Finefood


  1. #1
    MISSI886

    Finefood

    Haben ein Problem. Unsere katze bekommt seit ca 1 Jahr royal canin nassfutter. Da geht er nicht mehr ran.
    Nun haben wir es mit catza finefood in döschen probiert. Geht er auch nicht ran. Dann haben wir von sandras tieroase die schmankerl in Dosen versucht. Geht nicht ran. Immer nur paar happen. Jetzt sheba selection. Das haut er natürlich rein doch so gut wäre ja sheba nicht. Was ist eure Meinung was sollen wir machen

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.



  3. #2
    Audrey
    Hi Missi,

    und herzlich Willkommen im Forum.

    Versuch es doch mal mit Vermischen. Also die Schmankerl mit Sheba z.B., und dann das Sheba langsam ausschleichen. Ich wollte erst fragen wie alt er ist und wie sein Gesundheitszustand ist (was aber prinzipiell immer interessant ist ), aber wenn er das Sheba ja reinhaut scheint er ja keine Zahnprobleme zu haben.

    Wobei, was mir grad noch einfällt - welche Konsistenz hat dieses Sheba denn? Paté? Flocken? Brocken? Dann könnte man mal überlegen, ob es was in ähnlicher Konsistenz gibt - bei meiner Lilly zumindest spielt das nämlich absolut eine Rolle....

  4. #3
    MISSI886
    Zitat Zitat von Audrey Beitrag anzeigen
    Hi Missi,

    und herzlich Willkommen im Forum.

    Versuch es doch mal mit Vermischen. Also die Schmankerl mit Sheba z.B., und dann das Sheba langsam ausschleichen. Ich wollte erst fragen wie alt er ist und wie sein Gesundheitszustand ist (was aber prinzipiell immer interessant ist ), aber wenn er das Sheba ja reinhaut scheint er ja keine Zahnprobleme zu haben.

    Wobei, was mir grad noch einfällt - welche Konsistenz hat dieses Sheba denn? Paté? Flocken? Brocken? Dann könnte man mal überlegen, ob es was in ähnlicher Konsistenz gibt - bei meiner Lilly zumindest spielt das nämlich absolut eine Rolle....
    Unser kater ist 12 Jahre und ja fit wie ein Turnschuh haben. Das sheba hat kleine fleischstücke in soße eigentlich ähnlich wie royal canin. Die andren beiden in dosen sind eher festw pastete.
    Haben überlegt die Beutel von cats Fingerfood evtl nochmal zu probieren.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  5. #4
    Sini
    Wenn eine Katze kaum mehr was frisst sollte zuerst einmal eine krankheitsbedingte Ursache ausgeschlossen werden. Da können Zahnprobleme wie FORL dahinterstecken, aber auch ganz andere Krankheiten.

    Katzen verbergen Unwohlsein sehr lange. Deswegen kann eine Fressunlust ein ernstzunehmendes Warnsignal sein das unbedingt abgeklärt werden muss.

    edit: sorry, ich habe ganz überlesen, dass er gerne Sheba frisst. Warum lässt du ihn das nicht einfach fressen und bietest ihm zu anderen Zeitpunkten Alternativen die dir mehr zusagen an? Katzen scheinen immer wieder ihre Vorlieben zu ändern, gerne dann wenn der Besitzer gerade einen Großvorrat an Futter gekauft hat

  6. #5
    Audrey
    Also das Paté erstmal mit Wasser vermischen - ohne Wasser nehmen's meine auch nicht. Ansonsten kannst Du auch probieren: die Beutel von Miamor, Schmusy oder Feringa. Das sind jeweils Flakes in Soße, sollte also in etwa hinkommen.

    Offtopic:

    Cat's Fingerfood? Ich liebe die Autokorrektur

  7. Adbot

  8. #6
    MISSI886
    Aber warum frisst er dann das sheba?? Liegt es vlt dran das sheba getreide und Zucker enthält?? Und Cats finefood und die schmankerl nicht??

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  9. #7
    MISSI886
    Okay. Danke erstmal für deine Tips audrey

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  10. #8
    Sini
    Sorry, ich bin zu langsam, hatte meinen Fehler bemerkt und den ersten Beitrag noch mal editiert.

