Gardasee im August?


  1. #1
    demona

    Gardasee im August?

    Hallo,

    Ich habe ja nun meinen Gassihund den ganzen August und irgendwie sind wir auf den Trichter gekommen, dass wir gerne einen Kurztrip mit ihr machen würden. Mein Mann hat den Gardasee vorgeschlagen und sucht schon nach Hotels, ja, wenn der weiter so sucht, haben wir nächstes Jahr noch nichts Passendes gefunden. Zu
    viele Hotels und zu wenig Erfahrung. Vielleicht kann jemand ein paar Fragen beantworten, im Netz findet man leider nur sehr wage Informationen von "Oh mein Gott, wie schrecklich" bis zu "Alles Supie, immer wieder."

    Ist es überhaupt sinnvoll im August an den See zu fahren? Wegen Hauptsaison und so? Ist es da zu voll oder findet man auch mal ein Eckchen, wo Hund frei ins Wasser kann? So ein paar schöne Strandbilder ohne Leine wären schon toll.
    Was müssten wir beachten wenn wir hin fahren? Leine und Maulkorb ist klar. Geimpft ist sie auch. Wie sieht es mit dem Rest aus? Mücken, Würmer, Zecken und die damit verbundenen Krankheiten?

    Wie sieht es in Restaurants aus? Darf die Kleine da mit rein? Oder müssen wir hungern? Wie sieht es mit anderen GEschäften aus? Leine ist klar, aber darf sie überhaupt mit rein.

    Bella ist knapp kniehoch, ca. 17 kg schwer und beige mit einigen weißen Abzeichen, also nichts "Großes und Bedrohliches".

    Fragen über Fragen, kann sich jemand erbarmen.

    Lg Demona

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.



  3. #2
    Keisuke
    Hey,

    ich war schon mehrmals am Gardasee, dieses Jahr das erste Mal mit Hund , allerdings nicht im August, sondern im Juni oder September. Ich sag mal so: Wenn Bayern Schulferien hat, dann triffst du da sehr viele von ihnen und ich kann mir vorstellen, dass es da schon sehr eng und voll sein wird Wir sind zufällig zu bayerns Pfingstferien gefahren und wurden in der Ferienanlage mit bayrischen Gesängen und Akkordeon gequält

    Es herrscht eigentlich fast überall Leinen- oder sogar Maulkorbpflicht (in Städten, Parks, Strände usw.) - allerdings hält sich kaum einer an die Maulkorbpflicht und teils auch nicht an die Leinenpflicht. Wir selbst hatten den Maulkorb immer dabei, benutzten ihn aber kein Mal
    Ich würde den Maulkorb also immer mitnehmen, falls sich mal wer beschwert.
    wo Hund frei ins Wasser kann? So ein paar schöne Strandbilder ohne Leine wären schon toll.
    Sandstrände habe ich eigentlich gar nicht gesehen. Wir waren dieses Jahr im Nordwesten (Tignale, Limone die Ecke, eher Berge als See aber wunderschön!) und letzte Jahr Südwesten (Moniga, Manerba, Deszenzano) und mit der Schulklasse war ich im Südosten (Bardolino) und überall gab es eigentlich nur Kies- und Steinstrände. Leider sind dort teils Hunde komplett verboten (woran sich aber auch kaum einer hält ^^), auf jedenfall aber Leinen- und teils auch wieder Maulkorbpflicht. (die Schilder sind ja so unnötig )
    Unser Hund meidet Wasser sowieso, deshalb haben wir da nicht groß drauf geachtet und außerdem waren wir eher in den Bergen unterwegs als am See. Ich kann mir vorstellen, dass es auch Hundestrände gibt, das müsstet ihr vorher dann aber mal googlen.

