5-6 Wochen alte Katzen .. Futter ?



  1. #1
    schatz@tiger

    5-6 Wochen alte Katzen .. Futter ?


    Hallo ,
    Ich habe bei mir zu Hause gerade 2 Babykätzchen im alter 5-6 Wochen..!

    Was soll ich ihnen zum essen geben ?
    Zurzeit gebe ich ihnen Kuhmich mit Wasser..!
    Kann man auch Jogurt oder babybrei füttern?
    Oder was man im haushalt hat ?
    Also einer frisst schon nudel mit Soße.. der andere nur Soße..!

    Also...wir wollten sie noch nicht zufrüh von der Mutter rennen aber zwei Gründe.

    1.Bei dennen wo wir die katze her haben ist schon eins gestroben weil ein Kater...sie kaput gemacht hatten !
    Und bevor er die zwei kaput macht habe ich sie genommen !
    2. Die Mutter ist schon wieder Fett...also evt...Schwanger..!

    Sie fressen beide aus Schärfen...!

    lg



  2. #2
    simone
    Zitat Zitat von schatz@tiger Beitrag anzeigen
    Ich habe bei mir zu Hause gerade 2 Babykätzchen im alter 5-6 Wochen..!

    Was soll ich ihnen zum essen geben ?
    Natürlich Katzenfutter. Was denn sonst? Lass den ganzen anderen Mist weg. Auch die Kuhmilch.

    Was bitte bedeutet, sie fressen aus Schärfen?

  3. #3
    blackcat
    Hallo,
    was soll man da sagen. Mir fehlen echt die Worte.

    Wann habt ihr die Kitten von der Mutter getrennt?

    KEINE Kuhmilch füttern, die meisten Katzen vertragen sie nicht und bekommen davon Durchfall. Babynahrung (Hipp Hühnchen oder ähnliches) oder spezielle KatzenAUFZUCHTmilch sind für den Anfang okay.

    Wird die Katzenmutter kastriert?

    LG
    by blackcat

  4. #4
    schatz@tiger
    Nein, wir sie nicht das ist ja das schlimme... ich probier dennen die ganze zeit des bei zubringen,,, das sie die katze kastieren sollen !
    Aber die ignorieren das.... un ja die mutter ist schon 12 Jahre...! Un dan schwanger?

    Warum wir sie getrennt haben?

    Der kater war schon auf der Spur...er hätte sie fast umgebracht...!

    Wir wollten sie doch bis zur 8-12 Wochen dort lassen aber dann wären sie Tod..!
    Un ja sie kommen sehr gut zurecht..sie lassen Kot ab...! evt PiPi

    Ich möcht jetzt kein ärger haben. Was keine behauptet hat...wollt das nur mal sagen

  5. #5
    blackcat
    Nein, das WARUM habe ich verstanden, das WANN möchte ich wissen.
    Zum anderen später, erstmal geht's um die Versorgung der Kitten.

  6. #6
    simone
    Wenn sie feste Nahrung fressen (Nudeln mit Soße ), dann fressen sie auch Katzenfutter. Babybrei geht Notfalls auch. Aber warum? Es sind Katzen.

    Und nochmal, was sind Schärfen?

  7. #7
    Renate*
    als Erstes solltest Du die Kätzchen dem Tierarzt vorstellen und abklären lassen ob die gesund sind. Der kann Dir evtl. auch sagen was zu tun ist.

    Die Kitten sind noch viel zu klein. Gibt es denn keine andere Möglichkeit um die Kitten doch noch bei der Mutter lassen zu können?

    Essen und Soße vom Tisch für so kleine Katzenbaby's
    ...das geht doch nicht, davon können sie krank werden. Ich könnte mir vorstellen dass der Organismus der Kleinen noch gar nicht richtig damit fertig wird.

    Und was machst Du wenn Dein entlaufener Kater...oder war es eine Katze...wiederkommt und eventuell mit dem Neuzugang auch nicht einverstanden ist?

  8. #8
    schatz@tiger
    Also ein Schärfen ist ein Napf!

    Nein, das WARUM habe ich verstanden, das WANN möchte ich wissen.
    wie meinst du das?
    ---
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

    Übrigens einer hat jetzt richtiger Kot abgesetzt also kein Pipi...!
    Geändert von schatz@tiger (05.05.2010 um 19:06 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 12 Stunden!

  9. #9
    blackcat
    Wann wurden die Kitten von der Mutter getrennt?
    Vor 2 Stunden, einem Tag, zwei Tagen, ...?

  10. #10
    SusanneC
    Warum habt ihr die Mutter nciht einfach mitgenommen?

