fällt mir noch "Prinzessin Mononoke" ein. Es geht um den Kampf zwischen den Menschen und den Waldgöttern. Ist alles sehr brutal zwar, aber die Geschichte ansich ist echt toll.
    Einer meiner Lieblingsfilme.

  13. #13
    SoylentGreen
    Na ja, dann ist es mit dem Buch für mich wohl zu spät. Aber ich weiß schon, was meine Mutter zu Weihnachten bekommt
    Persepolis wollte ich mir heute ansehen, wenn nichts dazwischen kommt.

    Ja, es ist bei japanischen Filmen eben häufig so, dass auf der einen Seite sich für jeden Kuss und für jede liebe Bemerkung gleich die Schamesröte einstellt, aber wenn es um Geschlechtsorgane geht, dann fallen die nur so vom Himmel. Und vor allen Dingen wie mit Geschlechtsorganen umgegangen wird, erinnert schon irgendwie an einen schlechten Fetish-Porno.
    Und in Horrorfilmen fliegen/schwimmen ständig irgendwelche schwarzen langen Haare herum, auch wenn die mit dem Thema überhaupt nichts zu tun haben. Anscheinend ekeln sich Japaner vor langen schwarzen Haaren ?
    Wenn es um Kampf geht, dann wird der immer so übertrieben dargestellt, die Figuren können ein ganzes Haus ohne Mühe hochspringen (mach ich in meiner Freizeit natürlich auch ). Und dann immer dieses "wir "halten die Kamera" jetzt mal 10 min lang abwechselnd in die grinsenden Gesichter der Figuren, die gegeneinander kämpfen und die Synchronsprecher machen "hmm" oder "mhmhm", damit geht ja schließlich auch Zeit rum".
    Und dann diese unmöglichen, unrealistischen Haarfarben und Frisuren, die nicht mal ein Starfriseur irgendwie so hinbekommen könnte.
    Ganz zu schweigen von den schlechten Witzen und der Sympathie, die spätestens bei der ersten dummen Bemerkung flöten geht...
    Sry wirklich an alle, die diese Filme mögen, aber ich bin da einfach zu westlich eingestellt, glaube ich

  14. #14
    Snoopy683
    Dann solltest Du Dir vielleicht wirklich mal "Prinzessin Monoke" anschauen. Da ist nichts mit Sex oder allen anderen Japan Klischees.

    Es ist eine Geschichte aus vergangenen Zeiten. Die Götter des Waldes sind Tiere. Natürlich größer und mächtiger, weil sind ja Götter. Diese Kämpfen gegen eine Eisenschmiede die den Wald abholzen und den Waldgott töten wollten. Prinzessin Monoke ist ein Mensch der bei den Wölfen aufgewachsen ist (auch Götter). Sie kämpft an der Seite der Tiere gegen diese Eisenschmiede...........
    Das soll Dir den Film nur etwas erklären. Es ist natürlich nicht wirklich realistisch, aber hey Du redest doch von Zeichentrickfilmen. Die sind doch nie realistisch.

  15. #15
    Kompassqualle
    Wenn ihr Chihiros Reise zu "japanisch" war, dann wird ihr "Prinzessin Monoke" sicher auch nicht gefallen, denn der Film ist vom gleichen Regisseur und Zeichner

  16. #16
    Quian
    Hallo an euch

    Watership Down habe ich damals als Kind gesehen, und danach noch einige Male - er ist großartig.
    "The Plague Dogs" habe ich vor einigen Jahren gesehen, und muss gestehen das mich die Thematik extrem gequält hat - guter Film, aber schwer auszuhalten.

    Das eine oder andere Anime habe ich mir auch schon angesehen, aber die wenigsten konnten mich begeistern - gute Anime für Erwachsene sind wirklich selten.

    Wenn man Trickfilme mit Animationsfilmen in einen Topf wirft, fallen mir einige ein:

    "Coraline", "Mirabella" (Kurzfilm), "The Mysterious Geographic Explorations of Jasper Morello", "Wall-E", "Headless" (Kurzfilm), "Replay" (Kurzfilm)

    Ich bin mir sicher ich kenne noch weitere richtige Filme, aber im Moment wollen mir nur die Kurzfilme einfallen.
    Wenn man gerade Lust auf einen Zeichentrick/Animationsfilm für Erwachsene hat, lohnt es sich immer bei Arte reinzuschauen - besonders wenn das Kurzfilm-Magazin "Kurzschluss" läuft - auch zwischendurch laufen Kurzfilme im Trick/Animationsstil, am besten ins TV Programm schauen, die werden direkt aufgeführt.