    In Restaurants hatten wir nie Probleme, wir saßen sowieso immer draußen und da durfte der Hund mit hin. Es gab vielleicht eins, da lag ein anderer Hund vorne vorm Wintergarten (ob freiwillig oder weil er nicht erlaubt war weiß ich nicht), da sind wir dann auch einfach nicht hin. Verhungern müsst ihr also nicht
    Geschäfte ähnlich wie in DE: Da wo's Lebensmittel gibt, bleibt der Hund draußen, als ich mir aber zB eine Handtasche gekauft hab durfte er mit rein. Ich denke mal das ist einfach auch vom Besitzer abhängig, ob er eine Hundeverbotsschild an die Tür hängt.

    Generell hatte ich aber immer das Gefühl, dass der Hund mehr geduldet als willkommen war. Wasserschälchen im Restaurant gab's nicht, ich habe auch definitiv mehr Hundeverbotsschilder (zB auf einem Kirchenvorplatz) gesehen als in DE - aber groß eingeschränkt waren wir durch den Hund nicht. Wir sind aber auch keine Museumsgänger sondern eher draußen unterwegs gewesen und da durfte er fast überall mit.

    Zusammenfassend kann ich sagen: Toller Urlaub für die Zweibeiner, die ihren Hund mitnehmen möchten. Aber so richtiger "Hundeurlaub" war's jetzt nicht, da kannst du denke ich besser an deutsche oder niederländische Strände fahren.

  4. #3
    demona
    Hi,

    dass es voll wird, das haben wir befürchtet. Wobei wir jetzt auch überlegen nicht direkt an den Gardasee zu fahren sondern an irgendeinen anderen See im schönen Norditalien. Da gibt es ja genug und vielleicht sind die dann nicht so überlaufen.

    Bei der Leinenpflicht - wenn sich denn jemand daran hält - gibt es da BEstimmungen für die Leine oder geht auch ne Flexi oder sowas? Oder sind die auf 2 m Festleine beschränkt?

    Man kann sich ja dann anpassen. Komme ich in Ecke, wo alles angeleint ist, bleibt die Leine dran und wenn alles frei läuft, darf das Kröttier auch frei laufen. Ich bin ja anpassungsfähig.

    Ist schon mal gut, dass wir nicht verhungern müssen. Mit draußen sitzen habe ich kein Problem, mit etwas Suchen nach dem passenden Restaurant auch nicht. Das würden gehen.

    Es sollen einfach ein paar schöne Tage werden. Die deutschen und niederländischen Strände sind mir für die Dauer, die wir fahren, definitiv zu weit weg. Wir wären in knapp vier Stunden am Gardasee, an die Ostsee fahren wir mindestens sieben, eher acht Stunden. Wir wohnen halt sehr knapp an der östereischen Grenze, da ist Italien einfach näher. Für einen richtigen, langen Urlaub müsste man dann nochmal gucken aber für ein paar Tage werden wir bestimmt was Schönes finden.

    Hundestrände haben wir schon gegoogelt. Gibt ja einige, nur leider befürchte ich, dass die im August auch überlaufen sein werden. Ich muss das nochmal mit meinem Mann durchsprechen, vielleicht doch ein anderer See. See hätte ich gerne schon, etwas Berge aber schon gerne See. Städtetrips sind definitiv nicht geplant, nur Natur und vielleicht mal ein überfüllter Hundestrand.

    Lg demona

Diskussion zum Thema Gardasee im August? im Forum Hundehütte bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Gardasee im August? Gardasee im August?

  1. Tiffy (*August 2010 - + 30.August 2011)
    Von .:Buddy:. im Forum Regenbogenbrücke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 22:57
  2. Newsletter August 2010
    Von Nienor im Forum Tierforum Help Center
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 16:58
  3. Am 14. August ist es soweit
    Von Husky85 im Forum Hundehütte
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 01:07
  4. Gardasee
    Von Taranis im Forum Smalltalk Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 00:49
  5. Wo ist der Fotowettbewerb August 2008?
    Von Grand Ass im Forum Tierforum Help Center
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 21:56