Wandern mit alten Hunden?


  1. #1
    Soluna

    Frage Wandern mit alten Hunden?

    Hallo,

    ich freue mich schon sehr auf den nächsten Urlaub im kommenden Frühjahr. Diesmal sollen auch Mutter und meine beiden Hunde mit. Wir wollen ins Alpenvorland und es wäre natürlich toll, dort auch ein bisschen zu wandern (Anfängertouren). Nun sind meine beiden Vierbeiner schon 12 und 8 Jahre alt.
    Die 12jährige ist leicht herzkrank und hat eine gerissene Sehne der Vorderpfote. Wenn man sie nicht kennt, fällt es eigentlich nicht auf, dass sie leicht hinkt. Der 8jährige ist schon fortgeschritten herzkrank.
    Das sind also keine guten Voraussetzungen zum Wandern, v.a. bergauf und bergab scheidet wohl ganz aus. Ein paar schöne flache Strecken gäbe es aber auch. Ich habe schon an diverse Hilfsmittel gedacht, z.B. Hunderucksack (realistisch für die Kleine mit 9,5kg) oder Wägelchen. Je nach Wegbeschaffenheit sind die aber sicher auch nicht so bequem, oder? Zuhause gehen sie mit meiner Mutter eine Stunde am Stück Gassi. Es wäre natürlich sehr schön, wenn sie mitkommen könnten und nicht 3 Stunden im Hotel hocken müssten... Hundebetreuung gibt es dort leider nicht.
    Im Herbst haben beide noch einen Herzultraschall, da werde ich das auch ansprechen. Vielleicht habt ihr ja noch andere Ideen oder Erfahrungen?

    LG Soluna

  2. Anzeige

    Frage

    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.



  3. #2
    Knopfstern
    Huhu,

    Wir waren 2013 im Harz und haben nur meinen Jüngeren mitgenommen.
    Da wir fest eingeplant haben, ordentliche Strecken zuwandern und auch rausch vorwärts zukommen.
    Daher blieb mein Senior bei meinem Dad.

    Inzwischen ist mein Senior 14 und so etwas würde ich ihm auf gar keinen Fall mehr zumuten, auch wenn er noch Top fit ist und nur die Gelenke ein wenig Rosten.

    Wenn deine Hunde eine Stunde lang laufen kennen, dann würde sie es in Flachland ja weniger Stören.
    Ansonsten bleibt nur die Alternative eines Bollerwagens. Was ich eigentlich recht gut finde.
    Wenn es schön gepolstert ist und mit Decken weich zum Liegen ist. Warum nicht?
    Gib ja schon extrem gute teile, die auch Federung haben.

    Ansonsten bleibt nur, das die Hunde im Hotel bleiben.
    Wenn sie allein bleiben können, wäre das ja nicht allzuschlimm, wäre zumindest eine wesentlich bessere Methode, als ihnen eine solche Tour zuzumuten.

    Am ende musst du selber wissen, was du deinen Hund zumuten kannst und was nicht.

    ich würde jedenfalls Hotel vor zu viel Körperlicher Anstrengung wählen.
    Ansonsten viel Wasser und nen Napf mitnehmen und viele Pausen einlegen, so wie es die Hunde brauchen.

    Viel spass euch

  4. #3
    exe
    Es gibt doch diese "Hundebuggys" und diese Fahrradhänger die man zum Wagen (zum joggen z. B.) umbauen kann. Wie wäre es damit?

  5. #4
    Soluna
    Zitat Zitat von exe Beitrag anzeigen
    Es gibt doch diese "Hundebuggys" und diese Fahrradhänger die man zum Wagen (zum joggen z. B.) umbauen kann. Wie wäre es damit?
    Ja, an so etwas dachte ich auch schon, vorzugsweise den Fahrradanhänger für Kinder. Ich weiß halt nicht, wie gut die gefedert sind.
    Habe schon mal so einen Billiganhänger gekauft und meine kleine Hündin mit Decke reingesetzt. Das fand sie damals ziemlich blöd. Der ist jedoch keine Alternative, da er einfach zu klein ist, harte Gummiräder hat und auch keine Möglichkeit, den Hund zu sichern.

  6. #5
    Schänis
    Diese Anhänger für Kinder sind, je nach Qualität, sehr gut gefedert. Viele sind auch getestet worden, ich habe gerade schlechten Empfang mit meinem Mobiltelefon, aber bei Google kommen da schon einige Ergebnisse.
    Eine befreundete Mutter hat einen von Kranich, der hat so um die 250€ gekostet, der ist laut ihren Aussagen richtig gut.

    Viel Spaß im Urlaub

  7. Adbot

  8. #6
    Tompina
    Hallo,

    ich würde das Ganze von verschiedenen Faktoren abhängig machen.

    1. Wie lang sind die Strecken und wie gut und häufig kann man Pausen machen?
    2. Wie ist das Wetter zu dieser Zeit?
    3. Wie hat sich der Gesundheitszustand entwickelt?
    4. Gibt es vor Ort genug Alternativen zum Mitnehmen, wenn man dann gebucht hat und es sich kurzfristig herausstellt, dass es definitiv nicht geht - z.B. Wetter?

    Mit meinem Giotto (RIP) konnte ich trotz Herzerkrankung und Krebserkrankung noch bis kurz vor seinem Tod lange Touren machen - 3-4h - auch in hügeligem Gelände. Aber eben nur bei passendem Wetter, entsprechend vielen Pausen und einem guten Gefühl für den Hund und seine Befindlichkeiten.

    Meine Sonny, jetzt fast 12 Jahre alt, läuft auch noch locker solche Touren mit. Ich gehe aber fast jedes Wochenende mindestens eine größere Tour (3-4h) und in der Regel täglich 2 Mal ca. 1h oder 1 Mal ca. 2h bzw. es gibt entsprechend körperliche Auslastung im Garten. Somit stehen meine Hunde halt ganz gut im Training.

    Deine Hunde und vor allem den Trainingszustand bzw. den Gesundheitszustand kann ich nicht beurteilen und somit auch nicht, ob und wie was möglich ist.

    Ein Wagen zum Schieben und/oder Ziehen ist sicher eine gute Absicherung und erleichtert einiges. Wobei man dann eben Wege und Strecken dann so planen muss, dass man mit Wagen auch durchkommt.

  9. #7
    Tapa
    Vielleicht auch zuhause schonmal "üben", ob die Hunde auch eine längere Strecke von mehr als 1 Stunde aushalten.

    TA fragen wegen der Herzgeschichten, wie du es auch vorhast. Und ich persönlich würde den Hund auch einem Physiotherapeuten vorstellen, um insgesamt die körperliche Verfassung zu beurteilen - und ggf. Tipps zur Verbesserung bekommen.

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an.

Diskussion zum Thema Wandern mit alten Hunden? im Forum Hundesport bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Wandern mit alten Hunden? Wandern mit alten Hunden?

  1. Bergsteigen / Wandern
    Von ice.age im Forum Hundehütte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 14:06
  2. Neuer Hund schnappt nach meinen alten Hunden
    Von jaaninee im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 12:36
  3. Wandern-Rucksack gesucht!
    Von Schattenseele im Forum Hunde Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 13:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 22:08