    Schönen Abend an alle (:

  17. #17
    Verena87
    Chihiros Reise ins Zauberland wär mir auch gleich eingefallen, aber wenn du ihn schon gesehen hast... ich finde ihn eigntlich recht gut und auch nicht verwirrend. Dieser Film zeigt die Umweltverschmutzung auf und zeigt sie eigentlich sehr gut mit diesem einen ding (keine ahnung mehr wie das heißt), was da zum baden kommt und wo soo viel Müll rauskommt. Diese "japanischen"Filme zeigen das immer auf und das finde ich gut!

  18. #18
    Escaflown
    "The Plague Dogs" Ich find des nur in Englisch oder andere sprachen gibts des nicht auf Deutsch bei Youtube oder my video oder bin ich zu blöde?

  19. #19
    AxoZombie
    Offtopic:

    Studio Ghibli (Das wandelnde Schloss, Prinzessin Mononoke, Chihiros Reise ins Zauberland, Das Königreich der Katzen usw)
    sollte man sowieso nicht mit normalen Japsen anime vergleichen.
    Studio Ghibli spielt in einer ganz anderen Liga und ist auch sowas von anders als die natürlichen Animes.
    Soweit ich weiss, werden sogar heute noch die Filme zum grossen Teil noch mühsam von hand gezeichnet und nicht mit PC animiert.
    Und das macht diese Filme grossartig.

    Ich glaube ich liebe wikrlich jeden Film den ich von diesen Studio gesehen habe. Allen vorran: Das Königreich der Katzen

    ---
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

    Offtopic:

    achja ein weiterer sehr grossartiger japanischer film der sich herrausheb (ist aber nicht von den studio ist) Paprika:

    In einer naher Zukunft.
    Eine revolutionäre neue psychotherapeutische Behandlung, PT genannt, wurde erfunden. Durch ein Gerät namens „DC Mini“ ist es in der Lage, als „Traumdetektiv“ in die Träume der Menschen einzutreten und deren Unterbewusstsein zu erkunden. Doch bevor die Regierung die Verwendung einer solchen fortschrittlichen psychatrischen Technologie bewilligen kann, wird einer der Prototypen gestohlen. Dieser Vofall versetzt die ganze Forschungseinrichtung in Aufruhr. In den falschen Händen könnte der mögliche missbrauch des Gerätes, das dem Benutzer erlaubt, die Persönlichkeit eines Menschen völlig auszulöschen, während er schläft, verheerend sein. Die berühmte Wissenschaftlerin Ritsuko Chiba betritt die Traumwelt mit ihrem alten ego - Codename „PAPRIKA“ - mit der Absicht, herauszufinden wer hinter der Untergrabung der neuen Erfindung steckt.
    Geändert von AxoZombie (22.10.2009 um 19:50 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 12 Stunden!

  20. #20
    SoylentGreen
    @ Escaflown: The Plague Dogs gibt es leider nur sehr zerschnitten bei MyVideo. Wie gesagt fehlen 17 min... und das merkt man. http://www.myvideo.de/watch/3192830/...nd_los_1_von_9

    Ach ja die süßen Animationsfilme. Da aber gerade 3D-Hype ist, werde ich mir wohl einen davon demnächst in 3D ansehen Ich hab sowas noch nie in 3D gesehen. Bisher nur einen Echtfilm, aber des war jetzt nicht soooo toll.

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema Zeichentrickfilme für Erwachsene im Forum Smalltalk Archiv bzw. Hauptforum Smalltalk:
    Hallo ! Seit einiger Zeit ziehe ich mir so einige Zeichentrickfilme rein. Begonnen hat es natürlich mit Disney und dem ...

    Ähnliche Themen Zeichentrickfilme für Erwachsene

    1. Reitabzeichen für Erwachsene?
      Von jako im Forum Pferde Ausbildung und Reiten
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 22.07.2009, 11:58
    2. ... da denkt man man hat erwachsene Katzen...
      Von Audrey im Forum Katzenkörbchen
      Antworten: 10
      Letzter Beitrag: 28.02.2009, 10:55
    3. Reiten lernen Kinder vs. Erwachsene
      Von Kitty Baghira im Forum Pferde Ausbildung und Reiten
      Antworten: 21
      Letzter Beitrag: 26.11.2008, 06:42
    4. Impfungen - Kaetzchen und Erwachsene
      Von Wuffie im Forum Katzen Gesundheit
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 12.03.2006, 19:37
    5. Impfungen - Welpen und Erwachsene
      Von Wuffie im Forum Hunde Gesundheit
      Antworten: 5
      Letzter Beitrag: 12.03.2006, 19:11
    Ranking-Hits