  11. #9
    MISSI886
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Sorry, ich bin zu langsam, hatte meinen Fehler bemerkt und den ersten Beitrag noch mal editiert.
    Kein Problem aber wir sind halt nicht so von sheba begeistert. Er mag es anscheinend aber keine Ahnung..... es soll ja nee grad gesund sein. Mit den lockstoffen und so

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  12. #10
    Audrey
    Zitat Zitat von MISSI886 Beitrag anzeigen
    Aber warum frisst er dann das sheba?? Liegt es vlt dran das sheba getreide und Zucker enthält?? Und Cats finefood und die schmankerl nicht??
    Katzen können "süß" nicht schmecken, also der Zucker ist total irrelevant (und deswegen total sinnlos) für Katzen. Getreide ist in geringem Maß sogar ganz ok als Ballast-Stoff... aber diese Marken arbeiten gern mit Geschmacksverstärkern, ich vermute mal deswegen. Da braucht's ein bißchen Arbeit, bis sich Katze an gutes Futter gewöhnt hat

    Generell: versuch, ihn an unterschiedliche Sorten zu gewöhnen. Es ist nicht so gut nur eine einzige Sorte zu geben - einerseits ist kein Futter völlig ausgewogen, und dann gibt's (wie Du ja merkst ) Probleme, wenn sich die Zusammensetzung ändert, oder das Futter auf einmal ohne Gründe "bäh" ist, oder aber gar eine Unverträglichkeit / Allergie auftritt. Ich geb so 6-7 unterschiedliche Sorten.

  13. #11
    Sini
    Das es überhaupt Lockstoffe gibt halte ich für ein Gerücht. Und ob ein Futter gut oder schlecht ist, ist oft eher Gefühlssache als dass man es wirklich sachlich begründen kann ;-)
    Wir hatten zum Thema gutes/ schlechtes Futter erst neulich eine Diskussion, bei Interesse verlinke ich sie dir.

  14. #12
    MISSI886
    Zitat Zitat von Audrey Beitrag anzeigen
    Katzen können "süß" nicht schmecken, also der Zucker ist total irrelevant (und deswegen total sinnlos) für Katzen. Getreide ist in geringem Maß sogar ganz ok als Ballast-Stoff... aber diese Marken arbeiten gern mit Geschmacksverstärkern, ich vermute mal deswegen. Da braucht's ein bißchen Arbeit, bis sich Katze an gutes Futter gewöhnt hat

    Generell: versuch, ihn an unterschiedliche Sorten zu gewöhnen. Es ist nicht so gut nur eine einzige Sorte zu geben - einerseits ist kein Futter völlig ausgewogen, und dann gibt's (wie Du ja merkst ) Probleme, wenn sich die Zusammensetzung ändert, oder das Futter auf einmal ohne Gründe "bäh" ist, oder aber gar eine Unverträglichkeit / Allergie auftritt. Ich geb so 6-7 unterschiedliche Sorten.
    Ja aber futterumstellung wäre doch auch nicht immer so gut. Da soll man die katze doch langsam dran gewöhnen. Hat deine Lilly da keine Verdauungsprobleme etc.. bei den verschiedene sorten

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  15. #13
    MISSI886
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Das es überhaupt Lockstoffe gibt halte ich für ein Gerücht. Und ob ein Futter gut oder schlecht ist, ist oft eher Gefühlssache als dass man es wirklich sachlich begründen kann ;-)
    Wir hatten zum Thema gutes/ schlechtes Futter erst neulich eine Diskussion, bei Interesse verlinke ich sie dir.
    Ja gerne. Würde mich interessieren

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  16. #14
    Audrey
    Zitat Zitat von MISSI886 Beitrag anzeigen
    Ja aber futterumstellung wäre doch auch nicht immer so gut. Da soll man die katze doch langsam dran gewöhnen. Hat deine Lilly da keine Verdauungsprobleme etc.. bei den verschiedene sorten
    Man soll einfach qualitativ ähnlich füttern - also ich geb einfach Mittelklassefutter unterschiedlicher Marken, da gibt das auch kein Problem. Problematisch wäre es, wenn ich heute die 20-Cent-Dose vom Supermarkt gebe und morgen barfe oder die 2 EUR-Super-Duper-Dose gebe

  17. #15
    MISSI886
    Zitat Zitat von Audrey Beitrag anzeigen
    Man soll einfach qualitativ ähnlich füttern - also ich geb einfach Mittelklassefutter unterschiedlicher Marken, da gibt das auch kein Problem. Problematisch wäre es, wenn ich heute die 20-Cent-Dose vom Supermarkt gebe und morgen barfe oder die 2 EUR-Super-Duper-Dose gebe
    Okay. Alles klar


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


  18. #17
    Son-Gohan
    Sheba ist, finde ich, immernoch ein besseres Futter als dieses Royal Canin.

    Grundsätzlich sollte man eh immer verschiedene Marken füttern, um eben sowas zu vermeiden.
    Frisst er denn Fleisch? Also Rohfleisch?

    Du kannst auch mal Sorten wie Mac's, Grau, Animonda (da bekommen nur manche Durchfall von) testen.

  19. #18
    MISSI886
    Zitat Zitat von Son-Gohan Beitrag anzeigen
    Sheba ist, finde ich, immernoch ein besseres Futter als dieses Royal Canin.

    Grundsätzlich sollte man eh immer verschiedene Marken füttern, um eben sowas zu vermeiden.
    Frisst er denn Fleisch? Also Rohfleisch?

