Neues Chinchilla? Ja?- Nein?-



  1. #1
    SuperChin

    Neues Chinchilla? Ja?- Nein?-

    Hallo!
    Wie vielleicht jemand schon mitbekommen hat , baue ich
    an meinen derzeitigen EB meinen alten Schrank an , meine
    zwei Chinböcke haben dann ungefähr doppelt soviel Platz wie zuvor.
    Und da kommt auch schon die Frage:

    Kann ich einen dritten Bock dazu holen
    , oder klappt das nicht?
    Ist es hier wie bei Farbmäusen , dass man zwei Kastraten und
    mehrere Weibchen machen kann? - Was wieder ein Problem ist ,
    weil ich finde das der Platz für 4 Chins schon wieder zu klein ist o.ô
    wenn ich sehe wie meine rumtoben...
    Die Kombis die ich mir Vorstellen kann sind -

    2 Böcke + noch einen Bock
    2 Böcke + ein Weibchen (!natürlich dann beide Böcke kastrieren!)

    Und falls ihr jetzt schreiben wollt: Kastriere einen Bock und gib den anderen ab
    und dann zwei Weibchen dazu. - NIEMALS! (sorry falls es unhöflich kling , aber
    ich möchte keinen der beiden abgeben , also entweder noch ein Bock oder ein
    weibchen , andernfalls kein dirttes Chin)

    LG

    EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

    Hochschieb...

  2. Anzeige
    Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden Haltung von Chinchillas von NTV geschaut? Dort steht vieles Wissenswertes über die Haltung, aber auch Ernährung, Pflege und Vermehrung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?



  3. #2
    eichhorn33
    2,1 geht gar nicht .
    3,0 bzw. gleichgeschlechtliche Gruppen sind immer möglich .
    Allerdings ist die Vergesellschaftung bei Chinchillas alles andere als einfach .
    Es besteht nicht nur die Möglichkeit , dass sie nicht harmonisieren . Es muß auch immer mit schweren und sogar tötlichen Verletzungen gerechnet werden .

  4. #3
    SuperChin
    Ja , dass war bisher auch noch meine größte Sorge... die VG
    doch bevor ich euch mit VG-Fragen löchere wollte ich erstmal
    fragen ob meine Vorstellung da überhaupt funkt.- d. h. ich könnte
    noch ein Männchen holen? - Und dann ist da noch die VG
    Doch ich dachte mir ich könnte einem weiteren Chin ein schönes Zuhause
    geben :/

  5. #4
    eichhorn33
    Wenn Du ein Tier aus einer Nothilfe oder von einem guten Züchter nimmst , ist man Dir dort vermutlich gerne behilflich , bzw. nimmt man Dir die VG. ganz ab .

  6. #5
    SuperChin
    Von Züchtern hole ich eigentlich nicht so gerne... und vorallem keine Chins ,
    habe da so einige Sachen mitbekommen und auch selbst schon erlebt...
    Bevor ich das mit dem 3 Chin in angriff nehme , möchte ich trotzdem
    gerne wissen wie es geht , falls es ärger gibt , und ich mit der vg neu anfangen
    muss , kann ja immer mal passieren..

    LG und danke der Antworten! Bin dann mal mich einlesen

    Achja , wegen den Züchtern nicht so gerne :
    Ich finde es gibt genug Tiere in Tierheimen und Pflegenstellen , und Notfällen...
    man brauch nicht immer mehr immer mehr.

  7. #6
    Luna & Artemis
    Huhu,

    sorry nochmals, war das ganze WE nicht zuhause sonst hätte ich dir eher geantwortet ;-)

    Also ich würde das mit der Vergrößerung einer Bock Gruppe wenn sie schon harmonisiert lassen. In der Regel zerbrechen Bock Gruppen schneller als andere, grade jetzt im Frühjahr haben die Chins eh alle einen kleinen Spleen. Mir ist erst vor ein paar Tagen eine seit 2 Jahren eingesessene Senioren Gruppe 1m + 3w zerbrochen ohne Vorzeichen aus heiterem Himmel. Und auch meine Männchen Gruppe hat öfters Rangeleien und auch von anderen Haltern höre ich das sie momentan Probleme haben. Wenn du unbedingt noch weitere Böckchen haben willst (ich mein der Böckchen Markt ist ja eh überflutet da die meisten reine Weiberhaltung haben oder Haremshaltung) dann würde ich dir raten einfach eine 2. Gruppe aufzumachen.

    VGs von Nothilfen oder Züchtern in deren Räumen würde ich nicht anraten. Früher habe ich dies auch empfohlen, doch meist zerbrachen diese Gruppen dann in den eigenen 4 Wänden wieder. Auch liest man inzwischen öfters mal von Gemischtgruppen (mehrere Böcke und 1- mehrere Weibchen), was ich aber in diesem Fall überhaupt nicht empfehle. Regulär empfinde ich Chinchilla VGs einfacher als VGs von anderen Kleintieren. Generell brauch man nicht mit großen oder tödlichen Wunden zu rechnen, da man ja eh dabei ist. Die ersten 2 Tage sollte man sich halt nichts vornehmen bzw. es sollte jemand zuhause sein, ich mache die meist übers WE. Generell habe ich bei Chins einfachere VGs als bei Kaninchen und Meeris gehabt, wenn man sich an die Spielregeln hält.

  8. #7
    SuperChin
    Huhu!
    Danke der Antwort , also meine zwei Böckchen haben
    sich seid ich sie habe noch nie gestritten , ich finde
    gerade jetzt sind sie viel ruhiger geworden als sonst o.ô
    ich habe sie in letzter Zeit beobachtet und sie machen jetzt viel mehr zusammen ,
    fast immer ist es so , dass wo der eine ist der andere auch vorzufinden ist ,
    vor 1 Monat sind sie noch häufiger auch mal alleine hüpfen gegangen , jetzt immer
    zu zweit

    Also du rätst mir ab noch zwei weitere Männchen dazu zu holen ?

    LG

  9. #8
    Luna & Artemis
    Ja grade wenn sie so harmonisch sind. Ich würde wenn wie gesagt eine 2. Gruppe machen.

  10. #9
    SuperChin
    Huhu!
    Für eine zweite reicht leider mein vorhandener Platz nicht ,
    es sei denn ich baue an meinen jetztigen Chinstall für meine
    2 Herren nicht an , sondern baue den 2. Schrank in ein Haus für
    zwei weitere Chins um... wobei ich eigentlich das jetzt so machen
    möchte , dass meine zwei noch mehr Platz haben...

    LG

Diskussion zum Thema Neues Chinchilla? Ja?- Nein?- im Forum Chinchilla Haltung bzw. Hauptforum Chinchilla Forum:
...

Ähnliche Themen Neues Chinchilla? Ja?- Nein?- Neues Chinchilla? Ja?- Nein?-

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 12:38
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 19:30
  3. Chinchilla weibchen sucht dringend neues Heim!
    Von Seraphane im Forum Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2010, 15:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 23:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 14:34