    Am besten wendet ihr euch an euer zuständiges veterinäramt, im landratsamt, und sagt, was da abgeht. die kümmern sich dann drum.

    und fütter den kleinen ganz normales Dosen-Katzenfutter, am besten eine hochwertige Sorte aus dem zooladen (Mac, grau, Bozita...)

  11. #11
    schatz@tiger
    Hallo...

    Tiger kommt nicht mehr....er ist Tod....!

  12. #12
    simone
    Zitat Zitat von schatz@tiger Beitrag anzeigen
    wie meinst du das?
    Blackcat meint, wann ihr die Kleinen von der Mutter getrennt habt.

    Uuuuuuh bin ich langsam.

  13. #13
    schatz@tiger
    Am Montag Abend. 20 uhr..


    Also ich wollte.. nur um Rad fragen und ich fühle mich erlich gesagt angekriffen.. vielleicht verstehe ich was falsch..!
    ---
    EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

    Wisst ihr das ist meine beste Freundin,,, und die sind alle mit einander Verwand also...
    Mutter paar sich mit Sohn...!
    Geändert von schatz@tiger (05.05.2010 um 19:09 Uhr) Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 12 Stunden!

  14. #14
    simone
    Zitat Zitat von schatz@tiger Beitrag anzeigen
    Also ich wollte.. nur um Rad fragen und ich fühle mich erlich gesagt angekriffen..
    Kannst Du mal bitte erklären, warum Du Dich gerade angegriffen fühlst? Verstehe ich gerade wirklich nicht.

  15. #15
    Bisa
    Offtopic:

    Ich bin ja bisher nicht beteiligt, vielleicht also eine "neutrale" Stimme: Ich kann keinen Angriff gegen dich erkennen. Vielleicht denkst du das deshalb, weil du ein paar Sachen jetzt anders machen sollst und einige Fragen kommen...Bitte schreib hier weiter, damit die Situation für alle Katzen, auch für die arme Mama, gelöst werden kann..

  16. #16
    SusanneC
    Aber deswegen wird es ja nciht besser was du machst.. es wäre gescheiter die kleinen zu einer pflegestelle zu bringen, die schon mal katzenbabys aufgezogen hat,d a haben sie bessere chancen zu überleben.

    Und wenn deine beste freundin ihre katzen wirklich schlimm hält dann istdas trotzdem nicht ok, nur weil sie deine freundin ist!

  17. #17
    Namenlose
    das dein Tiger tot ist, tut mir leid.
    Aber da du schon eine Katze hattest, solltest du wissen, das Nudeln und Sosse KEIN Kitenfutter sind.
    Kauf Katzenfutter (dose) und am besten Katzenaufzuchtmilch.
    Vielleicht bekommst du die Aufzucht milch im Zooladen?
    Wie BlackCat fratge: Wie lange sind die kleinen bei dir, wann wurden sie von der Mama getrennt?
    Kuhmilch SOFORT absetzen, die kleinen können mit Durchfall oder Magenkrämpfen darauf reagieren!
    Dessweiteren Morgen (oder besser noch Heute) zum TA fahren, die kleinen entwurmen, und Impfen lassen (ab 6 wochen nach der entwurmung)...
    Viel glück...

  18. #18
    schatz@tiger
    Das verstehe ich erlich gesagt auch nicht..!
    Aber alle sagen ich hät sie dort lassen sollen wollt ich auch...!
    Aber die Mutter jetzt holen ?
    Die ist hoch schwanger voll der runde Bauch...!

  19. #19
    Namenlose
    ok, sie sind bei dir seit Montag, hab ich nicht gesehn, sry..

  20. #20
    blackcat
    Mist, Montag ist schon ziemlich früh.
    Trotzdem die Frage: Kannst du die Halter überzeugen, dir die Katzenmutter auch noch zu überlassen. Notfalls auch nur für 6 bis 10 Wochen, aber die Kitten brauchen sie wirklich ganz dringend!

    Abgesehen davon: ich kann verstehen, dass ihr so entschieden habt. Die Situation ist blöd und du kannst ja auch nichts dafür. Allerdings hättest du dich bereits früher informieren sollen, dann hätte man leichter eine Alternative finden können.
    Für Kitten in dem Alter ist es schon kritisch, wenn sie falsches Futter bekommen.

  21. #21
    schatz@tiger
    Nein , ich geb sie nicht her.... !

    also ich hab schon ahung... !

    Ihr denkt jetzt wohl alle das die noch voll mini sin !

    Aber egal...ich kann auch woanderst fragen-..

    jetzt kümmern wir uns um die Mutter
    12 Jahre?? Schwanger?