    Du kannst auch mal Sorten wie Mac's, Grau, Animonda (da bekommen nur manche Durchfall von) testen.
    Ja so toll muss das royal canin wohl nicht sein. Hatten auch schon miamor auch eine Zeit dann ging er auch nimmer ran.
    Okay also so wie ich das verstehe füttert man verschiedene sorte, alles klar.

    Ach ja rohes Fleisch frisst er nicht

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  20. #19
    MISSI886


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  21. #20
    Audrey
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Das es überhaupt Lockstoffe gibt halte ich für ein Gerücht.
    Ich weiß nicht... als Lilly und Ferdl zu mir kamen kannten sie nur Supermarktfutter. Die an was anderes zu gewöhnen war eine Arbeit von fast 2 Jahren! Allerdings ist das auch schon 10 Jahre her, da mag sich natürlich auch was geändert haben....

  22. #21
    Sini
    Kann es nicht sein, dass vielen Katzen so ein Futter schlichtweg besser schmeckt?

    Lockstoffe gibt es angeblich in den weißen, meist osteuropäischen Kastenwägen in denen die geheimnisvollen Katzenfänger mittels Bodenklappe meist in der Nacht auf Katzenfang gehen. Leider hat noch keine Tierschutzorga irgendeinen gleichwertigen Lockstoff gefunden um Katzen die kastriert werden sollen einzufangen.

    Und Lockstoffe gibt es angeblich in dem Futter das zwar den Katzen schmeckt, von den Besitzern aber oft nicht als hochwertig eingestuft wird. Leider ist die doch so geldgierige Pharmaindustrie noch nie auf diesen Zweig gekommen. Ziemlich dumm eigentlich. Viele Besitzer von kranken Katzen würden wahrscheinlich recht hohe Summen für einen Lockstoff zahlen, wenn der ihre Katzen nur wieder zum Fressen animieren würde...

    Die Stiftung Warentest hat sich übrigens im letzten Test auch auf die Suche nach diesen geheimnisvollen Lockstoffen gemacht. Muß ja was dran sein, wenn so viele Menschen da etwas ahnen. Gefunden wurde nichts.

  23. #22
    Audrey
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Kann es nicht sein, dass vielen Katzen so ein Futter schlichtweg besser schmeckt?
    Du meinst so im Sinne von "mir schmeckt McDoof aber auch besser als was gesundes"? Fragt sich dann aber weiterhin, WARUM das ihnen besser schmeckt, oder? Was ich von der Stiftung Warentest halte weißt ja eh...

  24. #23
    Sini
    Also ist was nicht schmeckt gesund und was schmeckt muß ungesund sein?

  25. #24
    Son-Gohan
    Auf Stiftung Warentest würde ich mich mal so gar nicht drauf einlassen.
    Die Stufen Sorten wie Whiskas als Super Futter ein und wirklich hochwertiges als schlechtes Futter...finde den Fehler ^^

  26. #25
    Sini
    Der Fehler liegt wohl daran, dass die eine Seite mit Fakten arbeitet und die andere auf eher emotionaler Basis entscheidet was hochwertig und was schlecht ist

  27. #26
    Audrey
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Also ist was nicht schmeckt gesund und was schmeckt muß ungesund sein?
    Ui - darf ich morgen wieder zum Maci? Super!!

  28. #27
    Son-Gohan
    Naja für mich allein ist schon eigentlich klar, dass kein Getreide und kein Zucker in eine Katze gehört.
    Ob sie letzteres nun schmeckt oder nicht.
    Und wenn nur 4% Fleisch drin ist, dann brauch ich auch keine Katze, die ein Fleischfresser ist.

  29. #28
    Audrey
    Das mit den 4 % Fleisch stimmt nicht - da ist schon wesentlich mehr Fleisch drin. Da ist nur 4 % der "geschmacksgebenden Sorte" drin (wie auch immer 4 % den Geschmack bestimmen können sei mal dahingestellt ). Der Rest ist dann halt irgendwas anderes - von "tierischen Nebenprodukten" (die aber auch gesund sein können, sind ja auch Innereien dabei) bis mit Glück tatsächlich Muskelfleisch - nur eben von anderen Tieren als auf der Dose angegeben...

  30. #29
    MISSI886
    Welches trockenfutter gebt ihr euren katzen? Da haben wir auch das von royal canin und ein tiegel trockenfutter reicht bestimmt 1,5 bis 2 Wochen

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  31. #30
    Son-Gohan
    Gar keins, da Trockenfutter total ungesund ist und der Katze nur unnötig Wasser entzieht, die von Natur aus zu wenig trinken.

Diskussion zum Thema Finefood im Forum Katzen Ernährung bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Finefood Finefood

  1. Grau vs. Catz Finefood
    Von Minou123 im Forum Katzen Ernährung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 11:21