  22. #22
    SusanneC
    So hoch schwanger kann sie noch agr nciht sein wenn die kleinen erst wenige wochen alt sind, und vielleicht hat sie noch milch!

    und außerdem könnt ihr sie dann zum tierarzt bringen - ich denke nciht dass sie schon wieder schwanger ist, ich denke eher, dass sie krank ist mit dem dicken bauch, sie hat ja sicher schon ganz ganz viele würfe gehabt

  23. #23
    Namenlose
    mein gott, die arme Mutter!
    Frag mal bei einem Tierschutzverein deiner nähe, ob die Platz für die Mami hätten, eigentlich sollte die Mutter sofort Kastriert werden, und keine Junge mehr bekommen! Sag deinen bekannten mal, das sie daran sterben kann! Mit 12 ist sie auch nicht mehr die jüngste, und die Junge können auch sterben...
    Das darf ja nicht mehr wahr sein, die arme Mutter Katze, was sind das Bitte wie leute?
    Find ich gut, das du helfen willst, aber bitte frag einen TSV ob die helfen können, wo wohnst du denn? Ich such dir was im Internet raus!

  24. #24
    SusanneC
    selbst wen sie trächtig sein sollte was sehr unwahrscheinlich ist könnten die nöchsten erst so in 5 Wochen kommen, also keine Panik!

  25. #25
    Bisa
    Wenn ihr die Mutter irgendwie da rausbekommt wäre das wirklich ideal und ihr hättet mehr als nur eine gute Tat vollbracht . Wenn diese Katze jetzt 12 ist, hat sie grob gerechnet bei diesen Leuten doch schon 24 Mal geworfen, oder? Das muss doch mal ein Ende haben, das arme Tier...

  26. #26
    blackcat
    Was heißt, jetzt kümmert ihr euch um die Mutter?
    Ist sie bei dir?

  27. #27
    Namenlose
    jetzt kümmern wir uns um die Mutter
    12 Jahre?? Schwanger?
    wie meinst du das? Nimmst du die Mami jetzt auch zu dir?
    Wenn du mir deine stadt sagst, kann ich schnell einen TSV suchen, der vllt. die Mami nimmt, und dich mit deinem 2 Kitten unterstützt!
    Wenigstens versuchst du zu helfen, meinst du, sie würden die Mutter hergeben?

  28. #28
    schatz@tiger
    Also ich möchtre der mutter helfen nein sie ist nicht hier!

    Ihr Elter würden mir alle Katzen von dennen geben..!

    Aber .... meine Mama.. ist glaube ich nicht mit einverstanden !
    Aber erlich der Bauch ist kugel rund !

  29. #29
    simone
    Zitat Zitat von schatz@tiger Beitrag anzeigen
    Aber erlich der Bauch ist kugel rund !
    Vielleicht ist sie aber auch wirklich krank oder voller Würmer?

    Ihr solltet mit den Babys wirklich dringend zum TA. Vielleicht sind sie auch Verwurmt?

  30. #30
    blackcat
    Gut, sie können die Katze also abgeben, nur du sie nicht aufnehmen, richtig?
    Evt. Vorübergehend? Für eben 6 bis 10 Wochen?
    Und danach Weitervermittlung über den Tierschutzverbund. Andererfalls würde ich die Katze (und wenn Möglich auch gleich den Kater) direkt an den Tierschutzbund weitergeben. Besonders wenn die Katze tatsächlich schon wieder trächtig sein sollte.

    Wie sieht es jetzt mit den Kitten aus?

  • #
    Werbung

  • Diskussion zum Thema 5-6 Wochen alte Katzen .. Futter ? im Forum Katzen Ernährung bzw. Hauptforum Katzen Forum:
    Hallo , Ich habe bei mir zu Hause gerade 2 Babykätzchen im alter 5-6 Wochen..! Was soll ich ihnen zum ...

    Benutzerdefinierte Suche

    Ähnliche Themen 5-6 Wochen alte Katzen .. Futter ?

    1. 2 Katzen anschaffen? Pro und Contra gesucht!
      Von seven im Forum Katzen Haltung
      Antworten: 113
      Letzter Beitrag: 07.06.2010, 19:45
    2. Katzen für zwei Wochen im Stall laufen lassen
      Von Maiky09 im Forum Katzen Haltung
      Antworten: 8
      Letzter Beitrag: 14.04.2010, 10:38
    3. Labrador Welpe - 12 Wochen - Futter
      Von Jannis im Forum Hunde Ernährung
      Antworten: 21
      Letzter Beitrag: 16.02.2010, 21:51
    4. Hamstermama frisst 2 Wochen alte Babies !!
      Von Liena im Forum Hamster Verhalten
      Antworten: 36
      Letzter Beitrag: 15.02.2010, 14:14
    5. Könnt ihr mir helfen? Ca 4 Wochen alte Farbmaus zu ? alte Fu
      Von Mandara im Forum Farbmäuse Vergesellschaftung
      Antworten: 12
      Letzter Beitrag: 28.12.2005, 21:50
    Ranking-Hits